Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018, 14:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 6. Aug 2012, 16:25 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 20
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich habe gerade
Wu wei: Die Lebenskunst des Tao
von Theo Fischer
durchgelesen.

Ein schönes Buch zum Thema Taoismus.
Das Thema ist für mich neu und so konnte ich mich erst mal orientieren.

Doch Taoismus scheint ein schwieriges Thema zu sein, erst hörte sich alles gut an, aber nach weiterer Recherche ist der Grundgedanke von Laotse gut.
Dennoch gibt es auch dort verschiedene Schulen.

_________________
Liebe Grüße
Der Rote Drache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2012, 13:29 
Roter Drache hat geschrieben:
Hallo,

ich habe gerade
Wu wei: Die Lebenskunst des Tao
von Theo Fischer
durchgelesen.

Ein schönes Buch zum Thema Taoismus.
Das Thema ist für mich neu und so konnte ich mich erst mal orientieren.

Doch Taoismus scheint ein schwieriges Thema zu sein, erst hörte sich alles gut an, aber nach weiterer Recherche ist der Grundgedanke von Laotse gut.
Dennoch gibt es auch dort verschiedene Schulen.


Es gibt von Theo Fischer noch
"Lass dich vom Dao leben" (Wu wei in der Praxis)
und Wu Wei (Fragen und Antworten)

Viel Freude damit !


:anbet

PS:
In diesem Zusammenhang, werter Drache,
empfehle ich Dir noch von Walter Braun
"Auf der Suche nach dem perfekten Tag"
(Das Dao der Zufriedenheit)


:wink


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 10. Aug 2012, 15:02 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 20
Geschlecht: männlich
Danke für die Tipps

Tao, Leben was andere träumen und wu wei, Fragen und Antworten hatte ich mir schon bestellt und die liegen auf dem Tisch.
Außerdem noch ein Buch von Krishnamurti, das große Krishnamurti Buch und Alan Watts, Der Lauf des Wassers.
da bin ich mal gespannt was der Taoismus mir noch bringt, bislang bin ich fasziniert vom wu wei.

_________________
Liebe Grüße
Der Rote Drache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 11. Aug 2012, 09:08 
Roter Drache hat geschrieben:
Danke für die Tipps

Tao, Leben was andere träumen und wu wei, Fragen und Antworten hatte ich mir schon bestellt und die liegen auf dem Tisch.
Außerdem noch ein Buch von Krishnamurti, das große Krishnamurti Buch und Alan Watts, Der Lauf des Wassers.
da bin ich mal gespannt was der Taoismus mir noch bringt, bislang bin ich fasziniert vom wu wei.


@roter drache

Krishnamurti, Osho & Co zierten mein Bücherregal;
alle habe ich verschlungen.
Mittlerweile verschenke ich sie alle - waren Wegbegleiter
und seinerzeit für mich kleine Fingerzeige.

Dem Lauf des Wassers folgen habe ich auch,
gerade noch rausgekramt; immer wieder gut zum Lesen.

Meine Tochter ist Sinologin und hat mich aufgeklärt,
daß es DAO heißen muß, nicht TAO.

LG


:blume

Was ich mir neulich aus der gelben Reihe von
Diederichs gekauft habe von Chang Chung-yuan
ist:

Dao, Zen und schöpferische Kraft

(Eines der wichtigsten und inspiriertesten Bücher über
den Daoismus. Ausgehend vom Dao als dem Grundbegriff
chinesischen Denkens werden die Gemeinsamkeiten und
Divergenzen der philosophischen Schulen Chinas beschrieben
und die Grunderfahrungen dieses Denkens dargelegt.

Dao und Zen zeigen sich als Möglichkeiten neuer
Kreativität in Wissenschaft, Philosophie und Kunst.)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 18:46 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 20
Geschlecht: männlich
Hallo Hokusai,
das Thema "Dao" ist sehr interessant für mich im Moment, auch wie verschiedene Schreiber das verschieden auslegen, je mehr Konfuzius dazukommt, desto angepasster scheint es mir zu sein.

Die Bücher von Theo scheinen noch sehr nah am Ursprung zu sein.

_________________
Liebe Grüße
Der Rote Drache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wu wei: Die Lebenskunst des Tao von Theo Fischer
BeitragVerfasst: 12. Aug 2012, 20:40 
Roter Drache hat geschrieben:
Hallo Hokusai,
das Thema "Dao" ist sehr interessant für mich im Moment, auch wie verschiedene Schreiber das verschieden auslegen, je mehr Konfuzius dazukommt, desto angepasster scheint es mir zu sein.

Die Bücher von Theo scheinen noch sehr nah am Ursprung zu sein.


Wenn Du Unverdorbenes und Unverfälschtes vorziehst,
dann dürfte Zhuangzi nicht fehlen !

die Reclam-Ausgabe übersetzt von
Stephan Schumacher !


:blume


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker