Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018, 20:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 15:56 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Heute habe ich gehört, dass man nicht begehren soll von Menschen geliebt zu werden - weil geliebt werden wollen ist Egoismus!! :shock: Auch, wenn man selbst liebt.

So etwas habe ich vorher noch nicht gehört.

Darf man sich auch nicht wünschen von Gott geliebt zu werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 16:02 
Offline
Wissende
Wissende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 49
Wohnort: QFT
Geschlecht: weiblich
Also was ist das denn für ein Schwachsinn(sorry für den Ausdruck)...sicherlich gibt es auch hier eine pathologische Form eine krankhafte Sucht nach Anerkennung und Liebe aber ein gesundes Maß ist doch einfach mal instinktiv und natürlich in jedem von uns veranlagt...jeder brauch seinen Platz im "Rudel" und das geht nur durch einen gewissen Grad an Anerkennung und Liebe...also ist es normal und keinesfalls egoistisch, wenn man geliebt werden will...

_________________
"Wer immer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 16:18 
Offline
Novizin
Novizin

Registriert: 07.2011
Beiträge: 132
Geschlecht: weiblich
Im Wolfsrudel unterwerfen sich die Jungen den Alten um "Streicheleinheiten" zu bekommen. In großen Familien stechen sich die Geschwister untereinander aus, um sich Vorteile zu verschaffen...mehr Liebe von den Eltern zu bekommen....

In Beziehungen spielen sich die Partner gegenseitig was vor, um etwas zu erreichen...

Der Wille...ist Egoismus...die Lieben nicht...sie ist absolut wertfrei...

_________________
"Auf dem Weg zum Ziel, ist jeder Meilenstein ein Segen,
auch wenn er mal mitten im Wege liegt"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 16:31 
Offline
Glaubende
Glaubende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 2281
Wohnort: Stralsund, Hafen
Geschlecht: weiblich
Natürlich darf man sich wünschen, geliebt zu werden. Wir brauchen Liebe zum Leben...es ist wie ein Grundbedürfnis. Würde man uns die Liebe nehmen, so sterben wir.
Kennst du das Beispiel, wo man Säuglinge ohne Liebe versorgt hat, ohne sie zu knuddeln und zu herzen und zu knutschen und spielen und lachen..ohne alles, man gab ihnen nur Essen und machte sie sauber.
Sie haben es nicht überlebt (ja, der Versuch ist schon en bisschen her und heute nicht denkbar)...aber ohne Liebe gibt es kein Leben....

Also um diese Aussagen würde ich mir keinen Kopf machen...es bleiben Glaube Hoffnung, Liebe, aber die Liebe ist die größte unter ihnen...

_________________

Für diejenigen, die an Gott glauben,
ist keine Erklärung notwendig,
für diejenigen, die nicht an Gott glauben,
ist keine Erklärung möglich.
Franz Werfel (1890-1945)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 17:34 
Klar wenn man geliebt werden will , will man etwas für sich. Wenn man jemand anderen liebt gibt man ihm etwas. Egositisch ist vielleicht nicht das angebrachte Wort dafür. Weil es oft mit etwas negativem verbunden wird. Aber etwas für sich zu wollen , etwas zu möchten ist ja nichts schlechtes an sich. Der Mensch will am Tag tausend Sachen für sich haben die ihm das Leben verbessern. Man kann sagen das so ein verhalten Egoistisch ist , weil egoismuss unter anderen aussagt das man etwas für sich haben will. Egoismuss hat aber auch oft die Bedeutung an sich das dieses Wollen etwas schlechtes ist.

Man kann also sagen das geliebt werden zu wollen egoistisch ist wenn man vielleicht von einem glücklich verheirateten geliebt werden will, oder wenn dieses wollen sonst auf eine Weise mit einbezieht das dadurch etwas schlechtes passiert.

Es kommt darauf an wie man den Egoismus sieht und ich denke hier wird er als negativ empfunden. Wenn du geliebt werden willst und das hat keine negativen folgen passt dieses Muster also nicht auf den Egoismus , weil er hier als etwas negatives betrachtet wird.

Die frage ist deshalb hier vielleicht : 'Ist es schlecht geliebt werden zu wollen ?' Wenn es etwas schlechtes mit sich bringt ist es schlecht ja, oder besser gesagt wenn das schlechte das es mit sich bringt größer ist als das gute das es mit sich bringt, dann ist es schlecht, wenn das gute das es mit sich bringt größer ist dann ist es eine gute sache.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 18:07 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ihr habt natürlich alle recht.

Mirjam, das Beispiel mit den Babies die keine Liebe bekamen und daraufhin starben, kenne ich. Das ist ja wirklich eindeutig.

Bei dem was ich gelesen hatte, da ging es mehr um die Auslöschung des Egos, dass man ohne jedes Begehren in der Welt leben soll, damit man kein weiteres Karma aufbaut.

Es war mir bisher noch nicht bewusst, dass man sich da nicht einmal mehr wünschen darf, geliebt zu werden und hat mich momentan etwas schockiert.

Vielleicht ist es ja so, wenn man die Liebe Gottes spürt, dass man gar kein Begehren nach anderer Liebe mehr hat. Obwohl ich mir das heute auch noch nicht gut vorstellen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 18:36 
Offline
Novizin
Novizin

Registriert: 07.2011
Beiträge: 132
Geschlecht: weiblich
Liebe Jade,
unser Ego, ist an sich nicht schlecht...oder gut...es ist...notwendig.
Das Ego sorgt dafür, dass wir atmen, essen, trinken...schlafen.
Es sorgt also für unseren Selbsterhalt.
Nach den beschriebenen Grundbedürfnissen kommt gleich die Liebe.
Was Mirjam über die Babies geschrieben hat, zeigt das es zu unseren Grundbedürfnissen gehört.
Hätte man sich mit den Kindern beschäftigt...ich meine jetzt nicht unbedingt das "Liebkosen" sondern mehr die Beschäftigung für den Geist..Verstand, wären sie nicht gestorben.

Für dich liebe Jade stellt sich jetzt die Frage, was genau hättest du gern als Liebe für dich gehabt?
Versuch es für dich selbst zu beschreiben...schau es dir eine Weile an, und mit der Zeit wird sich dir zeigen, was eigentlich los ist.

_________________
"Auf dem Weg zum Ziel, ist jeder Meilenstein ein Segen,
auch wenn er mal mitten im Wege liegt"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 19:12 
Offline
Eingeweihter
Eingeweihter
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1087
Geschlecht: männlich
Geliebt werden ist, finde ich, ein absolutes Bedürfnis. Das hat jeder verdient, egal was er getan hat.

_________________
Und er sprach mit großer Stimme:
Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre; denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen!
Und betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und die Wasserquellen!
(Offenbarung 14,7)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 10. Aug 2011, 19:43 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Liebe Jade,

Lass uns mal die Liebe etwas eingrenzen, auf die Liebe zwischen zwischen Mann und Frau, denn Kinder die erwachsen werden, und insbesondere Söhne, müssen wir in der Pubertät gehen lassen.

Solange ich mich auf die Liebe fixierte und emotional verstrickt hatte, bereitete sie mit oft Schmerzen.... im schlimmsten Schmerz lies ich sie los und alles veränderte sich, auf eine wunderbare Weise zum Guten. Liebe erwarte ich nicht mehr und deshalb erscheint sie als Geschenk.

Liebe Grüsse Skadi :flowers

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2011, 05:23 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Liebe Skadi, du beschreibst das sehr schön.

Man soll nichts von anderen erwarten, dann kommt es unerwartet und bereitet noch größere Freude.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist geliebt werden wollen Egoismus?
BeitragVerfasst: 11. Aug 2011, 06:54 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Geschlecht: männlich
Geliebt werden wollen ist ein ganz natürliches Verlangen. Ob es spirituell wertvoll ist oder zum klassischen Egoisus zählt...ich würde sagen im Grunde ist es schon egoistich weil man mit einer Erwartungshaltung an die Leute herantritt und dann bitter enttäuscht ist wenn sie diese nicht erfüllen.

Von Gott geliebt werden wollen würde die Religion nicht als egoistisch bezeichnen aber auch nicht als Frage - heissts nicht prinzipiell, dass Gott JEDEN liebt? Also warum geliebt werden wollen - tut er doch ohnehin^^

Sich selbst lieben ist ja auch kein geliebt werden wollen - man tut es oder tut es nicht ich sehe da nichts egoistisches daran. Selbstliebe kann zum Egoismus werden aber muss es nicht sein.

VOn anderen geliebt werden wollen - ja das finde ich egoistisch obwohl es ein ganz natürliches Bedürfnis ist. Immerhin erwartet man etwas von Anderen für sich Selsbt. Besser wäre, nicht szu erwarten und sich überraschen zu lassen wenn es doch geschieht. Es heisst ja

"Liebe fragt nicht "was kann ich bekommen?" sondern "was kann ich geben?""
In dem Sinne - wenn du liebst und gibst...wirst du vermuttlich auch Liebe zurückbekommen aber erwarte es nicht ;)

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker