Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018, 11:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 21. Jun 2011, 23:51 
http://www.google.de/url?sa=t&source=we ... 1g&cad=rja

:wakeup


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011, 08:07 
Offline
Glaubende
Glaubende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 2281
Wohnort: Stralsund, Hafen
Geschlecht: weiblich
Schön wäre bei längeren Texten nicht nur den Link zu posten, sondern entweder auch kurz eine eigene Meinung oder eine Zusammenfassung oder eine Idee oder einen Rat den man sucht....

Danke :blume

_________________

Für diejenigen, die an Gott glauben,
ist keine Erklärung notwendig,
für diejenigen, die nicht an Gott glauben,
ist keine Erklärung möglich.
Franz Werfel (1890-1945)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011, 21:56 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 06.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Der Link ruft ja geradezu nach den Büchern von Joachim Ernst Berendt - Nada Brahma - Die Welt ist Klang.

Diese sind quasi die Liebeserklärung an den Klang als Erkenntnismöglichkeit, weit jenseits dessen das man eben Jazz oder Klassik liebt. Sehr ansprechend geschrieben, ansprechend im Sinne von den Leser ansprechend, da hat jemand sein Thema gefunden und leuchtet (hier besser: Wohlklingt) hierfür.

Pythagoras ist natürlich der weitestzurückführbare Nachweis für die Musik in ihrer Mathematischen Aussage, aber wenn ich mir z.B. den Film von Gurdjeff ansehe, Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen, auch hier hat die eine Gruppe dem Ton versucht was abzulauschen, und sein Beruf, Tanzlehrer ist dem Klang natürlich auch nahe.

Jedenfalls, das Ohr als Spirale, das hat was, und wenn ich dies als oft genug ausgesprochen linearer Mensch sage, als Homo Optikus quasi, dann vermag dies ein Licht auf das Buch von Berendt zu werfen, auf den Zauber der daraus spricht, auf die aktustische Reise auf die er einen zu schicken vermag.

Dem Tone

Mi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011, 22:16 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Geschlecht: nicht angegeben
Der Artikel ist sehr interessant. Obwohl mir ganzheitliche Sichtweisen normalerweise ein Greuel sind standen da ein paar ganz bemerkenswerte Dinge drin die ich noch nicht wusste.

Nur ist das Ergebnis denn wirklich überraschend ?
Oder sind da Leute überrascht weil sie Dinge zusammengeführt haben die ihrer Natur nach ohnehin zusammengehören ? Eben ganzheitlich betrachtet, wenn man lange genug sucht wird man das gleiche Muster noch an ganz anderen Stellen wiederfinden.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011, 23:19 
SophiaTara hat geschrieben:
Schön wäre bei längeren Texten nicht nur den Link zu posten, sondern entweder auch kurz eine eigene Meinung oder eine Zusammenfassung oder eine Idee oder einen Rat den man sucht....

Danke :blume


Hätte ich machen sollen, liebe SophiaTara !
Dachte aber, der Text bzw. Link spricht für sich selbst.
Ich hatte vor vielen Jahren mal das Institut besucht
und es hat etwas in mir ausgelöst, daß mit Worten
nicht zu beschreiben ist.
In dem Klangraum hat sich mir Herz und Ohr geöffnet.
Seitdem gehe ich regelmäßig zur Klangschalentherapie
und mein Ton ist der Herz-Ton, da klingt mein ganzer Körper.
In diesem Zusammenhang bin ich auch zum Obertongesang
gekommen - da kannste mal googeln.
Wer den Obertongesang beherrscht, bringt Schwingungen
hervor - wunderbar !!!
In dem Obertonkurs hatten wir Männer, haben ein Volumen
in sich . . . mich hats aus den Schuhen gehauen.

LG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011, 23:22 
Miplus hat geschrieben:
Der Link ruft ja geradezu nach den Büchern von Joachim Ernst Berendt - Nada Brahma - Die Welt ist Klang.

Diese sind quasi die Liebeserklärung an den Klang als Erkenntnismöglichkeit, weit jenseits dessen das man eben Jazz oder Klassik liebt. Sehr ansprechend geschrieben, ansprechend im Sinne von den Leser ansprechend, da hat jemand sein Thema gefunden und leuchtet (hier besser: Wohlklingt) hierfür.

Pythagoras ist natürlich der weitestzurückführbare Nachweis für die Musik in ihrer Mathematischen Aussage, aber wenn ich mir z.B. den Film von Gurdjeff ansehe, Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen, auch hier hat die eine Gruppe dem Ton versucht was abzulauschen, und sein Beruf, Tanzlehrer ist dem Klang natürlich auch nahe.

Jedenfalls, das Ohr als Spirale, das hat was, und wenn ich dies als oft genug ausgesprochen linearer Mensch sage, als Homo Optikus quasi, dann vermag dies ein Licht auf das Buch von Berendt zu werfen, auf den Zauber der daraus spricht, auf die aktustische Reise auf die er einen zu schicken vermag.

Dem Tone

Mi


Das Buch habe ich gelesen
Gurdjeff war ein besonders spiritueller Mensch,
von dem komme ich auch nich los, genauso wenig
wie von Berendt (Deuter auch !)

LG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 23. Jun 2011, 09:46 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 06.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Ich fand den Film "Begegnunge mit bemerkenswerten Menschen" sehr nett, französische Produktion wennich mich recht entsinne. Ist ca. 25 Jahre her das ich ihn gesehen habe, aber immer noch erinnerlich.

Mi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 24. Jun 2011, 20:48 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Du hast den Film gesehen ... Glückspilz, hätte ich auch gern,
denn ich besitze das Buch dazu.

Zum Thema möchte ich noch anfügen. Mit Stimmgabeln in Planetentönen
kann man sich auch gut wieder einstimmen. Bei mir wirken sie besonders stark, wenn ich sie auf das Schlüsselbein setzte. Letztens las ich, dass man sie zur
Behandlung auf die Akupunkturpunkte setzt.

Licht und Liebe Skadi

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 24. Jun 2011, 21:44 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Geschlecht: nicht angegeben
Es gibt Stimmgabeln mit Planetentönen ????
Wie ist das zu verstehen ? Denn Planeten erzeugen ja keine Töne. Oder ist das eine Analogberechnung aufgrund anderer Daten ?

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 19:31 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 06.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Ja, die Stimmgabeln sind lustig, kann man sanft was mit machen.

Na, das Buch habe ich natürlich auch irgendwo rumstehen. Komischerweise gibt es den Film nicht auf DVD, müßte mal Helios sich drum kümmern, hat ja ein Händchen für Findungen.

Bin ganz Ohr

Mi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 19:46 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ich lese gerade "Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel" und habe das Nachfolgebuch "Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen" auch schon daheim. Das kommt dann dran.

Daher würde mich dieser Film auch besonders interessieren.
Wäre super, wenn Helios den finden könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 20:40 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ja, das ist der richtige Film, danke Helios!

Ich habe noch weiter gesucht und auf youtube.com kann man den Film in 11 Teilen auf Englisch sehen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 21:27 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Helios .. danke dir!!

Jade... habe mich sehr gefreut .... ein dicke Umarmung
in deine Richtung .. Skadi

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 21:55 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Geschlecht: nicht angegeben
Da mir ja keiner was erklärt hier ;) hab ich mal selber nachgeforscht. Ich habs jetzt verstanden worum es beim Planetenklang geht.

Dazu eine weitere Frage: Bin ich der einzige dem da Unstimmigkeiten auffallen wenn man sich das Angebot dieser Stimmgabeln und Klangschalen ansieht ?

Wenn das jemandem gut tut wird das schon in Ordnung sein...aber für mich sieht das nach schwerer Beutelschneiderei aus. Es steht ja auch dabei was welcher Ton bewirken soll, aber die Berechnung der Frequenzen ist bei manchen Dingen doch sehr befremdlich wenn auch in einigen Dingen korrekt.

Wer benutzt denn so etwas hier noch und kann was dazu sagen ? Find ich höchst interessant.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Welt ist Klang
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 22:33 
Jade hat geschrieben:
Ich lese gerade "Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel" und habe das Nachfolgebuch "Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen" auch schon daheim. Das kommt dann dran.

Daher würde mich dieser Film auch besonders interessieren.
Wäre super, wenn Helios den finden könnte.


Das Buch habe ich auch gelesen -
also, Jade, wenn Du das kapierst,
lass es mich wissen !!!


:?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker