Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2018, 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 13:56 
Braen hat geschrieben:
hokusai hat geschrieben:
@liebster brain,
du bist Materialist mit Hacke und Schüppe
und der Wissenschaft sowie Materie verhaftet,
die Beweise braucht !


Das ist korrekt.

hokusai hat geschrieben:
dieser Spezies von Erdenbürgern werden solche Manifestationen
immer ein Buch mit sieben Siegeln bleiben, da es nicht wissenschaftlich
bewiesen werden kann, genauso wenig, wie der Heilige Gral !
So ist es mit den Schamanen genauso.


Da muss ich widersprechen. Diese Spezies hat schon vieles davon erklärt und man kann alles erklären. Auch einen Orb der eine Emanation eines Geistwesens ist kann man erklären. Ebenso Schamanen oder den heiligen Gral. Diese Dinge stehen nicht aufgrund ihrer Natur über dem Verständnis der menschen sondern aufgrund von fehlenden Informationen. Ich habe so etwas selber erlebt das heisst aber nicht dass ich das für wahr halte was ein anderer darüber sagt. Eben wie ich sagte, wenn Konkretes fehlt sind alle gleich schlau. Z.B. das Auren sehen ...ich kenn mittlerweile 4 Leute die behaupten dass zu können, aber jeder sagt was anderes was er sieht. Da kann man verstehen , dass ich da nicht sage: "Oh toll, wie mysteriös."
Nochmal ich halte nichts von vornherein für Unsinn, ich halte viele Erklärungen für Unsinn, dass geb ich zu, weil sie lückenhaft oder frei erfunden sind.


@brain
Deine Einstellung respektiere ich absolut !
Und diese Spezies aus der wissenschaftlichen und materialistischen
Ecke haben ihre Erkenntnisse und Erklärungen.
Doch ALLES, was aus der geistigen, feinstofflichen Ebene kommt
ist NICHT zu beweisen und da "sehen" 4 Menschen garantiert jeder
wat anderes.
Das ist nicht überprüfbar und in eine Schablone und Weltbild
zu pressen. Selbst ich stehe manchmal fassungslos vis a vis und
ertappe mich bei einem: "ach ne".

Wieviel Scharlatane gibt es gerade auf diesem Dunkelgebiet, wie
Reiki, Schamanismuß, Hellsichtigkeit, what ever, da tun sich ja
Abgründe auf !
Es zählt einfach das eigene Erleben, Empfindung und Erfahrung.
Ich habe Reiki-Meisterinnen aufgesucht, (die verdienten den Tiel nicht)
die konnte ich alle in die Tonne hauen (Geldschneiderei !!); habe Klangschalenmassage in Anspruch genommen, wo ich einige ebenfalls abhaken konnte. Es kommt auf die An-Wendung an und wer es wirklich von
Herzen beherrscht.
Jin-Shin-Jyutsu wird ebenfalls von einigen prakitziert, wo unter ihren
Händen überhaupt nix passiert, weil sie von Herz zu Herz nicht weiter-
GEBEN, sondern NUR auf Materielles aus sind.
Das lernt man zu unterscheiden, hat man ein feines Empfinden für die
eigenen Ströme in seinem Inneren entwickelt.

LG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 15:54 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Geschlecht: männlich
Ich misch mich mal dazu

Basierend auf dem hermetischen Grundgesetz "Wie unten so oben, wie oben so unten" ist alles was stofflich existiert nichts anderes als eine dichtere Form geistiger Realitäten das kann jeder ganz leicht beweisen - es existiert nichts, das nicht zuerst als Gedanke und Wunsch da war. Man baut kein Haus wenn man keine Vorstellung aht wie es aussehen soll (Mental) und keinen Wunsch es zu verwirklichen (astral)

Das wirkt aber auch anders herum - Naturgesetze sind nichts anderes wie die stoffliche Entsprechung der geistigen Gesetze und ich kenne sehr viele Magier welche sich aktiv mit den Wissenschaften befassen und umgekehrt auch Wissenschafter die sich aktiv mit Magie befassen. Viele grosse Magier haben einen akademischen Hintergrund und viele grosse Akademiker einen magischen Hintergrund. Ist insofern leicht zu erklären, da Magie und Wissenschaft in den Anfängen das Selbe war und immer noch die gleichen Ziele hat - nur auf anderen Ebenen.

Indessen hat früher die Magie die Wissenschaft bereichert und beflügelt, heute ist es anders herum, da die Wissenschaft wunderbare Theorien und Erklärungsmodelle bringt wie und warum Magie funktioniert, Modelle wie der Magier sich die höheren und inneren Welten erklären und besser erfassen kann, ja selbst Beweise für Magie (dass sie möglich ist) existieren. Ich sehe es so, dass Magie und Wissenschaft wieder zusammenwachsen.

Scharlatane gibt es leider zu Hauf - gab es immer - und leider gibts auch viele Wissenschafter die auf alten starren Strukturen beharren selbst wenn diese schon widerlegt sind.

Indessen übt die Wissenschaft völlig zurecht Kritik an der Magie - man hat ja nichtmal ein Traditionsübergreiffendes Grundvokabular mit dem man sich untereinander verständigen könnte. Ebenso ist in der Magie aufgrund ihrer Arbeitsweise die Gefahr des Selbstbetruges sehr gross - das sagen ja auch Magier zu Hauf. Und viele MERKEN es nichtmal

Bei dem Beispiel "Wenn ich etwas erlebt habe glaube ich daran" - und das ist das Problem. Ich erlebe etwas und bilde mir eine Theorie was das gewesen ist. Ich kann damit aber vollkommen daneben liegen.
Nehmen wir Blitze - jeder hat sie mal gesehen. Die Griechen haben gesagt da schmeisst Zeus Blitze und habend as geglaubt - heute Wissen wir, es hat andere Gründe. Blitze gibts immer noch aber durch das Wissen können wir sie nun willkürlich erzeugen (Teslaspulen zum Bsp) und nutzen.

Frei nach C.G. Jung - Wahr ist was wirkt! Das sagen auch Magier - wenn du mit deiner Magie konkrete greifbare Ergebnisse erzielst die auch von uneingeweihten Personen gesehen / gespürt werden, DANN hast es richtig gemacht. Wenn nur du selbst die Ergebnisse deines Wirkens sehen kannst bist der Selbsttäuschung erlegen.

Erneut, die Gefahr des Selbstbetruges und der Halluzination ist bei Magie sehr gross (und ernsthafte Magier raten von allen Bewusstseinsverändernden Hilfsmitteln - Trance, Drogen etc. dringend ab weil sie die Gefahr der Selbsttäuschung nur noch mehr steigern)
Eben darum ist es wichtig auf dem Teppich zu bleiben - mache ich ein Ritual und es tritt eine von Aussen - also durch Andere - überprüfbare Wirkung ein hab ichs richtig gemacht. Tritt keine Wirkung ein hab ichs vergeigt. Tritt eine Wirkung ein die nur ich erlebe hab ich mich erfolgreich selbst hereingelegt.

WIRKUNG ist also auch ind er Magie der Prüfstein leider gibts wie erwähnt sehr viele Möchtegerns, Scharlatane, Betrüger, Trickser, New Age Spinner und Verrückte die Magie grundlegend falsch verstehen und ausüben und da kann halt nur Schwachsinn rauskommen.
Ein ernsthafter Magier überprüft seine Glaubenssätze, seine Weltanschauung und seine magie regelmässig auf Nütztlichkeit und damit überprüfbare Ergebnisse, um eine Selbsttäuschung zu vermeiden.

Wenn ich mir etwa - Bardon Stufe 3 - Einbilde das mir heiss wird und ich merke nix davon - Fehlschlag. Wird mir wärmer aber es lässt sich nicht mit einem Thermometer nachweisen - ja schöne Übung aber Selbstbetrug. Wenn ich Wärme imaginiere und meine Körpertemperatur um ein paar Grad ansteigt - Erfolg

Am meisten Selbstbetrug haben wir beim Astral / Mentalreisen. Bardon rät aus sehr gutem Grund bei den ersten Reisen Freunde zu besuchen - und zu beobachten. Nach der Übung dann mit diesen in Verbindung setzen und sie erzählen lassen was sie in der Übungszeit gemacht haben - stimmt das mit der wahrgenommenen Realität während der Reise haargenau überein - super. Wenn nicht - weiterüben bis du Einbildung von Wahrheit unterscheiden kannst.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 09:45 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Das Bild habe ich vor einigen Tagen fotografiert. Ich sage nichts dazu.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 12:00 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Würde aber gern eure Meinung dazu hören. :wink


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 12:09 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Geschlecht: männlich
Ist zu unscharf um was zu erkennen - Sieht für mich daher so aus als wäre es kondensierender Aushauch der das Licht vom Blitz reflektiert

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 18:54 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Da bin ich aber sehr froh, dass ich noch so gute Augen habe - im Vergleich zu den jungen Leuten. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 05:30 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Inzwischen hat man mir woanders sagen können, um welches Geistwesen es sich da handelt und dort hilft man mir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 05:51 
Ich erkenne auf dme Foto wenig, es ist wirklich sehr unscharf. aber mit Geistern kenne ich mich eh nicht so dolle aus. :blume

Aber wieso helfen? Vielleicht kannst du uns ja auch erklären worum es sich da genau handelt. Man lernt nie aus und mich würd es schon Interessieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 05:58 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Geschlecht: nicht angegeben
Was mir an dem Foto auffällt ist der scharf umrissene dunkle Bereich in der Mitte.
Aber Anhaltspunkte für ein Geistwesen kann ich da ehrlich gesagt auch nicht sehen.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 06:29 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Geschlecht: männlich
Ich bitte auch um eine Erklärung - ich kann auch zugeben falsc gelegen zu haben ^^ MIch würde einfach interessieren, was es für DICH bedeutet

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 11:34 
Jade hat geschrieben:
Würde aber gern eure Meinung dazu hören. :wink


ich sehe den Schatten eine riesigen Frau,
der Kopf ist allerdings sehr klein geraten.

kann dazu aber keine Meinung haben,
weiß ja nicht, wen sie darstellen soll
(wenn es überhaupt eine Frau ist ?!)

Liebe Grüße


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 18:34 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Es tut mir leid. Darüber muss ich schweigen.

Nur so viel - was es für mich bedeutet?

Es ist ein gutes Training meiner Wahrnehmung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 16. Feb 2012, 18:45 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Noch ein Bild:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 28. Feb 2012, 07:01 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ein weiteres Bild für die Wahrnehmung:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ORBS oder Energiekügelchen
BeitragVerfasst: 1. Mär 2012, 05:18 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Da hatte ich gefragt, ob dieses Wesen mich gern hat.
Daraufhin kam es ein paar Mal auf mich zugerast.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker