Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2018, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Feiertage
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 15:07 
Hallo,

ich würde gern die einzigen Feiertage, egal aus welcher Kultur und Religion hier nach und nach zusammentragen, mitsamt Bräuchen und Geschichten dahinter. Wer von euch hätte Lust sich da mit mir einzuarbeiten in die Themen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Feiertage
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 15:22 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Hm helfen könnte ich bei germanischen und christlichen Feiertagen. Weihnachten, Ostern...aber das wärs auch schon wieder. Samahain, Halloween und Co sind nicht so ganz mein Thema da weiss ich zu wenig. Mythologie ist zwar mein Gebiet aber Feiertage weniger ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Feiertage
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 20:07 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Über die keltischen habe ich Material, und ich muss sie diesen Monat mir auch
gerade wieder erarbeiten.

Estar ... Mythologie ist dein Gebiet, das ist mir neu ... super

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Feiertage
BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 20:20 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Allerdings - griechisch und germanisch im Speziellen. Römisch und ägyptisch ist mir auch wohl vertraut.
Keltisch nur am Rande ich kenne eine Keltologin mit der ich sehr viel geredet habe darüber aber viel hängen geblieben ist nicht ^^ Ich bin aber für alle Mythologien offen und interessiert. Sie sind wichtig für die Magie in meinen Augen und aus den geschichten kann man viel Weisheit ableiten und vieles lernen.

Vor allem wenn man die Symbolik versteht stecken da hohe Erkenntnisse drin und in der magischen Arbeit kann man die Mythologien aktiv nutzen. ich selbst tue das bei meinen Ritualen und kleide selber gern mal Worte in mythologische Symbole. Bevorzugt Ägyptisch. Welcher Magier kommt ohne Mythologie aus ^^ Es ist ein wunderbares Hilfsmittel für Magie und Erkenntnis

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker