Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018, 06:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sind
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 20:39 
Was ich versuche ist mein Leben angenehm zu gestalten. Was mir aufgefallen ist , ist das , für mich , soziale Kontakte in persönlicher/physischer Form nicht dazu führen das mein Leben angenehmer wird. Für mich ist eine persönlicher Kontakt in physischer Form immer mehr oder weniger anstrengent. Erstens achte ich auf mich und was ich mache und das , dass was ich mache auch richtig und gut ist. Zweitens versuche ich schlechtes Verhalten der mir physisch nahestehend Person zu verzeihen. Das führt zu anstrengung im geistigen Sinn.

Was also machen um sich das Leben angenehm zu gestalten , wenn Party's nicht in Frage kommen ?

Um zu untermauern das es mir damit Ernst ist. Keine 500 Meter von mir ist eine Grillparty eines alten Freundes. Sicherlich bin ich willkommen , aber hingehen werde ich nicht weil das für mich nicht bedeutet etwas angenehmes zu erleben sondern mich an zu strengen.

Ich bin also zur Zeit zu Hauße an meinem Pc und diese Zeit dauert schon recht lange an und versuche vor allem gegen Langeweile und Lustlosigkeit an zu kämpfen , während ich mein , Ich verbessere mich selbst Weg durchziehe. Der einige Zeit in anspurch nimmt damits auch klappt. Aber dieser Weg soll nicht das Thema hier sein. Weil ich über ihn auch Schweigen möchte damit ich die von Bardon größte Macht überhaupt hinter mir habe.

Chatten könnte man ok , aber wie ich immer wieder feststellte kommt , zumindest bei mir und das meistens auch nicht mehr als oberflächlicher Smalltalk dabei raus. Es gibt ausnahmen von der Regel , der mich in solchen Fällen enorm Motiviert und ich der Sache nachgehe und wirklich begeistert bin von dem was ich mache. Wie gesagt das kommt vor. Leider dauert der Zustand nicht immer an und Langeweile und Lustlosigkeit überwiegen. Jetzt könnt ich ja mit meiner Zeit etwas Sinnvolles anstellen , aber wirklich motivieren und begeistern kann das Sinnvolle oft auch nicht und ist aus dem Sinne auch nur gut wenn es beendet ist und das Sinvolle erreicht wurde.

Was ich seit kurzem weiß bei mir wirkt sich jegliche Aufnahme von Nahrung in Müdigkeit, Lustlosigkeit und Antrieblosigkeit aus. Also werd ich mich mit dem Essen in nächster Zeit kurz fassen. Was ja glücklicherweiße auch den nebeneffekt hat das man abnimmt , schlank wird und länger lebt.

Und dennoch stehe ich noch vor dem selben Problem. Was fang ich mit meiner Zeit an damit ich mich dabei motviert , begeistert und einfach supere toll fühle ?

Arbeiten ist da ein Thema den ganzen Tag eine sinnvolle Sache zu verfolgen die man auch manchmal weiter macht auch wenn sie keinen Spass mehr macht führt bei mir dazu das ich in eine Sache eindringe und von ihr begeistert werde. Aber jeden Tag arbeiten muss ich und will ich auch irgendwo nicht. Also bin ich wieder da wo ich angefangen habe an 5 von 7 Tagen. In meinem Dachgeschosszimmer vor meinem Bildschirm höre Musik und schreibe gerade im Forum , was mich mittlerweile doch eine wenig in gute Stimmung versetzt - jep es macht freude und ist angenehm das hier zu schreiben. Vielleicht sollte ich das öfters machen. Bis all meine Probleme gelöst sind.

Wie auch immer ich werde weiter versuchen mein Leben angenehm zu gestalten. In diesem Sinne alles gute - Hans-Joerg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 21:27 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Ich finde Menschenaufläufe und oberflächliche Gespräche auch eher langweilig und anstrengend aber ich habe 1 Freundin mit der ich gut reden kann. Wir telephonieren täglich und sehen uns vielleicht 1 mal im Monat.
Das reicht mir. Den Rest der Zeit lese ich, mache meine Rituale, beobachte meinen Körper- wie er auf bestimmte Speisen reagiert und schreibe hier wenn ich Fragen habe.
Nun zu dir- gibt es eine Person, mit der du reden kannst?
Wenn du nach dem Essen müde wirst, hast du vielleicht Allergien?

_________________
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 21:40 
Gute Idee , das mit der Allergie sollte ich mal testen lassen. Zum reden hab ich jemanden , macht mich im moment auch grad glücklich. Ich werde wohl meine Hobby's ändern und nur noch Hobbymäßiger Glücksfinder werden ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 21:40 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hätte da eine Idee weil ich mal eine Zeit hatte wo es mir ganz ähnlich ging. Ich hatte immer dann Freizeit wenn sonst keiner da war, aber nie genug Freizeit am Stück um sich eine sinnvolle Beschäftigung aufzubauen. Da hab ich teilweise auch nur antriebslos rumgehangen.

Ich hab dann mehr durch Zufall ein Ehrenamt übernommen. Da kann man kommen und gehen wie man will, ich kann handwerklich rumbasteln und gärtnern, man lernt dann und wann doch interessante Leute kennen und es ist sinnvoll. Und ich bin ein wichtiger und geschätzter bestandteil der Einrichtung geworden. Man kommt halt raus und rum.
Die meisten Sozialämter bieten Vermittlung für solche Tätigkeiten an oder man kann sich selber was ausdenken und anbieten.
Von da aus nimmt meist ein völlig neuer Lebensbereich von allein Fahrt auf. Denn wer Chancen nutzt multipliziert sie .

Ist ohnehin jedem zu empfehlen der ausreichend Freizeit hat.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 21:51 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Einfachste Lösung "Das Leben mal genießen" Wenn man sich nur mit übungen und was weiß ich beschäftigt hebt man ab, wenn man aber das Leben uach ab und an mal genießt und sich mit irdigen Dingen beschäftigt, dann erdet man sich gleichzeitig.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 22:32 
Mein Ehrenamt hab ich sozusagen 2 mal die Woche als Programmierer in meiner Lieblingsfirma. Aber auf der Suche nach dem Ewigen Glück auf Erden gibt es natürlich kein Ende. Es geht immer besser dh. Manchmal gehts auch schief ok ;) Aber da muss man drüber stehen man darf sich nicht immer in Regeln und Glaubenssätzen einschließen. Man , womit ich insbesondere mich meine darf auch mal loslassen und tun wonach einem die Nase nach ist. Sonst machts kein Spass mehr und dann ist es auch nicht lange hin bis die besten Glaubenssätze beginnen zu bröckeln. Man muss wohl Maß halten die Goldene Mitte zwischen es Rollen lassen und Regeln , Dingen zu denen man sich zwingen will , finden. Beim Sport auf den ich mich immer so gerne beziehe macht man ja auch Pausen. Regeln und sich selbst auferlegte Zwänge sind wohl Dinge die man , einige Regeln ausgenommen , nicht gerne macht und die Deshalb ein Gewicht darstellen. Während einfach zu machen wozu man Lust hat - Es Rollen lassen - Wohl die Entspannung ist. Deshalb werde ich als Glücksfinder mein Glück in beidem Suchen Entspannung und Anspannung.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 28. Mai 2011, 22:49 
Das Erkenntnis die ich daraus geschlossen habe :

Wie Beim Sport unterscheidet man auch bei der Seelischen Fitness zwischen Anspannung und Entspannung. Wenn Sie sich einen Zwang auferlegen zb aus sinnvollen Gründen ist dies eine Belastung für Sie , es ist etwas was Sie machen , was Sie beim Ausüben aber nicht glücklich macht , sondern eventuell erst das Endresultat. Hier kann man wieder die Analogie zum physischen Sport ziehen. Nur wenigen wird das Training mit den Gewichten wirklich glücklich machen was man will ist das daraus Resultierende. Der schöne , athletische Körper. Es ist in diesem Fall nicht der Weg der einem Glücklich macht sondern das Ziel. Auch bei einer seelischen Anstrenung sollten wie beim physischen Training zwischendurch eine Pause eingelegt werden. Auf der seelischen Ebene entspricht die physische Entspannung dem Loslassen der Regeln und Zwänge welche Sie sich , oder andere , auferlegt haben. Gönnen Sie sich bei Ihrem seelischen Trainingsprogramm also auch eine Pause. Andernfalls werden Sie bald erschöpft, mürrisch und gereizt werden und dann bröckelt schnell auch der beste Glaubenssatz. Tun Sie sich etwas Gutes.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 29. Mai 2011, 05:28 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Zwischen Langeweile und Party feiern gibt's ja noch so Vieles andere.
Ich bin auch nicht der Typ für Parties, aber man kann so viel machen, was nicht viel Geld kostet, wenn man nur die nötige Zeit dafür hat.

Ehrenamtlich zu arbeiten finde ich großartig und das passt auch sehr gut zur Hermetik. Es gibt auch so viele Sportarten oder Handwerkliches zu machen, Kurse besuchen, sich weiterbilden,.... Kommt drauf an, was einen interessiert.

Oder sich eine Freundin suchen, .... zu zweit macht alles gleich doppelt so viel Spaß. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 29. Mai 2011, 15:00 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Es gibt viele Freizeitbeschäftigungen die sinnvoll sein können - und ich meine nicht meditieren, Yogaübungen machen oder sich voll und nur der Magie widmen. Ein Ehrenamt kann ganz sinnvoll sein, solange es erholt und nicht mehr erschöpft.

Bücher lesen, Filme sehen - idealerweise mit magischem Inhalt (und davon gibts einen riesigen Haufen...auch Filme wo mans eher nicht vermutet etwa Star Wars) Rollenspiele (etwa Mage: The Ascension ist enorm gut gemacht) das ist eine "passive Schulung"

Aber auch Musik oder Malen kann Freizeitbeschäftigung sein die magisch hilft. Ja wenn man weiss was, kann sogar Computerspielen magisch beflügeln. Oder einfach karmisch wertvolles tun - etwa ehrenamtlich in ein Altersheim oder ähnliches.

Oder eben die eigenen Erlebnisse und Erfahungen niederschreiben oder lehren. etc.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 29. Mai 2011, 15:40 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 301
Geschlecht: nicht angegeben
Ein wahrer Magier häuft Wissen und Erfahrung nicht nur an, er trägt sie auch in die Welt hinaus. Abschotten von der Welt ist nicht der richtige Weg. Auf der anderen Seite ist es natürlich sinnlos seine Zeit mit oberflächlichen Gesprächen zu vergeuden. Schwierig das ganze, ich bin aber ehrlich gesagt der Meinung, dass es falsch ist, sich ständig zu fragen ob man seine Zeit "sinnvoll" genutzt hat. Das ist glaube ich ein Phänomen unserer heutigen Leistungsgesellschaft. Alles muss zu irgendwas führen, müßiggang ist verpönt, von nichts kommt nichts etc. Ich finde deinen Ansatz schon sehr gut. Wahrscheinlich muss man da seine Zeit einteilen in Dinge, die ein tolles Endresultat, aber wenig Freude beim eigentlich durchführen bereiten und Dingen die beim durchführen Freude bereiten, aber kein wirkliches Resultat bringen. Übertreibt man es mit ersterem, fühlt man sich unter Druck gesetzt, wie gehetzt, übertreibt man das andere, fühlt man sich leer und ohne Sinn.

mfg

Schlurps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 21:42 
@Emla , Danke noch mal für den Tip mit der Allergie. Ich habe heute mehr unbewusst als bewusst verschiedene Narungsmittle gegessen und mit keinem gab es ein problem und mir ging es dan ganzen Tag wirklich gut ich habe mich großartig gefühlt :) Dann habe ich heute abend ein Stück Brot gegessen und keine 5 Minuten später wurde ich Müde , Antriebslos und Schlapp. Fazit : Aller Wahrscheinlichkeit nach habe ich eine Glutenintolleranz. Um mich zu informieren hab ich mal bei google reingeschaut. Ich habe 8 von 10 der vorkommenden Symptome.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 22:01 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Na dann ist ja doch schon mal ein Thema vom Tisch.
Ich kann Weizenbrot auch nicht vertragen aber Dinkel, das ja eigentlich auch nur Weizen ist aber unreif, ist verträglich.
So wie Hafer, Roggen und co.

_________________
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 22:08 
Das man erst so viel durchmachen muss bis einem das klar wird. Seit 5 Jahren neme ich Neuroleptika. Und was denkste ? Erstens Schizophrenie ist ein Symptom der Glutenintolleranz. Zweitens meine Medikamente enthalten Gluten. Drittens seit ich die Dinger täglich nehme habe 55 Kilo zugenommen , weil ich ständig Hunger habe ! Was beides auch wieder Symptome von Glutenintolleranz ist. Mit der Verdauung , auch ein Symptom , gehts seit ich die Dinge nehmen muss drunter und drüber , einmal Durchfall dann wieder Verstopfung. Sowas bringt einem echt in rage. Ein Psychologe der einem sowas verschreibt sollte darüber bescheid wissen !

So stunk abgelassen :bonk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 22:41 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Dann könnte beim Wechsel deines Medikamentes ja viell. auch das zweite Thema gelöst werden?

_________________
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn Langeweile Thema ist aber Partys ausgeschlossen sin
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 06:43 
Der hammer wie man sich täuschen kann. Meine Medikamente enthalten gar kein Gluten. Ursache meine psychischen Leiden kann aber immer noch die Glutenintolleranz sein. Und vielleicht reagieren die Medikamente auf mit den Allergiestoffen im Blut und führen dann zu verstärkten Symptomen. Naja vorstellen kann man sich viel. Auf jedenfall werde ich dann wohl Brot und Getreidprodukten fernbleiben.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker