Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 30. Mär 2012, 23:36 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Zitat:
Mach ich gleich, sowas find ich immer gut. xD

Tu das am besten fand ich die Sache mit den Magiern die Händchen halten und so durchs Weltall schwirren - und das sind dann Ufos ^^

Zitat:
Der Inhalt dieser Bücher stammt aus der Quelle absoluten Wissens, daher MUSS alles was drin steht wahr sein.
Der Witz dran ist ja dass das 99,999% der Leser nicht überprüfen können.
Was da skeptisch macht ist, dass JEDER schreiben könnte was immer er will und es damit rechtfertigen kann. Ich könnt auch sagen die ganze Astralebene besteht aus Vanillepudding das steht so in der Akaschachronik...^^
Und ja es macht skeptisch dass mans so rechtfertigen muss. Hat Bardon auch nie oder andere ernsthafte magische Autoren.
Wenn es stimmt, kanns jeder selber prüfen, und wenn es die Wahrheit ist hat mans ned nötig sie mit sowas zu untermauern. Und wer weise ist lässt die Lehre für sich reden und muss die ned was weiss ich wie untermauern das erinnert zusehr an Bauernfängerei und die Preise beim Verlag tun in meinen Augen ihr übriges um den Verdacht der Geldmacherei zu rechtfertigen. Aber wie gesagt ich lesen noch ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 00:11 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 301
Geschlecht: nicht angegeben
Gott jetzt hab ich mirs gegeben. Also, wenn der zu dem Bund gehört und aktiv an den Büchern mitarbeitet, oder das was er sagt, daraus entstammt (Deshalb würd ichs ja gerne selber mal lesen), gibt es für mich zwei Möglichkeiten:

1. Fake
2. Die sind so dermaßen von der Realität abgekommen, haben vielleicht irgendwelche Übungen grob falsch oder ohne die richtigen Voraussetzungen gemacht, dass sie Wahrheit und Trug nicht mehr unterscheiden können.

Vielleicht wirklich einer der Fälle, die Bardon beschreibt, wenn man bestimmte Regeln nicht einhält. Ich hoffe allerdings, in derem Sinne, das Nummer 1 zutrifft.

MfG

Schlurps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 00:37 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Tja ich denke da ähnlich - ich mein die Bücher logisch nachvollziehbar schreiben ist wie woanders schon gesagt wurde keine Kunst, das kann jeder. Blödsinn schreiben der super klingt aber auch - und behaupten es stamme von Got / irgendeiner nicht prüfbaren Quelle der Weisheit kann auch jeder sagen.
Rasalghul hat mich positiv überrascht allerdings und ich geb den Büchern mal ne Chance ^^

Aber ich tendiere dazu zu sagen es ist 1 - da schon die Nicknames der Autoren auf Betrug hinweisen. Im Falle Mago bin ich mir ned sicher ob es nich 3. einfach blinder Glaube ist da es eben nicht nachprüfbar ist und so toll klingt das man es glauben MÖCHTE. So wie bei grossen Teilen der New Age Literatur

Im übrigen darfst du bei den Themen gern deinen Senf dazugeben und Threadresurrection casten - die schwarzen mana geb ich dir ^^
Ich hätt gern ne Stellungnahme zu meinen Einwürfen da ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 07:33 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Estar, noch einmal zurück zur Astralebene.

Du hattest schon recht mit deiner Aussage, dass DeAriel und ich beide richtig
argumentierten.

Eine Sache hatte ich im Eifer übersehen:

Die Astralebene hat selbst noch Unterebenen. Die unterste. Astralebene ist von seltsamen
niedrigen Wesen bevölkert. Es ist die Welt der Nacht und Tagträume, der Wünsche und
Fantasien, der intensiven Gefühlen.
Da ich mich dort bewusst nie aufhalte, höchstens in Nachtträumen, ist sie mir nicht so
bekannt.

In der oberen Astralebene entsteht der Kontakt mit den höheren spirituellen Wesen.

Bem Glasrücken und dem QuiJa Bord hat man mit der unteren Astralebene zu tun, doch
früher habe ich es auch mal probiert, erinnere mich gerade daran.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 08:24 
Sag mal Joy ich sagte vorher auch schon das ihr beide Recht habt......


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 08:40 
EinfachIch hat geschrieben:
Joy was die Astrale Welt angeht, das ist EIN Teil von ihr, das was du beschreibst, aber DeArziel hat genauso recht.

Ich kene beides aus persönlicher Erfahrung. Die ich aber im Forum nicht breittreten werde, da es zu persönlich ist zum einen zum andern schwer erklärbar.


Irgendwie komme ich mir grade voll vergackeiert vor.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 09:11 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Zitat:
Da ich mich dort bewusst nie aufhalte, höchstens in Nachtträumen, ist sie mir nicht so
bekannt.

Die astrale Ebene ist beinah unendlich gross und beinhaltet nahezu alles was man sich vorstellen kann - da zu sagen es gäbe dort etwas nicht ist sehr gewagt ^^
Allerdings wird man aufgrund dessen auch mit den meisten Bereichen dieser Ebene niemals in Berührung kommen

Zitat:
Irgendwie komme ich mir grade voll vergackeiert vor.

Kann ich schon gut verstehen...ich weiss auch nicht woran das liegt dass sowas passiert ^^ Vll. hab ich den Castro Effekt - den el jeve kann man ned ignorieren *g*

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 10:18 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Einfach Ich,

Die Aussagen von dir und Estar waren beide richtig, aber noch
zu allgemein. Bei dir konnte ich darum noch keinen rechten Bezug
finden... so ungefähr.. alles ist möglich.

Estars Aussage war gleich, doch fand ich heute morgen erst die
Unterscheidungen mit den Unterebenen, deshalb habe ich auf Estars
Post geantwortet.
Wenn ich in Trance gehe, muss ich genau wissen auf welche Ebene ich
möchte.

Auf keinen Fall möchte ich dich übergehen.

Alles Liebe Joy

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 10:25 
Es ist Teoretisch alles möglich auf der astralen Ebene. Sie ist wie ich schon andeutete eine Verbindungsebene. Wir können so mit Wesen von anderen Sphären kontakt aufnehmen. Oder an uns selbst arbeiten. Wir können nur Geistig hinwandern oder weit größer. Wir können jede Form annehmen dort oder keine. Wir können dort sogar mit andern Menschen kommunizieren, wenn sie auch in der Lage sind diese Ebene bewusst zu betreten und die Sinne entsprechend trainiert sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 10:35 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1599
Geschlecht: weiblich
Danke /heart

Sehr schön ausgedrückt

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 10:36 
/heart


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 10:55 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Also sind wir 3 uns im Grunde einig? ^^ Begriffe können schon manchmal sehr verwirrend sein ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 15:05 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Manch mal glaube ich einige können nicht zwischen den Zeilen lesen , einige z.b , weil die mir Sachen unterstellen die ich so nie schrieb aber gut ^^ Wenn ihre Entwicklung es nicht zu lässt erübrigt sich eine Diskussion, weil das nur frust bei ihnen verursacht. Und hätte ich was das Guru sein von Bardon betrifft nicht ein wenig recht wären hier einige nicht so abgegangen, weil ich ihren heiligen kritisiert habe.

Es ist nun mal so das ihr mit diesen Verhalten das bestätigt, was ich schrieb denkt mal drüber nach , :D


Es haben mir aber auch einige Beiträge gefallen , weil sie neutral waren und die Dinge geprüft haben , dies konnte ich aus deren Beiträgen erschließen.

EinfachIch
Estar

Eure Beiträge haben mir gefallen und ich sehe auch bei keinem von euch eine Verblendung^^

Wenn also jemand mit mir reden will dann bitte auf so einem Niveau. Ich antworte auch gern nur bitte keine Unterstellungen wie ich habe die Bücher nicht verstanden ala Joy ^^

Mein Freund ich habe Magie betrieben , wo du noch nichts davon gehört hast. Allein in diesem Leben habe ich eine Erfahrung von 8 Jahre ernsthafter Praxis. Was bei meinen 25 lenzen schon sehr ordentlich ist. Und ich habe kontakt zu andern Magiern die um die 40 sind. Du kannst mir also schon glauben ich weiß wo von ich rede.


Liebe Grüße euch allen und auf eine weitere interessante sachliche Diskussion ^^

Der DeArziel

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 16:27 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 301
Geschlecht: nicht angegeben
Bitte kommentiere meinen Beitrag vom 30. Mär 2012, 23:15.

MfG

Schlurps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAPUS, Tarot der zigeuner (Buch)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 16:31 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Schlurps Meinst du mich ?

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker