Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 09:34 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Mal ne frage, ich beschäftige mich seit 1-2 monaten mit magie, und heb eig. immer total ab (luftelement)

Arbeite grade an meinem bewusstsein, und wollte wissen wie ich nervige larven und schemen loswerde,

Ich glaub man muss sich einfach wehren, heißt sich nicht mitreißen lassen von äusseren einflüssen, seitdem ich das nämlich mache, wird der einfluss schwächer

Wie ist das dann bei schemen bzw. kann man beides rituell unterstützen wenn ja wie danke schonmal undso MoGAIA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 09:54 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Siehe Bardon Stufe 2 - er gibt 3 Methoden dazu an. Willenskraft und Achtsamkeit ist das beste Training aber am schwersten. Transformation durch vergewissern der entgegengesetzten Eigenschaften oder Autosuggestion.

Man kann besonders Nummer 2 sehr gut rituell Unterstützen indem man Rituale macht welche die entsprechenden Eigenschaften stärken, dazu gibts viele Möglichkeiten. Ich selbst komme mit den auf der Homepage angeführten Ritualen eigentlich sehr gut aus

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 17:11 
Durch Konditionierung oder auch Autosuggestion. Das ganze funktioniert wie beim Belohnungssystem und beim Abstrafsystem. Wenn du eine Sache nicht mehr machen willst sorge einfach dafür das sie dir so viel wie möglich Negative Gefühle schafft oder dich von Guten Gefühlen abhält. Bei Sachen die du beibehalten willst sorgst du dafür das dir diese Sachen ein gutes Gefühl geben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 18:33 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Selbstkonditionierung geht übrigens auch wunderbar ist halt eine etwas harte Methode

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 19:14 
http://de.wikipedia.org/wiki/Instrument ... tionierung


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 8. Nov 2011, 19:51 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ich finde es sollte nur die letzte Wahl sein wenn man eine Eigenschaft anders gar nicht in den Griff bekommt. Es ist schon sehr extrem und eigentlich ein Trick mit dem man einiges an Training aufgibt. Es ist als würde man statt zu schwimmen Motorboot fahren. Achtsamkeit und Willenskraft ist zwar eine schwere Methode aber hat den meisten nutzen. Zum einen trainiert man so sein Bewusstsein und seine Willenskraft, hat das Gefühl es aus eigener Kraft geschafft zu haben und gewinnt die völlige Kontrolle über die Eigenschaft, abgesehen davon, dass man auf diese Weise auch an Selbstvertrauen und "Macht" gewinnt.

Suggestion und Konditionierung sind Tricks mit denen man einen Umweg macht auf dem man weder seinen Geist stärkt noch die Eigenschaft beherrschen lernt. Es ist als würdest du ein schmerzendes Bein abhacken anstatt es zu heilen. Das kann man machen wenn nichts mehr zu retten ist bzw. man es anders wirklich nicht in den Griff bekommen kann, aber sollte die letzte Option sein.
Späte rkannst du dir beim Astralwandern eine Emotion ja auch nicht schnell ein oder wegsuggerieren - ebenso wirst du keinen Dämonen einfach mal wegsuggerieren.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 9. Nov 2011, 13:36 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Ok, also mit sowas sparsam umgehen, danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 9. Nov 2011, 13:37 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Man soll ja an den prüfungen wachsen was logischerweise nicht geht wenn man "schummelt" xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 9. Nov 2011, 18:31 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Richtig - so ist es auch mit Zaubern. Wer sich durch Magie eine Prüfung erspart kann sich drauf verlassen, dass er sie in einem anderen Lebensbereich wiederfindet.
Wer zum Beispiel lernen soll mit Verlust umzugehen und vom Schicksal aus seinen Job verliert oder Geld und in Armut lebt und dann mit Magie nachhilft um wieder an ein Vermögen zu kommen erspart sich diese Prüfung des Verlustes wird dafür aber von geliebten Menschen verlassen oder jemand der ihm wichtig ist stirbt und er muss die Prüfung des Verlustes dann dort bestreiten.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 14. Nov 2011, 17:50 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Ähhm, ne frage, und zwar ist es moralisch unbedenklich eine larve zu vernichten??

Ich habe sie getauft, und eig. ist sie zeitweise denk schon nützlich, aber was diese larve kann kann ich besser..

Also denken, wissen organisieren, und sie wird allmälich mächtiger

bzw. wissen diese wesen was gut böse ist oder erfüllen sie nur einen bestimmten zweck?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 14. Nov 2011, 18:14 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1598
Geschlecht: weiblich
hmmm... eine Larve ist eine unbewusst erschaffene Gedankenform von dir,
die du benennen und dir auch symbolisch vorstellen kannst.

Wenn du jetzt lieber bewusst arbeiten möchtest, praktisch zielgerichtet und dir
dadurch mehr versprichst, so kannst du deine Larve loslassen.

Vielleicht schaffst du es durch ein Ritual, indem du sie im Wasser auflöst oder
verbrennst.

Es ist jedoch nicht einfach, denn solche Formen wir du schon ausdrückst werden
schnell mächtig und führen dann ein Eigenleben in dir.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 15. Nov 2011, 11:22 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Ja eigenleben ist gut, sie bringt mich quasi oft zum nachdenken, jedoch ist sie nicht mächtiger wie ich und ich wachse an ihr...

Sie versucht halt mir angst zu machen, indem sie beispielsweise gedanken in mich schickt die ihr meinen intellekt zuschreiben, oder irgendwelche horrorbilder

eig. noch kontrollierbar, hab jedoch keine lust auf irgendwelche überraschungen^^

aber alles scheint ja einen sinn zu haben, und mein selbst schützt mich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 16. Nov 2011, 22:35 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1598
Geschlecht: weiblich
Du solltest die Kontrolle behalten über alles was dich persönlich betrifft.

Den Willen trainieren, damit du Herr über dein Leben bist.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 24. Nov 2011, 16:20 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ich könnte dir da "Das Buch der Meister und seine Erben" von Emil Stejnar empfehlen - es ist zwar ein okkulter Roman aber mag dir das Thema sehr gut erklärt nahe bringen.

Karmisch gesehen ist die Vernichtung einer Larve überhaupt kein Thema - du bist der Schöpfer des Wesens und kannst daher auch jederzeit seine Auflösung veranlassen. Für von dir geschaffene Wesen bist du allein verantwortlich. Wenn die was anstellen haftest du dafür - wenn du sie wieder auflöst, ists dem Karma egal.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Larven und Schemen VERNICHTEN
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 19:25 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Langsam mach ich mir echt sorgen, ich glaub ich hab einen ziemlich mächtigen schemen erschaffen,
Der iwie schon mächtig ist...

Es kommt mir fast so vor als hätte er kontrolle über meine erinnerungen und und so weiter

HILFE


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker