Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 01:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 05:29 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Es ist Vernünftig , das Rauchen aufzuhören , das Drinken aufzuhören und Sport zu treiben. Es würde mir gut tun. Aber warum habe ich dann keine Lust dazu mich gesund zu ernähren , täglich an die Frische luft zu gehen und die Zeit mit sinnvollen Tätigkeiten zu verbringen ? Wenn die Dinge wirklich "richtig" sind warum fühle ich nicht wie mein ganzen Wesen diese Dinge machen will , warum sagen mir eine Instinkte dass diese Sachen richtig und gut für mich sind , wenn ich auf der anderen Seite keine Lust dazu habe ? Sollte ich nicht genau auf die Dinge die für mich Richtig sind enorm viel Lust haben weil ich mich besser fühle wenn ich Sie mache ?

Ich glaube das viele Dinge erst nach einiger Zeit dazu führen das man sich besser fühlt wenn man Sie macht und das man sich in der Zwischenzeit wenn man zb aufhört mit rauchen sich wesentlich schlechter fühlt als mit Zigarette. Bis man sich wirklich besser fühlt muss man sich eigentlich Zwingen nicht zu rauchen und das im wahrsten Sinne des Wortes gegen seinen eigenen Willen. Wenn es einem dann ohne Zigarette viel besser geht warum sollte man dann überhaupt wieder anfangen , wenn nicht aus reiner Gewohnheit ? Es würde doch auch kein Mensch wirklich rauchen wenn er sich deshalb nicht aus irgend einem Grund besser fühlt als ohne Zigarette. Niemand würde all diese "Unvernünftigen" Dinge tun wenn Sie einem nicht irgendwie das Wohlbefinden verbessern würden. Und genau das sieht man wenn man mit Rauchen auf hört man sucht nach einer neuen Möglichkeit das Wohlbefinden zu heben und viele werden dann zur Naschkatze. Die Frage ist ob das dann so wesentlich besser ist wenn man Dick anstatt Raucher ist.

Auch muss es doch irgendwo einen Weg geben sich all diese Dinge schmackhaft zu machen , von denen man sagt , das ist Vernünftig. Aber wie um alles in der Welt soll ich mir all diese Dinge schmackhaft machen ? Ich rauche gerne und ich habe keine Lust Sport zu machen weil er anstrengend ist und ehrlich gesagt habe ich keine Lust auf anstrengende Dinge ich will mich ganz ehrlich lieber die ganze Zeit rundum wohl fühlen, nur finde ich auch irgendwie keine wirklich Lösung diesen Zustand hervor zu rufen.

Nehmen wir als Beispiel einmal das Abnehmen und Gute Aussehen. Um alles in der Welt will ich endlich abnehmen und wieder einen schönen schlanken Körper haben. Aber der aufwand den ich da betreiben muss der nimmt mir wirklich jede freude am Leben und von der habe ich im moment so oder so gerade nicht sehr viel. Also bleibe ich lieber dick und eben nicht so attraktiv und so geht es mir so ziemlich mit allem. Die Dinge würde ich gern machen , die Zustände gern erleben , aber so wie es mir gerade geht will ich nicht nocht Handeln stämmen und mich dazu zwingen lieber süßgkeiten zu essen als Zigaretten zu rauchen. Ich habe so wenig kurzfristiges Momentanes Wohlbefinden das alles langfristige Glück in der Zukunft für mich vollkommen unerreichbar ist. Es ist wie wenn ich gerne schöne Kleider kaufen will , aber selbst gerade genug Geld habe für Nahrungsmittel. Das geht dann einfach nicht und ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was ich da machen soll. Für jeden Tipp wie ich meine Lebenqualität erhöhen kann, wie ich es schaffen kann das mir das Rauchen aufhören und abnehmen spaß macht bin ich dankbar.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 05:48 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Die Macht der Disziplin ...

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 05:50 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Die Macht des Wohlfühlens ...

Bild


Zuletzt geändert von Hans-Joerg am 14. Nov 2012, 06:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 05:59 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Hans-Jörg, ich kann dich gut verstehen und das geht ja nicht nur dir allein so. Sehr viele Menschen haben diese Probleme. Z.B. Gewicht abzunehmen macht einfach keinen Spaß.

Ich glaube es liegt auch am Denken, wie man darüber denkt. Die ideale Lebensweise besteht nicht darin, dass es einem ständig sehr gut geht, dass man sich alle Wünsche erfüllen kann. Es ist viel mehr so, dass es einem immer etwas schlecht und etwas gut gehen soll. Mit dem "schlecht" meine ich den Verzicht auf übermässige Nahrung oder die Anstrengung beim Sport, ....

Man sollte auch das Gefühl kennenlernen, dass man leben kann und sich freier fühlt, ohne ständig zu essen, zu rauchen, .... Dass man glücklich sein kann, weil man in seinem Innersten glücklich ist. Diese materiellen Dinge machen einen doch eh nur sehr kurzfristig, im Augenblick, glücklich.

Du solltest dich auch nicht dazu zwingen, denn Zwang ist nicht so gut, es erzeugt einen Gegendruck.
Einfach das gelassener und ruhiger angehen. Vielleicht denken, heute versuche ich es mal und wenn's klappt freue ich mich, wenn nicht, ist es auch nicht tragisch. Jeden Tag bekommen wir eine neue Chance.

Also Parties und feiern würde ich erstmal aus dem Weg gehen.
Erst mal darauf jeden Tag achten, dass das Angenehme und das nicht Angenehme ausgewogen sind.
Arbeit - Freizeit, Essen - Fasten, Sport - Ausruhen, ....


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 06:20 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Vielen Danke für deinen Beitrag bei diesem Thema. Allem kann ich aber leider nicht zustimmen. Fass diese bitte nicht persönlich gegen dich auf es geht mir nur um die Ansicht und ich möchte meine Meinung dazu sagen , es geht mir nicht darum zu kritisieren sondern darum zu sagen was ich denke.

Zitat:
Ich glaube es liegt auch am Denken, wie man darüber denkt. Die ideale Lebensweise besteht nicht darin, dass es einem ständig sehr gut geht, dass man sich alle Wünsche erfüllen kann. Es ist viel mehr so, dass es einem immer etwas schlecht und etwas gut gehen soll. Mit dem "schlecht" meine ich den Verzicht auf übermässige Nahrung oder die Anstrengung beim Sport

Ich will micht nicht schlecht fühlen , ich kann an schlechten Gefühlen oder Schmerzen leider nur eine gute Sache finden nämlich das sie einem darauf aufmerksam machen das gerade etwas nicht so recht in Ordnung ist. So ist es Grundsätzlich richtig sich Gedanken drüber zu machen warum das Bein das da auf der anderen Seite des Raumes liegt so schmerzt ...

Mir geht es zwar nicht körperlich schlecht sondern ich fühle mich seelisch nicht in Ordnung. Nicht im moment aber es gibt immer wieder Phasen in letzter Zeit wo es mir wirklich nicht gut geht. Ich weiß auch was zu tun ist aber ich will mich einfach nicht mehr Zwingen zu diesen Sachen. Ich habe das früher gemacht und das hat funktioniert , aber nun will ich mich einfach per du nicht mehr zu etwas Zwingen. Ich will die Sachen machen auf die Ich lust habe und ich verstehe nicht warum mir nicht einfach die Vernünftigen Sachen , die Sachen die ich machen sollte damit es mir Langfristig besser geht Spaß machen. Es liegt ganz einfach daran das mir das zu anstrengend ist und es ist anstrengend weil ich mich dazu zwingen muss und mir die Sache eigentlich spaß macht die ich mir vergneifen soll. Wie komme ich also dazu das sich mein inneres so ändert das ich sage au ja rauchen aufhöhren da hätte ich jetzt lust dazu.

Vielleicht kann ich das durch autosuggestion erreichen , ist auf jedenfall einmal ein Ansatz


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 06:40 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Die Frage ist auch ob diese Sachen überhaupt Vernünftig sind ? Wer bestimmt was für mich Vernünftig ist was mir gut tut und was nicht ? Jetzt gibt es ganz klare Regeln an Hand man das körperlich ablesen kann. Alles wo drauf steht giftig ist nicht gut für mein körperliches Wohlbefinden - Punkt - Aber für meine Seele gibt es kein Ediket auf dem steht diese Handlung ist für ihre seele Gift. Da gibt es nur darauf hätte ich lust und dann merke ich von alleine ob mir etwas gut tut oder nicht. Die Frage ist was ist mir wichtig , körperliche Gesundheit , Gesunheit dere Gefühle oder die des Intellektes ? Und ich bin der Meinung die sind alle drei wichtig. Aber der Burger schemckt gut und das ist ein tolles Gefühl , aber er ist nicht gut für meinen Körper wenn man sich mal die Fettwerte von so etwas anschaut. Natürlich schadet ein Bürger nicht. Aber wenn man öfters ein gutes Gefühl haben will geht man öfters mal einen Essen weils einfach super schmeckt , zumindest die ersten 4 oder 5 stk ^^ Also kann man sagen wenn es mir Gefühlsmäßig gut geht brauch ich keinen Burger , keine Zigaretten und kann Sport machen so viel ich will. Wie kommt es also dazu das es mir durch den Sport nicht mehr gut geht während mich der Geschmack des Burgers mir die himmlischen Tore öffnet und warum sind alle sachen die gut für meinen körper sind so automatisch schlecht für meine Gefühlsebene. Zu mindest hat man manchmal den Eintruck das es so ist.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 06:46 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Bleibt die Frage ob alle schönen Eindrücke die man mit den Sinnen erfassen kann zu einem besserem seelischen Gefühl führen. Dann könnte man sich auch einige schöne Bilder aufhängen , gute Musik hören , angenehme Sachen fühlen und gute Dinge riechen und schmecken. Das macht sogar ziemlich viel Sinn. Dadurch würden sich das Gefühlsmäßige Wohlbefinden steigern lassen und man könnte zb Sport länger machen weil man das unwohle Gefühl der Anstrengung länger ertragen würde da man volle Wohlfühlbattereien hat. Ich finde das ist ein ziemlich guter Ansatz. Ich werde also in den nächsten Tagen dafür sorgen das ich mich dort wo ich bin durch angenehme Klänge , Gerüche , taktiele Gefühle , durch schöne anzusehen Dinge und Geschmäcker wohl fühle dadurch bin ich dann in der Lage meine Wohlfühlbatterien aufzufüllen und die Dinge zu tun die einfach keinen Spaß machen weil Sie einfach so sind wie sie sind auch wenn ich mir versuche ein zu reden das bittere Sachen toll schmecken ich glaube das werden Sie nie und es wird auch nie toll sein das rauchen auf zu geben selbst wenn man sich das suggeriert aus man findet es toll sich zu etwas zu zwingen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es ist Vernünftig ...
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 06:58 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 269
Geschlecht: männlich
Ich rieche gutes , Ich schmecke gutes , Ich sehe gutes , Ich höhre gutes , Ich fühle gutes und dann geht es mir Gut und wenn Ich das für andere bin fühlen sie sich bei mir Gut und wenn andere das für mich sind dann fühle Ich mich bei ihnen gut. Und so wusste der Hans-Jörg endlich was er machen sollte und ab da lebte er glücklich und zu frieden und wenn er nicht gestorben ist dann kauft er noch heute duftkerzen und leckeres essen. Amen :)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker