Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013, 10:31 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Halle Cajetan,

Cajetan hat geschrieben:
Also wird bei der Akkumulierung eines Elements eine Qualität in eine Quantität umgewandelt


Richtig.

Cajetan hat geschrieben:
das Element als Qualität umgewandelt in Wärme, Kälte, Expansion und Kontraktion.. richtig?


Nein, Qualität bleibt Qualität und kann nicht umgewandelt werden. Wärme, Kälte, Expansion und Kontraktion sind die Wirkungsweisen der Elemente in ihrer Quantität.

Cajetan hat geschrieben:
Luft beinhaltet elektromagnetisch neutrales Fluid und was dann Erde?


Luft beinhaltet nicht das elektromagnetische Fluid. Sondern elektromagnetisch neutrales Fluid ist dem Element Erde analog. Analog bedeutet nicht „gleich“.
Erde ist dem kombinierten Wirken der drei Ladungen analog.

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013, 10:47 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Estar,

Estar hat geschrieben:
Sie ändern sich aber. Wasser ist kalt und feucht, Erde ist trocken und kalt. Ihre Mischung ergibt kalt und starr - Eis. Denn die grundlegende Eigenschaft dfer Kälte ist zusammenziehung also erlahmung der Bewegung und damit Starre und kalt und starr ist, auf Wasser bezogen, Eis. Wohingegen Erde und Feuer die Trockenheit gemeinsam haben und da hätten wir die sehr trockene Lava. Es geht hier um die Auswirkung auf allen Ebenen wenn du so willst denn die sind immer gleich auch wenn wirs nur anhand der physikalsicehn Welt beobachten können.


Nein, die Wirkungsweisen sind nicht die Elemente. Die Elemente als Qualitäten sind unveränderbar.

Estar hat geschrieben:
Dir ist schon klar, dass die physikalischen Elemente nur Emanationen der hermetischen Elemente sind? Physisches Wasser teilt genau die gleichen Eigenschaften wie das astrale Wasser und auch auf astraler Ebene gibt es Mischwesen. Den Menschen um nur eines zu nennen ;)


Dass die physikalischen Elemente Emanationen der hermetischen Elemente sind, ist richtig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie die hermetischen Elemente sind. Alle physikalischen Elemente sind Zusammensetzungen der hermetischen Elemente. Und alle physikalischen Elemente , sei dies Feuer, Wasser, Luft oder Erde beinhalten ein „Übermass“ des hermetischen Erdelements.

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 23. Mai 2014, 15:49 
Estar hat geschrieben:
Wenn du Wasser und Erde mischt hättest du zum Beispiel Eis. Bei Feuer und Erde Lava.


Gehts hier jetzt um physische Materialisationen von Elementen oder feinstofflich?
Wenns auf die physische Welt bezogen ist dann würde ich sagen das Esthar bei Eis noch ein Übermaß an Luft vergessen hat da Eis grobstofflich ja seine Kälte durch die Luft erhält wie allem Anschein nach auch das harte, kristallisierte des Erdelements.
Außerdem ,wie Tetragrammaton schon bemerkt hat, würde eine physische Elementekombination sowieso immer aus allen 4 "Grundelementen" entstehen da durch die Erde erst etwas durch die Kräfte-Wechselwirkung des 4 poligen Magneten dreidimensional verdichtet werden kann. Das ist so wichtig wie für grobstoffliche Wirkungen gleichzeitig Zeit, Raum und Wirkung zu bemessen.

Was wären dann also Mischelemente, besonders an die Animekenner gerichtet?

Aus meiner Sichtweise heraus betrachtet sehr komplexe Kräftekombinationen denen ein Zeit und Raumbegriff gleichzeitig bemessen wird zur verdichtung.
Schätze mal genau hier liegt in der Elementemagie auch so eine Stolperfalle für Unreife....außerdem warum überhaupt Mischelemente?
Schätze mal weil man sich dadurch Möglichkeiten erwartet die man mit den Eigenschaften und Qualitäten der Grundelemente nicht abdecken kann.
Trotzdem glaube ich das, sofern meine Vermutungen stimmen, der Weg auf so ein Level unglaublich weit ist.....ich schaffe es immer noch nicht ein Elementekonstrukt so dreidimensional zu verdichten das es a)sichtbar wird und b)sich als reale Kraft materialisiert. Zwar hat Bardon das nicht verlangt um die Stufe erfolgreich zu beenden aber ich verlange es von mir selbst.
Hier hänge ich seit einenthalb Jahren fest. Es gelingt mir einfach nicht eine Elementekraft wahrnehmbar dreidimensional zu verdichten.
Wobei ich eher glaube das es ein Problem der Verdichtungskraft ist denn feinstofflich funktioniert es devinitiv. Ich bin zwar nicht hellsehend oder hörend aber man spürt es ganz deutlich aber nicht so stark wie es sein soll.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 23. Mai 2014, 15:59 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
Eis grobstofflich ja seine Kälte durch die Luft erhält

Kälte ist in der hermetischen Lehre eine Eigenschaft des Wassers, nicht der Luft. und Kristallisation der Erde.

Gemeint ist im Übrigen Beides - physische und nicht physische Formen
Natürlich ahben physische Emanationen immer alle Elemente in sich aber es ist eine Frage des Gleichgewichtes

Zitat:
außerdem warum überhaupt Mischelemente?

Warum nicht ^^ Man kann damit auch einiges machen zumal es viele Wesen gibt die aus Mischelementen bestehen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker