Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017, 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 25. Mai 2014, 12:57 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9070
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
Ich kann dir versichern, (und ich glaube die gilt auch für euch alle hier,) dass ich niemals hingehen würde, jemand weh zu tun, oder jemanden auszurauben, oder jemanden zu vergewaltigen oder zu ermorden .....


Da stimme ich Braen zu - wenn das WIRKLICH so ist bei dir, dann geht da einiges schief. Es gibt immer Situationen wo man sich dazu gezwungen fühlt. Beispiel - Ein Terrorist mit MG will 20 Leute erschiessen - du kannst jetzt entweder mit deiner Waffe den Terroristen töten oder in Kauf nehmen, dass er 20 Leute und dich erschiesst. Durch das pazifistische Nichts tun hättest du damit weitaus mehr Leid und Tod verursacht als durch handeln. Ausrauben tun wir hier in der 1. Welt streng genommen jeden Tag - nahezu jedes Produkt das du kaufst, ist im Grunde Diebstahl da diejenigen die es hergestellt haben dafür keinen gerechten Lohn bekommen.
Weh tun kann man ganz schnell aufs versehen - wenn man etwa die Wahrheit sagt oder etwas, das der Andere doch nicht hören wollte - schon hat man wen verletzt. Aber auch im Alltag auf körperlicher Ebene kann man schnell wen verletzen. Und so weiter. Wenn du dir wirklich keine Situation vorstellen kannst in der du jemanden ermorden würdest, arbeite etwas an deiner Kreativität - es muss ja nicht böswillig sein, man kann auf viele Arten dazu gezwungen sein.


Zitat:
jeder Mensch wird unschuldig geboren,

Nicht nach dem prinzip des Karma

Zitat:
Würde keine Mensch einem anderen weh tun, oder ihn verletzen , oder in töten, die andern wüsst dann nicht, dass dies möglich ist.

Doch weil die ganze Natur es tut. Selbst wenn die Menschen völlig gewaltfrei leben würden, der Rest der Natur wär immer noch äusserst brutal

Zitat:
nd wenn es jeder nur für sich so hält und niemanden verletzt und weh tut, dann gibt es niemanden mehr, der anderen Leid und Schmerz zufügen kann !!!!

Ausgenommen Naturkatastrophen, Tieren, Krankheiten, Unfälle...

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 25. Mai 2014, 13:39 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 04.2014
Beiträge: 73
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Liebe Silvia.

Zitat:
Oder ein Problem das viele Bauern hierzulande haben, das ärmere Familien wieder hingehen und sich zum Beispiel Kartoffeln vom Feld stehlen, um etwas zu essen zu haben. Und ja das gibt es hier, ich kannte selbst eine Familie die das tat und nein die haben das Geld vom Amt nicht für irgendwelche Luxusartikel, Zigaretten oder für Alkohol ausgegeben. Das Geld reichte einfach für die 6 Köpfige Familie nicht, was der Mann erarbeitete und was es vom Amt noch dazu gab. Ich kann ihnen keinen richtigen Vorwurf machen, auch wenn es eine Straftat war. Denn sie hatten einfach nur Hunger.

Und so ist es mit allen Menschen hier auf Erden ....
man kann ihnen nicht wirklich einen Vorwurf machen, denn sie wissen in Wahrheit nicht, was sie tun ....
hat uns dies nicht auch Jesus gelehrt, sogar als sie ins an Kreuz genagelt haben, hat er für seine "Mörder", vor Gott um Gnade gebeten ....

würden die Menschen wissen, würden die Menschen erkennen, dass es immer einen anderen Weg gibt, als zu stehlen oder zu morden, sie würden ihn gehen, oder ?? Doch so viele Menschen glauben nur das, was sie hören uns sehen können, und können nicht glauben, dass sie ja nie alleine sind und wann immer sie Hilfe brauchen und sie darum bitten, wird ihnen geholfen werden ...

auch ich war lange Zeit ein "ungläubiger Thomas", doch nun glaube ich, an das GUTE in jedem Menschen, auch wenn ich es noch nicht sehe, aber ich weiss zu 100%, dass es auch ihn ihnen ist, weil Gott es dort hingelegt hat, das man darauf zurückgreiffen kann, falls man Hilfe braucht.

Bitte und es wird dir gegeben,... aber bitten muss man selbst, das ist eben der freie Wille, dies muss man selbst tun !!!

Und da ich zu 100% einen wWg zum Glück und zur Zufriedenheit gefunden habe, muss ich ihn weitergeben, weil was wäre ich für ein Mensch, wenn ich anderen nicht helfen würde, wenn sie vor Leid und Schmerz am Boden liegen und ich ihnen nicht helfen würde.
Aber du kannst dir auch sicher sein, das ich trotzdem keine "Unrecht zulasse ", ich helfe immer, wenn wo Not am Mann ist ...
aber ich verurteile niemanden mehr dafür, das er noch glaubt, er müsste so handeln, wie er eben handelt ....

meine Lebensmoto ist : Was tu nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu ....
und was du willst, das dir die anderen tun, und wie sie über dich denken sollen, so denke auch über sie .....

und so war mein Glück , meine Freude und meine Zufriedenheit harte Arbeit an mir und mit mir selbst.....
aber jeder Moment hat sich ausgezalht, weil ich sehe mich schon viele Jahre als glücklichster Mensch hier auf Erden, lächel ...

und bei uns ist heute in der Zeitung ein 10 Punkte Pogramm vorgestellt worden, wie man glücklich werden kann ....

und ich kann es bestätigen, sie haben absolut recht, genau mit so einem DENKEN habe ich es geschafft !!!

Lieber Estar.

Alle in dieser Welt, egal ob wir sie als real oder nicht sehen, dies spielt nicht wirklich eine Rolle, gehorcht den Gesetzen von Ursache und Wirkung, oder dem Gesetz des Schicksals, wie es auch genannt wird ...

aber Karma ist auch nur ein Wille des Ego, damit es uns schuldig und klein hält ....

bevor ich jemanden töte , habe ich keine Angst, mich von ihm töten zu lassen, weil unser Leben ist ewig und der Tod macht mir schon lange keine Angst mehr, genau sowenig, wie das Leben ....

ich bin jetzt bald 52 Jahre und habe mich noch nie besser gefühlt ...
also es sieht so aus, als ob nichts schieflaufen würde momentan, lächel ...
ich brauch kein Medikament und habe keine Schmerzen, ausser beim Zahnarzt ....

_________________
Aus ein Kurs in Wundern :
Setze deine Wachsamkeit nur für GOTT und sein REICH ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 25. Mai 2014, 14:59 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Und so ist es mit allen Menschen hier auf Erden ....
man kann ihnen nicht wirklich einen Vorwurf machen, denn sie wissen in Wahrheit nicht, was sie tun ....
hat uns dies nicht auch Jesus gelehrt, sogar als sie ins an Kreuz genagelt haben, hat er für seine "Mörder", vor Gott um Gnade gebeten ....


Das ist dein Ernst????

Ehrlich wenn eine Familie hungert und das ist in anderen Ländern ja noch viel schlimmer, was sollen die denn tun? Verhungern? Als alternative? In einem Land das viel Armut hat, also echte Armut nicht relative wie wir sie hier haben, da gibt es keine wirklichen alternativen.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 25. Mai 2014, 15:04 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Leopold hat geschrieben:
bevor ich jemanden töte , habe ich keine Angst, mich von ihm töten zu lassen, weil unser Leben ist ewig und der Tod macht mir schon lange keine Angst mehr, genau sowenig, wie das Leben ....


Dann bist du also tatsächlich in der Lage andere Menschen dem Tod zu überlassen nur um nicht selbst Gewalt anwenden zu müssen ?
Du musst wahrhaft glücklich sein, denn du bist nicht eins mit den Dingen, sondern so weit davon entfernt wie man nur sein kann.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 25. Mai 2014, 16:27 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9070
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
hat uns dies nicht auch Jesus gelehrt,


Jesus hat gelehrt, dass der der hungrig ist reinen Gewissens von den Früchten seiner Nachbarn essen soll - er soll nichts mitnehmen aber er darf sich satt essen. Das ist übrigens, so man Hunger leidet, auch in Deutschland legal aber verklicker mal dem Richter, dass du in nem Land mit Suppenküchen und Sozialsicherung verhungerst wenn du nicht die Äpfel deines Nachbarn futterst

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 26. Mai 2014, 21:00 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 04.2014
Beiträge: 73
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Liebe Silvia.

Zitat:
Das ist dein Ernst????


Soviele Menschen denken tatsächlich, es gibt keine Wahl, sie müssen dies oder das tun , sie können nicht anders und wissen sonst nicht, was sie tun könnten .....

wir können hier natürlich alle sagen, wie wir das sehen und wie unsere Meinug dazu ist, aber endern können wir in der Ferne, nicht wirklich viel ...
es geht darum, für sich selbst zu sorgen, damit man seiner Familie, seinen Kindern, seinen Enkeln ein Vorbild ist, wie man mit Liebe und Freude leben kann, ohne dabei etwas zu tun, was man auch nicht will, das einem getan wird ...

jeder muss zuerst bei sich selbst beginnen, zu leben, wie es für alle schön und freudig ist und bei einem selbst auch ...
ich bin sehr ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, ich habe 9 Geschwister, aber es hat mir nie etwas gefällt, auch wenn wir nichts zu naschen hatten, ich bin mit sehr wenig zufrieden, deshalb kann ich auch leicht glücklich sein ...

:rainbow :rainbow :rainbow

Lieber Braen.

Zitat:
Zitat:
Dann bist du also tatsächlich in der Lage andere Menschen dem Tod zu überlassen nur um nicht selbst Gewalt anwenden zu müssen ?


Das weiss ich nicht, weil ich war noch nie in so einer Situation, und es kann nur eine Spekulation sein, wie man dann tatsächlich reagiert.

Zitat:
Zitat:
Du musst wahrhaft glücklich sein, denn du bist nicht eins mit den Dingen, sondern so weit davon entfernt wie man nur sein kann.


Ja, ich bin sehr glücklich, weil ich habe die beste Frau die man sich wünschen kann, sie ist für mich mein idealer Partner, so wie ich es für sie bin, lächel ...
und wir sind schon seit 31 Jahre glücklich verheiratet und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ich mich schon viele Jahre als der glücklichste Mensch auf Erden fühle, es ist einfach schön, im Paradies zu sein ... :wink :wink :wink

Liebe Grüße, Leopold

_________________
Aus ein Kurs in Wundern :
Setze deine Wachsamkeit nur für GOTT und sein REICH ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 26. Mai 2014, 23:17 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Leopold hat geschrieben:
Ja, ich bin sehr glücklich, weil ich habe die beste Frau die man sich wünschen kann, sie ist für mich mein idealer Partner, so wie ich es für sie bin, lächel ...
und wir sind schon seit 31 Jahre glücklich verheiratet und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ich mich schon viele Jahre als der glücklichste Mensch auf Erden fühle, es ist einfach schön, im Paradies zu sein


Ich denk du bist erst im Paradies seit du den Kurs nach mühevollen und langwierigen Studium verstanden hast.
Oder stand beim Verfassen dieses Abschnitts deine Gemahlin hinter dir, bereit dir mit dem Nudelholz einen neuen "Kurs im Wundern" zu verabreichen ? ;)

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 06:03 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Man kann nicht alle Menschen auf der Erde satt und glücklich machen,
aber man kann sich bewusst entscheiden, sich selbst das eigene Glück zu erschaffen.
Man muss sich ja nicht gleich als Welterretter bewerben.

Wer Andere lieben und achten will, muss zuerst sich selbst lieben und achten, um zu wissen, wie sich wahre Liebe und Achtung anfühlt.

Die Sorte Liebe "Ich liebe dich solang du hübsch bist" zählt nicht. Über 30 Jahre Liebesglück - herzlichen Glückwunsch und alle Achtung!

Herumzuposaunen, der glücklichste Mensch zu sein, schafft viel Neid und Ärger.
Die meisten Menschen kommen mit sich selber nicht klar und beschuldigen die Nachbarn, den Staat, die Reichen, die Armen, die Schule und das Finanzamt :patsch
Hüte dein Gold und deine Perlen, lege sie dorthin wo sie hin gehören.
:mond

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 19:06 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 04.2014
Beiträge: 73
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
DANKE,

Zitat:
Hüte dein Gold und deine Perlen, lege sie dorthin wo sie hin gehören.


Liebe The Hermit.

ich weis was du meinst, aber ich will mich nicht mehr verstecken, weil soviele Menschn jammern nur, und glauben immer, nur die anderen sind an ihrern Problemen Schuld....

dabei ist nicht wirklich jemand schuld, sonder die meisten setzen einfach die falschen Ursachen und so erhalten sie nicht gewünschte Wirkungen ....

die Wahrheit ist eigentlich einfach, wenn man sie kennt ....

Leopold

_________________
Aus ein Kurs in Wundern :
Setze deine Wachsamkeit nur für GOTT und sein REICH ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 19:49 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Leopold hat geschrieben:
dabei ist nicht wirklich jemand schuld, sonder die meisten setzen einfach die falschen Ursachen und so erhalten sie nicht gewünschte Wirkungen ....


Das ist nun wieder sehr richtig. Da stimme ich dir sogar zu.

Wie du sagst die meisten......was machen wir aber mit denen die absolut nichts für ihre Situation können ? Das gibt es nun mal eben auch.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 20:24 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9070
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
Soviele Menschen denken tatsächlich, es gibt keine Wahl, sie müssen dies oder das tun , sie können nicht anders und wissen sonst nicht, was sie tun könnten

Ich denke die meisten Menschen wissen durchaus mehrere Wahlmöglichkeiten und entscheiden sich für das, was sie für sich am ehesten vertreten können und ihnen am wenigsten Unangenehm ist. Wirklich ohne Perspektive sind eher wenig Menschen nur sind die Alternativen um aus einer scheinbar ausweglosen Situation herauszukommen meist wesentlich schlimmer als die Situation.

Zitat:
ohne dabei etwas zu tun, was man auch nicht will, das einem getan wird ...

Auch das beisst sich selber weil nunmal Menschen verschieden sind - Nach der Logik müsste der Masochist all seinen Mitmenschen schmerzen zufügen und sie foltern ;)
Wenn jeder anderen das tut, was er selber gern angetan bekäme wär hier ein ziemlich wüster Haufen und Trubel unterwegs vor allem wenn man heimliche Phantasien miteinbezieht die man der Gesellschaft zuliebe unterdrückt muss man nur mal ins Netz gucken was da so rumrennt da ist 2 Girls 1 Cup noch total harmlos - und ich rede da nichtmal von illegalen Sachen die noch weitaus krasser wären.
Umgekehrt, wenn wir niemandem tun, was wir nicht angetan bekommen wollen wären wir alle zu ziemlicher Passivität verdammt weil eine Interaktion so fast unmöglich wird - unehrliche Komplimente will fast keiner bekommen aber wenn wir keine geben sterben Freundschaften und Ehen sehr schnell oder man beschwert sich weil man immer die selben Dinge gesagt bekommt oder oder oder...

Zitat:
und es kann nur eine Spekulation sein, wie man dann tatsächlich reagiert.
sicher, ist es immer bis man mal in so einer Situation war. Aber von vornherein auszuschliessen, dass man gewisse Dinge tun oder nicht tun würde ist eine Verleugnungstaktik zum Selbstschutz. Wir haben ja Tradition immer auf die bösen Soldaten zu schimpfen die im Krieg mal n Zivilisten erschiessen, Vergewaltigen oder schlimmeres - aber wer wirklich im KRIEG involviert war, der war entweder schon vorher kaputt, ist hinterher kaputt oder ist wirklich ne harte Sau - und das sind dann doch Wenige. Allein wenn man hinguckt was die "braven Soldaten" im 2. WK so alles in kleinen Dörfern angestellt haben bekommt der Gutmensch von heute einen Würgereflex an dem er erstickt und würd die Soldaten am Liebsten selber umbringen (toller Gutmensch) dabei weiss keiner ob er in so einer Situation, wo keiner weiss obs ein Morgen gibt, nicht noch viel krankere Sachen abziehen würde.
Ich weiss, ich werde aus mehrerlei Gründen kein Söldner - erstens kämpfe ich für nichts wo ich nicht hintendran stehen kann und solche Kriege aus ehrbaren Motiven gabs noch nie und zweitens bin ich mir sehr sicher, dass ich zu der Sorte gehöre die sich dann ein Leben lang nicht mehr an die Öffentlichkeit trauen darf.

Zitat:
Man kann nicht alle Menschen auf der Erde satt und glücklich machen,

Also satt wäre realisierbar wir produzieren ca. 3 mal so viel wie wir Weltweit fressen können.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 21:53 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
aber wer wirklich im KRIEG involviert war, der war entweder schon vorher kaputt, ist hinterher kaputt oder ist wirklich ne harte Sau


Das ist auch wieder charmant formuliert.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 22:37 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9070
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Na du kennst doch meinen österreichischen Charme ^^ Oder wars der preussische Charm den ich mir von Schramm abgucke^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 28. Mai 2014, 06:02 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Soviele Menschen denken tatsächlich, es gibt keine Wahl, sie müssen dies oder das tun , sie können nicht anders und wissen sonst nicht, was sie tun könnten

Es gibt schon sehr viele anerzogene Verhaltensweisen, die einen daran hindern, dem Sinn des Lebens nachzugehen.

Zitat:
ohne dabei etwas zu tun, was man auch nicht will, das einem getan wird ...


wie unser geliebter Stejnar sagt, "man muss nicht derjenige sein, durch den das Böse wirkt"

Zitat:
Man kann nicht alle Menschen auf der Erde satt und glücklich machen,

Es sei denn, man heißt Herr Gott.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen in meinem Paradies
BeitragVerfasst: 28. Mai 2014, 21:57 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 04.2014
Beiträge: 73
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Lieber Braen.

Zitat:
was machen wir aber mit denen die absolut nichts für ihre Situation können ? Das gibt es nun mal eben auch.


Nichts in dieser Welt geschieht einfach aus einer Laune des Schicksals heraus, alles gehorcht dem Gesetz von Ursache und Wirkung, da ist keine Ausnahme möglich !!

Lieber Estar.

Zitat:
Umgekehrt, wenn wir niemandem tun, was wir nicht angetan bekommen wollen wären wir alle zu ziemlicher Passivität verdammt weil eine Interaktion so fast unmöglich wird - unehrliche Komplimente will fast keiner bekommen aber wenn wir keine geben sterben Freundschaften und Ehen sehr schnell oder man beschwert sich weil man immer die selben Dinge gesagt bekommt oder oder oder...


Also, meine Frau hat sich noch nie darüber beklagt, wenn ich ihr immer wieder sage, ich liebe dich ...
sie hört von mir immer wieder, ich liebe dich und es ist eine Tatsache, das dies auch nach 31 Jahren Ehe genau so ist, oder eigentlich mehr, als zum Zeitpunkt, wie wir geheiratet haben.

Und ich sage ihr auch immer wieder, du bist wunderbar und wunderschön.....
weil auch dies immer die Wahrheit ist, weil ich sie eben so sehe ....

und ich sage mir, zu mir, in meinen Gedanken, jeder Mensch ist wirklich etwas Besonderes, genau so, so wie ich, lächel ...
und dies ist kein unehrliches Kompliment, weil wenn die Menschen sehen könnten, wie wunderbar und liebeswert jeder hinter seinem EGO ist, sie würden sich in die Arme fallen und miteinander lachen und springen und sich über dieses Leben so freuen, so wie ich mich darüber freue, jeden Tag, zu jeder Stunde ...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Aus ein Kurs in Wundern :
Setze deine Wachsamkeit nur für GOTT und sein REICH ein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker