Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 12:52 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Bild

Bei diesem Bild fragt man sich doch echt wieso die Modetitanen immer noch diese Hungerhaken als Models verwenden...

An dem Model sieht das Kleid richtig langweilig aus, während es an Jane Fonda mit richtigen weiblichen Kurven, super zur Geltung kommt.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 13:01 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Bei diesem Bild fragt man sich doch echt wieso die Modetitanen immer noch diese Hungerhaken als Models verwenden...


- Billiger weil man weniger Stoff für das Modellkleid braucht
- Es passen mehr Models in eine Umkleide
- Ein Catering muss nicht bestellt werden
- Der Laufsteg muss nicht stabil gebaut werden
......etc.etc. :mrgreen:

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 19. Mai 2012, 13:35 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 519
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Und die meisten Modemacher sind schwuhl.
Normalerweise nix weltbewegendes aber sie denken in sehr "androgynen" Körperformen.
Eigentlich wollen sie nicht Frauen sondern "Jungs" einkleiden, .

_________________
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 00:40 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Tja wenn mein Inet mal geht...das hungerhakt auch recht.

Irgendwie hat sich unsere Kultur immer an denen erinnert die nicht arbeiten müssen als Schönheitsideal - oder sagen wir besser, an denen die Versprechen Nachwuchs gut austragen / durchbringen zu können.
In der Steinzeit hiess es: FETT sein = Schön denn wer dick war hatte gute Überlebenschancen und musste nicht den Kindern alles wegfuttern oder je nach Kultur die Kinder futtern.

Später waren blasse Menschen in Mode denn blass = Adel der nicht arbeiten muss weil er stinkreich ist = Kinder gute Chancen zu überleben

Dann kam das dünn sein in Mode denn dünn bedeutete auf seine Gesundheit achten = bessere Chancen dass die Kinder gesund erzogen werden.

Heute ists vor allem braun sein denn braun = Zeit für faul in der Sonne liegen = Geld = Kinder durchbringen.

Und für Männer aller Zeiten galt: Dicke Titten und n schöner Arsch = Fruchtbar = Kinder kommen durch

während für die Damen eine breite Schulter zählte = Stark = Schutz vor Feinden sowie Kinderlieb = Er lässt die Kinder nicht im Stich und erschlägt sie nicht im wutanfall auch wenns ned seine sind.

Und so kopieren Menschen seit es sie gibt diverse Taktiken um sich zu paaren und fallen heute noch auf Kriterien der Urzeit rein.

In der Mode ebenso wobei es hier schon so extrem überspitzt wird, dass die meisten Leute das ja gar nicht mehr als schön empfinden.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 00:49 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
Und für Männer aller Zeiten galt: Dicke Titten und n schöner Arsch = Fruchtbar = Kinder kommen durch


Das ist auch wieder eine Ausdrucksweise......du hast wohl schlechten Umgang wenn dein Internet ausfällt was ? :mrgreen:

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 00:57 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Eher weil es ca. 5 Minuten rennt sich dann aufängt und ne Stunde ca. zum wieder finden braucht....manchmal länger. ich probier jetz generell nur noch 3 mal am tag reinzukommen weils mich echt nervt - der eigentliche Grund dürfte eher Müdigkeit gepaart mit böser Erkältung die mich schlecht schlafen lässt sein^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 09:26 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Estar du hast eine Ausdrucksweise....


Mir selbst ist dieses Kleid aufgefallen als ich einen Bericht über die Filmfestspiele in Cannes sah, ich wollte mir es genauer ansehen, auch wenn ich mir sowas nie leisten könnte, aber Frau kuckt halt gern. :mrgreen:

An dem Model gefällt es mir gar nicht, von da hätte ich nie Interesse an diesem Kleid gezeigt und ich denke das es mir als Frau nicht allein so geht.

Zumal dieses Schönheitsideal ja auch für viele Essstörungen verantwortlich ist. Wenn ich schlanke Mädels höre die über ihr halbes Gramm zuviel meckern, dann platzt mir echt die Hutschnur.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 13:12 
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=z ... KQ&cad=rja


Natürlich lese ich diese Zeitschrift,
welche meinen Namen trägt !

Liebe Grüße


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 13:20 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich muss auch gestehen das mir die Freundin lieber ist. die trifft eher meinen geschmack, aber die Initative find ich super. Dovd hatte doch auch mal solch eine Werbekampagne.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 14:11 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Zumal dieses Schönheitsideal ja auch für viele Essstörungen verantwortlich ist. Wenn ich schlanke Mädels höre die über ihr halbes Gramm zuviel meckern, dann platzt mir echt die Hutschnur.


Da kann man verstehen. Allerdings ist das Gegenteil wie z.B. Beth Ditto auch nicht grad der Hammer. Mädchen dazu aufzufordern gar nichts mehr für ein gesunde Figur zu tun ist auch daneben......was für eine oberflächliche Welt das ist. ;)

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 14:39 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Wie immer das gesunde Mittelmaß ist der richtige Weg. :mrgreen:

Natürlich muss der Körper gepfelgt werden, schließlich könnenwir nur solange Leben, wie der Körper mitmacht. Aber wenn ich mir ansehen wie manche mit ihrem auto umgehen, ohne das sie nicht zur Arbeit kämen, wundert auch nicht, wenn der Körper genauso behandelt wird.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 20. Mai 2012, 23:44 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ums Forengemäss magischer zu machen - jede Entartung in ein Extrem ist schlecht. Der Mensch überlebt ja auch nicht bei 200 Grad Plus oder Minus sondern bei der Mitte - 0 Grad und nem Spektrum von 40 Grad + - (mit entsprechender Kleidung^^)

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 28. Sep 2013, 11:29 
Offline
Akolythin
Akolythin

Registriert: 04.2013
Beiträge: 300
Geschlecht: weiblich
Ein interessantes Thema ... Schönheitsideale generell, aus kultureller Sicht und psychologisch betrachtet.

Zu Estars Ausführungen möchte ich noch hinzufügen: Das Schönheitsideal richtet sich auch immer, nach dem was eine Kultur gerade NICHT hat (z.B. westliche Augen in asiatischen Ländern/braun gebrannte Südländerinnen in unserem eher kalten, blassen Deutschland ;) )

Was mich einerseits fasziniert (wie gesagt, psychologisch betrachtet fasziniert) und andererseits, auch ziemlich abschreckt - sind die krassen Gegensätze, die du in verschiedenen Kulturen hast und die in verschiedenen Kulturen, als schön gelten.

In Europa muss das Schönheitsideal besonders schlank sein, was für Esstörungen verantwortlich ist wie schon richtig ausgeführt wurde.
In Afrika gilt besonders dick als schön, und ich meine wenn ich sage "dick", wirklich richtig fett. Ich hab mal gehört, afrikanische Modeagenturen mästen ihre Models richtig, dass sie Adipositas kriegen.
Beides ist schädlich, in höchstem Maße.

Zitat:
Allerdings ist das Gegenteil wie z.B. Beth Ditto auch nicht grad der Hammer. Mädchen dazu aufzufordern gar nichts mehr für ein gesunde Figur zu tun ist auch daneben......was für eine oberflächliche Welt das ist.


Da stimme ich dir zu.
und daraus folgt eigentlich nur eine, logische Konsequenz:

Zitat:
Wie immer das gesunde Mittelmaß ist der richtige Weg.


LG
Arva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 28. Sep 2013, 23:36 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9088
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Wobei ich das dicke Ideal eher evrstehe - Fett betont typisch weibliche merkmale / Körperbau - grosser Po und Brüste. Dürr sein dagegen betont eher Attribute die man mit Männern oder Kindern verbindet, eben das Fehlen von Brust und ausgeprägtem Gesäß. Da find ich die Dürre bedenklicher als die Dicke - sicher dick sein ist auch nicht ohne aber Hungern ist gefährlicher als überfressen sein

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso immer noch diese Hungerhaken?
BeitragVerfasst: 29. Sep 2013, 08:43 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
Wobei ich das dicke Ideal eher evrstehe - Fett betont typisch weibliche merkmale / Körperbau - grosser Po und Brüste.


Fantastisch..................mit so wenigen Worten bringt er ein ganzes Geschlecht gegen sich auf. Du wirst eines Tages einen grausamen Tod sterben Estar und das Beste: Du wirst nicht mal wissen warum. :mrgreen:

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker