Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2018, 09:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Warlords of Draenor
BeitragVerfasst: 14. Jan 2014, 14:45 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9083
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Inzwischen gibt es genug offizielle Statements zur geplanten Erweiterung Warlords of Draenor um einige Aussagen dazu machen zu können.

Spieldaten:
- Level 100 wird möglich sein sowie die Wahl zwischen 3 Prestigeklassen beim erreichen
- Es wird möglich sein Kommandant über einen Stützpunkt zu sein und diesen individuell zu gestalten mit Truppen, Waffen, Verteidigungsanlagen, eigenem Haus mit eigener Einrichtung, Haustier etc.
- Es wird möglich sein PvP im grossen Stil zu betreiben - open World PvP für ganze Regionen bei denen die eigenen Festungen eine Rolle spielen werden und mehr taktische Möglichkeiten gegeben sind (neue Belagerungs und Verteidigungswaffen)
- Es wird keine neuen Klassen oder Rassen geben
- Neben dem neuen Content werden ein paar alte Dungeons und Rais überarbeitet und vom Level her angepasst werden (angeblich Kharazan und Naxxramas sowie Schwarzfelsspitze)
- Allianzspieler spielen auf Seite der Draenei von Draenor unter Prophet Velen und Akama, dort unverdorben
- Hordler spielen auf Seite des Frostwolfklans unter Durotan, Thralls Vater
- Es soll möglich sein einzelne Dungeons und Raids des neuen COntents Fraktionsgemischt zu erleben, also Hordler mit Allianzlern zusammen spielen
- das ursprüngliche dunkle Portal wird in die Höhlen der Zeit verlegt und nach wie vor den Kontent von BC unverändert spielen lassen, während das aktuelle dunkle Portal zum Portal in die Paralellwelt werden wird.
- Es wird entgegen der Meinungen NICHT die letzte Erweiterung sein, Blizzard liess verlauten, dass noch mindestends 2 weitere Addons geplant sind um einige lose Storyfäden aus Pandaria und mit den Titanen zu Ende zu spielen. Ob Sargeras irgendwann besiegt werden wird wird aber offen gelassen.
- Dementsprechend wurde auch das Gerücht widerlegt, dass WoD free 2 play sein wird, vorerst bleibt WoW Abopflichtig.
- Die Grafik wird aufgewertet
- Einige Klassen bekommen neue Sounds, die Warlocks werden stark überarbeitet, Rogues verlieren den Backstab skill komplett. Krieger können mit dem "Fury" Baum jetzt auch tanken

Story:
Da man mit BC die Zeitreisen ermöglicht hat und man durch Paradoxa seeeehr viel zusammenschustern musste um es einigermaßen plausibel für Spieler zu machen, wird WoD KEINE Zeitreise - es geht in ein Paralelluniversum.
Das Paralelluniversum steht in Kontakt zum Spieleruniversum und Ereignisse auf Paralelldraenor haben KEINERLEI Einluss auf die Vergangenheit des echten Draenor oder Azeroth sehr wohl aber Einfluss auf deren ZUKUNFT.

Blizzard macht das vor allem weil sich sehr viele Spieler gewünscht haben, dass eine Erweiterung kommen solle, die wie BC wird. Also schuf man das noch unzerstörte Draenor mit wunderbaren neuen Landschaften, Gegnern und der Möglichkeit die Charaktere kennen zu lernen, die in WoW bisher nur in der Hintergrundgeschichte auftauchten - man wird direkt mit den Häuptlingen der Ork Klans konfroniert werden wie Durotan, Schwarzfaust, Killrog, Nerzhul, Ghuldan, Chogall und vielen Anderen und natürlich Grommash.
Aber auch die Allianz wird Velen von einer ganz anderen Seite kennen lernen ebenso erhält Akama endlich die würdige Hintergrundgeschichte die er verdient.

Aber auch Charaktere die in den Spielen bisher gar nicht oder nur als Statisten am Horizont zu sehen waren aber sehr grosse wichtige Rollen im WoW Universum hatten (in Büchern oder Comics) werden vorkommen.
Darunter Garona Halforcen die man kennen lernen wird wie sie ist und eine wichtige Rolle für Draenei UND Orks spielen wird, sowie ihren Bruder Maraad den vermutlich mächtigsten Draenei der Geschichte der bisher nur einen Gastauftritt beim Fall des Lichkönigs hatte.

Fraglich ist welche Rolle manche geliebte NPCs erhalten werden - Thrall wird die "Expedition" anführen, neuer Fraktionsanführer der Orks wird Varok.
Thralls Frau wird vermutlich nicht mit kommen wobei Blizzard sich da noch nicht festlegen will, wäre es doch gegen den orkischen Weg, wenn sie Thrall alleine lässt, Kind hin oder her.
Jaina Proudmoore wird vermutlich auf Azeroth bleiben und dort dem Wahnsinn verfallen zu einer blutlüsternen Kriegstreiberin mutieren die den Konflikt zwischen Horde und Allianz neu anstachelt - auch da wollte sich Blizzard noch nicht festelegen, es wurde aber gesagt, dass sie nicht ins Paralelluniversum wechseln wird, das Selbe gilt für König Varian.

Wrathion wird auf alle Fälle dabei sein allerdings keine so wichtige Rolle mehr einnehmen wie in MoP.

Einige alte Feinde die in "unserem" Universum getötet wurden werden in der Paralellwelt erneut anzutreffen sein und mancher davon diesmal gar ein Verbündeter werden wohingegen manche Verbündete Feinde werden.

Ein grosser Pluspunkt wird sein, dass viele Ereignisse in der Paralellwelt etwas anders verlaufen sein werden und daher ganz neue Charaktere ergeben.

Nerzhuls Frau ist dort nicht gestorben, daher konnt Sargeras Nerzhul nicht täuschen (als Geist seiner Frau) und so Nerzhul nicht auf Irrwege führen wodurch die Horde nie geschaffen wurde und der Krieg gegen die Draenei nie Ausbrach und die Orks nie das Blut Mannoroths tranken und so nie korrumpiert wurden und immer noch das friedliebende, schamanische Volk sind das mit den Dranei friedlich den Planeten teilt und nur gegen Gronn und Oger kämpft.
Ghuldan erhielt dennoch Sargeras Ruf und wurde der einzige Hexenmeister - da aber die Dranei nie massakriert wurden war niemand für seine Intrigen und Angebote empfänglich, so dass er der einzige korrumpierte Ork im Universum ist.

ABER Garrosh unserer Welt wird auf der Flucht vor dem Tribunal in diese Welt einfallen und mit Hilfe eines alten Gottes einen grossen Teil der Orks DENNOCH verderben und die Geschichte beginnt sich zu wiederholen, nur dass diesmal viele Charaktere andere Rollen einnehmen werden als zuvor - der Aufschrei, dass Grommash der Endboss werden soll war so laut, dass Blizzard das Statement zurückzog und nun doch den alten Gott der für die Korruption verantwortlich sein wird zum Endboss macht.

Die "eiserne Horde" von Garrosh wird sich versammeln um "unsere " Welt zu erobern - und das muss der Spieler verhindern. Die brennende Legion wird diesmal keine Rolle spielen nur die alten Götter und ihr Diener Garrosh. Wie er die Orkhäuptlinge genau korrumpiert und dazu bekommt ist unklar. Sicher ist, dass Nerzhul wieder als Antagonist dabei sein wird weil er die Orks geeint sehen will, während Durotan merkt, dass was Faul ist und sich gegen die eiserne Horde stellt. Welche der anderen häuptlinge auf welcher Seite stehen werden ist bei vielen noch unklar, nur Guldan ist mit Sicherheit auf Seite der eisernen Horde dabei.

Ebenso wurde prophezeit, dass Thrall eine schwere persönliche Kriese durchmachen wird, wenn er seine Eltern kennen lernt - die er natürlich nicht wissen lässt, dass er ihr Kind ist, ebenso wie Grommash nicht erfahren wird, dass garrosh sein Sohn ist (zumindest in unserer Welt, wo die Beiden ja erst Jahre später geboren werden)

Draenor wird in ursprungszustand versetzt und auch wenn der Spieler manche Gegenden wiedererkennen wird (Berg Oshugun etwa) wird doch vieles ganz anders sein als er es kennt - vor allem Zangarmarschen, Area 51 und das Schattenmondtal werden komplett anders aussehen. Ebenso wird der schwarze Tempel zu dem Tempel des Lichts der er mal war und Auchindaun wird nie gesprengt worden sein und Shattrath nicht verwüstet - obwohl Shattrath eine reine Allianzstadt werden wird, die Horde muss sich ihre Stadt von den Ogern erobern während Allianzspieler Shattrath gegen die eiserne Horde verteidigen müssen bevor sie diese "nutzen" können.

Indirekt versprochen wurde auch eine neue Liebesgeschichte zwischen Ork und Draenei um Hoffnung auf Frieden zu geben - so wie Garona Halforcen und Medivh einen gemeinsamen Sohn haben, der in der Erweiterung vermutlich in Dalaran als neuer Chef der Kirintor auftauchen wird auch da hat man sich aber nicht festgelegt.
Ob Thralls Kinder vorkommen werden oder gar eine Rolle spielen werden ist bisher nicht geklärt, aber unwahrscheinlich.
Ob Voljin als neuer Kriegshäuptling irgendwelche Auftritte bekommt ist bisher ebenfalls unklar.

Man darf gespannt sein^^

Und natürlich obligatorisch ein Soundsample und ein Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker