Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 25. Feb 2012, 13:10 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Braen,

naja, man kann es ja auch bereits fertig kaufen.
z.B. hier:
http://www.amazon.de/Beifu%C3%9F-%C3%A4 ... B004UFJS5Y

Würde ich, wenn grundlegende Kenntnisse in der Destillation usw. fehlen eher zu raten.
7,49 Euro für 10 ml ist sehr günstig.
Allein die Stromkosten, wenn man es selbst machen würde rechnen den Kauf bei einem Produzenten.

Obwohl die Selbstherstellung auch Spass macht und eine immense Erfahrung im Umgang mit dem Merkur-Prinzip vermittelt.

Gruß,
K.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 25. Feb 2012, 13:31 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Danke auch dir Helios.

Ich selbst kaufe meine Mittelchen immer in der Apotheke da kann man als Stammkunde schon recht gut wegkommen und manche Materialien etwa Aurum Metallicum sind in Selbstherstellung sowieso teuer. Pflanzliche Mittel nehm ich aber gern frisch also nicht destiliert da kauf ich mir gern Herba Euphrasia in der Apo und mach den Rest selber^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 8. Nov 2012, 06:46 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Die Kapuzinerkresse ist Arzneipflanze des Jahres 2013.

Ihre großen gelb und orange strahlenden Blüten kennt fast jeder, doch nicht viele wissen um die Heilwirkung der Kapuzinerkresse. Sie hemmt das Wachstum von Pilzen und Bakterien. Das brachte der heimischen Pflanze eine besondere Auszeichnung ein: Sie ist Arzneipflanze des Jahres 2013.
Google-Anzeigen
Kapuzinerkresse

Das ist toll, dass die Kapuzinerkresse gewählt wurde! Ich freue mich.

Ich habe sie im Sommer auch im Garten und ich weiß über ihre Wirkung und pflücke mir auch manchmal einige Blättchen und Blüten.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 8. Nov 2012, 09:51 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Auf jeden Fall ist Kapuzinerkresse sehr lecker. :mrgreen:
Gibt aber auch Energie, auf langen Wanderungen kann man da prima ein paar abpflücken und als Snack in die Tasche stecken. Ich mampf die gerne.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 27. Jan 2013, 09:12 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Hatschi! Hat Sie auch schon der Schnupfen erwischt? Bei Grippe hilft ein ebenso einfaches wie genussvolles Hausrezept.

Essen Sie 3-mal täglich ein kleines Brot mit Butter und Honig bestrichen, dick mit Thymian bestreut und mit einer halben, gequetschten Knoblauchzehe verfeinert. Vergessen Sie auf keinen Fall den Knoblauch, auch wenn er intensiv riecht! Er hemmt das Wachstum von Krankheitserregern, steigert die Abwehrkräfte und beugt Erkältungskrankheiten vor. Thymian bekämpft Husten und Erkältungen durch seine antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Auch Honig hemmt Bakterien und hilft, Husten sowie Erkältungssymptome zu lindern.

Mit Thymian und Knoblauch gegen Erkältungen

Das klingt doch ganz köstlich.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 27. Jan 2013, 10:27 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich kenne ein anderes Rezept aber auch mit Knobi gegen Erkältung. Und zwar am Abend, Knoblauch und Ingwer in Milch abkochen, abseihen und Honig in die Milch diese trinken und dann ins Bett und warm einpacken, das hilft wirklich erstaunlich gut und so seltsam es klingt, es schmeckt sogar gut.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 27. Jan 2013, 11:11 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ich glaube dir, dass das sehr gesund ist und hilft.

Aber ich kann keine Milch trinken und warm schon gar nicht. :shock: Hilfe!
Da würde ich vor Übelkeit umfallen.

Lieber einen Ingwertee und Honig und Knoblauch hinein.

Am besten hilft bei mir noch immer das Ölziehen, schon als Vorbeugung.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 27. Jan 2013, 18:35 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Wenn man keine Milch mag ist das natürlich nix.^^ Da hast recht.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 28. Jan 2013, 23:35 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Wohnort: Kappelrodeck
Geschlecht: männlich
Der Tip für alles:

Die Mikroalge Chlorella

Sie ist für alles einsetzbar bzw. ein Allrounder für Vorbeugung von Erkältungen, Stärkung des Immunssystem, Entgiftung und Ausleitung von Giftstoffen und Schwermetallen z. B. Blei Aluminium, Quecksilber welche in der Kosmetik und auch in vielen Medikamenten ebenfalls auch in Impfstoffen vorzufinden sind.
Da sie wie ein Schadstoffmagnet wirkt, bindet sie wie ein Biomagnet allerlei Umwelt- und Bakteriengiftstoffe.

Sogar Hungersnöte könnten man damit überbrücken, da sie eine Quelle natürlicher Kraftnahrung darstellt. Wie viele Menschen essen alles mögliche, und außer einer Sättigung fühlen sie keine Erfrischung und nahrhafte Versorgung ihres Körpers.

Jene Mikroalge kommt aus der heilsamen Tradition Asiens. Funde aus der Archäologie zeigen, das sich Chlorella in der erdgeschichtlichen Frühzeit herausgebildet hat und auf der Erde schon mehr als 2 Mill. Jahre existiert. Weder Umweltkatastrophen noch andere Umweltveränderungen konnten ihren Fortbestand gefährden.

Die Süßwasseralge benötigt zum Gedeihen Binnengewässe wie Seen oder Teiche. In Kolonien werden sie gezüchtet. Der Name Chlorella leitet sich aus dem Lateinischem ab, was soviel heißt wie "kleines, junges Grün"

Chlorella wirkt mitunter auch auf die Verdauungsorgane antifungal ( gegen Pilzinfektionen ) und stark entzündungshemmend.

Enthalten sind:
55% - 65% Eiweiße
10% - 20% Kohlenhydrate
5% - 15% Fett

Magnesium, Eisen, Natrium, Kalium, Calcium, Zink, Mangan, Kupfer, Selen, Vit. C
Vit. B1 B2 B3 B12, Vit. D2 Vit. E Vit. K Vit. A und noch Betakarotin, Niacin, Folsäure
und noch viele weitere Vitamin, Mineralstoffe, gesättigte und ungesättigte Fettsäuren und viele essentielle Aminosäuren für straffe Haut, gesunde feste Nägel,

Es ließe sich hier ganze Seiten aufzählen, aber grundsätzlich ist diese Mikroalge eine wunderbare Kraftnahrung mit besonderer Wirkung für Entgiftungen. Wer zum Beispiel seine Amalgamfüllungen sich entfernen lassen will, würde ich unbedingt in Kombination mit dem Zahnarzt-Besuch die Einnahme von Bio-Chlorella empfehlen um hier die Ausleitung von Quecksilberresten aus dem Körper zu verbessern.

Empfehlenswert für jede Kur. Wichtig aber: Viel viel viel trinken.
Qellenangabe: Doktor Chlorella - Die Alge fürs Leben

Beste Grüße
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 02:01 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Nix für ungut Marco, aber Chlorella-Präparate sind eine der langlebigsten Abzocken die es auf dem Markt gibt.
Sie sind nicht halb so nahrhaft wie behauptet wird, Schadstoffe ausleiten können sie allein nicht (es bindet zwar Schadstoffe lädt sie aber woanders wieder ab, braucht also Zusatzstoffe um komplett ausgeschieden zu werden) und die Vitamine kann man einzeln nachzählen. ;)
Da ist ein Teller Sauerkraut um ein vielfaches gesünder und auch schadstoffbindend.

Was ich zusätzlich da immer den grossen Hammer finde: Es wird gern als Alternativmedizin angepriesen, ist aber ein simpler Industriezweig der Pharmaindustrie um die einige hier einen grossen Bogen machen. In den meisten genommenen Proben waren nicht mal die Zellwände der Alge durchbrochen, also völlig wirkungslos.

Chlorellaalgen waren mal die ganz grosse Hoffnung für das Welternährungsproblem, wurde dann aber fallengelassen weil es auch nur eine Mangelernährung gewesen wäre. Das Ganze betrifft aber nicht nur Chlorella-Arten sondern da gibts ja mittlerweile eine ganze Reihe verschiedener Präparate. Ist bestimmt nichts schlechtes aber masslos übertrieben in der Beschreibung der Wirksamkeit.

Mein Tipp: Esst Bananen. Da habt ihr alles was ihr braucht. So unspektakulär die auch sind, aber eine gefüllte Obstschale daheim ist alles was man braucht. Wenns drin sitzt am besten nach dem Fairtradesiegel schauen. Das stärkt nebenbei die Moral. :mrgreen:

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 04:20 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Bin der gleichen Meinung wie Brain:

Obst und Gemüse essen, da tut man viel für seine Gesundheit.

Wer ohne Erkältungen leben will, der entfernt ganz einfach schlechte Viren, Bakterien und sonstigen Unrat morgens durch das Ölziehen.

Vor Jahren hatte ich mir auch mal Algen in Pulverform schicken lassen, bemerkte aber keine Wirkung.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 07:02 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Das mit den FAIRTRADE-Produkten unterschreib ich sofort. :)

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 07:51 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Wohnort: Kappelrodeck
Geschlecht: männlich
@Braen:
scheinst dich gut auszukennen :)

das mit den Fairtrade Produkten find ich sehr interessant.

Aber zum gennannten Thema der Ausleitungen und Entgiftungen von Giftstoffen durch Kosmetik Produkten oder durch z. B. Impfungen. Kennst du da gute wirksame Alternativen die entsprechenden Schwermetalle durch entsprechende Ernährung auszuleiten?

Merci für die Beantwortung

,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 09:36 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
http://de.wikipedia.org/wiki/Antioxidans

Zu empfehlen: Blumenkohl.

http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ure-Basen-Haushalt

Spirulina ist ein ähnliches Produkt wie Chlorella. Habe damit aber keine Erfahrungen gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kräuter, Gewürze, Duftpflanzen, magische Kräuter
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 12:04 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Marco hat geschrieben:
Aber zum gennannten Thema der Ausleitungen und Entgiftungen von Giftstoffen durch Kosmetik Produkten oder durch z. B. Impfungen. Kennst du da gute wirksame Alternativen die entsprechenden Schwermetalle durch entsprechende Ernährung auszuleiten?
,


Grundsätzlich wird der Körper da gut selbst mit fertig, wenn es um Einlagerungen geht. Das kann zwar dauern aber das wichtigste wäre konkret drauf zu achten was man sich zuführt. Infos sammeln was in den Artikeln drin ist die man benutzt und das vermeiden was man als Giftstoff betrachtet (denn das scheint eine sehr persönliche Frage zu sein, vom Allgemeinmediziner über Toxikologen, Mikrobiologen, Heilpraktiker bis zum Verbraucher vertritt da jeder seine eigene Auffassung). Wenn man nichts Neues mehr zuführt wird das alte, da abgebaut wo es abgebaut werden kann. So wie bei Glucose- oder Glutenunveträglichkeit. Da macht man ja am besten auch eine überkorrekte Diät indem man das meidet und nachdem was ich so gehört habe sind die meisten ganz erstaunt wie anders sich der Körper anfühlt.

Wenn man aktiv gegen irgendwas vorgehen will, greift man halt auf die Dinge zurück die die betroffenen Regionen aktivieren. Wie oben gesagt Sauerkraut wenn man den Darm "durchfegen" will, manche Tees spülen die Nieren frei, aber das wisst ihr ja alles selbst.

Oder ihr man macht es wie ein Teil der kanadischen Indianer, strenges Fasten für drei Tage und in die Schwitzhütte.....aber das ist nicht unbedingt empfehlenswert. Das muss man gewöhnt sein und ist sicher nicht ungefährlich wie den Durchschnittsweissen. Von da hab ich allerdings auch den Rat immer sehr abwechslungsreich zu essen. Jeden Tag was anderes, man kann zwar auch mal 2-3 Tage den gleichen Eintopf essen wenn der weg muss, aber dann isst man zwischendurch andere Dinge als sonst, auch Dinge die man nicht mag. Beim Obsthändler findet man bspw. immer mal was was man nicht kennt, weil es zu exotisch ist. Immer rein damit.

Nur lasst euch von keinem erzählen, dass ihr euren Körper "giftfrei" machen könnt. Das ist schlicht unmöglich weil die Einlagerung Teil des Alterungsprozesses ist. Wer behauptet den Körper völlig entgiften zu können und Zellmüll zu beseitigen der lügt seine Kunden faustdick an. Denn dann würde man nicht mehr altern, bei Mäusen und Fadenwürmern hat das schon teilweise geklappt, aber das wars schon.

Im Fazit: Wenn den Körper mit Bedacht auf Trab hält, kommt der meiste Mist von selbst raus. Ausser wenn es wirklich keine Einlagerung sondern eine tatsächliche Vergiftung ist, dann flugs zum nächsten Krankenhaus und nie selbst behandeln.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker