Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 08:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 06:06 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Wegen dem Mathe nochmal. Wenn ich zwei Brüche habe zum Adieren oder Subtrahieren, habe ich gelernt das man das auch anders schreiben könnte wenn der nenner Gleich ist, dann kan man die Zähler auf einen Bruchstrich ziehen. Dann darf ich die ja nicht mehr Kürzen so wie das mein Mitschüler machte. Ich muss uzuerst ausrechnen dann darf ich Kürzen, oder?

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 07:42 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Doch du darfst kürzen, allerdings JEDES Element der Summe.

Hier der Beweis:

10/4 + 8/4 - 2/4

10 + 8 - 2
--------------
4

kürzen durch 2, Nenner sowie JEDES Element des Zählers.

5 + 4 - 1
----------
2

8/2

= 4

--------------------------

Hier rechne ich einfach aus.

10/4 + 8/4 - 2/4

10 + 8 - 2
------------
4

16/4

= 4


Und in deinem Beispiel:

144/4 - 136/4

144 - 136
-----------
4

kürzen durch 4:

36 - 34

= 2

oder etwas komplizierter aber es ändert nix..

144 - 136
-----------
4

kürzen durch 2:

72 - 68
--------
2

nun rechne ich zähler aus:

4/2

= 2

Siehste, wie ich es auch anstelle, es kommt immer 2 heraus.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 08:24 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Es gibt aber auch Gründe, warum man nicht unbedingt eine Summe einzeln kürzen sollte, wenn alles auf einem Bruchstrich steht.
Zum Einen ist es einfacher, erstmal den Zähler komplett zusammenzufassen und dann zu kürzen, aber es kann auch komplexere Gründe haben:

3/4 + 6/4 - 1/4 - 1/8 + 2/4 + 5/8

Nun kannste erstmal sehr schwer kürzen.
Also dennoch mal alles auf 8-tel erweitern:

6/8 + 12/8 - 2/8 - 1/8 + 4/8 + 5/8

Hmm. kürzen kann ich immer noch nicht aber ich kann es nun auf einen Bruchstrich schreiben.

6 + 12 - 2 - 1 + 4 + 5
-------------------------
8

dennoch kann ich immer noch nicht kürzen.

Aber ich kann ja die Summe mal ausrechnen:

24/8

oha.. nun kann ich ja kürzen..

= 3

Aber ein schlauer Rechner hätte bereits hier am Anfang erkannt, das es eifacher ist, zunächst geliche Brüche zusammenzufassen:

3/4 + 6/4 - 1/4 - 1/8 + 2/4 + 5/8

Also Viertel zu Viertel und Achtel zu Achtel:

3/4 + 6/4 - 1/4 + 2/4 = 10/4

5/8 - 1/8 = 4/8

Na das siht doch gut aus.
Nun die Achtel ind Viertel kürzen:

4/8 = 2/4

10/4 + 2/4 = 12/4 = 3

Oder ich gönne mir den KLuxus und kürze in Halbe:

10/4 = 5/2
4/8 = 1/2

5/2 + 1/2 = 6/2 = 3

Wahhhnsinn...
Wie ich es auch anstelle.. Immer Egebnis 3...

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 08:40 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Danke dir für die Antwort.

Mein Entwurf steht, ich tu ihn morgen mal abfotografieren und kann ihn dir per mail schicken, wäre eh wichtig, da ich mir unsicher wegen der Stabilität, was da am besten ist und hätte gern eine zweite Meinung.


Klar den guck ich mir gern an.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 16:41 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Danke euch für die Antworten. Nu hab ich hoffendlich alles geschnackelt.^^

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 18:56 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
Hey, :wink

ich hab da auch kurz ne einfache Frage.

Gegeben:
1.Rechtwinkliges Dreieck mit Alpha=35,7° ...
-->demnach ß=54,3° (Winkelsumme im Dreieck)

... dann kenn ich noch die Seiten: x (Gegenkathete von Alpha) und x+8 (Hypothenuse)
... die dritte Seite ist noch nicht benannt und auch unbekannt.

Berechne x (in cm).

Irgentwie war ich heute zu doof dafür ... :wirr

_________________
Narren hasten,
Kluge warten,
Weise gehen in den Garten.

(Indisches Sprichwort)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 19:13 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Gegeben:
1.Rechtwinkliges Dreieck mit Alpha=35,7° ...
-->demnach ß=54,3° (Winkelsumme im Dreieck)

... dann kenn ich noch die Seiten: x (Gegenkathete von Alpha) und x+8 (Hypothenuse)
... die dritte Seite ist noch nicht benannt und auch unbekannt.

Berechne x (in cm).

oh weh..
mal sehen:

sin(alpha) = Gegenkat/Hypote

0,58354 = x/(x+8)

Nun x+8 auf die andere Seite:
0,58354 * (x+8) = x

Ausmulti:

0,58354x + 4,66832 = x

nun wieder x auf die andere Seite:

4,66832 = x - 0,58354x

4,66832 = 0,41646x

Nun noch nach x auflösen:

4,66832/0,41646 = x

x = 11,21 cm

d.h.
Gegenkathete = 11,21 cm
Hypthemuse = 19,21 cm

So ungefähr müßte es sein..

Probe:

sin(35,7) = 11,21 / 19,21

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 20:14 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
ja KLAAAR !!! Genau so!! :patsch :patsch :patsch :patsch

ich war der sturen Meinung ich müsste da irgentwas gleichsetzen.
Hab viel zu kompliziert gedacht ... und mich daran aufgehängt!

Danke!

_________________
Narren hasten,
Kluge warten,
Weise gehen in den Garten.

(Indisches Sprichwort)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 22. Sep 2012, 07:00 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Wer weiß eine gute Internetseite für Französischgrammatik? Unser Buch erklärt das gar nicht bis total mieß.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 22. Sep 2012, 08:41 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.sprachenlernen24.de/franzoesische-grammatik/

http://francais.lingolia.com/de/grammatik

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 22. Sep 2012, 10:41 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Danke, die schau ich mir später in ruhe an.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 24. Sep 2012, 21:00 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Hab wieder neues Futter. :D

Also neues Thema: Wurzelgleichungen

Nu haben wir eine Aufgabe: Wurzel aus: x+7= -4

So das Ausrechnen ergibt das x= 9 ist und die Wurzel aus 16 ist 4, also wäre die Aufgabe nicht Lösbar.

Jeeeeeeeeeeeeeeeeetzt aber hab ich mal gelernt die Gegenprobe muss immer passen, gut soweit. Wenn ich 4² rechne bekomme ich das selbe raus wie wenn ich -4² rechne. Dann müsste die Gegenprobe auch 4 oder -4 ergeben, wenn ich die Wurzel aus 16 nehme. Wo passt es also nicht in meinem Gedankengang? Weill wenn ich die Wurzel aus 16 nehm hab ich immer 4 raus.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 24. Sep 2012, 21:24 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Da gebe ich dir recht. Und wenn ich nicht sehr irre haben wir in der Schule deswegen über / vor die Wurzel ein +- geschrieben weil beides richtig sein kann also die Wurzel aus 16 ist +- 4

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 24. Sep 2012, 22:27 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Jup weil da beides sein kann, also - wie + und darf man die Lösungsmenge auch negativ angeben. Ist nur was um die Schüler stutzen zu lassen.
Wenn die Lösungsmenge ausgerechnet werden muss wird das Wurzelergebnis immer positiv angegeben weil das mal so als Konvention aufgestellt wurde.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 24. Sep 2012, 22:38 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
ich will einen Nobelpreis. Wenn man negative Wurzeln zeihen kann indem man eine imaginäre Zahl erfindet, habe ich die lösung gefunden wie man durch 0 dividiert. 1/ 0 = 1iz (imaginäre zahl die andere Art)
2/0 = 2iz und 3/0 = 3 iz wobei iz so definiert ist, dass die Probe aufgeht. 3iz mal 0 = 3. Iz steht also für das nicht ausführen einer rechnerischen Operation und ist damit das Ergebnis gleich der Zahl vor der Rechenoperation iz. So....ich warte mal auf das Komitee^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker