Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 08:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 9. Mai 2013, 11:52 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hmm, ist das ein Blech ? Oder etwas massiveres ?

Weil so wie das aussieht, hätte man ja nur die Kanten bördeln müssen und schon wärs eine Supersache. Ich find das eigentlich sehr gut für jemanden der sich mit Metallbearbeitung nicht auskennt und wohl nur einfaches Werkzeug zur Verfügung hat.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 9. Mai 2013, 11:53 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich hatte von einer Klassenkammeradin Punzen ausgeliehen bekommen, ihren Treibhammer hatte sie nicht mehr gefunden. Ich hatte 0,3 mm dickes Kupfer verwendet.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 9. Mai 2013, 11:57 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Also schlecht ist das wirklich nicht. Sind halt eben nur die Kanten, aber das ist Mangel an Erfahrung....

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 08:03 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Hab mal wieder ein mathemathisches Problem und zwar haben wir das Rotationsvolumen angefangen. Irgendwie bin ich zu blöd die Brüche richtig aufzulösen, weil ich nie aufs richtige Ergebnis komme.

und zwar geht es um f(x)= x²/3 wenn ich das auflöse müsse ich es ja mal 3 nehmen also hätte ich 3f(x)= x² wenn ich das dann einsetzte in die formel fürs Rotationsvolumen wäre ich bei:
S schreib ich für dieses lange s das den Intervall angibt.
V0(3)= l Pi * 3* 0S3 (x²)² dx l
= l Pi * 3 * [1/5 xhoch5]0-3 l
= l Pi * 3 * (1/5 * 3hoch5- 1/5 * 0hoch5) l
= l Pi * 3 * 243/5
= 729/5 Pi

rauskommen sollte aber 5,4 Pi

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 08:36 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Oh weh. Hab ich noch nie gemacht sowas, auch noch nie gesehen.
Ich muss mich da nun erstmal reinversetzen.
Bin aber schon kräftig dabei..
Melde mich gleich wieder..

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 09:12 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Also. Zum Einen habe ich rausgefunden, daß du wenn du sowas an Rotationsfunktio hats (wahrscheinlich ist deine etwas anders, hast sie aber nicht angegeben, so mußte ich mir da was ableiten)
(Für die Zukunft bitte immer komplette Angaben bei den Aufgaben, daß erleichtert das Naxchvollziehen)

Nehme ich mal dies als Beispiel:

V = pi * 0S3 (f(x))² dx

Hast du nun f(x) = x²/3
so setzt du das auch da ein, ohne Aufzulösen.

Also:

V = pi 0S3 (x²/3)² dx

Somit wäre dann:
= pi 0S3 xhoch4/3² dx

= pi * 1/3² 0S3 xhoch4 dx

dann wird wohl das Integarl angewendet:

= pi * 1/3² [1/5 * xhoch5]0bis3

= pi * 1/3² [1/5 * 3hoch5) - (1/5 * 0hoch5)

= pi * 1/3² * 48,6

= pi * 1/9 * 48,6

= 5,4 pi

Ohh, dein Ergebnis..
Na, das war ja leichter als ich dachte..

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 09:29 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich hab die komplette Aufgabe angegeben, da war kein Text dabei^^

Wenn kein Bruch dabei ist kann ich das super rechnen. Also das Pronzip hab ich durchaus verstanden, aber ich seh grad wo mein fehler war:)

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 09:34 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Du hättest mir die Rotationsgleichung in der Urform angeben sollen.
Weil durch dein falsches Einsetzten von f(x) hattest du sie etwas verstümmelt.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 09:42 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Wenn kein Bruch dabei ist kann ich das super rechnen. Also das Pronzip hab ich durchaus verstanden, aber ich seh grad wo mein fehler war:)


Zum Einen, ist das rechnen mit Brüchen genauso, wie das Rechnen mit ganzen Zahlen.
Ausserdem lag der Fehler nicht an den Brüchen, sondern, daß du f(x) aufgelöst hast, was aber völliger Unsinn war, weil f(x) ja so eingesetzt werden konnte wie f(x) halt angegeben war.
Warum hast du da was umgestellt?
f(x) ist übrigens nichts anderes als ein theoretisches y.

Hättest du sowas hier:
V = pi * (y²)

und als Angabe y = x²/3
kämst du auch nicht auf die Idee irgendwas aufzulösen, weil nach y ja bereits aufgelöst ist.
Und ob da nun steht f(x) = x²/3
und V = pi * (f(x)²)
oder y = ....
ist völlig Wurscht.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 09:55 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Unser Lehrer besteht darauf das Brüche aufgelöst werden, und wir nicht mit den Brüchen weiterrechnen. also in der ursprünglichen Funktion.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 10:30 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 317
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, aber bei f(x) = x²/3 musst du dann so auflösen:

f(x) = 1/3 * x²

Und so solltest du das dann auch in die Rot-Vol-Gleichung einsetzen.
Auflösen heißt ja nicht, daß man so umstellen soll, daß man es nicht mehr einsetzen kann.
Wenn du f(x) einsetzt, dann muss auch f(x) = .... stehen bleiben.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 10:34 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ja ich hatte den fehler beim auflösen gemacht. Brüche brechen mir ständig das Genick. :(

Endlich hats Klick gemacht bei mir, hab ein paar mal durchprobiert und weiß nun was der von mir will.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 19. Mai 2013, 12:30 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Hallo,

also ich hab da zu einer Aufgabe eine Frage. Und zwar sollen wir das Rotationsvolumen eines Kühlturmes berechnen, wieviel Beton man für die Außenwand benötigt. der term der die Außenhülle darstellt lautet r(x)= Wurzel von (0,02x²-3,76x +400) der Beton soll ein Meter dick sein, das heißt ich muss von diesem Term noch -1Meter nehmen. Wie ich das später erechne ist mir klar, aber ich bin zu doof zu kapieren wie ich von dem Term die 1 richtig abziehe. setze ich den einfach in Klammern und schreibe dann -1 dahinter? oder muss ich die 1 von jeder Zahl abziehen? Was passiert dann mit der Wurzel?

lg
Silvia

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 19. Mai 2013, 12:34 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Wenns leichter ist kann ich die Aufgabe auch nochmal grob aufmalen.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für die Schule
BeitragVerfasst: 19. Mai 2013, 13:32 
Offline
Akolythin
Akolythin

Registriert: 04.2013
Beiträge: 300
Geschlecht: weiblich
Uaaah! Mathe!

:shock: :shock: :ahhh

Sorry da kann ich nicht helfen.
Vor Mathe hab ich echt Angst. ^^

LG
die Lernende


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker