Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Feb 2018, 09:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hausarbeiten im Studium schreiben
BeitragVerfasst: 30. Dez 2013, 00:29 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Huhu,

ich bin grad am verzweifeln. Ich kämpfe mich gerade mit meinen Hausarbeiten ab. Wir dürfen darin ja nur verfassen was wir mit Quellen belegen können. Es darf nur Wissen aus verschiedener fremder Quellen verwendet werden. Nun bin ich allerdings jemand der wenn er sich in ein Thema einarbeitet eigene Gedanken dazu weiterführt. Das vergleicht und quasi neues draus entwickelt, wenn jetzt nicht zufällig einer die selben Gedankengänge hatte, dann kann ich meine Meinung nicht belegen. Das ganze hemmt mich wie irre, ständig lösche ich meine Texte wieder weil mir die Quelle fehlt, oder die Quellen die ich habe, das so in der Form nicht gesagt haben.

In Klausuren gelerntes Wissen wiederzugeben ist ja leicht, aber Hausarbeiten haben einen Aufsatzcharakter und der ist für mich etwas kreatives. Nix wissenschaftliches. Hat einer eine idee wie man diesen Knoten lösen kann? Es brennt echt, weil ich bis mitte Februar noch 3 Hausarbeiten fertig stellen muss. Und bei einer davon muss ich nächste Woche fertig sein, weil wir dann den theoretischen Teil abgeschlossen haben wollen und in die Interviews machen wollen für den Vergleich.

lg
Silvia

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausarbeiten im Studium schreiben
BeitragVerfasst: 30. Dez 2013, 17:31 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Nun ja wenn in der Aufgabenstellung nirgendwo etwas von "Ihrer Meinung" drinsteht, ist die meistens auch unangebracht. Ich verstehe schon worauf du hinauswillst, weil man ja noch viel zu sagen hätte und natürlich möchte man brillieren.

Du kannst folgendes machen: Als erstes musst du durch Formulierung dafür sorgen, dass klar erkennbar ist was deine eigene Erkenntnis ist. Diese muss natürlich auch in wissenschaftlicher Form dargelegt werden, also keine emotionale Basis haben. Für gewöhnlich wird so etwas als "Eigenleistung" bewertet und auch anerkannt. Dazu gehört aber eben auch zu wissen wann eine eigene Meinung zum Thema relevant ist.
Am ehesten eignet sich aber der Schlussteil dazu eigene Ansichten zu Papier zu bringen.

Da du aber wahrscheinlich alles am Computer schreibst, kannst du zur Not eine Fassung so ausdrucken in der du so machst wie du meinst und dann nochmal eine "zensierte" Fassung von der du glaubst, dass sie so richtig ist. Da bräuchtest du ja nur Textbausteine entfernen und gibst beides ab. Mit dem Hinweis dass dir unklar war wie du vorgehen sollst.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausarbeiten im Studium schreiben
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 16:40 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Die eigene Meinung dürfen wir definitiv nur im Fazit/Abschluss schreiben, bzw. wiedergeben.

was mich blockiert beim schreiben ist einfach die tatsache, das ich es bescheuert finde die Arbeiten anderer umzuformulieren und nochmal niederzuschreiben. Das ist für mich auch nur eine andere Form des abschreibens, ob ich das jetzt angegeben habe oder nicht, aber es ist eben kein eigenes wirkliches erarbeiten für mich, sondern ein stures wiedergeben von meinungen die schon sehr gut Formuliert waren.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausarbeiten im Studium schreiben
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 17:10 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Was studierst du Silvia?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausarbeiten im Studium schreiben
BeitragVerfasst: 31. Dez 2013, 18:36 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Das ist für mich auch nur eine andere Form des abschreibens, ob ich das jetzt angegeben habe oder nicht, aber es ist eben kein eigenes wirkliches erarbeiten für mich, sondern ein stures wiedergeben von meinungen die schon sehr gut Formuliert waren.


Du sollst ja auch nicht das Rad neu erfinden, sondern mit dem Rad arbeiten. ;)
Neu erfinden kannst du das wenn du das "Handwerk" beherrscht.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker