Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 08:55 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Kann der Mensch mit Freiheit umgehen?

Ist Freiheit ein Problem das Menschen überfordert?
Gut 2/3 der Schüler nicht wissen, was sie werden sollen, Menschen wissen nicht mehr welches Wissen sie erwerben sollen, viele Leute sind mit dem Alltag überfordert da sie viel zu viele Entscheidungen treffen müssen...

Wie seht ihr das?

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 11:11 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
Ich denke es ist eine Sache des Selbstvertrauens - so lange man seinem Urteil nicht traut, wird Freiheit ein Problem sein.

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 13:05 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 25
Geschlecht: männlich
Da hatt der Herr Precht wirklich gute Punkte angesprochen und ich Stimme mit seiner Meinung überein.
Nur schade das es solche Beiträge nicht all zu oft ins Fernshen schaffen , zu einer vernünftigen Tageszeit in der es auch genug Menschen und vorallem auch die , die es sehen sollten.

Das hatt mich an einen Satz von meinem Lehrer erinnert.
" Die Dummheit der Menschen ist schon ironisch. Sie schaffen Maschienen Die uns die Arbeit und das Leben erleichtern sollen und uns so mehr Zeit zur Verfügung stellen, jedoch Arbeiten wir menschen immer mehr und länger an Diesen Maschienen als je zuvor".

Und so denk ich nimmt uns die "neu" gewonnene Freiheit widerum etwas von unserer Freiheit weg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 14:16 
Offline
Wissender
Wissender

Registriert: 10.2012
Beiträge: 37
Wohnort: Subingen (Schweiz)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen

Ich denke nicht, dass der Mensch an und für sich nicht mit der Freiheit umgehen kann, es wird ihm bloss alles leichtgemacht und vorgekaut, sodass der Mensch irgendwann von Apparaturen abhängig wird und die Fähigkeit verliert, selbständig zu denken. Manchmal frage ich mich, wer davon profitiert.

Dass so ein Interview nicht im Fernsehen zu sehen ist, ist auch klar, was würde wohl passieren, wenn so ein Umdenken in einigen Köpfen mehr stattfinden würde?

In den 1960-er Jahren behauptete man, dass, wenn der technische Fortschritt so weiterginge, man im Jahr 2000 nur noch im Schnitt 4 Stunden am Tag arbeiten müsste, um eine Familie zu versorgen. Aber was machen wir mit diesen Technologien heute? Nur noch mehr Arbeit, obwohl es bei einer Industrialisierung eigentlich an Arbeit abnehmen sollte.

Grüsse
Orion

_________________
Alle Menschen sind im Grunde gleich und unterscheiden sich nur in dem Grad, wieviel sie sich dessen bewusst sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 21:31 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Es gibt die Freiheit, überhaupt nichts zu tun.

Es gibt die Freiheit, sich nicht zufrieden zu geben mit dem allgemein Gebotenen und dem je erreichten.

Dazwischen liegen Tausende von Abstufungen der Freiheiten und FreiheitCHen.

Ich finde es steht gut mit Freiheit in diesem Land, man kann sich beliebige raussuchen.
Sich zu beschweren über den Überangebot - ist eine davon.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 17. Mai 2015, 21:53 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Gibt es diese Freiheit wirklich?

Ich hab das Video nicht angeschaut. Wir haben viele Möglichkeiten, aber die sind auch wiederrum begrenzt von dem was wir mitbringen. Ein Kind aus einer armen Familie wird niemals so gefördert, wie eines aus einer reichen Familie.

Nichts tun können wir auch nicht wirklich, denn dann werden wir sozial ausgegrenzt. Wie wird den geredet über die Harzler? Was wenn so einer auch noch kulturelle Angebote nutzen möchte für seine Persönlichkeitsentwicklung? Dann kommt "Der hat Ansprüche, lebt auf unsere kosten und will noch dafür Luxus?" Ich versteh diese Ansicht, aber damit ist ein Langzeitarbeitsloser nicht mehr wirklich frei.

Was ist mit denen die Arbeit wollen und nichts finden? Für das eine Überqualifiziert und im andern finden sie nix? Die haben nicht wirklich eine Wahl, sie landen in einer Hilflosigkeit und geben irgendwann auf, ist es ihnen zu verübeln?

Nein die freie Wahl wird uns vorgegaukelt. Ein Kind das nur Hauptschule packt, hat kaum eine Chance auf einen vernünftig bezahlten Job. Der Lohn wird nie reichen, denn es wird zu 99% nur einen Hilfsarbeiterjob finden. Eine Lehre nur mit viel Glück und selbst dann wird es später Schwierigkeiten haben etwas zu finden. Welche Wahl hat dieses Kind/Jugendliche(r)? Dadurch das es in der Schule nicht mehr leisten kann, kaum eine mehr.

Die Wirtschaft bestimmt was wir erreichen können und unter welchen Umständen. Das ist ok, aber es sollte uns bewusst werden, statt das wir uns was vom Pferd erzählen lassen, denn wenn es uns bewusst ist DANN haben wir frei gewählt, solange wir diesen Umstand nicht ändern.

Wir haben die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen, aber das heißt nicht das wir frei sind, denn diese Entscheidungen sind geprägt von dem Überlebensinstinkt und nicht von unserem Willen.
Das die Jugend nicht weiss was sie lernen soll, liegt eher daran, das viele Jobs keine Familie ernähren können, abgewertet werden und so können sie nicht wählen zwischen ihren Stärken, sondern nur bin ich damit überlebensfähig? Finde ich in dem Bereich überhaupt einen Job? Vieles fliegt mit den beiden Fragen schon raus und der Rest der bleibt, macht nicht immer Spaß oder sie finden in dem Bereich nichts, weil sie unterqualifiziert sind.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015, 09:10 
Offline
Novize
Novize
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: männlich
Ich finde es kommt auf definition von freheit an.

Freiheit im Sinne von ich kann alles machen werden etc. definitiv nicht
Freiheit im Sinne davon ich kann selbstentscheiden wie ich mit meiner Realität umgehe ja das schon eher.
Freiheit im Sinne von ich kann entscheiden lassen was aus mir wird gibt es wohl am ehesten

_________________
Ich verzweifle nicht an dem Wissen endlich zu sein ich hoffe nur genug getan zu haben.

Lebe nie als gebe es kein morgen sondern Lebe so dass es ein Morgen geben wird.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Diktatur der Freiheit
BeitragVerfasst: 19. Mai 2015, 07:37 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Stimmt schon, das Freiheit erstmal definiert werden müsste, damit man sagen kann ob Freiheit da ist.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker