Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 20. Sep 2017, 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Figuren vorm Gericht
BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 19:58 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 01.2017
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Tja dann würde ich mal Antoine Fabre olivet lesen oder Papus....

aber war mir klar das du Ihn nicht kennst....sowas von klar.
Ramidisches Weltreich....okkulte geschichte, Crowley HPB, levi, bardon, papus alles haben sie von Fabret sich inspirieren lassen.....

ja schon momenatn der jetzige, weil gerade auch bei ihm wieder so kritik angehängselt wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Figuren vorm Gericht
BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 20:34 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9074
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ahja wieder esoterische Erfindungen für die es keinerlei historische Belege gibt obwohl die Existenz so eines Charakters mit tausend Beweisen belegbar wäre...dass heute viel Scheiss geschrieben wird ist dir aber klar, auch, dass alte Autoren sehr viel Mist geschrieben haben^^ und weder bei Crowley noch Bardon, levi, Blavatsky oder Papus hab ich was von einem Ram gelesen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Figuren vorm Gericht
BeitragVerfasst: 1. Jul 2017, 14:14 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 01.2017
Beiträge: 83
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
Ahja wieder esoterische Erfindungen für die es keinerlei historische Belege gibt obwohl die Existenz so eines Charakters mit tausend Beweisen belegbar wäre...dass heute viel Scheiss geschrieben wird ist dir aber klar, auch, dass alte Autoren sehr viel Mist geschrieben haben^^ und weder bei Crowley noch Bardon, levi, Blavatsky oder Papus hab ich was von einem Ram gelesen


Nun muss ich dich wirklich fragen, weshalb nennst du dich eigentlich magier ?
Du hast ja keine Ahnung von Analogie, Kabalischtische arbeit.....

Nicht ? dann geh nochmal zu papus buch die grundlagen und lies das kapitel über die Erdgeschichte mein Freund.
Du kennst ja Nicht mal Olivet.......

Viel lernen du noch musst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Figuren vorm Gericht
BeitragVerfasst: 1. Jul 2017, 14:28 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9074
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ram kennt keiner im Forum, nichtmal das Internet. Was das zur Bedeutung von Olivet sagt...ich wette ich kann dir locker 20 Autoren der Magie nennen die du nicht kennst ;)

Und nachdem wir eruiert haben, dass Magie für dich alles ist, ist auch jeder ein Magier. Da verstehe ich nicht was dein Problem damit ist.

Und dir rate ich mal grundlegende Kenntnisse über Wissenschaft, Methodik, Analyse und vor allem kritischem Denken zu erwerben, denn auch vor dieser Sache warnt Bardon intensiv - die objektive Wahrheit durch eingebildete Illusionen und selbstgeschaffene Elementale aus dem Blick zu verlieren und verblendet einem selbstgeschaffenem Schemen zu erliegen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historische Figuren vorm Gericht
BeitragVerfasst: 18. Jul 2017, 07:27 
Offline
Novize
Novize
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: männlich
Ich glaube mit Ram ist Quintscher gemeint. Der soll den Namen Ram Ophias mal benutzt haben.

_________________
Ich verzweifle nicht an dem Wissen endlich zu sein ich hoffe nur genug getan zu haben.

Lebe nie als gebe es kein morgen sondern Lebe so dass es ein Morgen geben wird.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker