Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 09:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 11:32 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
und wer antwortet jetzt auf meinen wunderschönen Beitrag zur nordischen Variante? :fetch

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 11:41 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
haha ^.^ tut mir leid Estar - trotz meines Namens ist nordisches nicht mein Thema. Mehr als ein "interessant!" kann ich da nicht liefern

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 12:05 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Namensschänder ^^ Kannst mich dazu gern was Fragen ^^ Ansonsten können wir das Männlein Weiblein Thema ja sachlich vertiefen. Rein Neurologisch sind da durchaus Tendenzen zu geschlechtspezifischem Verhalten da ganz ohne Erziehung

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 12:10 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
Estar hat geschrieben:
Namensschänder ^^ Kannst mich dazu gern was Fragen


Ich kann auch nix dafür dass mich die Rune so angehüppt hat. Vor allem wenn man sich die Elemente in meinem Sternzeichen so ansieht (Stier - Erde, Aszenden Waage - Luft, beides Venus) macht das durchaus Sinn :P

Estar hat geschrieben:
Ansonsten können wir das Männlein Weiblein Thema ja sachlich vertiefen. Rein Neurologisch sind da durchaus Tendenzen zu geschlechtspezifischem Verhalten da ganz ohne Erziehung


hm nuun... mich würde der Männliche und Weibliche Aspekt der Freya interessieren die man ja fast als Übersetzung von Athene sehen könnte, oder?

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 12:50 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Nun die wissenschaftliche Theorie ist, dass alle indogermanischen Stämme im URSPRUNG ein und die selbe Sprache und Kultur damit auch Religion hatten.
Wenn man genau hinsieht wird das auch klar - die indogermanischen Sprachen lassen sich auf einen gemeinsamen Ursprung - das Indogermanisch - zurückführen und die Religionen weisen sehr viele Ähnlichkeiten auf, so viele, dass Historiker welche die germanische Religion rekonstruieren bei den Hindus abkupfern - Indra aus der Bhagavad Gita ist quasi 1 zu 1 unser Donar / Thor - dessen Name auch brav überall mit "Donnerer" übersetzt werden kann in der jeweiligen Sprache - "Donnerer" hat auch überall die gleichen Attribute: Stärke, Schutz vor Naturgewalten, Herr des Regens...und bewaffnet mit Hammer oder Axt - in europäischen bronzezeitlichen Darstellungen ist "der Axtgott" wohl Thor.

Der "Speergott" ist Odin - der Göttervater der nur bei den Griechen Blitze sonst aber Speere schmeisst.

Ok, die Götter sind nur sehr oberflächlich betrachtet gleich, im Detail haben sie ganz andere Attribute und Philosophien sowie Persönlichkeiten aber es ähnelt genug, um eine gemeinsame Herkunft zu deuten. Nachweislich die selbe Herkunft haben ja die germanischen und skandinavischen Götter und die unterscheiden sich in ihren Attributen auch - bei den Germanen war Wotan vor allem der Gott des Todes und des Krieges, bei den Wikingern war er schon eher der Gott der Weisheit und der Magie. Ok bei den Wikingern war er immer noch ein kriegs und Todesgott und bei den germanen auch schon ein Magie und Weisheitsgott aber die Betonung hat sich verschoben.

zu Freya: Freya, bei den Hindus Prija, ist erstmal eine Vanin - also eine der europäischen Urgötter (die Asen sind mit den Germanen aus Asien eingewandert - die Monolithkultur Europas hatte die Vanen als Götter) und eigentlich, wie alle Vanen, eine Göttin der Kunst und des Friedens.
Freyas heiliges Tier ist die Katze, und sie ist die Göttin der Liebe, der Erotik, der weiblichen Lust und Fruchtbarkeit die, zusammen mit ihrem Bruder Freyr der zudem ihr Ehemann ist (bei den Vanen ist Geschwisterehe durchaus üblich, anders bei den Asen) für das Liebesglück von Paaren verantwortlich ist.
Sie liebt Poesie, Malerei und alles was auf Erotik und Liebe abzielt weswegen man ihr sowohl Liebesgedichte als auch pornographisches Material geopfert hat. oder Zwecks Fruchtbarkeit den Akt gleich im Tempel vollzogen hat. Bei ihren Altären hat man auch Holzdildos und anderes mittelalterliches Liebesspielzeug gefunden.
In der Sage ist Freya nicht unbedingt treu - sie schläft gerne mal mit Männern die ihr gefallen und hat auch kein Problem damit sich kaufen zu lassen - ihr heiliges Amulett, das Brisingamen, bekam sie von 3 Zwergen im Austausch für eine Nacht zu 4.
So gesehen ist sie auch die Patronin der Prostituierten und generell aller die mit den Aspekten der Leidenschaft ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Zugleich ist sie aber die Königin der Walküren und eine Kriegerin die in goldener Rüstung, Schild und Speer / Schwert auf einem von Katzen gezogenen Streitwagen in die Schlacht fährt. Sie ist eine derart gute Kämpferin, dass SIE und NICHT Odin die gefallenen Helden vom Schlachtfeld erwählt und einsammelt. Die gefallenen Krieger die sie als würdig erachtet kommen erst einmal zu ihr - dann wählt sie die Hälfte der Krieger aus, die sie für sich behält, und die andere Hälfte die ihr weniger zusagt schickt sie zu Odin nach Valhalla. Odin kriegt quasi die Krieger von der Resterampe.
Was sie genau mit den Kriegern macht die sie sich ausgesucht hat - wer weiss, das wird nirgendwo erläutert aber in Anbetracht dessen, dass sie die Göttin des Liebesspieles und gewisserweise Nymphomanin ist kann man sich seinen Teil denken.

Sie hat mit Athene also nur bedingt was gemeinsam - Sie ist eher eine Kombination aus Athene und Aphrodite. Artemis entspricht Skadi, gewisserweise nur dass Skadi gar keine Göttin ist sondern eine Riesin die Freyas Vater geheiratet hat und so in die Götterfamilie der Vanen eingeheiratet hat obwohl ihr Wesen eher den Asen entspricht.

Freya ist sozusagen auch die Göttin der kämpferischen Frauen und Schildmaiden aber wenn man Beistand im Kampf sucht, Mut oder Fechtkunst wendet man sich doch eher an Tyr oder Odin. Ihr Bruder Freyr ist nicht gerade berühmt für seine eigene Fechtkunst - aber er hat ein Schwert das selbstständig kämpfen kann ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 13:01 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
hm schade, ich hoffte auf mehr Gemeinsamkeiten - wobei ein Unterschied zu der ewigen Jungfrau Athene in dem Fall sicher unweigerlich war.

Gibt's nirgendwo sonst ne Athene mit Katze und etwas mehr Sexualleben? XD

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 13:19 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Versuchs mal bei den Ägyptern mit Isis oder den Hindus mit Priya. Die Griechen reissen da deutlich mehrt aus, da haben Inder und Germanen mehr gemeinsam als Germanen und Griechen bzw. Römer.

Der Name ist halt auch bezeichnend - Freya kommt im Germanischen wie Priya im indischen vom Wort "Geliebte" - was sich wie im Deutschen sowohl auf die große Liebe des Lebens, eine geliebte Person, eine Affaire oder eine Nutte beziehen kann und bei Freya trifft alles irgendwie zu.
Allerdings, auch wenn Freya definitiv eine kämpferische Seite hat, wird sie nirgendwo als besondere Kämpferin erwähnt und hat auch keine Heldentaten begangen und war nur in einen einzigen Krieg verwickelt den sie obendrein verloren hat und als quasi Entschädigungszahlung als Geisel an die Asen verkauft wurde.

Ganz anders Skadi die im Alleingang Asgard gestürmt hat und der Odin im Austausch dafür, dass sie Asgard schont, das Angebot gemacht hat einen der Götter zu heiraten. Eigentlich wollte sie Balder bekam aber dann Njörd - die 2 mögen sich zwar so lala gehen sich aber eigentlich aus dem Weg. Skadi liebt halt Gebirge und Wälder, Njörd das offene Meer und Fische jagt man halt anders als Wildschweine ^^

Also wenn du eine wirklich "männliche" Göttin suchst würde ich dir Skadi nahe legen. Über ihr Sexualleben ist nicht viel bekannt, aber da sie Kinder hat wird sie schon gelegentlich vögeln.

Oder du schaust dich generell bei den Riesinnen um - die sind alle recht streitbar. Thors Mutti ist ja auch eine Riesin der Erde die Odin geschwängert hat. Immerhin nicht gleich vergewaltigt wie die Mutter von Vali. jaja Odin und Freya sind schon Schwerenöter, dafür hat Loki sich von nem Hengst besteigen lassen indem er sich in ne Stute verwandelt hat *g*

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 13:24 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
nein darum geht's mir nicht - eigentlich suche ich diesen Athene-typischen Weisheits/Kämpfer Komplex nur in einer anderen Variante

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 13:39 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Odin. Er ist der Gott der Weisheit, der Gelehrsamkeit, der Magie, der Mystik, der wohl einzige Gott der die Mysterien des Universums versteht.
Und zeitgleich ist er der Gott des Sieges, des Krieges, Kampfes, Todes, der Gebieter der Götter der über eine Armee der Helden verfügt mit denen er am letzten Tag in die Schlacht ziehen wird.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 14:00 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
und ein weibliches Gegenstück dazu?

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 14:50 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
kenn ich keines ^^ Am ehesten noch Freya

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Archetypen/Einweihungswege in der Traditionalen Zeit
BeitragVerfasst: 21. Okt 2014, 10:01 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
Hab eine gefunden: Ishtar eine Variante der Inanna

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker