Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 03:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 16. Mai 2013, 23:27 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@Brean @ all
Zitat:
Und jemanden aus der 7. Klasse empfiehlt man das Leben und kein Buch, speziell nicht dieses wenn es um gravierende Dinge geht.


Stimmt absolut diese Aussage !!Wenn was absolutes gibt ,dann das man einem Teenager das Leben zu Gemüde führt kein Buch.

Frei nach wilhelm shakespear sein oder nicht sein ist die Frage . Aber das sein findet man in erster Linie im Leben und erleben. Sei es die erste große Liebe , den ersten Erfolg ,die erste Enttäuschung oder was anders.

Das meiste was ich gelernt habe habe ich im Leben gelernt das ich gelebt habe.

Deshalb sag ich das Leben ist ein großer Lehrer. Und wer es jede sekunde ausnutzt zu leben der braucht keine Meditation oder Sonst was . Es gibt stink normale Menschen die wegen ihrem Leben mehr Weisheit haben als jeder buddist.

Habe Menschen erlebt die Not Zeiten gemeistert haben und dadurch oder in dem Fall trotzdesen so herzlich waren das es angenehm war ihre Gesellschaft zu haben und zu sehen mit welcher Stärke sie weiter leben.

Meine Oma z.b hat mein Opa verlohren wo er 45 wahr und die Dorfärzte haben den Blindarm nicht erkannten ,weil es ärmliche Umgebung war grade paar Jahre nach Krieg .

Sie lebte später alleine und wo ich mit ihr gerdet habe, immer noch sehr sehr stark meinen Opa vermisst und sagte mir sie habe all die Jahre nur ihn zurück gewollt keinen andern hat sie deshalb genommen. Hat 8 Kinder großgezogen allein mit arbeit.

Ich mein so eine treue seele und so viel durchgemacht. Da Pfeif ich auf Bücher von irgentwelchen gurus.

Selbsthilfe lektüren wie sie heute vorkommen.

Und auch wenn ich magisch arbeite meditiere oder Ritual mache . So muss ich sagen ist das Kybalion für mich nie ein gutes Werk gewesen.

Die Prinzipin sind interrestant haben aber nicht überall gültigkeit. ich verstehe bis heute den Satz z.b wie oben so unten nur auf den Menschen bezogen wie sein seelen Leben so seine reaktion nach außen (feundlich und unfreundlich) Oder wie die Natur so der Mensch wir haben viel gemeinsam mit andern Lebewesen. Sei es Zähne oder 5 Gliedmaßen ,Cellaufbau u.s.w

Ob man jetzt die Elektronen Bannen mit den Planeten Bannen vergleichen kann weiß ich nicht wir haben keine Mikroskope die das sichtbar machen,weil es in die Atomare-ebene geht und es ist nicht möglich vergrößerungs Glas zu haben das kleiner ist als das Atom aus dem es besteht logisch oder ?

Die Ebenen hatten schon Einstein mit den theoretischen Schranken und Gesetzten probleme gemacht.

Als ob ein Esoguru das dann lösen kann.

Schaut euch mal Einsteins Biographien an von Bcc oder so. Der Mann war richtig richtig Intelligent und er hat auch Weise sachen gesagt wie viele seine berühmten zitate.

War Politisch gebildet : Sein zitat: Wenn ich Erfolg haben werde ,werden die Deutschen mich deutscher nennen die Franzosen Weltbürger ,wenn nicht werden die Deutschen Jude sagen und die Franzosen zu mir deutscher ^^

Da kann mir kein Esoterischer Kartenlegen daher kommen und was von Perlen der Weisheit erzählen . Oder Bücher wie Kybalion wo der Autro bis heute unbekannt ist.


Hoffe ich verletzte hier keine Gefühle es ist rein meine Meinung Interpetiert von Grund von Erfahrungen und Wissen das ich in meinem Leben gesammelt habe.

Spräche nur für mich für keinen anderen.


LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Zuletzt geändert von Freund am 16. Mai 2013, 23:36, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 16. Mai 2013, 23:28 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Zumindest waren sie Kinder ihrer Zeit. Newton hat auch nach geheimen Bibelcodes gesucht. Wenn wir uns darum streiten wollen endet das in haarspaltereien. Es ging ja nur um allgemeine Dinge.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 08:15 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
*schmunzel* hätte mir jemand in der 7. Klasse auf meiner Suche nur das Leben empfohlen anstatt wie erhofft irgendwelche kryptischen Informationen - wäre ich enttäuscht gewesen und hätte einfach weitergesucht bis ich auf irgendwas stosse dass ich als "speziell" genug empfinde. Im Zweifel einfach direkt Magick I und II... was ohne Vorbildung... eher sinnfrei ist.

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 09:40 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1598
Geschlecht: weiblich
Für den einen enthält das Kybalion einfache Sätze und Aussagen, für den anderen
sind sie nur die Essenz von tiefen Inhalten, die sich in der Kontemplation entfalten
können.

"Wie oben so unten" Hier nur ein kleines Beispiel. Die sieben wichtigen Planeten der
Alchemie, Astrologie und Magie haben eine tiefe symbolische Bedeutung. Sie stellen
Kräfte im Universum da, die genauso im Menschen und der uns umgebenden Natur
wirken.

Es gibt z.B. saturnische Menschen, saturnische Situationen, saturnische Pflanzen und Landschaften.
Die Signaturenlehre macht dies verständlicher.

Dem einen reicht es aus, was das tägliche Leben lehrt der andere möchte mehr.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 10:04 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
ok - mit Planeten hab ich den Satz noch nie in Verbindung gebracht

ums streiten gings mir übrigens nie Braen :) ich will hier nur meine Denkweise bzw. Wissen erweitern

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 15:38 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
"Wie oben so unten" Hier nur ein kleines Beispiel. Die sieben wichtigen Planeten der
Alchemie, Astrologie und Magie haben eine tiefe symbolische Bedeutung. Sie stellen
Kräfte im Universum da, die genauso im Menschen und der uns umgebenden Natur
wirken.



Ist neumodisch dazu gekommen Im Kybalion steht das so nicht drin. Deshalb hat Brean da meiner Meinung nach recht ,wenn er sagt das Buch bietet wenig.





Die alchemieche,Astrologische ,magische Zuordnung kammm erst durchs Vermischen mit der Kabbalah und yoga Schriften. Die Hermetik an sich ist nur Leer ,ich behaupte sogar es gibt keine Hermetik sie ist als Teildesziplin von Kabbalah und co dazu gekommen. Im Ursprung bedeutet Hermetik einfach nur versiegelt vor der außen Welt ,deshalb kommt der Spruch hermetisch Verriegelt.


Und für Hermetik in diesem Sinne ist das Kybalion Sinnfrei zumindest ,wenn es allein steht.

Die Aussagen das normale Leben genügt für einige für mich nicht, ist in übrigen das was ich meine das Leben und erleben wird von einigen Magiern einfach unterbewertet.

Jeder großer Magier wusste das die wirkliche Praxis nur mit dem Leben geht. Von crowly bis regandie sie alle habe das auch gesagt.
Es ist eben ein Unterschied ob man nur lebt oder ob man mit offen Augen durchs Leben geht.




LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 15:48 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Ich zitiere jetzt soagr Estars liebings Magier : emil stejnar;


Im grunde genommen Braucht der mensch keine Magie ,wenn errichtig lebt die richtigen Gedanken und Erfahrungen genügen oft.


Der Weg der Magier ist nicht für die da die Probeme im Leben haben er ist für die da die das Leben geradlinig bodenständig schon führen.
Leider suchen gerade nur zu oft die Menschen die Magie die ihr Leben damit verbessern wollen.

So ungefähr war seine Aussage in paar interview von Ihm. Denn genauen wortlaut kann sicher Estar raussuchen.

Mir gefällt das einfach aus dem Grund ,weil er das Aussagt ohne viel palaba was Tatsache ist heute zu Tage.
Er bringt es auf den PUnkt.



LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 15:51 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
Dass das Leben an sich einer der besten, wenn nicht DER beste Lehrer für die Magie ist bestreite ich keineswegs sondern unterschreibe es sogar noch.

Aber: das will jemand der neu im Thema ist (also jeder der sich höchstens 3 Jahre damit beschäftigt :mrgreen: ) nicht hören. Zuerst ist das aussergewöhnliche, von der bisherigen Welt getrennt empfundene interessant - erst danach kommt man darauf "dazwischen" und im ganz normalen Alltag danach zu suchen.

Edit: Vermutlich dann, wenn man "wie innen so aussen" kapiert hat *frech grins*

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 16:00 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@Naudhiz Ja er will das nicht hören ,das stimmt.

Aber solange er das nicht hören will ist er in der Magie einfach falsch, das ist nun mal das was ich häufig nur Beobachte oder zu Beobachten ist .

Und jemanden in der 7 Klasse oder 8 würde ich niemals ein Magisches Buch nahe legen. Das ist so sinnfei wie einem 6 klässler Akademie Bücher zu empfehlen.

Wobei das Kybalion für mich sogar unter einem Magie Buch steht einfach ,weil noch weniger bringt.

Da kann man auch den Koran und die Bibel empfehlen so ungefähr ist der schreibstil dieses Buches.

Klar kabbalistisch kann man aus der Bibel viel lernen oder besser gesagt aus der Torah,Tanach,Talmud

genauso mit Hermetischen erkenntnissen ,weiß man wie die 7 Sachen gemeind sind.

Aber das Buch für sich ist nutztlos und erst Recht in der Hand einerr 13-14 Jährigen.

Es ist auch Das Problem das sie z.b sich schon nicht mehr für einen Menschen gehalten hat. Ab da wird es echt bedenklich jemanden sowas zu empfehlen. Ist nicht böse gemeind aber nicht jeder der nach Magie oder Erkenntnis schreit hat es schon verdient zu bekommen oder ist schon in der Lage es zu verstehen.

Das muss man einfach lernen zu erkennen wie weit ein Mensch ist und wie weit nicht.


Deshalb bin ich da so sehr komform mit Breans Aussage,weil er einfach Recht hat ohne,wenn und aber^^


7 Klasse und für Drachen halten = kein Kybalion lesen!!



LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Zuletzt geändert von Freund am 17. Mai 2013, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 16:05 
Offline
Weise Frau
Weise Frau
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 701
Geschlecht: weiblich
ah - jetzt komme ich langsam darauf warum mir das Kybalion trotz aller ungeeignetheit so viel gebracht hat: Ich bin sehr christlich und sozusagen mit der Bibel unterm Kopfkissen aufgewachsen. Geträumt und phantasiert hab ich wie ne Weltmeisterin - aber wie die Gleichnisse hab ich auch das irgendwann angefangen zu zerpflücken und nach neuen Deutungen gesucht.

_________________
meine Empfindungen, meine Gedanken, meine Erfahrung - meine Welt
Ich kann nur für mich sprechen - dein Weg mag ein anderer sein.
Aber vielleicht erkennst du manches wieder.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 16:12 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
ah - jetzt komme ich langsam darauf warum mir das Kybalion trotz aller ungeeignetheit so viel gebracht hat: Ich bin sehr christlich und sozusagen mit der Bibel unterm Kopfkissen aufgewachsen. Geträumt und phantasiert hab ich wie ne Weltmeisterin - aber wie die Gleichnisse hab ich auch das irgendwann angefangen zu zerpflücken und nach neuen Deutungen gesucht.


Das kann durch aus sein besonders in der von dir genannten Kombination .


Wann hast du das Buch eigentlich gelesen ? Wie alt warst du da und was für eine vorbildung hast du gehabt ?



LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 16:34 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1598
Geschlecht: weiblich
Hallo Freund,

was ich geschrieben habe ist nicht neumodisch sondern altmodisch,

einfach ein Beispiel wie in der Magie ein Prinzip ausgearbeitet wird.

Das das Kybalion dir nichts bringt, kann ich gut verstehen, denn es liegt
einfach nicht auf deiner Wellenlänge.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 16:42 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@Joy die 7 Prinzipin sind durch aus ok ,aber das Buch an sich ja ist für mich ohne Belang.

Gegen Bücher wie Tao tse king ist Kybalion naja ,es kommt weder mit der Weisheit noch mit der Praxis hinterher.

Und das was du geschrieben hast wirst du vor dem 20 Jahrhundert nicht finden also ist es neumodisch um besser zu verstehen schau Estars Berichte, da erklärt er sehr schön das die heutige magische Richtung nur ein abklatsch ist von der frühern magischen Richtung die deutlich weiter war.




LG Freund :wink

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 17:39 
Offline
Akolyth
Akolyth
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 323
Geschlecht: nicht angegeben
Joy schrieb:
"Es gibt z.B. saturnische Menschen, saturnische Situationen, saturnische Pflanzen und Landschaften.
Die Signaturenlehre macht dies verständlicher."

Freund schrieb:
"Und das was du geschrieben hast wirst du vor dem 20 Jahrhundert nicht finden also ist es neumodisch"

Das wird dem guten alten Paracelsus aber nicht gefallen, daß er ins 20. Jahrhundert verlagert wird. 1493 - 1541

Und dem guten alten Agrippa schonmal garnicht. 1486 -1535

Beiden waren bereits die Wirkungen der Planeten bekannt und die Entwicklung der Signaturenlehre basiert auf Paracelsus Forschungen.

Und was die Wirkungen der Planeten angeht, da gibt es schriftliche Dokumente aus den 1. Jhdt. n.Chr. und des weiteren auch Andeutungen in Papyry der alten Ägypter und ich denke, daß die alten Babylonier auch nicht schlecht in Sachen Astrologie und Planetenwirken waren. (3000 v. Chr.).
Sie waren es übrigens auch, die ihre Götter bestimmten Planeten zuordneten und dementsprechend auch noch bestimmte Städte bestimmten Göttern und damit Planeten zuordneten. Auch auf Landschaften wurde dies dann angewendet. z.B. Gab es Götter die über die Wüste herrschten, andere über das Salzwasser, andere über das Süßwasser, über die Gebirge usw.
Ihre Kenntnisse in Astronomie und Astrologie, was in der damaligen Zeit ja noch miteinander verschmolzen war, waren grandios.

Gruß,
K.

_________________
Ich weiß nicht, womit ich es sagen soll,
denn meine Worte sind immer noch nicht geformt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kybalion-für schlichte Gemüter oder grundlegender Wegweiser?
BeitragVerfasst: 17. Mai 2013, 17:55 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@Kurti Ich wusste garnicht das die hermetische Planeten -Lehre was mit der Paracelsus Planeten Lehre zu tun hat.

Allegemein seit ihr hier an den falsche geraten ,wenn ihr mir historisches Wissen ohne Quellenangabe und Historiker liefert seit ihr unglaubwürdige .


Zitat:
Und was die Wirkungen der Planeten angeht, da gibt es schriftliche Dokumente aus den 1. Jhdt. n.Chr. und des weiteren auch Andeutungen in Papyry der alten Ägypter und ich denke, daß die alten Babylonier auch nicht schlecht in Sachen Astrologie und Planetenwirken waren. (3000 v. Chr.).
Sie waren es übrigens auch, die ihre Götter bestimmten Planeten zuordneten und dementsprechend auch noch bestimmte Städte bestimmten Göttern und damit Planeten zuordneten. Auch auf Landschaften wurde dies dann angewendet. z.B. Gab es Götter die über die Wüste herrschten, andere über das Salzwasser, andere über das Süßwasser, über die Gebirge usw.
Ihre Kenntnisse in Astronomie und Astrologie, was in der damaligen Zeit ja noch miteinander verschmolzen war, waren grandios.


Zum Teil einverstanden ,aber die Lehre war deutlich unterschiedlicher , als die heutige Planetare Lehre der Hermetiker ,wenn du meinst nein, dann bitte Quelle dazu, keine esoterisch historische sonst akzeptiere ich den Beweis nicht .

Genauso wie die Leute die Kabbalah ins vor ägypthische Zeitalter setzten . Bitte Quelle dazu ,vielen dank.

Dem guten alten Paracelsus sollte man auch nicht all zu viel andichten.

Genauso wie Esoteriker Einstein zitieren aus dem zusammenhang ohne auch nur einen Beweis .

Sorry ich schlucke nicht jede Pille nur ,weil der Typ sich Morpheus nennt :mrgreen:




LG Freund :P

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker