Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 2. Feb 2013, 16:15 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Geschlecht: männlich
Habe mir wieder ein paar Fragen gestellt. Wenn man elektrisches und magnetisches Fluid vereint, erhält man elektromagnetisches Fluid, dass abwechselnd kontraktiv und expansiv wirkt.

Aus der Wechselwirkungen der drei Energien: Akasha, elektrisches Fluid und magnetisches Fluid entstehen die vier hermetischen Elemente, die jeweils zwei von vier Urqualitäten in sich tragen.

Klar ich weiß, diese Elemente sind ja untereinander entstanden. Das Feuerelement und das Wasserelement sind in der Vereinigung das Erdelement. Aber ich meint jetzt, ob man das bereits entstandene Erdelment nochmal mit Feuer vermischen/vereinen kann. Was erhalte ich dann? Dasselbe oder etwas anderes?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 2. Feb 2013, 16:25 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Wenn du Wasser und Erde mischt hättest du zum Beispiel Eis. Bei Feuer und Erde Lava.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 2. Feb 2013, 16:40 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Geschlecht: männlich
Estar hat geschrieben:
Wenn du Wasser und Erde mischt hättest du zum Beispiel Eis. Bei Feuer und Erde Lava.

Achso. Würde ich jetzt Eis und Lava mischen... Was kriege ich dann? Wieder den Ursprung; Feuer, Erde und Wasser oder wieder etwas neues?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 2. Feb 2013, 18:14 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Das is wird zu Wasser das verdampt - Luft. Die lava dagegen wird wieder zur Erde - Stein. Wenn du jetztS tejnars Elemente anwendest statt die antike Version löst sichs ganz wunderbar auf

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 3. Feb 2013, 10:30 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Geschlecht: weiblich
Und was ist mit dem 5 Element kann man es auch mit den anderen Elementen vereinen? Und was genau ist das 5. Element?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 3. Feb 2013, 11:50 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Wohnort: Kappelrodeck
Geschlecht: männlich
Hi webby,

webby hat geschrieben:
Und was ist mit dem 5 Element kann man es auch mit den anderen Elementen vereinen?


Der Äther durchdringt bereits alle Elemente.

webby hat geschrieben:
Und was genau ist das 5. Element?


Das 5. Element ist der Äther, woraus alle Elemente hervorgingen. Der Urgrund von allem.

Das Wort Äther kommt aus dem griechischem und bedeutet soviel wie der Himmel ( der Götter ).

Im alt-indischen gibt es dafür das Wort Akasha.



Grüsse

Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 3. Feb 2013, 12:39 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Wohnort: Kappelrodeck
Geschlecht: männlich
Hi webby,

Nachtrag zu Deiner Frage: Was ist hier der Ätherprinzip.


Estar hat geschrieben:
Das is wird zu Wasser das verdampt - Luft. Die lava dagegen wird wieder zur Erde - Stein. Wenn du jetztS tejnars Elemente anwendest statt die antike Version löst sichs ganz wunderbar auf



Zum Beispiel von Cajetan und Estar, der Vorgänge der Elemente, wäre hier das sich zeigende grobstoffliche Ätherprinzip in der Erdatmosphäre wie auch auf dem Erdball definitiv der flüssige wie feste Stoff im Erdkern mit all ihren ( Lawa ) Strömungen durch die Äderchen unserer Erde, welche die Vorgänge die wir sehen, ermöglichen.


Gruß
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013, 09:53 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Zusammen,

Cajetan hat geschrieben:
Habe mir wieder ein paar Fragen gestellt. Wenn man elektrisches und magnetisches Fluid vereint, erhält man elektromagnetisches Fluid, dass abwechselnd kontraktiv und expansiv wirkt.


Nein, dann ist die Wirkungsweise neutral und entspricht dem Element Luft. Die Fluide sind jedoch nicht die Elemente.

Cajetan hat geschrieben:
Aus der Wechselwirkungen der drei Energien: Akasha, elektrisches Fluid und magnetisches Fluid entstehen die vier hermetischen Elemente, die jeweils zwei von vier Urqualitäten in sich tragen.


Wenn wir von entstehen sprechen, ist das sequenziell gesprochen. Tatsächlich sind die Fluide sowie auch die Elemente ewige Prinzipien, die Fluide und Elemente sind zwei verschiedene paar Schuhe. Die Elemente sind Qualitäten und ihre Wirkungsweisen ist die Quantität.

Cajetan hat geschrieben:
Klar ich weiß, diese Elemente sind ja untereinander entstanden.


Die Elemente sind nicht entstanden, sie sind ewige Prinzipien.

Cajetan hat geschrieben:
Das Feuerelement und das Wasserelement sind in der Vereinigung das Erdelement.


Weder noch.

Cajetan hat geschrieben:
Aber ich meint jetzt, ob man das bereits entstandene Erdelment nochmal mit Feuer vermischen/vereinen kann. Was erhalte ich dann? Dasselbe oder etwas anderes?


Die Elemente bleiben die Elemente, es sind Qualitäten.

Estar hat geschrieben:
Wenn du Wasser und Erde mischt hättest du zum Beispiel Eis. Bei Feuer und Erde Lava.


Falsch, die Qualität bzw. die Elemente ändern sich nicht. Desweitern sind die hermetischen Elemente nicht dasselbe wie ihre physikalischen Phänomene. Hier nochmals ein Zitat von Rawn Clark:

„Die Kräfte, die den Elementen zu Grunde liegen, existieren unabhängig davon, ob wir versuchen, sie zu beschreiben und unabhängig davon, ob Menschen da sind, sie wahrzunehmen. Bei der Arbeit mit den Elementen gibt es zwei sehr wichtige Dinge zu beachten. Das erste ist, daß die Elemente nicht dasselbe sind wie die physikalischen Phänomene, mit denen sie ihre Namen gemeinsam haben. Zum Beispiel ist das Element Feuer nicht dasselbe wie das physikalische Phänomen des Feuers. Die Namen der Elemente sind abgeleitet nach dem „Gesetz" der Analogie. Dies bedeutet, daß das Element Feuer viele der Eigenschaften von physikalischem Feuer besitzt, wie etwa Ausdehnungsvermögen, Hitze, Helligkeit und das Vermögen umzuwandeln, womit es in Berührung kommt.“

Estar hat geschrieben:
Das is wird zu Wasser das verdampt - Luft. Die lava dagegen wird wieder zur Erde - Stein.


Die hermetischen Elemente sind nicht die physikalischen Elemente. Die Elemente sind Qualitäten und diese ändern sich nicht.

Estar hat geschrieben:
Wenn du jetztS tejnars Elemente anwendest statt die antike Version löst sichs ganz wunderbar auf


Was sich dadurch wohl auflöst ist das Verständnis der hermetischen Elemente ;)

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013, 22:19 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Geschlecht: männlich
Tetragrammaton hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

Cajetan hat geschrieben:
Habe mir wieder ein paar Fragen gestellt. Wenn man elektrisches und magnetisches Fluid vereint, erhält man elektromagnetisches Fluid, dass abwechselnd kontraktiv und expansiv wirkt.


Nein, dann ist die Wirkungsweise neutral und entspricht dem Element Luft. Die Fluide sind jedoch nicht die Elemente.

Cajetan hat geschrieben:
Aus der Wechselwirkungen der drei Energien: Akasha, elektrisches Fluid und magnetisches Fluid entstehen die vier hermetischen Elemente, die jeweils zwei von vier Urqualitäten in sich tragen.


Wenn wir von entstehen sprechen, ist das sequenziell gesprochen. Tatsächlich sind die Fluide sowie auch die Elemente ewige Prinzipien, die Fluide und Elemente sind zwei verschiedene paar Schuhe. Die Elemente sind Qualitäten und ihre Wirkungsweisen ist die Quantität.

Cajetan hat geschrieben:
Klar ich weiß, diese Elemente sind ja untereinander entstanden.


Die Elemente sind nicht entstanden, sie sind ewige Prinzipien.

Cajetan hat geschrieben:
Das Feuerelement und das Wasserelement sind in der Vereinigung das Erdelement.


Weder noch.

Cajetan hat geschrieben:
Aber ich meint jetzt, ob man das bereits entstandene Erdelment nochmal mit Feuer vermischen/vereinen kann. Was erhalte ich dann? Dasselbe oder etwas anderes?


Die Elemente bleiben die Elemente, es sind Qualitäten.

Estar hat geschrieben:
Wenn du Wasser und Erde mischt hättest du zum Beispiel Eis. Bei Feuer und Erde Lava.


Falsch, die Qualität bzw. die Elemente ändern sich nicht. Desweitern sind die hermetischen Elemente nicht dasselbe wie ihre physikalischen Phänomene. Hier nochmals ein Zitat von Rawn Clark:

„Die Kräfte, die den Elementen zu Grunde liegen, existieren unabhängig davon, ob wir versuchen, sie zu beschreiben und unabhängig davon, ob Menschen da sind, sie wahrzunehmen. Bei der Arbeit mit den Elementen gibt es zwei sehr wichtige Dinge zu beachten. Das erste ist, daß die Elemente nicht dasselbe sind wie die physikalischen Phänomene, mit denen sie ihre Namen gemeinsam haben. Zum Beispiel ist das Element Feuer nicht dasselbe wie das physikalische Phänomen des Feuers. Die Namen der Elemente sind abgeleitet nach dem „Gesetz" der Analogie. Dies bedeutet, daß das Element Feuer viele der Eigenschaften von physikalischem Feuer besitzt, wie etwa Ausdehnungsvermögen, Hitze, Helligkeit und das Vermögen umzuwandeln, womit es in Berührung kommt.“

Estar hat geschrieben:
Das is wird zu Wasser das verdampt - Luft. Die lava dagegen wird wieder zur Erde - Stein.


Die hermetischen Elemente sind nicht die physikalischen Elemente. Die Elemente sind Qualitäten und diese ändern sich nicht.

Estar hat geschrieben:
Wenn du jetztS tejnars Elemente anwendest statt die antike Version löst sichs ganz wunderbar auf


Was sich dadurch wohl auflöst ist das Verständnis der hermetischen Elemente ;)

LG

TG


Und Urqualitäten kann ich auch nicht verändern, richtig? Also kann ich nicht Warm und Kalt zu lauwarm oder so machen, richtig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 08:34 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Cajetan,

Die Elemente als Qualitäten sind unveränderbar. Wärme und Kälte, Ausdehnung und Zusammenziehung sind Wirkungsweisen der Elemente. Wenn wir ein Element akkumulieren wandeln wir eine Qualität in eine Quantität oder ein Prinzip in einen materiellen Effekt.

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 16:18 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Geschlecht: männlich
Tetragrammaton hat geschrieben:
Hallo Cajetan,

Die Elemente als Qualitäten sind unveränderbar. Wärme und Kälte, Ausdehnung und Zusammenziehung sind Wirkungsweisen der Elemente. Wenn wir ein Element akkumulieren wandeln wir eine Qualität in eine Quantität oder ein Prinzip in einen materiellen Effekt.

LG

TG

Also wird bei der Akkumulierung eines Elements eine Qualität in eine Quantität umgewandelt, das Element als Qualität umgewandelt in Wärme, Kälte, Expansion und Kontraktion.. richtig?

Außerdem, was für ein Fluid beinhaltet dann Erde? Luft beinhaltet elektromagnetisch neutrales Fluid und was dann Erde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 17:44 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Zitat:
Falsch, die Qualität bzw. die Elemente ändern sich nicht.

Sie ändern sich aber. Wasser ist kalt und feucht, Erde ist trocken und kalt. Ihre Mischung ergibt kalt und starr - Eis. Denn die grundlegende Eigenschaft dfer Kälte ist zusammenziehung also erlahmung der Bewegung und damit Starre und kalt und starr ist, auf Wasser bezogen, Eis. Wohingegen Erde und Feuer die Trockenheit gemeinsam haben und da hätten wir die sehr trockene Lava.

Es geht hier um die Auswirkung auf allen Ebenen wenn du so willst denn die sind immer gleich auch wenn wirs nur anhand der physikalsicehn Welt beobachten können.

Zitat:
Die Elemente sind Qualitäten und diese ändern sich nicht.

Dir ist schon klar, dass die physikalischen Elemente nur Emanationen der hermetischen Elemente sind? Physisches Wasser teilt genau die gleichen Eigenschaften wie das astrale Wasser und auch auf astraler Ebene gibt es Mischwesen. Den Menschen um nur eines zu nennen ;)

Zitat:
Was sich dadurch wohl auflöst ist das Verständnis der hermetischen Elemente

Scheint so, denn die hermetischen Elemente treffen entweder auf alle Daseinsebenen zu oder sind nicht hermetisch

Zitat:
Und Urqualitäten kann ich auch nicht verändern, richtig? Also kann ich nicht Warm und Kalt zu lauwarm oder so machen, richtig?

Nun du kannst Hitze nicht zu Kälte machen, aber du kannst etwas das heiss ist, abkühlen und ertwas das kalt ist erwärmen. Du kannst auch Krankheit als Urbestandteil nicht heilen aber du kannst etwas kurieren das krank ist

Zitat:
Außerdem, was für ein Fluid beinhaltet dann Erde? Luft beinhaltet elektromagnetisch neutrales Fluid und was dann Erde?

Gehst du nach Bardon ist das Element der Erde ein Mischelement aus ALLEN anderen. Es ist elektromagnetisch. Die Luft dagegen ist NICHT elektromagnetisch sondern völlig neutral

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 19:23 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Geschlecht: männlich
Eine Frage: Wieso sind die Urqualitäten, "Quantitäten"? Quantität heißt doch Menge. Ist denn ihre Menge definiert? Bsp.:

2 Kalt + 5 Warm = 3 Warm... Aber in wie fern sind sie denn Quantitäten? Was für eine Menge hat Warm, Kalt, Feucht und Trocken?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 21:53 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9089
Geschlecht: männlich
Die Qualität ist Hitze. Die Quantität wären etwa 500 grad

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die vier hermetischen Elemente vermischen bzw. vereinen?
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013, 09:20 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
Die Qualität ist Hitze. Die Quantität wären etwa 500 grad


Geanu so ist es Estar. :thx

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker