Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 08:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 08:30 
Kennt jemand zufällige Quellen über den Ursprung der Witwenverbrennung? War dies wirklich ein Teil des ursprünglichen Hinduismus?

Savitri Devi schrieb zumindest in ihrem wunderbaren Buch "Der Lotosteich", daß im alten Indien beispielsweise die Bildungsmöglichkeiten den Frauen offen standen. Das System des pardah, also der "Brauch", Frauen zu Hause einzusperren (den noch viele strenggläubige Hindus huldigen sollen), sei nichts weiter als ein Relikt des Terrors aus der Zeit der muselmanischen Eroberung...

Da sich der damalige Hinduismus aus den Veden ableiten läßt kann ich mir deswegen nicht vorstellen, daß die Witwenverbrennung ein Bestandteil dieser Religion war, von welcher es heutzutage bekanntlich unzählige Sekten und verschiedene Richtungen gibt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 10:44 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ist eine Religionsfrage - bei vielen Völkern wurde die Frau mit ihrem toten Mann ins "Reich dr Götter" geschickt - meist durch Verbennung, damit sie sich "drüben" gleich wiederfinden. Bei den Hindus kann ich mir das schon vorstellen - es ist ja keine "Barbarei" oder Grausamkeit gegenüber der Frau in den Augen der Gläubigen sondern eine Hilfestellung, dass die Liebenden im jenseits wieder vereint sein können.

Jedenfalls sind die Inder was Frauen betrifft sehr aufgeschlossen und Frauen haben im klassischen hinduismus sehr viele Rechte - und schon immer gehabt. Auch Sexualität wird dort ja ganz anders gehandhabt - in entsprechenden Gegenden wurde schon kleinen Mädchen beigebracht wie sie ihre Vaginalmuskulatur stärken und eine Frau war stolz darauf untentum kräftig "zupacken" zu können - der SInn dahinter ist nicht nur mehr Lust seitens des Mannes sondern auch der Frau da eine bessere Kontrolle beiden Parntern mehr hilft. Die Frau war in Indien auch kein Lustobjekt sondern etwas heiliges, ein Geschenk - ganz anders bei uns Christen wo die Frau schonmal durch die Erbsünde zum Schuldigen für so ziemlich alles erklärt wurde

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 11:50 
Estar hat geschrieben:
Ist eine Religionsfrage - bei vielen Völkern wurde die Frau mit ihrem toten Mann ins "Reich dr Götter" geschickt - meist durch Verbennung, damit sie sich "drüben" gleich wiederfinden. Bei den Hindus kann ich mir das schon vorstellen - es ist ja keine "Barbarei" oder Grausamkeit gegenüber der Frau in den Augen der Gläubigen sondern eine Hilfestellung, dass die Liebenden im jenseits wieder vereint sein können.

Jedenfalls sind die Inder was Frauen betrifft sehr aufgeschlossen und Frauen haben im klassischen hinduismus sehr viele Rechte - und schon immer gehabt. Auch Sexualität wird dort ja ganz anders gehandhabt - in entsprechenden Gegenden wurde schon kleinen Mädchen beigebracht wie sie ihre Vaginalmuskulatur stärken und eine Frau war stolz darauf untentum kräftig "zupacken" zu können - der SInn dahinter ist nicht nur mehr Lust seitens des Mannes sondern auch der Frau da eine bessere Kontrolle beiden Parntern mehr hilft. Die Frau war in Indien auch kein Lustobjekt sondern etwas heiliges, ein Geschenk - ganz anders bei uns Christen wo die Frau schonmal durch die Erbsünde zum Schuldigen für so ziemlich alles erklärt wurde


Nun ja, gibt es dazu gegebenenfalls irgendwelche direkten Quellen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 18:22 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.amazon.de/totenfolge-Gebunde ... 011&page=1

Das ist ganz interessant, der Autor hat auch andere ziemlich gute Bücher geschrieben. Ich weiss nur nicht ob du das als direkte Quelle verstehen würdest.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 19:42 
Danke für die Hinweise.

Also es verhält sich so wie ich es mir schon dachte (Textauszug aus einem der oben angegebenen Links):

"Laut hinduistischen Theologen wurde der Sati- Brauchtum im 1. Jahrhundert n. Chr. von dem Stamm der Kushans, die aus Zentralasien kamen und den Nordwesten Indiens beherrschten, eingeführt."

Somit war es kein Bestandteil des ursprünglichen Hinduismus, sondern ein Aspekt seiner aufkommenden Degeneration wie es mir scheint.

Denn wenn die Witwe ihrem Gatten bei dessen Beisetzung durch Verbrennung in den Tod folgen muß, um sich drüber wieder zu "vereinen", dann ist dieses Vorhaben meist sinnlos.

Fast immer ist die persönliche Entwicklung von Ehefrau und Ehemann zu verschieden, um auf der selben Astralebene zu "landen".


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witwenverbrennung
BeitragVerfasst: 13. Jan 2012, 18:12 
Soweit ich weiß wird das heute eh nicht mehr praktiziert. Aber die Inder speziell sind eh so durcheinander in der Religionen das sich da auch die Religionen gern mal vermischen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker