Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 24. Mai 2017, 09:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 09:35 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8883
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Seit wann leben wir in einem Rechtstaat?
In einem Staat in dem reiche Bürger und Prominente weitaus mildere Strafen bekommen als ein normaler Bürger, in einem Staat wo Parteizugehörigkeit über juristische Rechtssprechung oder Überwachung entscheiden kann, einem Staat indem kleine Verbrecher in den Knast wandern und grosse Verbrecher ein Zehntel ihrer Beute Strafe zahlen müssen, einem Staat wo die ganz grossen Kriminellen, die Verfassungsbrecher, Bundesverdienstkreuze kriegen, einem Staat die eine mehrfach schuldig befundene Gesetzesbrecherin Chefin spielt und wo jeder Bürger erstmal als potentieller Terrorist gehandhabt wird und die Regierung widerrechtlich Gesetze macht die der Bundestag nie zur Abstimmung erhalten hat, einem Staat in dem Top Polizisten die riesigen Korruptionsgeschäften auf die Schliche kommen eingesperrt werden...kann man da von einem Rechtstaat sprechen?

Und solche Fälle wie Andaw sie schildert sollte es in der THEORIE nicht geben, in der PRAXIS gibts noch viel schlimmere Fälle, o wegen Bürokratie das Leben von Kleinkindern aufs Spiel gesetzt wird etc.

Oder sagen wir anders - wenn die Theorie so toll klappen würde, bräuchten wir in der praxis keine Gerichte zum Einklagen - und als Armer Bürger kannst oft nichtmal klagen weil du den Prozesskostenschein oft nicht kriegst obwohl er dir zustünde und wie klagst den ein ohne Schein? Und selbst wenn du einen Beratungsschein hast musst erstmal einen Anwalt finden der bereit ist dafür zu arbeiten - erneut muss das in der Theorie jedr, in der Praxis machts aber keiner und was machst dann? Anzeigen? ^^ Selbst wenn du dich bei der Anwaltskammer beschwerst kriegt der maximal n Tadel.

Wenn Juristen, die über 30 Jahre als Anwalt tätig waren sagen, Deutschland ist kein Rechtstaat...dann wird da schon was dran sein oder nicht? Wenn Oberkommissare die 30 Jahre bei der Polizei dabei sind sich aufregen wie bescheuert viele der Gesetze sind die sie durchsetzen sollen und sie an die grossen Verbrecher gar ned ran dürfen weil sie sonst entlassen werden...da wird schon was dran sein oder?

Weisst du, dass die Arge in vielen Städten die Weisung hat die Hart IV Empfänger bewusst zu verarschen? Bewusst weit weniger zu zahlen als sie müssten? Im Schnitt klagt nämlich nur jeder 10. Empfänger gegen die Ungerechtigkeit und es kommt die Arge billiger, jedem 10. das zu zahlen was ihm zusteht + Strafe + Prozesskosten als gleich jedem das zu zahlen was ihm zusteht. Die Sozialfälle betrügen rechnet sich, darum wirds fleissig gemacht

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 09:59 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2644
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, ja ich sehs ja ein.....das Leben ist grausam, unsere Lebensumstände furchtbar usw. usw........Jammern auf allerhöchstem Niveau ist das.

Manchmal hab ich das Gefühl, ich les hier die Bildzeitung. Natürlich kriegt ein "armer" Bürger seinen Prozesskostenschein.....wenn er natürlich zur Arge geht ist er da falsch. So entstehen die meisten dieser Geschichten nämlich.....dadurch dass die meisten zu blöd sind sich an die richtigen Stellen zu wenden. Sozialfälle betrügen rechnet sich, stimmt schon. Sozialfälle nicht anzuerkennen würde sich viel mehr rechnen. Dann wärs wirklich kein Sozial- oder Rechtsstaat.

Wenn ich das alles so schlecht finden würde wie du, hätte ich mich längst erschossen. Was ist das ein grausames Schicksal in Deutschland zu leben ? Wirklich schade, dass Utopia gleich nebenan liegt aber uns keiner hinlässt....warum lass ich mich da eigentlich jedesmal drauf ein ?

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 10:46 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8883
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Jaja ich seh es ein, du, der du nie in so einer Situation warst und nie Erfahrung damit hattest, weisst alles ^^ Wenn man sich wenigstens kritisch damit auseinandersetzen würde. Gibt ja genug Leute die das tun und für etwa die Linken sind obwohl sie sich damit selber ins Bein schiessen, weil sie die Lügenmärchen satt haben von anderen Parteien. Es gibt Leute die Meckern über soziale Ungerechtigkeit obwohl sie selber in höchsten Sozialen Kreisen sind ^^

Die gehen wegen dem Schein auch ned zur Arge, einzelne Deppen wirds da schon geben aber selbst die Arge kann nur aufs jeweilige Gericht verweisen weil du den dort holen musst. Und wenn du da nicht lückenlos vorlegst was da genau gegen das Gesetz ging - und dafür brauchst teilweise schon n Anwalt - kriegst keinen Beratungsschein. Wenn der Bearbneiter am Gericht ned überzeugt ist, dass du im Recht bist, kriegst den Schein nicht. Nur um den zu Überzeugen brauchst je nach Pingeligkeit schon ein Jurastudium. Und wenn du den beratungsschein hast, musst erstmal n Anwalt finden der dich für den Wisch berät und das tun auch die Wenigsten. Vor allem junge unerfahrene Anwälte die ihre Statistik aufpeppeln wollen. Und wenn die dann Lust haben draufzuzahlen um für dich da zu sein, dann beantragen die bei Gericht den Prozesskostenschein und da kann wieder einiges schief gehen. Kriegst du den dann tatsächlich, ist der Prozess so gut wie gewonnen.

Es wurde ja schon mehrfach gesagt - ich hab ned gesagt dass Deutschland schlimm ist oder hier Zustönde herrschen wie in China oder Nigeria. Das Problem das ich habe ist das Prinzip - man kann sich nciht als Rechtstaat feiern lassen, wenn die eigenen Anwälte sagen es ist keiner. Man kann nicht von einem Sozialstaat sprechen, wenn man Sozialleistungen und Löhne massiv kürzt, Arbeitslosigkeit fördert und das Elend schürt um die Reichen noch Reicher zu machen und das auch noch gegen deren Willen.
Man kann sich auch nicht Demokratie nennen wenn man Leute wöhlen darf die gar keine Macht haben. Das ist wie im römischen Imperium - du hast Senatoren die nix zu melden haben und denN Imperator der alles macht wie er will. Die Regierung sind in De die jeweiligen Lobbychefs unter der Führung vom Grossbankenchef. ist da einer gewählt? Nö.

Mir geht es ums Prinzip - wenn Deutschland aufhört die Bürger zu belügen und klar sagt wer hier Chef ist und was hier abgeht, dann sag ich nix, dann weiss ja jeder woran er is und kann frei entscheiden was er tun will. Solange das aber die Meisten nicht wissen, ist das einfach ungeheuerlich. Ein Sklave weiss wenigstens, wer an seiner Misere Schuld ist und was seine Optionen sind.

Sicher, wenn man zu dumm ist sich zu informieren...nach der Logik ist auch Kindesmisshandlung ok, wenn die Kinder zu dumm sind sich zu informieren und ihre Eltern anzuzeigen...
Gerade wenn die masse zu blöd ist muss man doch die Verantwortung übernehmen aufzuklären

Jamjmern auf höchstem Niveaus...ja womit vergleicht man sich? Sicher im Vergleich zu den USA Bewohnern gehts uns prächtig, im vergleich zu den Chinesen odrAfrikanern sowieso...
Aber wir sind ein EU Land und nach Europastandards ist Deutschland eines der miesesten Länder um darin zu leben / zu arbeiten mit einem der schlechtesten Bildungssysteme, marodesten Gesundheitssysteme, ungerechtesten Rechtssysteme und schlechtesten Sozialsystemen, knapp vor Griechenland und Portugal. Sogar den Ialienern gehts besser und die haben noch die Mafia - die Wissen das aber wenigstens. Im EU vergleich ist Deutschland in den letzten 30 Jahren vom Land mit einem der besten Lebensstandards zu einem der Länder mit den miesesten Lebensstandards durchgerasselt...und da sollte man sich aufregen dürfen, weil es WESENTLICH besser ginge!

Und wenn der Staat vom Bürger verlangt alles zu machen um das Beste aus sich rauszuholen, kann der Bürger doch das Selbe vom Staat erwarten. Nur wird der Bürger ders nicht tut mit Sanktionen und Co bestraft, die Regierung dagegen kann alles verschlechtern und muss nedmal zurück treten

Es ist ja ned so, dass das irgendwelche "getroffenen Hunde" bellen. Die kritik kommt aus den eigenen Reihen. Polizeichefs / Hauptkommissare regen sich über die Korruption auf, Anwälte und Richter sagen es sei kein Rechtstaat, Sozialarbeiter und Beamte sagen, es ist kein Sozialstaat mehr, die Leute die Hartz IV gemacht haben sagen es sein menschenunwürdig und muss wieder weg, die Millionäre wollen mehr Steuern zahlen weil sie die Armut im Land nicht mehr ertragen (und Angst vor Übergriffen haben) und Banken fordern eine Regulierung des Aktienspekulierens weil es nur in Kriesen führt. Lehrer regen sich über das Bildungssytem auf und Direktoren fordern unter Androhung von Disziplinarverfahren die Schliessung ihrer eigenen Schulen. Und wenn das FACHLEUTE sagen die das studiert haben und ihr Leben damit verbringen, dann sollte man das wirklich ernst nehmen.

Wenn das Bundesverfassungsgericht die Regierung verurteilt und nichts passiert, wenn der Bundespräsident und andere Politiker sagen, das System ist nicht mehr demokratisch...ich meine wer muss das noch sagen damit man es endlich mal ernst nimmt??

Da kommst du, Braen, mir vor wie ein Patient der zu 1000 Ärzten rennt bis er die Diagnose hört die er hören will: völlig gesund. Obwohl der Arzt nichts untersucht hat. Die 999 Ärzte die gesagt haben, man muss sofort ins Krankenhaus und diese und jene Therapie beginnen sonst lebnst du maximal noch 5 Monate, die ignoriert man weil mans ned wahr haben will, man lebt ja noch, kann also ned so schlimm sein. Und 10 Minuten nach der letzten Diagnose stirbt man dann "Ups, war ja doch was ernstes" da isses aber zu spät

Bei Hitler hats genau so angefangen, wie es jetzt ist, da ist auch alles ganz demokratisch abgelaufen unter Vorspielung falscher tatsachen und Umgehen der anderen Parteien etc. Die Merkel / CDU hat weitaus mehr mit Hitler und der NSDAP gemeinsam als nur Mitglieder...

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 11:35 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 182
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Braen hat geschrieben:
Wo lebt ihr eigentlich alle ? In Burkina Faso ? Seit wann muss man als Beschuldigter in einem Rechtsstaat den Gegenbeweis erbringen ? Das gibt es so gar nicht. Man müsste dir die Schwarzarbeit nachweisen um Leistungen zu streichen. Anersrum wär es schlicht gar nicht mögliche. Das kann eigentlich auch nur ein Missverständnis oder "Nichtkümmern" gewesen sein.


Weil nicht sein kann, was nicht sein darf?

Ich kann nur das wiedergeben, was mir tatsächlich so im Jahre 2004 passiert ist... und nein, ich lebe nicht in Burkina Faso.
Diese Sachbearbeiterin ging sogar soweit, dass sie mich (sinngemäß) anging: "Ich habe Sie vor zwei Tagen in der Stadt gesehen. Da haben Sie eine Zigarette geraucht. Wenn Sie sich sogar das leisten können, kann das ja nicht mit rechten Dingen zugehen!" (Hätte sie gut aufgepasst, hätte sie vielleicht bemerkt, dass ich die Zigarette ausgegeben bekommen hatte... aber nun gut).
Ich kann natürlich nicht beurteilen ob da eine systematische Handlung dahintersteckte, oder ob es nur an der Laune der Sachbearbeiterin lag.

Ich empfinde es schon als etwas traurig jemanden gleich in so eine Schublade reinstecken zu wollen - von wegen Missverständnis oder Nichtkümmern.

Das Einzige, dass ich mir vielleicht vorwerfen kann ist, dass ich nicht sofort einen Rechtsanwalt aufgesucht hatte - ein Schritt, den man mit Anfang 20 nicht gleich in Erwägung zieht.

Hatte die Sache schließlich auf meine Art zum Abschluss gebracht:
Legte der Sachbearbeiterin einen 16seitigen Bericht (schön mit PowerPoint erstellt) vor, in dem u. a. Einkaufszettel abgeheftet waren mit entsprechenden Vermerken wie z. B. Teebeutel können zur Kostenersparnis 2-3x benutzt werden. Sie nahm den Bericht kommentarlos entgegen und blätterte ihn durch, einziger Kommentar dazu (sinngemäß): "Dann werde ich ja vielleicht sehen, ob das mit rechten Dingen zugeht oder nicht." Kurz vor Verlassen des Büros meinte ich ruhig und sachlich zu ihr, dass ich den Bericht ja auch dem Herrn Soundso (dem Chef des Bereichs Wohngeld) vorlegen könnte...
eine Woche später hatte ich meinen positiven Bescheid.


Zuletzt geändert von Andaw am 19. Okt 2013, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 11:35 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 182
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Vor diesem Erlebnis hätte ich Derartiges auch als Unmöglich abgetan... aber das hat mich eben eines Besseren belehrt.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 12:11 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8883
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Der Witz ist, dass Leute immer meinen nur weil etwas Verboten ist und gesetzlich geregelt, dass man sich da auch dran hält. Nur warum braucht man dann Anwälte, Richter, Polizei oder Gefängnisse?

Junge Anwälte arbeiten für die lächerlichen Beratungs und Prozesskostenscheine, nicht weil sie altruistisch sind für einen lächerlichen Lohn zu arbeiten sondern weil sie 95% der Fälle gewinnen und die Statistik braucht man, wenn man in gute Kanzleien will.
Und wie kommt die ARGE dazu 95% der Fälle zu verlieren wenn sie sich an die Gesetze hält? Sie tut es eben nicht.

Was mich wirklich aufregt ist, dass die Regierung am laufenden Band Grundgesetze und Verfassung brechen kann und ausser einem Tadel NICHTS passiert...ich dachte, wenn eine Regierung die Verfassung bricht, muss sie zumindest zurücktreten, wenn die Verantwortlichen ned noch mit Gefängnisstrafen zu rechnen haben. Was passiert? Das Verfassungsgericht sagt "Na so dürft ihr das aber nicht machen" "Und wenn wirs weiter so machen?" "Ja ähm...dann sagen wir euch nochmal, dass ihr das nicht machen sollt"

Wenn sich Bürger aufführen dürften wie die CDU hätten wir hier die reine Anarchie. Dann macht jeder was er will und Gesetze sind nur schöne Deko die ohne Folge bleiben.
Man möchte meinen, dass eine Regierung noch mehr an Gesetze gebunden ist als der einfache Bürger und dass man bei Verfassungsbruch und Grundgesetzverstössen in der Regierung wegen der Erlebnisse mit Hitler besonders hart bestraft wird. Pustekuchen...

Mein Gott sogar KOHL regt sich über Merkel auf und die hat er selber ausgebildet ^^

Warum die Arge so im Argen liegt ist auch schnell geklärt.
1. Es gibt so gut wie keine Facharbeiter. Das meiste Personal saß selber auf der anderen Seite des Beratungstisches und wurde wegrekrutiert - da sitzen Totengräber, Gärtner, Schreiner, BWLer...alles Leute die keine Ahnung von der Gesetzeslage oder ihrem Job haben

2. Die beraten dann Leute, obwohl sie selber keine Ahnung haben. Die fragen dann GOOGLE welche Berufe derjenige machen will oder könnte...

3. Das mangelnde juristische Wissen wird schamlos ausgenutzt weil sie vom Chef, der ja eine super Statistik für seine Chefs vorzeigen will, vorgeschrieben bekommen, dass sie den Leuten so wenig zahlen wie es nur irgendwie geht und sie ruhig bescheissen sollen, wenn sie ihren Job behalten wollen. Denn nur wer die Ausgaben für seine Klienten so gering hält wie es nur geht, ruhig auch mit kriminellen Methoden, hat eine Zukunft im Jobcenter.

Das führt dazu, dass die Berater sich am laufenden Band strafbar machen, oft ohne es zu Wissen. Die Berater haben keinerlei Fachkenntnisse und sind aufgrund ihrer Lage meist noch extrem arrogant und herablassend.

Um nen verständlicheren Vergleich zu versuchen, da kann man auch Gewaltverbrecher zu Soldaten machen und sich aufregen, dass die zur Zivilbevölkerung nicht nett sind. Lustig wirds, wenn da vergewaltigte, verstümmelte und abgeschalchtete Zivilisten rumliegen und den Leuten gesagt wird "Wie? Ist doch alles bestens, hier ist nichts passiert, das sind nur Lügen und böse Gerüchte von geistig kranken Verschwörungstheoretikern"
Das macht ja besonders Amerika gern...und Deutschland eifert den Amis ja nach

Sogar Reporter die Fakten vorlegen die von mehreren Internationalen Teams bewiesen wurden, gelten inzweischen als Spinner und Verschwörungstheoretiker wenn sie irgendwas berichten was die "heile Welt" in Deutschland angreift oder gar die Mutti Merkel schlecht aussehen lässt, obwohl sie noch viel schlechter ist als man mit Fakten untermauern könnte ^^

Da sagt dann jemand ernsthaft "Ja das is doch eine Pfarrerstochter die kann das gar nicht machen"
In einer Zeit in der GERADE die Priester laufend in den Medien sind weil sie Sachen machen die ein Priester doch nieeee tun würde

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 12:39 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4616
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Nehmt es mir nicht übel, aber ich bin am überlegen politische Themen aus dem Forum zu verbannen.

Es hat jeder seine eigene Meinung ja und seine eigenen Erlebnisse, aber es ist irgendwie nicht möglich das auf Sachebene zu besprechen, die Gemüter kochen hoch und so gibt es nur verhärtete Fronten.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 12:48 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2644
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:
Jaja ich seh es ein, du, der du nie in so einer Situation warst und nie Erfahrung damit hattest, weisst alles ^^


Ich weiss nicht alles aber ich hab Augen und Ohren die gut funktionieren und einen Verstand der fast noch besser funktioniert.


Estar hat geschrieben:
Sicher, wenn man zu dumm ist sich zu informieren...nach der Logik ist auch Kindesmisshandlung ok, wenn die Kinder zu dumm sind sich zu informieren und ihre Eltern anzuzeigen...
Gerade wenn die masse zu blöd ist muss man doch die Verantwortung übernehmen aufzuklären


Gerade diese völlig überzogenen Extrembeispiele zeigen, dass man dir als einem der Letzten die Verantwortung übertragen sollte jemanden aufzuklären. Liest du da manchmal nochmal drüber was du da schreibst ?????

Ich klink mich da jetzt auch lieber aus. Wenn Fachleute was sagen was dir in den Kram passt ist das natürlich stichhaltig, sagen sie was anderes ist es amüsant wie dumm Fachleute sein können etc. etc. .......da kann nicht gegen an argumentieren. Bieg dir das alles fein zurecht, am besten stelllst du dich mit einem "Das Ende ist Nahe"-Schild an die Strassenecke. Vergiss aber nicht bei der Arge einen Zuschuss für Pappe und Farbe zu beantragen. Nicht dass die Reichen, das auch noch einbehalten.

Andaw hat geschrieben:
Ich empfinde es schon als etwas traurig jemanden gleich in so eine Schublade reinstecken zu wollen - von wegen Missverständnis oder Nichtkümmern.


Ich weiss gar nicht mal ob das eine Schublade ist, denn sowas scheint heute ja üblich zu sein. Ich würde sogar einen Schritt weitergehen und die Geschichte für zweifelhaft halten. Da bin ehrlich. Du warst für 3-4 Monate im Leistungsbezug und die erkennt dich in der Stadt.....kann sein....fällt mir aber schwer mir das vorzustellen. Vor allem weil das alles keinen Sinn ergibt. Beweisen, dass man keine Schwarzarbeit macht ist in sich völlig unsinnig. Vermögensverhältnisse offenlegen...klar das ist selbstverständlich.


Um es nochmal zusammenfassend zu sagen.....wenn einer von euch tatsächlich glaubt mir vorwerfen zu können, dass ich an eine heile Welt glaube, weiss ich nicht was ich hier die letzten Jahre so von mir gegeben habe. Die heile Welt hört schon damit, dass man sich das permanente Genörgel anhören muss, was in Lande alles schief läuft während derjenige am untersten Ende der Nahrungskette steht und nicht mal in seinen eigenen Land ist. Das geht mir ganz gewaltig auf den Sender. Ein teurer Gast sein und dann noch immer und immer wieder meckern, mosern, nörgeln. Kein Mensch hat gesagt dass alles toll ist, aber solange man durchgefüttert wird hat man "Danke" zu sagen und die Klappe halten. Wer seinen Beitrag leistet darf gern auch mal auf den Tisch hauen.

Meine Zurückweisung eurer Beschwerden liegt einfach daran, dass ich kein Verständnis dafür habe, dass man auf Staatskosten lebt und diesen Staat dann noch schlecht macht. Das sag ich auch nicht zum ersten Mal. Die Hand beissen die einen füttert....immer ganz grosse Klasse. Hauptsache man hat den Durchblick was schief läuft und wie es per Zauberhand besser geht......komisch, dass das immer nur in eine Richtung funktioniert.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 13:21 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4616
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Das Problem ist das Estar nicht versteht wieso er so aneckt, ich weiß aber auch nicht wie ich es ihm erklären soll. :(

Vielleicht sollte er politische Themen einfach meiden.

Aber versteh dich durchaus Braen, das der Frustfaktor da hoch ist. Wobei ich dir auch mal sagen muss, ja du hast es geschafft und gekämpft, es gibt aber durchaus Menschen denen das um einiges schwerer fällt und wer darf das verurteilen? Zwischen dem festellen das da was nicht so richtig läuft und etwas dagegen zu tun ist ein großer Graben und nicht jeder kann ihn überspringen, einige plumsen auch gewaltig in die Tiefe dabei. Zu sagen wer es nicht packt ist selbst doof, ist mir zu pauschal, denn es tut auch nicht weh denen im Graben hochzuhelfen. :)

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 13:28 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2644
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Zu sagen wer es nicht packt ist selbst doof, ist mir zu pauschal, denn es tut auch nicht weh denen im Graben hochzuhelfen. :)


Absolut richtig....aber wenn einer im Graben auch noch meckert weil ihm das nicht schnell genug geht hätt ich Lust den graben einfach zuzuschütten. Aber ich lass das jetzt. Das führt ja nirgendwohin.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 14:02 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4616
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich gebe dir in einem Recht, Estar sollte versuchen da an passenden Stellen tätig zu werden, statt sich nur darüber aufzuregen.

Ist nur für Theoretiker so schwer :mrgreen:

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 14:36 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 86
Geschlecht: männlich
Ich stimme nicht mit allem hier zu, sodass ich mich nicht explizit dazu äußere. Dafür aber, ein generelles Bild von Deutschland abgebe:
Deutschland ist keine "direkte" Demokratie, sondern eine "repräsentative" Demokratie. Der große Nachteil liegt also im Namen selbst, nämlich dass die Herrschaft einer Oligarchie in den Händen fällt. Sowas führt schnell zu Lobbyismus und durchaus Korruption(Bestechung, Vorteilsgewährung, usw.) Aber man will sie ja jetzt nicht unbedingt schlecht reden. Sie hat auch ihre Vorteile. Sie verschafft einen relativ guten Überblick, Menschen können sich Parteien, die ihren Anforderungen entspricht, wählen. Problematisch wird es aber, wie gesagt, erst dann, wenn auf einmal die "Parteiversprechen" nicht eingehalten werden. Es war bereits klar, dass eine große Koalition kommt und die Steuererhöhung nun doch folgt. Die Meisten Bürger kennen aber das politische Leben nicht. Ich auch nicht. Dennoch gibt es Informanten, die sich länger damit beschäftigen und selbst recherchieren oder in den unbekanntesten Zeitungen lesen und dann die Menschen entsprechend selber aufklären. Leider sieht man sowas aber nicht direkt auf der Titelseite der Nachrichten, sodass nur relativ wenige davon mitbekommen.

Aber jetzt mal ganz ehrlich:
Ich bin schon garnicht mehr in der Lage dem Ganzen zu folgen. Erst lese ich, dass nun CDU, SPD und CSU eine große Koalition bilden und die Steuererhöhung kommt. Nun lese ich wieder von "KEINER" Steuererhöhung und von Mindestlohn. Dann wieder von mehr Kindergeld. Diese Verwirrung ist manchmal so derbst. Ich kann dem ganzen nicht mehr folgen und stimme Silvia zu. Ich weiß auch nicht Estar, wie du auf einmal ein so gesteigertes Interesse daran gefunden hast. Wir als "Nicht-Insider" wissen sowieso nicht, was dort nun wirklich abgeht oder nicht. Fakt ist natürlich, dass die Handlungen der CDU und anderer Parteien existent sind und nicht unbedingt positive Auswirkungen hatten. Die nächsten vier Jahre werden genauso reine Zeitverschwendung, mit bewusster Verwirrung und nutzloses politisches Gerede sein. Politik ist zu kompliziert heutzutage. Kaum möglich, sich da noch auf den neuesten Stand zu bringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 14:44 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8883
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Jetzt tut man noch so als wär ich hier ein Asylbewerber der aus dem eigenen Staat geflüchtet ist...

Erstmal bin ich Österreicher und dort ginge es mir im Sozialbezug deutlich besser als hier. Dass ich hier bin liegt auch an was Anderem als dem Willen Deutschland zu schädigen.

Dann kommt dazu, dass Deutschland ein EU Staat ist und die EU Staatsübergreifende Richtlinien hat, ich bin in Deutschland kein Gast, ich bin ein Bürger - ein EU Bürger, so wie Andere auch
Deutschland als das Land das die EU zugrunde richtet und dabei EU Staaten zwingt sich deutschem Recht zu beugen obwohl das oft gegen EU Recht geht (etwa die Souverinität der Staaten in ihrem Finanzhaushalt angreiffen) kann froh sein, wenn es keine EU weite Revolte gibt und die Griechen hier mit den Anderen Leidtragenden einmarschieren.

Deutschland ist das mit Abstand verhassteste Land der EU und das verdankt es vor allem der Merkel. Ich für meinen Teil kann nicht fassen, dass man sehenden Auges in einen neuen Krieg marschiert - sei es ein Bürgerkrieg wegen Unterdrückten die sich das nicht mehr bieten lassen wollen oder einem Krieg mit anderen EU Staaten welche die Schnauze voll davon haben, dass Deutschland sich als EU Diktator aufspielt.

Wenn 90% der eigenen Bevölkerung unter der Regierung leiden, sollte man doch eher die Regierung kritisieren als die Leute, die es bereits tun.

Wenn hier einer Danke sagen muss, dann die CDU, dafür dass sie trotz mehrfacher Gesetzesverstosse gegen Grundgesetz, Verfassung, Eu und Menschenrecht (Privatisierung Wasser) und Völkerrecht (Afgahnistan) überhaupt noch ausserhalb eines Gefängnisses rumlaufen darf.

@ Cajetan: Eben, Wahlversprechen und programme sind nicht verindlich und das ist ja das Problem - Die CDU hat bisher immer das Gegenteil von dem getan was versprochen wurde. Aber ganz hart sind da die SPDler, die das komplette Gegenteil von dem gemacht haben wofür ihre Partei steht, was sie versprochen haben und dann in allen Punkten. Sowas nennt man eigentlich schwern Betrug und darauf gibts saftige Haftstrafen...aber halt nicht in der Politik Und warum werden CDU und Co gewählt? Weil sie betrügen und die Leute zu blöd sind das zu merken. Ist das jetzt die Schuld der Bürger oder die Schuld des Rechtssystems das nicht eingreift obwohl es müsste? Und wenn das Rechtssystem es nicht tut, muss es der Bürger tun

Laut Grundrecht hätte jeder Deutsche bei einer Regierung die gegen die Verfassung verstösst. das tut Merkel, das Recht zu REVOLTIEREN. Nix Demonstrieren, sondern die Regierung mit gewalt absetzen, falls nötig. Und eigentlich müsste hier das Militär tätig werden und die Regierung notfalls mit Waffengewalt aus dem Bundestag holen bis eine neue, gültige Regierung gewählt ist....Ok eigentlich müsste das die Polizei machen aber die tut ja nix.

Und sorry, wenn in einem Staat der Zustand so weitn gekommen ist, dass der Bürger vom Gesetz her aufgefordert ist die Regierung notfalls mit gewalt abzusetzen weil sie gegen die Verfassung des Staates verstösst...da kann man doch nicht sagen, hier ist doch im grossen und Ganzen alles in Ordnung

Das Bundesverfassungsgericht ist schon so weit, zum 1. mal in der deutschen Geschichte, JEDEM EINZELNEN Bürger eine Verfassungsklage gegen die Regierung zu erlauben, normalerweise müsste mand afür sehr viele Vorraussetzungen erfüllen. Inzwischen sagt aber selbst das oberste deutsche Gericht, dass die Regierung weg muss...

Und mal ehrlich, spätestens seit die CDU dafür ist die Bundeswehr im Inneren, also gegen Bürger einzusetzen die der Regierung quer kommen ("Demonstrationen katastrophischen Ausmaßses") sollten sämtliche Alarmglocken schrillen. Zum Hitler II ist es nur noch n kleiner Schritt

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 17:28 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8883
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Nachtrag:

Als EU Bürger bin ich dem deutschen Staatsbürger fast gleich gestellt. Das Einzige was ich nicht darf, ist Wählen bei Sachen, die nur Deutschland betreffen also auf Bundes und Landesebene. Bei örtlichen Wahlen und Eu Wahlen darf ich mitwählen. ich darf sogar in deutsche Parteien eintreten und mich politisch betätigen und politische Ämter innehaben.

Wenn die Griechen schlau sind kommen die jetzt alle nach Deutschland, das ist ihr recht als EU Bürger. Theoretisch könnten hier morgen alle Griechen die durch die Deutschen Diktate und Lohndumping ihre Stelle verloren haben nach Deutschland kommen und hier Hartz IV beantragen. Das dürfen auch die Portugiesen, die Spanier, die Italiener, die Iren...da wirds hier ganz schön voll. Deutschland müsste Danke sagen, dass die das nicht tun ^^

Oh und wenn dir diese Regelung nicht gefällt, kannst ja du dich bei der Regierung beschweren, die Regelung stammt zwar nicht von der CDU aber die EU Gründung ist unter Anderem auf deren Mist gewachsen.
Und der Euro mit allen Problemen war auch wesentlicher Bestandteil der CDU Politik, die Linkew ar btw dagegen die Währungsgemeinschaft ohne eine politische Anpassung zu machen.

Aber bevor man hier grosszügig von Gastrecht redet während es eine juristische Pflicht ist, sollte man noch mal überlegen, ob Deutschland überhaupt als souveräner Staat gelten kann der sowas wie Gastrecht gewähren könnte, denn zum Einen ist er der EU und deren Richtlinien untergeordnet und zum Anderen gilt in Deutschland noch immer das Besatzungsrecht nach dem 2. Weltkrieg der USA. Offiziell ist Deutschland noch immer von den USA besetzt, was im Falle Snowden wieder sehr deutlich wurde

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Test Text - Umfrage zum mitmachen
BeitragVerfasst: 19. Okt 2013, 18:35 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2644
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sag doch.....dir gehts immer darum wo man noch was abgreifen kann. Zur Rechtfertigung malt man ein schönes Feindbild, gibt sich den äusseren Anschein eines gebildeten und kultivierten Menschen und wenn man dir jetzt noch mangelnden Anstand vorwirft würdest du die Autismus-Karte spielen.....deswegen macht da keinerlei Diskussion Sinn. Immer dasselbe.


Estar hat geschrieben:
ich darf sogar in deutsche Parteien eintreten und mich politisch betätigen und politische Ämter innehaben.


Tu das....dann würdest du wenigstens mal was tun.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker