Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2017, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Terroranschläge durch Regierungen
BeitragVerfasst: 17. Jun 2015, 15:18 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 8853
Wohnort: Ingelheim
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
https://www.youtube.com/watch?v=hHiNZTfYdAA

Ist ja schon länger bekannt, dass Dinge wie 9/11 oder Charlie Hebdo nicht von Terroristen sondern Geheimdiensten verübt wurden im Auftrag der jeweiligen Regierung, und diesmal packt einer der Mittäter aus. Christoph Hörstel über Auftragsattentate in Afghanistan an denen er selbst mitbeteiligt war...

Was sagt ihr dazu?

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terroranschläge durch Regierungen
BeitragVerfasst: 17. Jun 2015, 17:17 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 84
Geschlecht: männlich
Estar hat geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=hHiNZTfYdAA

Ist ja schon länger bekannt, dass Dinge wie 9/11 oder Charlie Hebdo nicht von Terroristen sondern Geheimdiensten verübt wurden im Auftrag der jeweiligen Regierung, und diesmal packt einer der Mittäter aus. Christoph Hörstel über Auftragsattentate in Afghanistan an denen er selbst mitbeteiligt war...

Was sagt ihr dazu?


Ich kann dir hier auch noch etwas Interessantes empfehlen von Dr. Ganser:
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiNSw5jMY

Sehr wichtiges Video. Natürlich handelt es sich um Indizien, keine eindeutigen Beweise, die hier geliefert werden. Die Vorteile, die aber die USA durch diese "Regime-Changes" erreicht haben sind aber eindeutig nachweisbar, wie hier Ganser aufzeigt. Aber man muss mal ganz besonderes auf die Stelle achten wo über den Regime-Change in der Ukraine geredet wird und das mit den Todesschützen, die heute in den Medien kaum noch Beachtung finden aber ein wichtiger Faktor dafür waren, dass Janukowitsch aus seinem Amt rausgeflogen ist und Poroschenko eingesetzt wurden ist. Wichtig ist auch, dass Janukowitsch eher Contra-NATO war und das EU-Assozierungabkommen nicht unterschreiben wollte. Doch gleich nachdem Poroschenko neu reinkam betonte er (3 Tage nach dem er ins Amt kam), dass er danach strebt die Ukraine in die NATO beitreten zu lassen und unterschrieb auch das EU-Assozierungsabkommen. Auch gab es bereits geleakte E-Mails, die solche Andeutungen schon vermuten ließen. Auch Telefongespräche sind durchgesickert und in die Öffentlichkeit gelangt. Vitali Klitschko war übrigens auch eine wichtige Schlüsselfigur in dieser Szene. Jetzt scheint man kaum noch was von seiner politischen Aktivität zu hören.

Man sollte sich den Vortrag mal wirklich anschauen. Ist sehr interessant.

Zu meiner Meinung:
Ich gehe stark davon aus, dass 9/11 und auch Charlie Hebdo nicht einfach nur Terroristen waren. Wir können nichts genaueres sagen, es sind eben nur Indizien, Andeutungen da. Eindeutige Beweise kriegen wir leider nicht. Aber wer sich mal "September Clues" angeschaut hat, der wird auch Indizien finden, dass die Live-Medienberichterstattung von ABC, NBC, usw. am 11. September teils rumgepfuscht wurde (während der Live Aufnahme) und sich bspw. klassischer "Hoppla- Da hat jemand 'nen Fehler gemacht" Funktion benutze, um kurz sog. "Fade to black" frames zu erzeugen, die 3-4 Frames überspringen lassen (mit Schwarzbild) und dann wieder zurückschalten. (Das ist bspw. passiert als das 2. Flugzeug den zweiten Turm durchdringt wobei dieses pechschwarze Flugzeug (ohne Licht und schatten etc. was übrigens schon fragwürdig ist) mit unversehrter Nase herauskam (was bei einem Stahlgebäude schlichtweg unmöglich sind) und da hatte wohl jemand den Fehler bemerkt, da aber menschliches Versagen (verzögerter Reflex) mit drin war, konnte man den Fehler noch spotten, September Clues kann man sich hier mit Deutsch Untertitel anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=K3XUgGIOv1Q
(Ab Minute 4:05 fängt die Analyse zu dem Fade to Black an. Auch dort gibt es noch andere Umstimmigkeiten)

Man kann nie sagen was genau passiert ist. Aber vieles geht nicht mit rechten Dingen zu. Es ist auch ziemlich schwer hier nach guten Analysen zu suchen. Wie jedermann weiß, besteht der Großteil von Theorien eben aus Unsinn. Ich hatte Glück und konnte in dem Gemetzel doch interessantes finden. Natürlich sollte man aber stets kritisch bleiben und immer selber nachrecherchieren. Stichwort: Medienkompetenz.

MfG,
Cajetan.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker