Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 04:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Orakel
BeitragVerfasst: 14. Sep 2017, 18:02 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1591
Geschlecht: weiblich
Habt ihr Erfahrungen mit Orakeln?

Was denkt ihr darüber?

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orakel
BeitragVerfasst: 14. Sep 2017, 22:13 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kenne mich mit Orakeln nicht besonders aus. Ich weiß nur, dass Orakel in die Zukunft sehen können. Da es sich dann wirklich um einen Blick in die Zukunft handelt, kann man dann leider auch nichts daran ändern, das was gesehen wurde wird passieren. Es hätte aber viele andere Vorteile wenn ich so ein Orakel hätte. Zum Beispiel könnte ich mir einfach schon die neue Star Trek Serie anschauen :)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orakel
BeitragVerfasst: 15. Sep 2017, 09:43 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 80
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Nun Orakel sind im Grunde ja Befragungen an eine höhere Instanz um Entscheidungen zu treffen oder um in die Zukunft zu sehen.

Tja, da aber niemand die Handy-Nummer dieser höheren Instanz hat, wird auf Dinge zurückgegriffen wie das Fallen von Knochen, Orakel-Steine, Eingeweide-Schau (brrrrrr. igit), Vogelflug usw....

Der Entscheidende Punkt ist, dass alle Methoden jemanden Braucht, der oder die das gesehene Interpretiert.
Da liegt die Krux.

Es ist also "nur" ein Mensch, der die Antwort auf eine Orakel-Frage gibt. Die Knochen fallen ja nicht so, dass es einen Schriftzug gibt den man nur noch vor zu lesen braucht.

Jetzt kommt es nur noch darauf an ob man glaubt, dass der "Orakel-Mensch" wirklich in die Zukunft schauen kann oder nicht. Das Knochenwerfen ist nur Show.

_________________
Selber denken ist nicht verboten sondern ausdrücklich erlaubt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orakel
BeitragVerfasst: 18. Sep 2017, 18:24 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1591
Geschlecht: weiblich
Danke für eure Antworten,

Arcan, den Satz von dir.... die Knochen sind nur Show, fand ich sehr interessant.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Wirkung des Knochen-Wurfes zu betrachten.

Das Unterbewusstsein führt die Hand wie beim Kartenlegen

oder

der Knochenwurf ergibt ein Bild, ein Muster, das den Orakel-Ausführenden auf eine
andere Bewussein-Ebene transportiert, in der er symbolische Antworten findet.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orakel
BeitragVerfasst: 20. Sep 2017, 09:54 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 80
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Hallo Joy

Bei so instabilen Vorgängen wie Knochen werfen kann ich mir nicht vorstellen, dass das Unterbewusstsein hier einen großen Einfluss auf das Fallen bzw. die Anordnung der Knochen haben kann. Das ist wie bei dem Schmetterlingseffekt. Dieser besagt z.B. dass der Flügelschlag eines Schmetterlings in China darüber entscheiden kann ob das Wetter in Europa ein paar Wochen später Sonnig oder Regnerisch wird.
Das gleiche kann man beim Knochen werfen erwarten. Wenn z.B. ein Knochen genau auf der Spitze aufkommt, dann kann schon eine vorbei fliegende Fliege darüber entscheiden ob der Knochen nach links oder nach recht fällt.

Ich meine damit selbst wenn das Unterbewusstsein die Hände beim werfen der Knochen beeinflussen würde, wäre die Genauigkeit der menschlichen Motorik bei weitem nicht gut genug zu bestimmen wie die Knochen letztendlich zum Liegen kommen.

Ich habe das jetzt mal an den Knochen als Beispiel festgemacht. Das gleiche gilt natürlich auch für Runen, Symbolsteine, Stäbchen, Würfel usw usw...

Das ist der Grund warum ich so etwas als Show bezeichne.

Würde man davon ausgehen, das eine höhere Intelligenz den Knochenwurf beeinflusst, dann müsste diese jedes mal dazu die Naturgesetze brechen.
Ich denke das eine Intelligenz nur in ganz seltenen extremen Bedingungen Naturgesetze bricht.

Daher erscheint mir deine zweite Antwort wahrscheinlicher. Es ist egal wie die Knochen fallen. Es kommt auf das Medium an. Durch das betrachten der Knochen, egal wie sie liegen, kann ein Medium in eine andere Bewusstseins-Ebene kommen. Wie Bardon öfter erwähnte sind materielle Dinge in der Magie lediglich Bewusstseinsstützen. Im Prinzip brauch man sie nicht.

_________________
Selber denken ist nicht verboten sondern ausdrücklich erlaubt!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker