Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 9. Okt 2014, 19:38 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Schattenarbeit ist da hilfreich um dieses Muster zu lösen. Anstonsten würd ich da nicht magisch vorgehen. Wie heißt es so schön "vertraue Allah, aber binde dein Kamel trotzdem an." Sprich das ist etwas das das ganz erdige betrifft.
Sich wehren heißt, sich aktiv mit Hundekörpersprache auseinander setzen und die Besitzer ansprechen. Sind die uneinsichtig, sich ans Ordungsamt wenden, wenn die Hunde ihn freilaufend stellen, hat das Herrchen oder Frauchen nicht aufgepasst.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 9. Okt 2014, 21:06 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 11.2013
Beiträge: 81
Geschlecht: nicht angegeben
Silvia hat geschrieben:
Schattenarbeit ist da hilfreich um dieses Muster zu lösen. Anstonsten würd ich da nicht magisch vorgehen. Wie heißt es so schön "vertraue Allah, aber binde dein Kamel trotzdem an." Sprich das ist etwas das das ganz erdige betrifft.
Sich wehren heißt, sich aktiv mit Hundekörpersprache auseinander setzen und die Besitzer ansprechen. Sind die uneinsichtig, sich ans Ordungsamt wenden, wenn die Hunde ihn freilaufend stellen, hat das Herrchen oder Frauchen nicht aufgepasst.


Das klappt vielleicht in Deutschland ganz gut, aber hier in Rumänien kann man das vergessen. Da gibts viele Hirte, die ihre Hunde frei rumlaufen lassen um ihre Schafsherden zu schützen. Und manchmal führt halt der Wanderweg durch solche Schafsherden. Wenn ich mich deswegen bei der lokalen Polizei beschweren würde, würden die mich höchstens auslachen.
Da ich nie Hundebesitzer war, fällt es mir schwer, innerlich ruhig zu bleiben, wenn auf einmal mehrere Hunde in Größe eines Kalbes einem in kurzen Abstand hinterherlaufen, anbellen und Zähne fletschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 9. Okt 2014, 21:16 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ja gut das du in Rumänien sitzt wusste ich nicht. ^^

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 9. Okt 2014, 23:01 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Also wenns drum geht "Hundesicher" zu sein empfiehlt sich wirklich deren Körpersprache zu lernen und zu reagieren - wenn du unsicher oder gar ängstlich wirkst ist die Chance, dass sie auf dich losgehen recht groß. Wenn du sie einfach ignorierst aber einen leichten Bogen um ihr "Revier" machst siehts schon besser aus. Auf alle Fälle nicht auf Konfrontation gehen.
Oder du tust was für deine Fitness und trägst unterwegs ne volle Kettenrüstung ^^ Das sollte vor Bisswunden perfekt schützen. Oder Platte dann kann dir so ein Hund gar nix mehr da kann der beissen wie er will. Pfefferspray soll auch gut wirken - gegen Tiere gibts nochmal stärkere Varianten die ausdrücklich für den Einsatz am Menschen verboten sind - aber angeblich bremsen die auch n tollwütigen Wolf

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 9. Okt 2014, 23:39 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
cleardreamer hat geschrieben:
Da ich nie Hundebesitzer war, fällt es mir schwer, innerlich ruhig zu bleiben, wenn auf einmal mehrere Hunde in Größe eines Kalbes einem in kurzen Abstand hinterherlaufen, anbellen und Zähne fletschen.


Wirf es den Hunden nicht vor. Denn wenn sie dir etwas tun wollen, tun Hunde es einfach.
Wenn sie dir hinterherlaufen, knurren, Zähnefletschen sagen sie dir nur dass du ihnen unangenehm bist. Sprich du bist am falschen Ort usw. wenn dann noch Angst dazu kommt werten Hunde das als Stress und Hunde hassen Stress. Das pusht denn Hund wiederum auf. Ein Hund tut nie etwas ohne Grund, wir tun uns nur oft schwer den Grund zu verstehen.

Was du eigentlich machen kannst ist Beschwichtigungssignale geben. Abwenden, den Blick senken und Kopf abwenden, häufig gähnen und blinzeln zum Beispiel. Damit signalisiert man einem Hund, dass man überfordert ist und nicht Herr der Lage. Für gewöhnlich beruhigen sich Hunde dann etwas. Die Körpersprache von Hunden zu kennen ist immer gut, aber am besten ist es die eigene zu beherrschen. Die meisten Mechanismen funktionieren sogar bei vielen anderen Säugetieren. Viele Menschen labern Tiere lieber zu oder glauben ihre Kommandos werden im eigentlichen Sinne verstanden ist aber nicht so.

Silvia hat geschrieben:
Naudhiz Tipps sind gut, zusätzlich ist es wichtig, auf KEINEN FALL vorne überbeugen, der Hund versteht dies als Drohgebärde.


Nicht ganz. Wenn man das mit Körperspannung macht dann ja. Wenn man das entspannt und in freundlicher Absicht macht gilt das als Aufforderung zum Spielen. Hunde senken auch in beiden Fällen ihre vordere Körperhälfte.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 10. Okt 2014, 06:54 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Beim Spiel gehn die aber nach hinten runter. Bei der Drohung nach vorne. Der Gewichtspunkt wird anders gesetzt in den beiden Fällen.

Bild

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 10. Okt 2014, 12:30 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Pfefferspray... mal versuchen...
geht viel einfacher für den profanen Zweck.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetischer/odischer Blick
BeitragVerfasst: 6. Mai 2015, 20:46 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 14
Geschlecht: männlich
:D
Ich habe diesen Blick die letzten Jahre bewusst erlernen müssen, weil ich diesen als Kind unbewusst mir angeeignet hatte und dann aus Unwissen nicht mehr kontrollieren konnte, nachdem ich diesen nicht mehr zum emotionalen Überleben brauchte.

Angesprochen wurde ich oft mit. "Deine Augen können einen echt hypnotisieren"

Tja. Schutzmechanismus aus traumatischer Kindheit :D

Infos meinst du, welche wie die hier? magischer Blick

oder eher wie diese: böser Blick

Üben kann man so wie hier beschrieben: Magie erlernen

Son Blick muss ja nicht destruktiv sein oder stets als Angriff dienen. Sich selber schützen. Außerdem kann dieser Blick ja auch neutral sein. Wie ein "Hände schütteln'. Außerdem kann man sich so sehr schnell mit besten Freunden "austauschen" oder einfach "nur" kommunizieren. Wenn der Andere diesen Blick genauso beherrscht kann niemand einen da irgendwas antun.

Generell scheint man hiermit etwas Negatives zu verbinden, aber wieso denn?

_________________
Selbst das Unmögliche ist möglich, denn sonst könnte es nicht sein, dass es nicht möglich ist

Meine Intelligenz liegt in der Dummheit der Dämlichkeit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker