Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 04:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 13:53 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Hier möchte ich das Buch

MAGIE DES SEXUS
(von Les De Sajyan)

Kapitel für Kapitel zusammenfassen und dann meine Gedanken dazu nieder schreiben.
Auf diese Art & Weise arbeite ich intensiver mit den Materialen
und kann vlt. gleichzeitig auch Euch eine Hilfe sein.


Vorab: Ich befasse mich in der Regel nicht mit den Autoren. Ich konzentriere mich auf das Gesagte (obgleich man in manchen Fällen die Biographie eines Autors kennen sollte, um zu verstehen, warum und wie er gewisse Dinge geschrieben bzw. gesagt hat).

[Angeregt dazu hat mich das "Kurstagebuch zu Strategic Sorcery" von ArunSawat]

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 14:22 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
KAPITEL 1

ZELLEN UND ATOME


Jede Zelle ist ein eigener kleiner Organismus innerhalb eines größeren.
Der Körper und alles Lebende wird von einer (kosmischen) Intelligenz geleitet und geordnet.

Was ist diese kosmische Intelligenz und von wo aus kommt sie in die Welt (Raum & Zeit)?

    NOUS : das Super-Atom im Herzen (das ewig Seiende, Unberührbare)
    (auch bekannt als: Innere Seins-Struktur, Buddha-Natur, Innerer Christus, Rose im Herzen, Herz-Atom; pers. Anmk.)

  • Ziel: Bewusste Verbindung mit dem Unbewussten, welches in NOUS seinen wichtigsten Repräsentanten hat.
  • Das NOUS leitet unsere Entwicklung/Transformation.
  • Äußerung des NOUS im Empfinden: Kribbeln, Schmerz, Wonnegefühl

    DENKEN & (psychiches) EMPFINDEN sind natürlich, entspringen also dieser Naturordnung

  • Deswegen soll jede Aussage über das Transzendente vermieden werden, da sie aus dem beschränkten, menschlichen Verstand kommt (welcher aus der Natur entstammt; pers. Anmk.). [nach C.G. Jung]

    PRANA & LEITUNG DER LIBIDO (sexuellen Energie)

  • Die Arten des PRANA
    SONNEN-PRANA = positive Sonnenatome (heiß, trocken)
    MOND-PRANA = negative Mondatome (kühl, feucht)
    Atome von anderen Planeten
  • Leitung der LIBIDO

    Der Yogi ejakuliert nicht, sondern leitet die angezogenen „Wonneatome“ in den Körper (oft in das Sonnengeflecht). Später werden die so transmutierten Energien dem NOUS zur Verfügung gestellt.

    Gründe INNERER ZERRISSENHEIT

  • Ungleichgewicht. Entweder man stimmuliert und veredelt
    A) den Körper und vergisst die Seele (bzw. den Geist), oder
    B) die Seele (bzw. den Geist) und vergisst den Körper

    => Nur im gesunden Körper lebt eine gesunde Seele

    ANIMUS & ANIMA
    (nach C.G. Jung)

  • Frau: männliche Psyche (Animus)
  • Mann: weibliche Psyche (Anima)

    Ziel: Verjochung: Die „wahre (innerliche) Ehe“.

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 14:39 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
KAPITEL 1 - EIGENE GEDANKEN

NOUS, LIBIDO

  • Umleitung der Sexualenergie (Injakulation)

    Ich war immer ein Freund der taoistischen Praktiken. Ein Punkt deren inneren Alchemie ist auch die Erhaltung der Samenessenz. Das gilt für den Mann. Die Frau ... hat sie diese Samenessenz (?). Oder wie kann sie diese in sich erwecken und Speichern/Leiten?

    Bei jedem Orgasmus habe ich schon früh instinktiv die Energie z.T. nach oben geleitet (die Wirbelsäule) hoch. Es ist schon ein starkes Gefühl. Auch übe ich mich schon ein Weilchen darin, den Samen im Körper zu behalten. Aber ich mache das nicht mit Finger-Druck, wie es erklärt wird. Das ist mir unangenehm,. Ich mache das durch die willentliche Anspannung des PC-Muskels (s. Injakulation).

    In dem Buch wird aber erwähnt, dass die Yogis gar nicht bis zum Samenerguss kommen (innerlich oder äußerlich), sondern kurz davor die Energie schon umleiten. Ich werde das mal versuchen.

  • Nous

    Dies ist eine spannende Theorie. Gibt es im Menschen etwas, was NICHT dem Wandel der Dualität (also der Welt im sinne von Raum & Zeit) unterliegt?
    Dazu haben sich eineige Religionen geäußert. Im 2. Konzil von Nicäa hat die Christlichkeit entschloßen, dass es im Menschen kein Gottesfunke (Nous) gäbe. Die esoterischen Zweige der Religionen berufen sich aber oft darauf. Innere Buddha-Natur, innerer Christus, Lotus im Herzen, Uratom (im Herzen), ...

    Durch meine langjährige Meditationspraxis habe ich wirklich erfahren, dass im Herzbereich eine andersartige Quelle zu sein scheint ...
    Hier kann Frieden und Liebe in einen (oder aus einem ? ) strömen. Mehrfach habe ich das extrem gespürt. Und wenn ich jetzt mein Bewusstsein darauf lenke, dann spüre ich eine "Wohligkeit" von dort aus.
    Als einmal dieses Gefühl sehr stark wahr, schrieb ich mir auf:

    "Das ist vlt. der Friede/ die Liebe Gottes, die für den Menschen kein Glaube bleiben muss, sondern erfahrbar sein kann ..."

Aber oft zweifle ich auch und denke, dass dort einfach nur eine energetische Blockade sitzt ;)

Nachtrag:
Noch etwas zu ANIMUS & ANIMA.
Ich halte viel von der Einteilung, dass der Mann einen weiblichen "Geist" hat und die Frau einen männlichen hat. Der weibliche Geist (also der des Mannes!) ist offen für die "Einfälle". Im geistigen ist der Mann also passiv und kann somit die "genialen Erfindungen" und Erkenntnise erlangen. Das erklärt u.a. auch, wieso Frauen eher selten diese geistige Genialität besitzen. An der Stelle würde sich nur ein Narr darüber aufregen, dass es so verteilt zu sein scheint. Denn das eine bringt ohne das andere keine Frucht!

Ja ... ich höre wieder den Aufschrei ;) ... aber unter dem Gesichtspunkt, dass bei vielen Frauen eher ein aktiver Geist vorherrscht, dem es schwer fällt, "von oben" zu "empfangen", dann machen viele Beobachtungen Sinn. Ich versuche das ganze rein Objektiv zu sehen.
Z.B. meine ich, dass der Emotionskörper der Frau weiblich (d.h. passiv) ist und beim Mann männlich (d.h. aktiv). Deswegen ist die Frau i.d.R. (!) viel empfänglicher und empfindlicher in emotionaler Hinsicht (auch hier wieder bitte bedenken, dass EMOTIONALITÄt nichts schlechtes ist. Leider wird die natürlich Art der Frau heutzutage immer noch abgewertet. Und selbst Frauen werten diese Seite in sich leider häufig ab)

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 20:25 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Saladin ich bin ehrlich ich fühl mich bei der Sache unwohl. Arun Sawat gibt keine Inhalte sondern nur seine Erfahrung wieder. Das ist eine andere Basis, als ein Buch komplett Kapitel für Kapitel in eigene Worte zu fassen. Wenn du es ganz grob hälst damit der Leser entscheiden kann ob das Buch interessant ist für ihn oder nicht ist das ok, aber bitte nicht so viel preisgeben das sich der Kauf des Buches erledigt.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 20:29 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Achso ...
Entschuldige. Das hatte ich zwar bedacht, aber nicht geahnt, dass Inhaltsangaben zu den Kapiteln nicht ok sind.
Aber ich verstehe das.

Wir können es ja so halten: Ich mache für mich ausführliche Zusammenfassungen und schreibe hier nur Stichpunkte (Schlüßelwörter) hin, über die man sich dann austauschen kann.

PS.: Du hast morgen Geburtstag ... für den Fall, dass Du es noch nicht wusstest ^^

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 21:18 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Danke Saladin :)

Ne Geburtstag? was isn dass?

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 00:14 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
:anbet Du bist auf ewig 0 Jahre :D

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 16. Nov 2014, 22:04 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
KAPITEL 2

WIEDERGEBURT UND SCHICKSAL


Dieses Kapitel schildert die Einblicke des Autors in das Rad der Wiedergeburt und des Schicksals. Es beinhaltet ein paar eigene Erfahrungen.

Interessant ein abschließende Sätze zum Thema GLAUBEN & WISSEN:

"Trotzdem soll man stets bedenken: glauben heißt
nichts wissen,
und Zweifel ist Gift. Es wäre absurd zu
verlangen, daß der Mensch blindlings an Wiedergeburt
und Schicksal glaube. Wissen muß er, daß es so ist, und
ich glaube auch, daß er ein Recht zu diesem Wissen hat.
Wenn man die NOUS-Technik beharrlich und konsequent
längere Zeit durchführt, wird man ohne weiteres
zu diesem Wissen gelangen. Erst wenn man selbst davon
überzeugt ist, weiß man, daß das, was die Yogis schon
seit Jahrtausenden lehren, wahr ist, und es erübrigt sich
hierdurch jede Diskussion über dieses Thema; denn eine
Sache, von der man überzeugt ist, braucht man nicht
zur Diskussion zu stellen.


Am Schlüsse dieses Kapitels möchte ich noch die berühmten
Worte Buddhas anführen: >> Man glaube niemals
an eine Sache nur deshalb, weil sie gesagt wurde;
man glaube auch nicht an die Traditionen, die uns seit
Urzeiten überliefert wurden; nicht an das Gerede im
allgemeinen und auch nicht an das, was die Weisen aller
Zeiten uns durch Überlieferung mitgeteilt haben <<"


[S.64-65]

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 18. Nov 2014, 10:45 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
SUBLIMIERUNG DER LIBIDO (SEXUELLEN KRAFT)

Zum 3. Kapitel komme ich später. Vorab ein paar Gedanken und Erfahrungen.

Ich befasse mich zeitgleich auch mit KAREZZA. Es ist eigentlich das westliche Pendant zum Tantra. Wer mag, kann es hier lesen (auf English):

The Karezza Method by J. William Lloyd

(wie das urheberrechtlich ist, weiß ich nicht. sacred-texts.com bietet es dort auf jeden Fall an. Hiermit distanziere ich mich von den Inhalten der verlinkten Seite).
Ich finde es dort teils langatmig, aber doch recht schön beschrieben.
Es hat mich auch zum Nachdenken über die Polaritäten innerhalb der Individuen angeregt. Denn dort wird beschrieben, dass sich die Polaritäten sehr schnell ändern können. Innerhalb des Individuums und dessen Organe, usw.
Aber dennoch gibt es Regeln, die Männer und Frauen hinsichtlich der Polaritäten befolgen sollen (homosexuelle Liebschaften werden hier [leider] nicht erwähnt).

Die Erprobung auf Hieb- und Stichferstigkeit ( ;) ) steht noch aus. Denn solche tiefgehenden Sachen möchte ich nur mit einer mir wirklich engstehenden Partnerin machen.




In Magie des Sexus wird eine bekannte & einfache Methode zum Anfang geschildert. Es geht um die sexuelle Kraft, die nicht nach außen "verschleudert", sondern nach oben geleitet werden will. Dabei gibt es ein paar Dinge zu beachten. Auch wird auf sg. "Vampire" hingewiesen, die gerne an sexuellen Akten partizipieren und die feinstoffliche Samenessenz abgreifen*. Wer also auf Nummer sicher gehen will, der lese das Buch oder hole sich genauere Infos:

1) Sexuelle Erregung hervorrufen. Z.B.: In die sakrale Gegend atmen und Energie hinschicken. Stichwort Poren & Körperatmung nach Bardon.

2) Atem anhalten und die Energie zum Solarplexus schicken. Dort anstauen.
Dann weiter, wenn man will. Zum Herz, zum Kopf oder in Regionen, die man z.B. heilen möchte. Da sollte man - meines Empfindens - intuitiv und spielerisch heran gehen.

Das hier die Ejakulation für den Mann untersagt ist, ist selbstredend!

Ich habe bisher sehr tolle Ergebnisse erzielt. Ich leite es von unten nach oben in alle Zentren und spüre eine große Wach- und Klarheit. Ganz so, als sei die Wirbelsäule und auch der Kopf (Gehirn) positiv magnetisiert.

Aber bedenke: Zu viel des Guten ... ist zu viel des Guten ;)




*Vampire:
Eigene Erfahrung. Im Halbschlaf bemerkte ich, wie sich plötzlich etwas schweres auf meinen Oberkörper legte. Es war erdrückend, als läge eine echte Person dort. Dann spürte ich etwas am Hals links. Ein unangenehmer Sog. Ich konnte nichts tun (ok ... Schlafparalyse ... geschenkt ^^) .. erst als ich in meiner Not hilflos und verzweifelt instinktiv eine Art Lichtstoß dort hin feuerte, hörte es auf.
Ich interessiere mich überhaupt nicht für das Vampir- und Horror-Genre und auch hatte und habe ich nie Angst davor gehabt.

Ich erzählte jemandem davon. Dieser meinte: "Haha. Träume sind schon lustig, ne?"
Nun ... für mich war das kein Traum. Zumindest in dem Augenblick war es sehr real und auch traumatisch. Es wird ja echt erlebt. Und ein hellsichtiger Freund meinte, dass dies reale Begebenheiten in der Astralwelt seien. Ob die Astralwelt (bzw. unser eigener Bereich dort drinnen) aber nur ein Abbild der seelischen Prozesse sind, bleibt erstmal dahingestellt ...

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MAGIE DES SEXUS (Les De Sajyan) - Zsfg. & Gedanken
BeitragVerfasst: 24. Nov 2014, 18:17 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Ich schreibe nun nicht mehr über die Techniken und die Erfahrungen.

Für mich sind sie sehr wertvoll. Ja, ich meine sogar ein großer Schlüßel. Aber ich bin zu dem Schluß gekommen, dass man gewisse Dinge nur im Kreis von Freunden und "Gleichgesinnten" bespricht.
Ich vergesse ja auch oft, dass dies hier ein offenes Forum ist.

Nicht jedermanns Auge ist schon bereit, wie ich meine und manches Wort kann leicht zur Auttosugestion führen und und damit zum Placebo werden
(gemeint in dem Sinne: "... du müsstest dort nun dies spüren")

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker