Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 04:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 26. Apr 2014, 22:11 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: weiblich
Hallo


Ich würde gerne von den erfahrenen MagierInnen wissen ob es ratsam ist, sich ohne spezielle Magie-Kenntnisse, bzw. ohne eine Schulung durchlaufen zu haben, mit dem Thema Astralreisen auch praktisch zu befassen.

Schön wäre es, dies zu lernen, ich bin aber nicht sicher ob ich mich dabei zu hohen Gefahren aussetzen
oder mir sogar psychische oder sonstige Schäden zuziehen könnte.

Leider kenne ich niemanden, der sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzt, daher wären mir Buchtipps für Anfänger auch sehr willkommen.



Vielen Dank im Voraus.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 26. Apr 2014, 22:29 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Emil Stejnars "Ausserkörperliche Erfahrungen"

Man KANN schon aber

- Erfolge werden sehr lange auf sich warten lassen
- Der Zustand kann extrem beängstigend sein und das kann zu Traumas führen die man ohne grundlegende Basis kaum verarbeiten kann
- wenn man den Zustand ohne "Ausbildung" erreicht kann man damit nicht sehr viel machen ausser eben erleben, dass es mehr als den Körper gibt

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 26. Apr 2014, 23:27 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: weiblich
Würdest du sagen, dass es auf der/den Astralebene/n eine objektive Realität gibt oder nimmst du es so wahr, dass jeder in seiner eigenen Astralwelt reist? Ist es auch denkbar dass zwar jeder seine ganz persönliche Realität hat, sich die Realitäten aber vermischen, wenn 2 Reisende aufeinandertreffen? Treffen sie aufeinander, indem sie aneinander denken oder braucht es dazu mehr?

Fragen über Fragen, entschuldige. Ich bin so neugierig.


Estar hat geschrieben:
Emil Stejnars "Ausserkörperliche Erfahrungen"


Eher um ein Grundwissen zu bekommen, oder auch für's Üben? Auf der Page hab ich von dir gelesen, dass du durch seine Tipps im Buch (bis dahin) keine Ausserkörperliche Erfahrung erzielen konntest.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 00:07 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich kann Stejnar da gar nicht empfehlen, wenn man unsicher ist, ich find seine Art wie er da dran geht als Suchgefährdend.

Also wenn du es liest bitte mit Vorsicht, nimm den Teil nicht zu ernst, das der Wunsch solch eine Erfahrung zu machen zur Sucht werden sollte, das man an gar nichs anderes mehr denken kann.

Du kannst dich mit der Thematik durchaus auch ohne Lehrer befassen oder Ausbildung, es wird erheblich schwerer, aber möglich ist es durchaus. Hilfreicher ist es allerdings schon mit Anleitung durch jemand der Erfahrung damit hat.

Aber Vorsicht die meisten die Glauben sie wären Astral gewandert, sind es nur Mental bisher. Nicht alle, aber in diesem Bereich unterliegen Magier oft genau den selben Trugschlüssen wie in andern Bereichen.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 00:21 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Ok Silvia hat Recht Stejnars Vorgehensweise ist schon sehr extrem ich empfehle sie weil sie die Einzige ist die bei mir je funktioniert hat und das überraschend gut - die von Bardon kann gar nicht funktionieren ^^
Es muss nicht unbedingt wie bei Stejnar angegeben zur Sucht werden aber seine Beschreibungen und Empfehlungen haben mir schon sehr geholfen auch das mit dem sehr starken Wunsch der ja nur vorrübergehend sein soollte bis es klappt

Da muss man unterscheiden - es gibt eine objektive und eine subjektive astrale Ebene - der eigene Mikrokosmos ist eine astrale Realität aber eben eine die man selbst erschafft (auch von anderen Wahrgenommenw erden kann also Teil der objektiven Realität aber man darf nicht vom Eigenen auf Andere schliessen)
Die üblichen Astralwanderungen finden aber gar nicht auf astraler Ebene statt sondern mithilfe des astralen Körpers auf stofflicher Ebene - die "Sphärenwanderung" die du meinst ist nochmal ein viel komplexeres Thema und das sollte kein Uneingeweihter machen das kann ganz bös ausgehen - aber aufs versehen kommst du auch unter Garantie nicht in andere Sphären keine Sorge - es ist schon fast unmöglich dass du aufs versehen aus deinem Körper austrittst den Todesfall mal ausgenommen.

Um aufeinander zu treffen müsste man sich ähnlich "treffen" wie hier also zur selben "Zeit" am selben "Ort" sein - ja Zeit und Raum existieren da auch nur weniger...festgefahren als wir das gewohnt sind. Und natürlich auf der selben Schwingung aka Sphäre sein

Dann muss ich überartbeiten durch Stejnar hatte ich durchschlagende Erfolge ^^ Bardons Anleitung hat mich schwer enttäuscht - und viele Andere

Für Grundwissen empfehle ich Bardons Der Weg zum wahren Aepten - auch für Übungen aber nicht für Astralreisen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 12:20 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1591
Geschlecht: weiblich
@ octo

in der Theorie kann man sie ohne weiteres mit Astralreisen befassen. In der Praxis
wird es nicht klappen, da die Unterscheidung zwischen Fantasie und wirklicher magischer
Erfahrung fehlt.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 19:09 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: weiblich
Klingt, als wäre unterscheiden zu lernen unmöglich für mich.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 22:32 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Es ist ohne Lehrer wesentlich schwerer, aber möglich, ich hatte auch Jahrelang keinen Lehrer.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 22:56 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Es braucht halt viel Übung und Selbstkontrolle

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 23:11 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: weiblich
Jemand aus meinem Bekanntenkreis hat vor ein paar Monaten 2 "Astralreisen" gemacht, nachdem er sich eine Technik aus einem Buch angeeignet hatte. Die Erfahrungen, besonders die zweite haben ihn sehr erschreckt, er meinte sogar, er wäre angegriffen worden, von einem finsteren Wesen in Gestalt einer knorrigen Alten. Seither quälen ihn Schmerzen an der Stelle, wo er sich durch den Schock verkrampft hat und er hat das Gefühl, neben sich zu stehen.

Was auch immer das war, ein eigener Seelenanteil von ihm(?), ein Traumgespinst oder sonstiges, ich möchte nicht ähnliches erleben.

Was denkt ihr, was es war und kann man solche Erfahrungen vermeiden?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 3. Mai 2014, 08:55 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Eine Mentalreise - vermeiden kann man sowas am Besten durch eine magische Ausbildung - allgemein nicht speziell auf Wanderungen ausgelegt - und Vorsicht. Wäre ihm das auf einer Astralreise passiert wäre er vermutlich gar nicht mehr zurück gekommen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 3. Mai 2014, 09:33 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Es gibt so viele Begleiterscheinungen, die erschrecken können, so viele Nebeneffekte, die man vorher nicht einkalkulieren kann. Es ist einfach unentbehrlich, sich vorher so viel wei möglich gute Wissensquellen eigen zu machen.
Es mangelt nicht daran, man muss nur suchen.

Und zu wissen, dass es danach kein Zurück mehr gibt (zurück ins vorheriges, gewohntes, "dösendes" Leben)- allein das ist schon "nicht ohne".
Wenn man darum bittet, zu erwachen, soll man hinterher nicht böse sein, aufgeweckt worden zu sein.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 3. Mai 2014, 10:04 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9077
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Aus eigener Erfahrung - selbst wenn man WEISS was passiert ist es immer noch, jdenfalls die ersten male, oder zumindest war es das für mich, eine schreckliche Erfahrung. Das Wissen macht es leichter aber...sagen wir so - wer schwer verwundet wird, aber weiss, dass er es überlebt hat vielleicht etwas weniger Panik aber immer noch die Schmerzen und Sorgen.
Zu Wissen, dass man beim Austritt nicht stirbt macht es leichter es durchzuziehen und sich nicht der Todesangst und Panik zu ergeben aber es kostet doch reichlich Überwindung etwas zu tun, das normalerweise das Leben beendet

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 3. Mai 2014, 10:56 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 167
Geschlecht: weiblich
Estar hat geschrieben:
Eine Mentalreise - vermeiden kann man sowas am Besten durch eine magische Ausbildung - allgemein nicht speziell auf Wanderungen ausgelegt - und Vorsicht. Wäre ihm das auf einer Astralreise passiert wäre er vermutlich gar nicht mehr zurück gekommen


Was denkst du, was dieses Wesen war? Eine Larve? Bzw. etwas das er selbst durch seine Gedanken unbewusst erschaffen hat (Seelenanteil ist wohl nicht der richtige ausdruck)? Oder gar ein "negatives" Wesen das unabhabhängig von ihm existiert und ihm noch grösseren Schaden hätte zufügen können?
Meintest du das mit: "Wäre ihm das auf einer Astralreise passiert wäre er vermutlich gar nicht mehr zurück gekommen"?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Astralreise ohne Magie-Erfahrung
BeitragVerfasst: 3. Mai 2014, 12:30 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1591
Geschlecht: weiblich
@ Octo ...

Begegnungen und Erlebnisse im Fantasie Bereich sind nur unterhaltend. Im magischen
Bereich geht es um neue Erkenntnisse, man lernt etwas aus den Begegnungen, kann
Fragen stellen, die beantwortet werden.

Der Ausdruck Astralreise wird heute nicht mehr so oft benutzt man spricht mehr von
magischen Visionen.

Dein Freund war auf einer Astralebene (seelische Ebene) die von Gedankenformen
bevölkert ist. Diese können schön oder schrecklich sein, und man hat wahrscheinlich
keinen Einfluss darauf auf was man trifft.

In der Magie hast du bestimmte Aufgaben in den anderen Welten zu erledigen, du reist
normalerweise nicht als Tourist dort hin. Die Wächter lassen dich auch gar nicht zu
weit vorwärts kommen.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker