Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 14. Dez 2012, 20:46 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 08.2010
Beiträge: 238
Geschlecht: männlich
ja das stimmt schon ich meinte es ist besser man macht sich seine Zukunft selbst so meinte ich das, das man sie sich selber schafft, anstatt zu nem' Helli zu rennen', aber ist verständlich wenn man sich so was überlegt sich die Zukunft Vorsagen zu lassen, wenn Menschen verunsichert sind oder verzweifelt suchen sie.

Dein Beitrag ist interessant : )

_________________
Gedanken sind unsere Fesseln, Gedanken sind unsere Friedenstauben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 14. Dez 2012, 21:32 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Nun die meisten sogenannten hellseher auf dem markt sind nur gut in der Manipulation, weniger im sehen. eigendlich sind sie sogar total Kopfblind. Nur weniger sind wirkliche Seher. Aber sie zu Unterscheiden ,dafür gibt es kein Patentrezept.

Eines ist aber sicher, auch wenn man zu einem Hellseher rennt, liegt die Verantwortung der eigenen Zukunft bei einem selbst und man Gestaltet sie völlig allein.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 06:05 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Jade hat geschrieben:
Und das sagt Aivanhov zum Thema Hellsehen:

Zitat:
Wie viele unter euch stellen sich vor die Hellsichtgkeit sei der Höhepunkt des spirituellen Lebens! Eben gerade nicht. Ihr müsst wissen, dass euch gerade die Hellsichtigkeit in eurer Evolution behindern kann, wenn ihr sie zu früh, das heißt, bevor ihr euch genügend gereinigt und gestärkt habt, entwickelt.

Wenn ihr nicht rein seid, was glaubt ihr wohl, was ihr sehen werdet? Ihr werdet nicht über die Grenzen der niederen Regionen der Astralebene hinauskommen: das ist dort, wo man nur Larven und Monstern begegnet. Ihr werdet dermassen entsetzt sein, dass ihr den Herrn schließlich bitten werdet, euch diese Fähigkeit wieder zu nehmen, die euch einmal so wünschenswert erschien und die jetzt der Grund aller Qualen ist.

Man muss sich reinigen, um fähig zu werden, sehr hoch, bis zur Schau der himmlischen Dinge aufzusteigen. Und man muss sich auch stärken, um all die Dinge, die sich in den Herzen und Köpfen der Menschen abspielen, aushalten zu können. Es genügt nicht zu "sehen" man muss auch fähig sein, das zu sehen, was der Himmel uns offenbart und man muss stark genug sein, um die höllischen Visionen zu ertragen.


Das klingt nicht gerade angenehm.

Kann ich bestätigen, dass dem so ist. Wenn man nicht bereit ist, den "Teufel" persönlich zu sehen, sollte keine Kraftplätze bepilgern wie der Berg Sowieso in Indien usw. Denn da fährt durch einen derart Energiewucht, dass die verborgenen Fähigkeiten sich dadurch aufdecken können. Nach Paar Monaten sieht man plötzlich hell, doch keine schönen Dinge, ganz umgekehrt. Das kann zum Wahnsinn treiben, und wo findet man einen Meister, der das wieder rückgängig machen kann? Dann kommen auch noch ganz normale "blöden" Träume dazu, und wenn man sich jemanden anvertraut, dann ist das auch für diesen Menschen eine unglaubliche Last, denn er weiß auch nicht, wie er damit umgehen soll. so wird dieser Dunkel(Hell)seher auch von Freunden eher gemieden, weil da kommt nur Negatives und mehrt sich und vergiftet das Leben. Dann kommt auch noch Isolation dazu.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 08:45 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Gut gesprochen - ist wie ein Drogentrip mit Vorsicht zu geniessen denn man liefert sich der Hellsicht aus. Und die Chance dass man dabei sehr unschöne Dinge sieht ist recht hoch

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 12:58 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Viel ist die Möglichkeiten die ich sehe. Schön und und schrecklich die Zukunfte des Weltgefüges sind.

Früh habe ich diese Gabe bekommen im alter von 2 Jahren.

Doch ist es Gott der sie mir Zeigt die Dinge Zwischen Himmel und Ede und drüber hinaus sind . Wie kann ich sein Geschenk Fluch nennen. Es war Segen der viel half, es gibt zwei Formen der Sicht die Zukunft die feststeht und die Zunkunft die veränderbar ist.

Und Ich sehe nur das ein was der eine Will das es sich verändert. Ich bin dabei nur sein Werkzeug.

Ob jemand Spirituell weit ist dabei ,weiß ich nicht. Es sind Gaben die Unterschiedlich gegeben werden.

maktub


LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 13:24 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Richtig. Für manche ist es eine Gabe, für manche eine erlernte Kunst für wieder Andere ein Fluch. Wer es kontrollieren kann, dem ist es ein Segen. Mit Reife hat das nicht zwingend was zu tun, aber im kontrollierten Falle ist es meist eine Erscheinung der Reife. Kann aber auch durch Drogen oder diverse Erlebnisse entfalten

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 17:54 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Naja es kann auch ein Fluch sein, wenn man es kotrollieren kann.Es kommt ganz auf die Person an die es kann.
an Freund
die Menschen sind kein Werkzeug von Gott.Er hat uns vielleicht die Gaben geschenk das heißt aber nicht das man sie einsetzt, weil Gott es so will.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 18:09 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@webby Die Gabe der Hellsicht hast du nur weil er es will. :) Wenn man weiß was und wie Gott ist verstehst du besser was ich mit Werkzeug meine.

Die Araba haben ein Wort für ^^



LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 18:14 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Was meinst du denn jetzt?Ich hab nie behauptet das ich in die Zukunft sehen kann! :)Ich meinte das im allgemeinem Sinne.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 20. Dez 2012, 23:09 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@webby das war in übertragen sinne gemeint,wenn man sie hat :D





LG Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 21. Dez 2012, 08:03 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Der Witz ist, dass Gott eben genial ist. Du bist ein Teil Gottes und trotz freiem Willen Gottes Werkzeug sozusagen. Du kannst gar nicht anders als der Schöpfung dienlich sein egal was du tust. Du kannst dich nur mehr oder weniger engagieren^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 21. Dez 2012, 19:12 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Estar hat geschrieben:
Du kannst gar nicht anders als der Schöpfung dienlich sein egal was du tust. Du kannst dich nur mehr oder weniger engagieren^^

Was meinst du damit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 21. Dez 2012, 20:10 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Genau das ^^ Es ist egal was du tust du kannst nicht anders als Gott dienen, denn völlig egal was du tust du hilft der Schöpfung bei ihrer Entwicklung. Egal ob du als aktiver Lehrer in spirituellen kreisen bist oder als gieriger Ausbeuter - alles hat seinen Platz

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 22. Dez 2012, 15:20 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 204
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Vermutlich ist das so aber,wenn man ein als "Werkzeug" bezeichnet höhrt es sich immer so abwertent an.Egal wer wen als Werkzeug ansieht.

LG

webby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hellsehen und Wahrsagen
BeitragVerfasst: 25. Dez 2012, 00:19 
Offline
Alchimist
Alchimist
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
@webby Ein Werkzeug Gottes zu sein ist eine Ehre und man sollte Stolz sein.

Wenn man sich verbessern will verbessert man alles in der Umgebung mit.

Es ist schwer ,weil viele keine veränderung mögen. Aber es ist zum besten.







Lg Freund

_________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker