Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 19:13 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
hallo zusammen,

leider habe ich die hakenkreuz-geschichte des engels immer noch nicht gefunden... sorry...

dafür erst mal ein text von ihr über die kraft:

DIE KRAFT.

Ich könnte niemals behaupten, ich hätte Alles aus meiner
eigenen KRAFT geschafft,
denn, meine eigene KRAFT, liess mich zu Boden sinken,
ist liegen geblieben und nicht mehr aufgestanden.
Und dann fand ich wieder DICH und DEINE KRAFT.
DU schüttetest SIE über mich, als hätte ich es verdient,
so konnte ich wieder aufstehen, dann gehen und ab-und zu,
sogar schon wieder laufen.

wie könnte ich jemals behaupten, ich hätte Alles aus meiner
eigenen KRAFT geschafft,
denn meine eigene LIEBE war erloschen, ganz einfach ausgebrannt und Niemanden hat es gestört.
Und als ich DICH und DEINE KRAFT fand, fand ich auch DEINE LIEBE.
Auch SIE,schüttetest DU über mich,als hätte ich es verdient,
so konnte ich wieder lieben, mich, die Anderen und vor Allem aber DICH!

Nie, könnte ich behaupten, ich hätte Alles aus meiner eigenen KRAFT geschafft,
denn mein eigenes LEBEN war am sterben, ich fühlte mich total ausgelaugt und fast TOT.
Und als ich DICH, DEINE KRAFT und DEINE LIEBE fand, fand ich auch DEIN LEBEN.
Auch DAS schüttetest DU über mich, als hätte ich es verdient,
so konnte ich wieder Luft holen und wieder ganz langsam anfangen zu atmen.

Könnte ich jemals behaupten, ich hätte DAS ALLES aus meiner eigenen KRAFT geschafft ???
Denn mein eigener FRIEDEN war KRIEG, ich wäre fast darin umgekommen und ich war mein eigener Feind!
Und als ich DICH, DEINE KRAFT, DEINE LIEBE und DEIN LEBEN fand, fand ich auch DEINEN FRIEDEN.
Und auch IHN schüttetest DU über mich, als hätte ich rs verdient,
so floss DEINE KRAFT, DEINE LIEBE, DEIN LEBEN und DEIN FRIEDEN in mein INNERES
und der KAMPF mit mir SELBST, war entgültig vorbei.

Mit GOTTES KRAFT, SEINER LIEBE,SEINEM LEBEN und SEINEM FRIEDEN in mir SELBST !!!

dies...schrieb engel in oktober 1981.

liebe grüsse, mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 19:21 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
NostraMiZi hat geschrieben:
Was die Jugendämter so treiben ist schon erschreckend.
Es wird doch sehr deutlich, welch fatale Folgen es hat, wenn an der falschen Stelle gespart wird.
Möglicherweise, nach all den Pleiten bei Übersehehen Mißständen, versuchen vielleicht einige den umgekehrten Weg - erst mal alles wegsperren und dann sehen, was wird.
Was auch wieder ein Mißstand ist.
Auch solche Dinge sollten öffentlich bekannt gemacht werden (Presse, Fernsehen), damit endlich wieder ausreichend investiert wird in die Arbeit dieser Institutionen.


ja nostra, so sieht es unsere familie...
bald ist der familiengerichtstermin und bestimmt nicht nur einer...

mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 19:30 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
NostraMiZi hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:
engel meint...alles geschieht, um zu siegen...
ohne vom bösen angegriffen zu werden...kann das böse nicht bekämpft werden...
engel hatte da eine riesen-vision...die ich bisher selbst nur zum teil verstehe...


Diese Vision weckt mein besonderes Interesse, sofern ihr den Wortlaut weitergeben dürft (Forum oder pm).


diese vision wurde auf engels wunsch NICHT ins esoforum gestellt...
sie selbst...war dort nur kurze zeit...und hat nur angetestet...
und nix dagegen gehabt, dass ich da rein gehe...
doch nur von ihr erlaubte texte, habe ich dort reingestellt...
und die vision und manches Andere von ihr, gehört nicht dazu...

mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 21:10 
Offline
Glaubende
Glaubende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 2281
Wohnort: Stralsund, Hafen
Geschlecht: weiblich
Es ist ein sehr schöner Text Marsi. Danke, dass du ihn mit uns teilst!!!

_________________

Für diejenigen, die an Gott glauben,
ist keine Erklärung notwendig,
für diejenigen, die nicht an Gott glauben,
ist keine Erklärung möglich.
Franz Werfel (1890-1945)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 21:12 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
Die Kraft - ein sehr schöner Text :)
Danke, das Du/ihr ihn zur Verfügung stellt. :anbet

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 31. Aug 2010, 21:18 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
marsianer78 hat geschrieben:
diese vision wurde auf engels wunsch NICHT ins esoforum gestellt...
doch nur von ihr erlaubte texte, habe ich dort reingestellt...
mars.


Ich weiß, das nicht alles öffentlich gemacht werden darf.
Auch ich bekomme meine "Instruktionen", deshalb die Anfrage.
Deshalb auch die Erwähnung von pm (private Ingamepost), für den Fall, das ich es erfahren dürfte.
Aber natürlich ist es auch ok, wenn nicht.
Ich achte die Weisheit und die Weitsicht der Höheren Mächte und der Hierarchie. :)

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 07:04 
danke für diesen wundervollen Text marsianer


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 15:22 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ein sehr schöner Text über die Kraft. Danke fürs teilen. er wurde einen Monat vor meiner Geburt geschrieben. :)


Was das Jugendamt angeht...es kommt immer auf den Beamten an. ich kenne auch ganz tolle Jugendamtpfleger, die wirklich FÜR die Familie da sind. Mansche sind dem Sumpf der Arbeit und dem Druck aber leider erlegen. Sie wissen nicht mehr wohin vor lauter Arbeitund auch das Jugendamt unterliegt Finanziellen kürzungen...So bekommt jeder Pfleger und Helfer, weniger Zeit für die Familien zur verfügung, so das sie sich kein richtiges Bild mehr machen können.

Ich hoffe das sihc für euch alles zum Guten wenden wird.

alles Liebe
Silvia

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 18:17 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
NostraMiZi hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:
diese vision wurde auf engels wunsch NICHT ins esoforum gestellt...
doch nur von ihr erlaubte texte, habe ich dort reingestellt...
mars.


Ich weiß, das nicht alles öffentlich gemacht werden darf.
Auch ich bekomme meine "Instruktionen", deshalb die Anfrage.
Deshalb auch die Erwähnung von pm (private Ingamepost), für den Fall, das ich es erfahren dürfte.
Aber natürlich ist es auch ok, wenn nicht.
Ich achte die Weisheit und die Weitsicht der Höheren Mächte und der Hierarchie. :)


ok, danke nostra...habe jetzt besser verstanden...

ich hätte da vielleicht einen vorschlag...

ich würde gern mehr über die dinge erfahren, die ihr hierarchie nennt und du klärst mich mehr auf...denn engel meint: die meisten menschen sehen die göttliche hierarchie anders, als sie ist...
jede unterordnung, sei von jedem selbst gewünscht und niemand muss etwas tun,weil derjenige usw...
jeder tut den willen gottes, weil er weiss, was gottes wille ist und liebt seine aufgaben und nichts anderes, ist wichtiger und schöner...

aniela setzt sich mit hierarchie überhaupt nicht auseinander, also würde ich gern von dir oder euch, mehr darüber erfahren...und nicht nur,weil es zu lange dauern würde, bis ich zeit hätte,infos darüber zu suchen...

nur...sie muss ja auch nicht unbedingt ein engel sein, nur weil es ihr vorname ist und sie auch noch ein engelhaftes verhalten hat...und nur,weil ich sie engel nenne...
schliesslich scheint sie mit hierarchien nichts am hut zu haben...und ich hab mich auch nie dafür interessiert, weil mir schon die krankenhaus- hierarchie auf den geist geht... :lol:

-nein, spass...-

wir reden hier nicht über kh-hierarchie...
keine ahnung, wie was da abläuft...
nur ich denk, wenn ich mehr darüber weiss, habe ich bessere antworten auf die fragen...

pn...sehr willkommen...wie du schon schreibst...
nicht alles darf öffentlich...

lg. mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 19:16 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
Silvia hat geschrieben:
Ein sehr schöner Text über die Kraft. Danke fürs teilen. er wurde einen Monat vor meiner Geburt geschrieben. :)

alles Liebe
Silvia


oh...der text hat dein alter... /heart

habe gern geteilt...weil...vervielfacht...

lg. mars.

ps. meine suche nach dem versprochenen text geht weiter...
jedoch zwischen anielas schriften-chaos...hi hi...

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 19:30 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
marsianer78 hat geschrieben:
ich würde gern mehr über die dinge erfahren, die ihr hierarchie nennt und du klärst mich mehr auf...denn engel meint: die meisten menschen sehen die göttliche hierarchie anders, als sie ist...


Mache ich, dauert aber etwas.
Wobei diese Hierarchien nicht meiner eigenen Schau entstammen. Für mich selber hatten Hierarchien auch keine allzu große Bedeutung. Bisher.
Doch die Kabbala kennt einige Hierarchien, die als Lebensbäume dargestellt sind.
Frau Flower A. Newhouse betonte die Bedeutung "der Hierarchie".
Und auch andere, derzeit lebende, Personen sahen bei ihren Belehrungen/Visionen diese Hierarchie.
Wobei dies nicht Hierarchien im weltlichen Sinne sind, sondern Ämter in der "großen Ordnung" auf Grund bewältigter Aufgaben für den Vater-Mutter-Geist, die wiederum im Zusammenhang mit dem stehen, was wir Himmelsleiter nennen.
Von daher könnte man diese Hierarchien durchaus als Himmelsordnung ansehen, die darstellt, welche erhabenen Wesen auf welchen Ebenen welche Verantwortlichkeiten tragen und entsprechend große Ziele bei der Vollendung der Schöpfung verfolgen, wobei sie auf das Mitwirken der gesamten Seelengemeinschaft angewiesen sind und sich über jede Seelenentwicklung und spirituelle Tat freuen. Wobei alle zueinander Brüder und Schwestern sind.
Das mal als ganz grobe Erstbeschreibung.

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 1. Sep 2010, 20:11 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
NostraMiZi hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:
ich würde gern mehr über die dinge erfahren, die ihr hierarchie nennt und du klärst mich mehr auf...denn engel meint: die meisten menschen sehen die göttliche hierarchie anders, als sie ist...


Mache ich, dauert aber etwas.
Wobei diese Hierarchien nicht meiner eigenen Schau entstammen. Für mich selber hatten Hierarchien auch keine allzu große Bedeutung. Bisher.
Doch die Kabbala kennt einige Hierarchien, die als Lebensbäume dargestellt sind.
Frau Flower A. Newhouse betonte die Bedeutung "der Hierarchie".
Und auch andere, derzeit lebende, Personen sahen bei ihren Belehrungen/Visionen diese Hierarchie.
Wobei dies nicht Hierarchien im weltlichen Sinne sind, sondern Ämter in der "großen Ordnung" auf Grund bewältigter Aufgaben für den Vater-Mutter-Geist, die wiederum im Zusammenhang mit dem stehen, was wir Himmelsleiter nennen.
Von daher könnte man diese Hierarchien durchaus als Himmelsordnung ansehen, die darstellt, welche erhabenen Wesen auf welchen Ebenen welche Verantwortlichkeiten tragen und entsprechend große Ziele bei der Vollendung der Schöpfung verfolgen, wobei sie auf das Mitwirken der gesamten Seelengemeinschaft angewiesen sind und sich über jede Seelenentwicklung und spirituelle Tat freuen. Wobei alle zueinander Brüder und Schwestern sind.
Das mal als ganz grobe Erstbeschreibung.


ja nostra...deine beschreibung ist bisher stimmig mit dem, wie ich es auch durch aniela verstanden habe.
und engel steigen nur noch und fallen nicht mehr...
vielleicht weiss engel um ihren stand in der hierarchie und hält es für richtig, mir nicht zu sagen, wo sie sich befindet...
auf jeden fall hält sie nix von der menschlich gesehenen und gelebten hierarchie...egal ob krankenhaus oder woanders...

was ich ganz sicher weiss...sie wendet sich direkt an christus und durch ihn direkt an vatermutter selbst und auch an einzellne verstorbene...
wer ihr dann etwas mitteilt...weiss ich meistens nicht...es sei denn, sie sagt es mir, weil es von wichtigkeit ist, dass ich es erfahre...
alles scheint bei ihr innerlich abzulaufen und alles von ihr, krämpelt sie nach aussen, mit besonderer auswirkung auf ihre umwelt...egal ob pflanze, tier oder mensch...
selbst fische in ihrem eigenen " feen-mini-teich".

schade, dass ich momentan noch zu wenig zeit zum schreiben, zur verfügung habe...
soll wohl bald besser werden...

lg. mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2010, 11:10 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
Hier mal eine Übersicht über kabbalistische Hierachien aus dem Netz:

kabbalistische Engelhierarchien

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2010, 17:07 
Offline
auf dem Weg

Registriert: 08.2010
Beiträge: 116
Wohnort: mars?
Geschlecht: männlich
NostraMiZi hat geschrieben:
Hier mal eine Übersicht über kabbalistische Hierachien aus dem Netz:

kabbalistische Engelhierarchien


danke nostra...

nur leider ist es für mich lateinisch...ich steige da nicht so schnell durch...
kannst du soetwas ausrechnen, wenn ich dir die daten gebe?

lg. mars.

_________________


LIEBER GOTT ICH LIEBE DICH UND DANN TUE ICH WAS ICH WILL...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das schicksal eines menschen-engels?
BeitragVerfasst: 2. Sep 2010, 17:18 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
Hierarchien hab ich auch noch nicht berechnet.
Da gibt es bestimmt wesentlich Versiertere unter uns.
Also, bitte melden :idea:

Was ich machen könnte ist die numerologische Berechnung des Geburtsnamen, analog der von mir hinterlegten Beispiele im Thread Numerologie.

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker