Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Karma Gesetz
BeitragVerfasst: 4. Okt 2013, 20:00 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 19
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Guten Tag,

ich habe gerade ein Problem in meinen Leben. Vieles läuft gerade schief.
In der Schule bin ich schlechter als Sonst, und sonst passiert auch nicht mehr gutes.
Mit Suggestion habe ich schon versucht, jedoch ohne erfolg. Ich weiß von Bardon, dass das sogenannte Karma für alles zuständig ist. Ein altes Sprichwort besagt, dass wenn man etwas Gutes tut, das Gute wieder zurück kommt. Das gleiche beim bösen. Nun da ich in meinen Leben stets Positiv drauf bin, frage ich mich warum ich Negative Dinge erlebe, die mir bezüglich nicht weiterhelfen. Man sagt ja auch, dass jede Tat, eine Bedeutung hat. Kann mir jemand vielleicht einen Rat geben?


Lekaro

_________________
Verschiebe deine Ziele nicht auf Morgen, übermorgen oder erst in einem Monat, den jeder Tag kann auch dein letzter Tag sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Karma Gesetz
BeitragVerfasst: 4. Okt 2013, 20:09 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Die Frage wäre, welche Fächer betroffen sind und warum - kein Interesse, schlechte Lehrer, keine Lust zu lernen? Nachhilfe hilft oft, oder in die Bücher gucken oder sich Dokus zum Thema angucken umd as Interesse zu wecken.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Karma Gesetz
BeitragVerfasst: 4. Okt 2013, 20:11 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Weil ds karmagesetz vorn bis hinten nicht hinkommen kann. Mit was sollte der erste der davon betroffen wurde irgendwelche Dinge verschuldet haben? Es muss dieses Gesetz ja dann schon von vorher geben und wieso tirfft es die Tierwelt nicht?

Denk mal drüber nach.

Eigenverantwortung ist der Schlüssel, positiv denken ist wichtig und gut, aber es muss auch gelebt werden und umgesetzt werden. Es gibt Ursache und Wirkung. das heißt selbst wenn man vermeint gutes zu tun kann negatives zurück kommen, weil die Ursache eben das hervorrief und wir können nicht abschätzen wie es sich weiterentwickelt, was auch immer wir für einen Samen sähen.

Ich kenne die situationen nicht, aber wenn du zu dem einen nett warst kann es zum beispiel sein das der nächste es missversteht und verletzt ist, was du aber nicht bemerkst weil dieser das verbirgt und wenn du seine hilfe bräuchtest erinnert er sich und wird sie dir verweigern. Nur ein Beispiel.

dann kommt noch dazu das wir ja nicht alleine sind sondern viele andere Menschen auch noch da sind, mit eigenen Ansichten und Erlebnisen und manchesmal ist man schlicht zur falschen Zeit am falschen Ort.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Karma Gesetz
BeitragVerfasst: 4. Okt 2013, 20:27 
Offline
Suchender
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 19
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Erstmal danke fürs beantworten :-)
Estar hat geschrieben:
Die Frage wäre, welche Fächer betroffen sind und warum - kein Interesse, schlechte Lehrer, keine Lust zu lernen? Nachhilfe hilft oft, oder in die Bücher gucken oder sich Dokus zum Thema angucken umd as Interesse zu wecken.


Problem ist der Wille. Anderseits war ich früher Allgemein besser in der Schule als jetzt. Das könnte wahrscheinlich auch wegen der Pubertät sein..

Silvia hat geschrieben:

Eigenverantwortung ist der Schlüssel, positiv denken ist wichtig und gut, aber es muss auch gelebt werden und umgesetzt werden. Es gibt Ursache und Wirkung. das heißt selbst wenn man vermeint gutes zu tun kann negatives zurück kommen, weil die Ursache eben das hervorrief und wir können nicht abschätzen wie es sich weiterentwickelt, was auch immer wir für einen Samen sähen.


Jetzt wo du es sagst, fällt mir ein das oft wenn ich positiv nachdenke, dies nie verwirklichen tue! Danke für den Beitrag von dir und David :-) :laola

_________________
Verschiebe deine Ziele nicht auf Morgen, übermorgen oder erst in einem Monat, den jeder Tag kann auch dein letzter Tag sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Karma Gesetz
BeitragVerfasst: 22. Aug 2015, 11:40 
Offline
Irrlicht
Irrlicht

Registriert: 08.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
Hallo,

Also ich fange einfach mal an. Krama ist das Prinzip "Dir wiederfährt gutes wenn du gutes tust und umgekehrt", das heißt ich töte 10 Menschen und mich töten 10 Menschen? Oder richtet das Gestz über mich? ... gehen wir mal davon aus es gibt die Menschlichen Gesetze nicht, dann wäre (Jedenfalls beim Menschen) rache viel üblicher, wesswegen das hier hinkommen kann, aber es geht ja nicht darum das deine Mitmenschen über dich richten, sondern das das Sein an sich dich dafür bestraft. aber was Passiert mit ihm? Nichts. Er hat wahrscheinlich einen Selbstkonflikt, weil er 10 Menschen getötet hat, aber wenn es ein Psychopath ist? Dem Interessiert das nicht und passieren tut nichts. Dementsprechend sind wir der Grund für die Existens von Karma. Wir wollen das es gerechtigkeit gibt, also schaffen wir das Karma Gesetz. Unser Unterbewusstsein kann Magie ausführen, also wenn es denkt das du es selbst nicht verdient hast glücklich zu sein, weil du anderer Leben zerstört hast, dann wirst du es auch nicht. ... Tiere interessiert es nicht. Sie leben einfach so wie sie leben und sie schehrt es einen dreck. ... Das Universum sorgt für Gleichgewicht, aber gleichgewicht ist nicht Karma, Karma ist Gerechtigkeit. Gleichgewicht sorgt legendlich dafür das beide Parteien im gleichen maße und gewichtigkeit zueinander exestieren, wärend Karma einfach nur bestraft oder schenkt, je nach verhalten.

Lg Falath Deaclow


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker