Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Jul 2018, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 09:54 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Das negative Prinzip hat ebensolche Bedeutung, Wichtigkeit und Berechtigung wie das Positive Prinzi, sie gleichen einander aus, ergänzen einander in wunderbarer Weise eben weil sie grundverschieden sind. Die Vollkommeneit schliesst Beide ein.

Wie weit sollte eurer Meinung nach der Kontakt zum negativen Prinzip gehen? Sollte der wahre Magier nicht nur Herr aller Engel sondern auch Dämonen sein? Man kann ja nur beherrschen was man in sich selbst beherrscht, je mehr Licht man in sich trägt umso tiefer muss die eigene Finsternis sein, will man das Gleichgewicht halten - was nicht heisst, dass man sie ausleben muss sondern man muss sie beherrschen - fähig sein so negativ zu wirken - ohne sich davon beherrschen und verleiten zu lassen. Wie weit sollte man sich mit dem negativen Prinzip befassen?

Ja als Anfänger gar nicht ^^ ich meine generell, im fortgeschrittenen Stadium. Bin auf eine interessante Diskussion gespannt ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 10:53 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Estar hat geschrieben:
Ja als Anfänger gar nicht ^^ ich meine generell, im fortgeschrittenen Stadium.


Da gebe ich dir recht. Anfangs gar nicht. Anfangs würde es nur stören und verwirren.
Man muss schon weiter auf dem Weg und seelisch sehr stabil sein.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 11:55 
Die Frage ist ab wann ist man Stabil genug? Es gab schon zuviele die dachten sie seien es und die heute dem bösen verfallen sind und ausgeliefert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 13:55 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Das was ich erreichen will, bekomm ich auch ohne Dämonen am Anfang.

Ich möchte es ja selbst erreichen und nicht geschenkt erhalten.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 14:00 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Für Anfänger ist der Kontakt meist vernichtend - entweder sie sind der Strahlung des Wesens nicht gewachsen was zum Tod durch Herzversagen führen kann. Wenn sie die Schwingung ertragen werden sie sehr leicht verührt oder eingeschüchtert und in Pakte gezwungen was ihre Entwicklung fast unmöglich machen dürfte. Oder im glücklichsten Falle schaffen sie es nicht das Wesen zu evozieren und erklären alles zu Schwindel.

Aus Erfahrung kann ich sagen, die Nachwirkungen eines solchen Besuches oder Unterfangens habens in sich, das kann sehr lästig sein da die Schwingung noch ne Weile nachwirkt.

Wann ist man stabil genug?
Ich denke wer einen sehr starken Willen hat und das Wesen bewusst beschwört um sich an ihm zu messen, also ohne materielle Intentionen, der hat gute Chancen zu bestehen wenn er sich stellt und Klein anfängt.
Wer in seiner Seele alles Negative beherrscht oder wirklich rein ist, so dass sich die negativen Seiten gar nicht mehr regen, der übersteht es.
Psychische Stabilität ist ebenso wichtige wie mentale und körperliche, man muss diese Wesen und ihre Schwingung verkraften können und das ist je nachdem schwer. Wer sich Psychothriller und Horrofilme oder reale Opfer (Unfall sieht oft eklig aus) ansehen kann ohne psychisch davon gegen seinen Willen bewegt zu werden, wer grausige Bilder ausblenden und ruhig schlafen kann wenn er grausiges gesehen hat, der ist stabil. Auch das ist kein Garant. Aber wer das Gleichgewicht hervorrufen und halten kann nach Bedarf, dem wird nichts passieren, denn letztlich können auch Dämonen den Menschen nur greifen, wenn er sich fassen lässt.

WARUm einlassen? Um zu lernen, zu wachsen, sich zu testen und zu festigen. Man kann durch die Prüfungen der Dämonen viel lernen und vieles festigen. Sie sind eine gute Prüfung des eigenen Vorankommens und wer sich für stabil hielt wird vielleicht eines besseren belehrt (drum klein Anfangen niedere Dämonen sind nicht so schlimm)
Es ist als würde man sich nach langem Training einem Extremtest unterziehen etwa ein ironmanwettbewerb für Ausdauersportler.

Man kann sich der Wesen auch bedienen um Anderen in deren Entwicklung zu helfen indem man ihnen auf diese Weise auf die Finger klopft amit sie aufwachen und sich bewegen - oft bewegen sich Menschen nur durch Leidensdruck, das ist das Gebiet der Dämonen. Man kann Dämonen also auch zu positiven Zwecken einsetzen ;)

Bardon stand auch mit vielen Dämonen in Verbindung und war positiver als wir ;) Oder harmonischer? ^^ Und Negatives steckt seeeehr viel in mir ic wäre der klassische Psychopath. Nur hab ich die meisten meiner negativen Eigenschaften gut untr Kontrolle. Ich weiss aber schon warum ich mich nicht mit Dämonen etwa der Venussphäre einlasse oder diese Sphäre meide...DAS würde mich noch gefangen nehmen, den Schwingungen bin ich nicht gewachsen da würde ich erliegen. "Harte" Schwingungen oder Lichtvolle sind für mich nicht schlimm aber Liebesvolle und erotische...da lass ich besser die Finger weg^^

Schenken indessen ist wieder Engelgebiet. Wenn man Erfolg, Reichtum, Liebe etc. haben will wendet man sich ebsser an Engel denn an Dämonen. Aber letztere helfen halt lieber bei egoistischen Absichten wohingegen Engel sich da eher querstellen...

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkommenheit & Dämonen
BeitragVerfasst: 21. Feb 2012, 15:31 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9087
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Das Problem bei "schwarzer" Magie ist leider, dass sie oft gut funktioniert und die Praktiker sich des Preises nicht bewusst sind. Es fällt auf einen zurück, egal was man tut. Und wer anderen damit schadet...sollte sich warm anziehen.

Vielleicht bin ich ja idealistisch um die Welt vor mir zu schützen? ^^ Nein theoretisch könnte ich ein enorm grausamer gewissenloser kaltherziger Massenmörder sein oder schlimmeres aber ich würde es nie tun weil ich es nicht will, ich will ja helfen und gutes bewirken ^^

Jaja ^^ Ich halte mich auch von Nixen fern, ich hab icht unberechtigt Angst, dass ich mich da überschätzen und fallen würde. Es bessert sich zwar aber ich riskier es nicht bevor ich nicht sicher bin, dass ich dem völlig gewachsen bin und das geht natürlich viel leichter wenn man ne erfüllte Beziehung hat (die Treue hält) während man als einsamer notgeiler Liebeskummer einer schönen Nixe viel eher verfallen würde, wenn man also niemanden hat oder erwartet.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker