Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 18:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 15:32 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 06.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Na, dann jedem seinen Säulenheiligen, doch nicht hinter der Säule verstecken, das ist unwürdig, Leben aus fremder Bedeutung.

"1. Wer? 2. Wann? 3. Was hat das damit zu tun? Man kann sich auch bekämpfen und trotzdem Anstand und Gerechtigkeit wahren - Frag einen Samurai.
Dass sie was Gerechtigkeit angeht keinen Spass verstehen und das sehr ernst nehmen sagt doch allein der Name - Bruderschaft des Saturn."

Estar, schon mal was von Mogelpackungen gehört? Gibt es zuhauf. Du kennt Saturnier? Tummeln sich ja hier in der Gegend massenweise. Laß es mich mal so sagen: Es sind Menschen.

Mi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 16:25 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
Es sind Menschen.

Die einem Ideal folgen - ich kenne Saturnier - nicht viele aber immerhin 3 ^^
Der Egregor färbt ja auch ab.
Zitat:
Anschwärzen wegen Neid halte ich für ein wenig ....persönlich?...eingefärbt. Da fallen mir schon eine Menge statthafter und rechtlich sauberer Gründe ein.

Natürlich waren da andere Gründe vorhanden - wie bei Gröning. Wenn einer deine ganzen Patienten heilt - auch die chronischen - siehts für einen Arzt finster aus. Der Geldbeutel der Ärzte will ja keine gesunden Menschen - da bräuchten wir das chinesische System bei dem du den Arzt bezahlst solange du gesund bist und er keine Kohle mehr kriegt wenn du krank bist - da wär hier vieles besser bei der Krankenversorgung ^^

Zitat:
Wenn die Alternative Knast ist, lehnt man da ja nicht ab.

Meist nicht - aber wenn sie gegen Bardon nichts ind er Hand haben sie ihn aber loswerden wollen ist der Vorwurf von landesverrat doch sehr praktisch - in Hinblick auf jene Zeit

Die 2. Sache hat Helios im grunde schon beantwortet - Gröning starb an innerlichen Verbrennungen von Seiten seiner Ärztin und offiziell an krebs Seitens der Ärztekammer... Gröning war indess kein Magier im Sinne Bardons sondern ein heiliger im Sinne Bardons - und wie Gröning selbst sagte "fliesst die Kraft durch ihn" - er konnte sie weder verringern noch stoppen und er sagte mehrdach er würde innerlich Verbrennen wenn er Menschen nicht diese Energie weiterleiten darf - was laut seiner Ärztin die tatsächliche Todesursache war. Er konnte die Energie nicht kontrollierne und da er von Gesetzes wegen daran gehindert wurde sie weiterzugeben starb er daran.

Bei Bardon war es gewissermaßen Pech - Bardon WOLLTE sich ja vergiften damit er für Haftunfähig erklärt wird oder anderen Schrecken entkommt indem er auf eine Klinik verlegt wird - wenn mand em Gerücht glauben schenkt - und damit er auch raus kommt musste es schon ernst sein - Er hat dann aber wohl die Ärzte überschätzt und ging zu Grunde weil die medizinische Versorgung - offzielle Seite - verwehrt wurde. Sonst hätte er das Spielchen ja überlebt

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 17:21 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 45
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Estar hat geschrieben:

Bei Bardon war es gewissermaßen Pech - Bardon WOLLTE sich ja vergiften damit er für Haftunfähig erklärt wird oder anderen Schrecken entkommt indem er auf eine Klinik verlegt wird - wenn mand em Gerücht glauben schenkt - und damit er auch raus kommt musste es schon ernst sein - Er hat dann aber wohl die Ärzte überschätzt und ging zu Grunde weil die medizinische Versorgung - offzielle Seite - verwehrt wurde. Sonst hätte er das Spielchen ja überlebt


hmm..Meister Arion finden besser sich zu vergiftet als seinem Karma zu folgt oderirgnedwie anders sein Situation zu verbessern?Das seltsamer Magier.Auch komisch finden das nicht glauben mit Wohnung und Briefe, weil könnten gelogen sein, aber sonst glauben das Bardon oder Grünning heilige sein.Diu vielleicht eingeschränkte Sichtweise und glauben was glauben wollen.Warum kann nicht sein, das Bardon wirklich verhaftet wegen Arzneimittelverstoss oder Gronning einfach nur Krebs warum immer geheimnisvolle Storiie.

Vielleicht Sheila wirklich sein was sagt. Mir egal, nicht betrifft mich.und auch nichts ändern an Inhalt von Bardons Magie Gebrauchsanleitung


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 19:29 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
@Kali
Sehe ich absolut genau so!

Bardon war für mich jemand der drei gute Bücher über Magie geschrieben hat, und nicht mehr. Was mich stört sind die ganzen Verschwörungstheorien um ihn herum, die von der art her aus Jan van Helsing´s Büchern stammen könnten.
Ich halte Bardon sehr zu gute, dass das meiste davon nicht von ihn selbst stammt.


Und das sich das Gerüscht von Crowley´s Menschenopferung bis heute gehalten hat finde ich auch erstaunlich. Crowley war ein Intellektueller der die fanatischen Christen seiner Zeit etwas verarsc.. äh.. verärgern wollte. Bis Crowley ist kein Magier selber so kritisch an die Magie heran gegangen wie er, und seine Bücher sind philosophische Meisterwerke.

LG Mephisto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 20:10 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 45
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Crowley hat entwickelt ein sehr gutes philosophich religiöses System, was hat Ziel den eignen Funken durch Verbindung mit höherem Selbst HGA zu einem Stern zu entfachen. Er geben eben keine Bedienungsanleitung weil er erkennen das jeder Mensch ein Individuum ist. Aber wie Facetten eines Diamentes,viele unterschiedliche Facetten aber immer ein und der selbe Diamant.Alle guten Systeme geben Freiraum zur Selbstentwicklung. Bardon sein eher wie Bedienungsanleitung für Videorecorder.
Schreiben viel in Analogien und Analogien immer auch verhindern eigenes Denken, weil schon Bilder vorhanden sind.Deswegen Bardon Schüler immer sehr extrem dogmatisch, wie auch hier sehen kann.Dogma nicht schlimm, aber wenn keine Flexibilität dann eigentlich auch keine Magie.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 22:49 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
@Kali
Danke!! Besser hätte man es nicht ausdrücken können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 07:39 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Zitat:
hmm..Meister Arion finden besser sich zu vergiftet als seinem Karma zu folgt oderirgnedwie anders sein Situation zu verbessern?Das seltsamer Magier

Lies nochmal - das ist ein nicht bestätigtes GERÜCHT nicht mehr. Was man WEISS ist, dass er im gefängnis verstorben ist. WORAN ist unbekannt. Wäre ebenso möglich, dass er einen herzanfall hatte, von den Wachen oder Mitgefangenen zu Tode geprügelt worden ist (ist gar nicht mal so unwahrscheinlich) oder sonstwas.

Zudem war Bardon auch einige Zeit im KZ und ist seiner Hinrichtung mit grossem Glück gerade noch so entkommen. Im KZ hat er sich ja auch nicht selbst umgebracht sondern seinen Mitgefangenen trost und Hoffnung gespendet und sich dem Schicksal ergeben - gerade Bardon legt auf die Einhaltung der Karmagesetze grössten Wert.

Zitat:
Auch komisch finden das nicht glauben mit Wohnung und Briefe, weil könnten gelogen sein, aber sonst glauben das Bardon oder Grünning heilige sein.

Ich stelle in Frage- weil Seila einiges von sich gegeben hat, das nicht zu den Fakten passt die man kennt und sein Verlag öffentlich sehr fragwürdig auftritt. Hätte der Verlag mitsamt Autor einen besseren Ruf würde ich ihm das eher glauben.
Indess bestreite ich, dass Bardon ein Heiliger war und Gröning sagte ich - Heiliger im Sinne Bardons, nicht der Kirche! Das macht schon einen Riesenunterschied aus. Weder Bardon noch Gröning waren perfekt und beide hatten ihre Schwächen und waren Menschen. Wenn ich schon dazu schreibe "in Bardons Sinne" wärs nett wenn man das mit einbezieht.

Zitat:
Warum kann nicht sein, das Bardon wirklich verhaftet wegen Arzneimittelverstoss oder Gronning einfach nur Krebs warum immer geheimnisvolle Storiie.

Natürlich kann das sein. Aber die FAKTEN (Polizeibericht, zeugenaussagen, Aussagen Beteiligter / Verwandter, Akten etc) sagen, dass Bardon wegen Verdacht auf Landesverrat eingesperrt wurde - er starb bevor es zu einer Verhandlung kam. Man müsst hier halt frühere Beiträge im Thema lesen.
Und bei Gröning steht zwar als Todesursache Krebs seitens der Ärztekammer, seitens seiner Ärztin und des Obduktionsberichtes steht aber innerliche Verbrennungen. Und da die Ärztekammer den Gröning zu Lebzeiten sowieso auf dem Kicker hatte und ihn am liebsten eingesperrt hätte (was dann auch geschah) glaube ich seiner Ärztin mehr - bei ihr war er ja auch in Behandlung.

Zitat:
Bardon war für mich jemand der drei gute Bücher über Magie geschrieben hat, und nicht mehr.

Und ihr meint das sei bei mir anders? Ok er war mehr - Heilpraktiker, Raucher, aus heutiger Sicht ein sehr strenger Vater, Bühnenkünstler, KZ Insasse...Bardon war ein Mensch dessen Werke die Welt bereichert haben.

Zitat:
Bardon sein eher wie Bedienungsanleitung für Videorecorder.

Ich glaubs nicht...wie lange wird sich das denn noch halten ^^
Bardon schreit sein ganzes Werk hindurch in jedem 2. Satz, dass der Schüler SELBER nachdenken und die Übungen SELBST erweitern und nach BEDARF verlängern oder verkürzen soll.
Er schreibt immer wieder, dass der Schüler SELBST erkenntnisse sammeln muss und dass die Übungen Bardons nur eine angebotene HILFESTELLUNG sind.
Dass die meisten Bardonschüler ihn vergöttlichen und jeses Wort ganz genau nehmen und so dogmatisch werden dass sie nicht niesen ohne Bardons Erlaubnis kann doch der Autor nichts dafür.

Bardon fängt eben mit Übungen an die JEDER machen kann und JEDEM helfen auf dem Weg - bessere Versenkung, Meditation, Konzentratuon, Imagination....all das braucht der Magier.
Das ist als würde man sagen ein Sportlehrer sei dogmatisch weil er seinen angehenden Spitzenfussballern sagt, sie müssen Dehnungsübungen machen, sich aufwärmen und ihre Beinmuskulatur trainieren. Das ist kein Dogma, das ist einfache Grundlage und die findet man keinesweges nur bei Bardon.

Zumal es auch Bardonsche Magier gibt die sehr flexibel sind allein hier im Forum kenne ich 5 davon - und 4 davon arbeiten auch mit Crowley und alle Arbeiten auch mit anderen Autoren und Systemen. Magie ist schliesslich individuell - auchd as sagt Bardon - ABER die GRUNDLAGEN sind für alle die selben. Egal ob Quintscher, Crowley, Bardon, Gregorius, V.D., oder wer auch immer die GRUNDeigenschaften die du brauchst sind bei allen gleich - und die trainiert Bardons Anleitung.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 16. Nov 2011, 20:33 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 15
Geschlecht: nicht angegeben
hallo zusammen ,

@Estar


Zitat:
Jonny Franz Schwarzt.
Na immrhin - dann wunderts michw arum Ras Ghul hier nicht mit seinem Namen auftritt.
Allerdings finde ich im Internet absolut NICHTS über einen Jonny Franz Schwarzt - nichtmal als Autor. Und von Leuten mit auch nur einw enig Bekanntheit findet man normalerweise sehr schnell Informationen. Google mal deinen eigenen Namen und du wirst sicher einige Seiten mit Informationen finden - wenn du im telefonbuch stehst hat man da auch gleich alle Infos. Das über die person absolut gar nichts zu finden ist macht sie wieder einen Schritt unglaubwürdiger da der Name entweder erfunden ist (wer heisst schon Jonny Franz?) oder hier absichtlich der Name aus dem Netz gehalten wird - sonst lässt es sich kaum vermeiden da drin aufzutauchen in irgendeiner Liste - sogar meine Grossmutter ist drin und die aht nichtmal Internet ^^
Personen die im Internet gar nicht zu finden sind gibts zwar, aber wenn man ein Buch veröffentlicht oder man rigendwie anders an die Öffentlichkeit tritt ist damit endgültig Schluss normalerweise..



wer sucht der findet!! Rüggeberg schreibt im buch "fragen an meister arion" zu findem im "vorwort" selber das er die schriften von anion bekommen hat. somit ist belegt das es anion gegeben hat. unter anderem ist Ras Ghul ein hermetischer freund von mir wie viele andere auch die ich persönlich kenne.

gruss

mago


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 16. Nov 2011, 21:29 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1596
Geschlecht: weiblich
Hallo Mago.

Im Augenblick ist Estar nicht oneline, da er gerade einen neuen Lebensabschnitt
anfängt.

Freue mich sehr, dass Ras Ghul ein hermetischer Freund von dir ist.

Wir sollten doch überlegen, dass wir alle im Grunde in der Hermetik nach Franz Bardon arbeiten,
und dies sollte eine Verbindung zwischen uns schaffen.

Die Missverständnisse in Richtung Ras Ghul beruhten darauf, dass er sich negativ
gegen einen Autor äusserte, dessen Bücher vielen Forenteilnehmern weitergeholfen
hatten.

Nach deinem Beitrag hier gehe ich davon aus, dass du auch nach Franz Bardon
arbeitest und heisse dich dich besonders herzlich willkommen.

Wie kommst du mit deiner mit deinen magischen Arbeiten voran?

Herzliche Grüsse Joy

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 17. Nov 2011, 00:09 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 15
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Joy,

ja ich arbeite nach bardon. hatte das glück vor 22 jahren die bardon bücher zu finden.

ich habe meinen weg und die richtigen leute gefunden die mich sehr unterstützen was die meisten leider nicht von sich behaupten können.

gruss mago


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 17. Nov 2011, 19:21 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1596
Geschlecht: weiblich
Hallo Mago,

genau wie du bin ich schon relativ früh auf die Bücher von Franz Bardon
gestossen. Durch seinen Ausbildungsweg habe ich mir eine solide Basis
geschaffen. Doch die Entwicklung der hermetischen Magie ist weitergegangen,
und die Kräfte des Kosmos haben uns neue Techniken übermittelt.

In Bardons Werk sind auch Fallen eingebaut. Vielleicht hast du sie schon entdeckt.

Herzliche Grüsse ... Joy

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 17. Nov 2011, 20:01 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 32
Geschlecht: nicht angegeben
Kann es denn für einen selbst eine wirkliche, oder besser gesagt: wirk-ende Basis sein via fremde, also anderer Leute Wege WIE diese zu gehen?

Das frage ich mich wirklich...

Bardons ernsthafte Verdienste der All-Gemeinheit hin oder her. Ist eh 'nen Guter - aber doch schon etwas betagt, nicht wahr?

Nachdenkliche Grüße am Donnerstag :|

_________________
Der Willige wird vom Schicksal geführt, der Störrische geschleift. Seneca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 19:28 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1596
Geschlecht: weiblich
Nein, denn wir bleiben nicht stehen.

Arbeite selbst immer länger in einem System, wenn ich die Essenz verstanden habe,
und sich praktische Erfolge einstellten, geht es weiter.

Bardon fängt in seinem System mit der östlichen Meditation an. Hier lernen wir
andere Bewusstseinszustände zu erreichen und eine innere Ruhe der Gedanken
zu stabilisieren.

Die westliche hermetische Magie geht den rein westlichen Weg. Dabei wird mit der
aktiven und passiven Meditation gearbeitet, sehr zielgerichtet.

Die unserer Zeit angepassten Ausbildungen bringen schöne Ergebnisse.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 19. Nov 2011, 16:11 
mago hat geschrieben:
hallo zusammen ,

@Estar


Zitat:
Jonny Franz Schwarzt.
Na immrhin - dann wunderts michw arum Ras Ghul hier nicht mit seinem Namen auftritt.
Allerdings finde ich im Internet absolut NICHTS über einen Jonny Franz Schwarzt - nichtmal als Autor. Und von Leuten mit auch nur einw enig Bekanntheit findet man normalerweise sehr schnell Informationen. Google mal deinen eigenen Namen und du wirst sicher einige Seiten mit Informationen finden - wenn du im telefonbuch stehst hat man da auch gleich alle Infos. Das über die person absolut gar nichts zu finden ist macht sie wieder einen Schritt unglaubwürdiger da der Name entweder erfunden ist (wer heisst schon Jonny Franz?) oder hier absichtlich der Name aus dem Netz gehalten wird - sonst lässt es sich kaum vermeiden da drin aufzutauchen in irgendeiner Liste - sogar meine Grossmutter ist drin und die aht nichtmal Internet ^^
Personen die im Internet gar nicht zu finden sind gibts zwar, aber wenn man ein Buch veröffentlicht oder man rigendwie anders an die Öffentlichkeit tritt ist damit endgültig Schluss normalerweise..



wer sucht der findet!! Rüggeberg schreibt im buch "fragen an meister arion" zu findem im "vorwort" selber das er die schriften von anion bekommen hat. somit ist belegt das es anion gegeben hat. unter anderem ist Ras Ghul ein hermetischer freund von mir wie viele andere auch die ich persönlich kenne.

gruss

mago


Wobei man dem auch zufügen sollte, daß Herr Rüggeberg das Manuskript zu "Fragen an Meister Arion" nicht zu 100% genauso drucken ließ wie es im Originaltext zu lesen ist. Genauer gesagt hat er selbst Sachen hinzugefügt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hermetischer Bund
BeitragVerfasst: 22. Nov 2011, 10:37 
Offline
Suchender
Suchender

Registriert: 11.2011
Beiträge: 15
Geschlecht: nicht angegeben
@joy
Joy hat geschrieben:
In Bardons Werk sind auch Fallen eingebaut. Vielleicht hast du sie schon entdeckt.


es gibt keine fehler im adepten!!! es sei gesagt zuerst mal den adepten können und nacher über angebliche fehler wettern falls es welche gibt.
für eine stufe im adepten braucht man etwa 3 jahre bei guter veranlagung.

jetzt noch zu stajnar und da hab ich nicht viel zu sagen das beste ist an diesen büchern das man sie als brennmaterial verwenden kann im kamin damit sie ihrer bestimmung gerecht werden.
(ich stehe ganz auf Ras Ghul seite diesen verdummung wie es rüggeberg ausdrückt haben wir nicht nötig)

@Toivo

habe auch den orginal auszug(franz bardon) von meinem hermetischen freund bekommen übersetzt ins deutsche habe aber extra nichts gesagt da es eben die anderen forum mitglieder nicht nachvollziehen können woher wir diese schrift haben.

gruss an Toivo


gruss mago


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker