Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2018, 09:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Erdgürtelzohne wie weit reicht sie?
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 10:16 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 91
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Hallo miteinander

die Genien in der Erdgürtelzohne beeinflussen den Menschen.
Wenn das so ist, was passiert mit Menschen die auf den Mars auswandern
werden.
Gibt es da eine Marsgürtelzohne ?!?!?
Waren die Genien der Erdgürtelzohne schon immer da oder sind diese erst
durch die Existenz der Menschen auf der Erde entstanden?
Erzeugen Menschen auf dem Mars eigene Genien?

Das ging mir gerade so durch den Kopf. Bin mal gespannt auf eure
Ansichten.

Viele Grüße
Arcan

_________________
Selber denken ist nicht verboten sondern ausdrücklich erlaubt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdgürtelzohne wie weit reicht sie?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 13:45 
Offline
Novize
Novize
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 217
Wohnort: Ottersweier
Geschlecht: männlich
Habe mal in der Praxis zur magischen Evokation nachgeschaut. Es gibt eine Marssphäre, das wäre dann wohl die Marsgürtelzone. Bardon hat auch 36 Genien vom Mars aufgelistet, die den Tierkreiszeichen zugeordnet sind. Hier mal der Text der im Buch dazu steht.:

Für einen Magier, der sich ehrlich auch durch die Sonnensphäre durchkämpfte und diese - gleich den vorhergehenden Sphären - gut beherrscht, wird es jetzt schon ein leichtes sein, auch die nächstfolgenden drei Sphären zu durchgehen und unter seine Herrschaft zu bekommen. Die nächste in der Reihenfolge ist die Marssphäre. Diese wird von derart mächtigen Intelligenzen beeinflußt, daß sie für jeden Magier, der es ohne Beherrschung der vorhergehenden Sphären wagen würde, sie zu evozieren, sehr gefährlich sind. Aus diesem Grunde und auch deshalb, weil man z. B. in talismanologischer Hinsicht und im Gebrauch von Siegeln der Mars-Intelligenzen in bezug auf ihre Kraft, Macht und Äußerung viel Unfug treiben könnte, unterlasse ich es, die Siegel der einzelnen positiven Mars-Intelligenzen zu veröffentlichen. Ich führe daher nur ihre Namen nebst Gradeinteilungen an. Der erfahrene Sphärenmagier wird sich durch das mentale Wandern mit einzelnen dieser Intelligenzen in Verbindung setzen, um ihre Siegelzeichen und ihren Wirkungsbereich zu erfahren. Auf diese Weise entledige ich mich der Verantwortung, daß eventuell ein Unreifer die Siegelzeichen mißbrauchen könnte, denn die Mars-Intelligenzen - auch die positiven -, wenn sie unvorsichtigerweise und ohne entsprechende Vorbereitung gerufen - evoziert - werden, können den jähen Tod eines Menschen herbeiführen, abgesehen davon, daß viele Siegel auch in erotischer Hinsicht mißbraucht werden könnten. Wem es also um das wahre Wissen geht, wird es begreiflich finden, daß ich nur die Namen der Mars-Intelligenzen anführe, die dem Reifen genügen werden. Daß die Marssphäre in ihrer Auswirkung überwiegend das Marsprinzip verfolgt, dürfte dem Astrologiekundigen ja bekannt sein, denn unter den Einfluß der Marssphäre fallen z. B. leidenschaftliche Liebe, Erotik, übermenschliche Kräfte, Kriege usw. Informationshalber bemerke ich noch, daß in der Sonnen und in der Marssphäre die negativen Intelligenzen die gefährlichsten sind, die es in unserer kosmischen Rangordnung überhaupt gibt. Zu ihrem Wirkungsbereich gehören: Mord, Totschlag, Raub, Brände, Vernichtung usw.

Hier nun die Intelligenzen der Marsspähre:

01. Rarum 1-10 Widder
02. Gibsir 11-20 Widder
03. Rahol 21-30 Widder
04. Adica 1-10 Stier
05. Agricol 11-20 Stier
06. Fifal 21-30 Stier
07. Imini 1-10 Zwillinge
08. Kolluir 11-20 Zwillinge
09. Ibnahim 21-30 Zwillinge
10. Ititz 1-10 Krebs
11. Urodu 11-20 Krebs
12. Irkamon 21-30 Krebs
13. Oksos 1-10 Löwe
14. Otobir 11-20 Löwe
15. Kutruc 21-30 Löwe
16. Idia 1-10 Jungfrau
17. Abodir 11-20 Jungfrau
18. Idida 21-30 Jungfrau
19. Cibor 1-10 Waage
20. Asor 11-20 Waage
21. Abodil 21-30 Waage
22. Skorpia 1-10 Skorpion
23. Vilusia 11-20 Skorpion
24. Koroum 21-30 Skorpion
25. Sagitor 1-10 Schütze
26. Agilah 11-20 Schütze
27. Boram 21-30 Schütze
28. Absalom 1-10 Steinbock
29. Istriah 11-20 Steinbock
30. Abdomon 21-30 Steinbock
31. Anator 1-10 Wassermann
32. Ilutria 11-20 Wassermann
33. Obola 21-30 Wassermann
34. Pisiar 1-10 Fische
35. Filista 11-20 Fische
36. Odorom 21-30 Fische


Ob die Genien der Erdgürtelzone vor den Menschen da waren kann ich leider nicht beantworten, meiner Meinung nach werden Sie aber nicht durch das Verhalten oder die Leidenschaften der Menschen erzeugt sondern es ist eher umgekehrt sie halten einen Menschen zu einer Leidenschaft an. In diesem Sinne denke ich das nicht der Mensch Ursache der Genien ist sondern die Genien Ursache für das menschliche Verhalten. Es gibt ja so ziemlich für jeden Lebensbereich einen Genius. Der Mensch würde deshalb auf dem Mars keine neuen Genien erzeugen sondern würden unter dem Einfluss der dortigen sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdgürtelzohne wie weit reicht sie?
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 21:28 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 91
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Hallo miteinander

ja die Mars Intelligenzen sind ein bisschen heftig.
Bardon schreibt, das in der Marssphäre die negativen Intelligenzen die gefährlichsten sind, die es in unserer kosmischen Rangordnung überhaupt gibt. Zu ihrem Wirkungsbereich gehören: Mord, Totschlag, Raub, Brände, Vernichtung usw.

Wenn Menschen auf dem Mars unter deren Einfluss stehen dann bin ich mal gespannt, wie lange es dauert bis sich die neuen "Pioniere" gegenseitig umgebracht haben.

Der Gedanke auf dem Mars zu leben hat viele interessante Konsequenzen.
Was für eine Astrologie gilt dort? Vom Mars aus gesehen stehen die Planeten völlig anders.
Ich muss dazu sagen, dass ich zwar ein Anhänger von Bardon bin, aber zur Astrologie habe ich nie einen Zugang gefunden. Ich kann einfach keinen Zusammenhang von den Planeten-Positionen mit irgend welchen menschlichen Eigenschaften finden.

Gerade die Überlegen was gilt wenn ein Kind auf dem Mars zu Welt kommt?
Uuups, jetzt bin ich aber etwas vom Thema abgekommen.

Viele Grüße
Arcan

_________________
Selber denken ist nicht verboten sondern ausdrücklich erlaubt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdgürtelzohne wie weit reicht sie?
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 16:44 
Offline
Novize
Novize
Benutzeravatar

Registriert: 08.2017
Beiträge: 217
Wohnort: Ottersweier
Geschlecht: männlich
Hallo Arcan

Zur Astrologie hatte ich auch nie einen richtigen Zugang. Ich kann mir zwar Vorstellen das die Planeten Auswirkungen auf das Leben auf der Erde haben, glaube aber eher es ist wohl so wie bei Ebbe und Flut beim Mond. Für mich sind das also eher physikalische Kräfte die die Planeten auf die Menschen ausüben, wobei die bei der Entfernung dann doch recht klein wären, beim Mond schon eher.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker