Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 17. Jul 2018, 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 11. Jan 2012, 15:21 
4 Elemente

Gewidmet meiner großen Liebe

Der Anfang von Allem
Am Anfang war nichts. Dann Teilte sich nichts durch sich selbst und passte einmal in sich selbst wodurch der Urknall die ersten Atome erschuf. Durch das Streben der Atome immer größere Harmonie zu erreichen wie zum Beispiel Gold das Leben, Blut und Nahrung ist der Mensch entstanden. Das Schweigen der Menschheit führte dazu, dass diese Wahrheit im Geist sich stärkte weil Sie nicht materiell wurde und so derart stark wurde um dieses Schweigen zu überwinden. Langes Leben erreichte der Mensch mit Nahrung aus entwickelten Lebewesen. Herrschte Chaos bei ihm vor war dies ein kurzzeitige Verstärkung eines Elementes und bildet eine größere Harmonie. Im Zwischenmenschlichen wird dieser Vorgang als Streit und Versöhnung, dass heißt wiedereinkehr der Harmonie, genannt. Immer war ein Mensch besser, das heißt Harmonischer, als der normale Mensch. In diesem Sinne Stimmt das Sprichwort der Bessere Gewinnt. So wurde mit der Zeit. Hass(Feuer), Traurigkeit(Wasser), Leichtsinn(Luft) und Angst(Erde) zu Mut, Liebe, Humor und Ernsthaftigkeit. Was in dieser Reihenfolge das Plus, Minus, Geteilt und Mal in der Mathematik ist. Hier eine übersichtliche Darstellung.

Plus = Mut = zu viel Mut ist Hass = +
Mal = Ernst = zu viel Ernst ist Angst = x
Minus = Liebe = zu viel Liebe ist Traurigkeit = -
Geteilt = Humor = zu viel Humor ist Leichtsinn = :

Seelische Eigenschaften
Durch diese Entwicklung von nicht so guten seelischen Regungen hin zu den besseren seelischen Gefühlen, also eine positive Einstellung im Menschen, welche ihn zum heutigen Wohlstand den Menschen führte. Er überlebte nicht nur sondern schaffte auf dieser Grundlage Sprache, Musik und Künste aller Richtungen bis hin zur heutigen Technik und den Geisteswissenschaften. Hier eine Übersicht über die Sinne die durch Kunst angeregt wurden.

+ = 1.Rot, 2.Scharf, 3.Laut, 4.Warm
- = 1.Grün, 2.Süß, 3.Leise, 4.Kälte
: = 1.Blau, 2.Sauer, 3.Hoch, 4.Leicht
x = 1.Braun, 2.Salzig, 3.Tief,4. Schwer

Das Wetter
Der heutige Mensch verstand, dass wenn er mehr Gesund ist, was Harmonie in Körper, Seele und Geist ist, er dass bekommt was er sich wünscht. Wer nicht Gesund, also harmonisch ist und dies insbesondere wenn seine Harmonie kleiner ist, bekommt nicht was er will. So haben auch äußere Einflüsse Einfluss auf den Menschen. Wie zum Beispiel das Wetter, Tag und Nacht, sowie die 4 Jahreszeiten. Wie es sich mit diesen Verhält können sie den folgenden Auflistungen entnehmen.

1. = Sehen = + = Sommer = Lange Tage
2. = Schmecken = x = Herbst = Langsam mehr Nächte
3. = Hören = : = Frühling = Langsam mehr Tage
4. = Fühlen = - = Winter = Lange Nächte

1. = Sonnenschein = Tag = Süden
2. = Gewitter = Abend = Westen
3. = Leichter Fön = Morgen = Osten
4. = Regen = Nacht = Norden

Der Mensch bezeichnet seit jeher das Gute als Harmonisch und das Böse mit Chaos. Daraus ergibt sich das der Bessere mehr harmonisch ist als jener der das Nachsehen hat, dem also geholfen werden muss mehr harmonischer zu werden.

5. Gute = Harmonie
6. Schlecht = Disharmonie
7. Besser = Mehr Harmonie
8. Schlechter = Weniger Harmonie

Nahrungsaufnahme
Daraus folgt die Einsicht das Normal gleich mehr Harmonie und weniger Chaos bedeutet. Während Verrückt ist, dass mehr Chaos und weniger Harmonie vorhanden ist. Normal ist es für den heutigen Menschen, dass in den reichen Ländern genug Nahrung vorhanden ist, auch Gewürze welche in früheren Menschen nicht alltäglich waren sind heute zugänglich. So ergibt sich folgende Einstellung:


1. + = Feuer entspricht Pfeffer
2. - = Wasser entspricht Zucker
3. : = Luft entspricht Saurem
4. x = Erde entsprich Salzigem

Rollenspiele
Auch beschäftigt sich der Mensch in den reichen Ländern heutzutage mehr damit die Dinge zu tun welche er machen will, da die Dinge welche er machen muss einfach geworden sind. So beschäftigen sind Millionen Menschen mit Online Rollenspiele deren Rollen in die Elemente geordnet folgend dargestellt werden können.

+ = Damage Dealer
- = Healer
: = Supporter (Paladin)
x = Tank

Naturwissenschaften
Weiterhin beschäftigen die Menschen heute mit Naturwissenschaften. Mit den Säuren (+), Laugen(-), Basen(:) und Mineralen (x), die dem Chemiker gut bekannt sind, kann heute jedes Schulkind experimentieren und je praktischer, also je näher, seine Gedanken an der Realität sind umso besser das Ergebnis und seine Noten. So wird in der Schule auch Kochen erlernt und das insbesondere mit Obst und Gemüse was die Grundlage aller Biologischen Lebensformen ist. Obst und Gemüse wird mit dem Schlüssel der Elemente folgerichtig so dargestellt: Chillischoten gehört dem Feuer an. Obst ist analog dem Wasser, Zitrusfrüchte entsprechen der Luft und Gemüse entspricht dem Erdelement. Viele Jugendliche im reifen Alter haben harmonische Zustände erreicht und bringen sich im Sinne der Vergrößerung der Harmonie kurzzeitig aus dem Gleichgewicht. Werden also chemisch gesprochen für eine Zeitspanne Disharmonisch um sich dann wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Psychose
So treten bei einigen Beispielsweise psychische Unstabilitäten auf welche nach dem Elementeschlüssel wie folgt aus sehen:

- Luft: Euphorie
- Erde: Schizophrenie
- Wasser: Depression
- Feuer: Hyperaktivität

Nachdem eine Einrichtung in diesem Sinne besucht wurde, welche diese Disharmonie wieder ins Gleichgewicht bringen kann. Hat sich nach einmaligem oder mehrmaligen Besuch Normalität eingestellt und der Mensch kann mit größerem Gleichgewicht größere Dinge angehen. So findet er zum Beispiel einen Partner, heiratet, und bekommt Kinder. Im den heutigen Staaten kommen viele unterschiedliche Menschen der verschiedensten Länder zusammen, wodurch Kinder oft mehrsprachig aufwachsen und so zusätzlich ein dritt oder viertsprachige, schulische Ausbildung durchlaufen. Dabei sind auch die Unterschiede zwischen Mann und Frau zu beachten. Während Frauen dazu tendieren starke Gefühle zu haben tendieren Männer mehr zu Mut, was auch die schulische Laufbahn beeinflusst. So kann man sagen dass sich bereits in der Hochzeitsnacht (Sex) ein Rahmen für die Zukunft des Kindes bildet. Dort entscheidet sich nämlich ob das Kind ein Mädchen, Junge oder beides geboren wird. So sind Mädchen in Sprachen wie etwa Italienisch (+), Französisch (-), Englisch (:) und Deutsch (x) oft besser bewandert wie ihre männliches Gegenstück, welches sich mehr für Mathematik und Technik begeistern kann. Nicht nur in der Mathematik finden wir die Element wieder sondern auch im Latein, welche da heißen, Flamma, Aqua, Aura Terra.

Fehler
Diese Elemente versuchen wir harmonisch zu halten. Nur wenn wir größere Harmonie erreichen wollen beschäftigen wir uns mit einem realen Problem zu den wir Zugang haben. Haben wir durch Beschäftigung mit einem Problem einen Fehler gemacht, ziehen wir die Lehre daraus und lösen das Problem und die damit verbundenen Gedanken in Luft auf, was heißt das man das Problem an sich vergisst. Lediglich das was wir daraus gelernt haben behalten wir.

Antworten
So können wir auch die Antworten die wir auf eine Frage geben nach den Elementen sortieren. So bedeutet "Nein" Feuer, "Ja" entspricht dem Wasser, der Luft entspricht das "Vielleicht" und der Erde entspricht das "Aufkeinenfall".

Schweigen
An dieser Stelle möchte ich hervorheben das Sie über das gelesene und praktisch erworbene was mit diesem Text errungen wurden schweigen müssen. Denn dies sind Hochgradige Techniken mit denen man nicht nur anderen schaden kann, sondern auch sich selbst und dem Menschen dem man dies vermittelt hat schaden kann. Entscheiden Sie deshalb mit Intellekt und Weisheit wem Sie hierrüber berichten und wem nicht.

Wissenschaften
Auch eine hochgradige Wissenschaft, die Chemie oder Physik, lässt sich in Elemente ordnen. So entspricht das Proton dem Feuer und das Elektron dem Wasser, Luft entspricht dem Neutron, und Erde dem gesamten Atom an sich. Plasma entspricht dem Feuer, Flüssigkeiten entsprechen dem Wasser, Gase entsprechen der Luft, Feststoffe entsprechen der Erde. Weiterhin finden wir die Elemente auch in der Kunst der Musik, so entspricht ein lauter Ton dem Feuer, der leise Ton entspricht dem Wasser, dem Luft Element wird der hoher Ton zugeordnet und dem Erdelement gehört der tiefe Ton an. Das Gute in der Musik wird mit der "Dur" Tonleiter dargestellt und das Böse wird als Moll dargestellt.

Normalität
Normal ist wenn man bekommt was man will, aber nicht immer. Dies ist so weil der Bessere gewinnt und so bekommt was er will. Der Bessere gewinnt weil er harmonischer ist. Normal ist auch der Tupfer Chaos in der Harmonie.

Urqualitäten

A: Kalt
B: Warm
C: Feucht = Rund
D: Trocken = Kantig

- Erde entspricht Kalt und Trocken
- Luft entspricht Feucht und Warm
- Wasser entspricht Kalt und Feucht
- Feuer entspricht Trocken und Warm

Gold
Aus dem aus Urqualitäten und Elemente entstanden Atome. Aus diesen Atomen wuchsen Moleküle die sich zu Staub verbannten. Jedes dieser Staubkörner formte mit der Zeit größere Brocken. Diese wurden zur Sonne und den Planeten. Die Sonne arbeitet im Kern mit Größen jenseits unsrer Vorstellungskraft. Unter dem Druck des Kerns verschmelzen leichte Atome zu immer schweren Atomen und bilden so mit der Zeit Eisen. In diesem Moment bricht die Kernfusion zusammen und die Sonne implodiert. Durch den einfallenden Druck der in sich kollabierenden Sonne reagiert der Kern aufs Neue und wird auf ein vielfaches seiner eigentlichen Leistung hochgefahren. Stark verdichtet heizt sich der Kern derart auf, dass er in rasender Zeit immer schwerere Atome wie Gold, Platin und andere Edelmetalle erzeugt. In einem letzten Kraftakt kollabiert der der Stern in einer Supernova und zurück bleibt ein schwarzes Loch.

Problemfindung
Die Praxis der Problemfindung beschäftigt sich, sobald das Problem gefunden wurde, damit das gegensätzliche, passende, Element in den Fokus zu richten. Bei zu viel Feuer gebe man Wasser hinzu, so wie man sich wenn es zu warm ist abkühlt. Bei zu viel Kälte gebe man Wärme hinzu. Überwiegt das luftige Prinzip schaffe man sich ein Erdelement an und bei zu viel Arbeit schaffe man sich Freizeit.

Autosuggestion
Bei Autosuggestion achten Sie darauf, dass die Suggestion so nah wie möglich glaubhaft ist. Wenn Sie Beispielsweiße abnehmen möchten sagen Sie sich nicht. "Ich bin Schlank" sondern "Ich werde von Tag etwas schlanker" an diese Suggestion können Sie glauben. Und an was Sie glauben das passiert.

Sinn und Sinnlosigkeit
Lässig sein heißt nicht nach zu denken, heißt alles los zu lassen und die Dinge einfach geschehen lassen. Das kann man machen weil alle Teile zusammen harmonisch sind und die Welt sich von alleine regelt. Denn Gott hat alles unter Kontrolle. Sein Wille geschah, geschieht und wird immer richtig sein, weil er alles weiß und alles so kommt wie es richtig ist genau zum rechten Zeitpunkt. Deshalb bin ich frei, frei alles zu tun was ich will und sehen werde ich es, ob ich es gut gemacht habe, wenn ich bekommen werde was ich will. Denken Sie dabei daran Sie sind ein Funken Gottes. Sie entwickeln sich in alle Richtungen denn jede Richtung in Kunst, Wissenschaft oder auf einem anderen Gebiet ist gleich Sinnvoll. Sie entscheiden sich nur für eine gewisse Zeit lang für eine bestimmte Richtung, im Sinne des Gleichgewichts, also Harmonie.

Das Jetzt
Der Mensch lebt womöglich immer im Jetzt und macht nur Pläne in der Zukunft wenn notwendig. Nur bei sehr wichtigen Dingen macht man sich einen festen Anker, also ein Ziel in der Zukunft.

Sprache
Im Weiteren finden Sie hier Beispiele welche Elemente welche Wörter haben und können diese dann im praktischen Sprach anwenden.

- Feuer : Plus, Scharf, Sommer, Nein, Rot, Mut, Laut
- Wasser : Minus, Süß, Winter, Ja, Grün, Liebe, Leise
- Luft : Geteilt, Sauer, Frühling, Vielleicht, Blau, Humor, Hoch
- Erde : Mal, Salzig, Herbst, Keinesfalls, Braun, Ernst, Tief

05. Gut = Harmonie
06. Schlecht = Chaos
07. Besser = mehr Harmonie
08. Schlechter = weniger Harmonie
09. Normal = viel Harmonie wenig Chaos
10. Verrückt = viel Chaos, wenig Harmonie

+ = Muslime , Vulkan
- = Christen , Zunamie
: = Juden , Orkan
x = Buddhisten , Erdbeben

Plus, Cholerisch, Actionfilm, Sehen, Mohamed, Ich will, Fuoco, Ich, Proton, Courage, Herz
Minus, Melancholisch, Liebesfilm, Fühlen, Jesus, Ich mag, Acquatio, Du, Elektron, Amour, Nieren
Geteilt, Sanguinisch, Komödie, Hören, Moses, Ich kann, Aura, Wir, Neutron, Joyeux, Lunge
Mal, Phlegmatisch, Drama, Schmecken, Buddha, Ich muss, Terra, Ihr, Atome, Sériuex, Darm

Konditionieren Menschen mögen anziehende Dinge die Ihr Leben erhalten und solche die daraus entstehen, wie zum Beispiel Musik, Kunst, Geisteswissenschaften. Menschen finden Dinge abstoßend die ihr Leben verkürzen oder aufgebaute Dinge wie Kunst vernichten. Wenn man sich aber etwas abgewöhnen will sagen Sie dies oder das aufzuhören ist gut. Wenn Sie sich etwas angewöhnen wollen sagen Sie gleichfalls dasjenige ist gut. Bringen Sie womöglich alles ins Gleichgewicht und bleiben sie wenn möglich immer positiv.

Grundlage des Lebens
Blut und danach Nahrung und Sauerstoff sowie Sex und Nachkommen bauen aufeinander auf und sichern so den Bestand der Menschheit, die danach strebt perfekt zu sein. Die Grundlage alldessen ist der Urknall die Entstehung von Atomen, Planeten, Sonnen, Wasser, Einzellern bis hin zum Menschen.

Praktische Anwendung
Praktisch setzen Sie diese Technik so um. Denken Sie daran, dass Ihre Psyche auf das finden von Nahrung ausgerichtet beziehungsweiße programmiert ist. Wenn Sie etwas in die Nähe von Essen legen wird Ihre Psyche, die auf das finden von Nahrung ausgelegt ist Ihre Gedanken automatisch auf das Essen ausrichten wodurch Sie zwangsweiße, gedanklich auch zu dem Gelangen was Sie in die Nähe der Nahrung legen.

Konzentrationsmischung
Der Schlüssel zur Beeinflussung steckt in der Aufmerksamkeit, bzw. Ausrichtung des Bewusstseins auf eine Idee oder Sache. Was immer Sie im Fokus haben verstärkt sich und trachtet danach sich zu realisieren. Denken Sie Beispielsweiße an die sich selbst erfüllende Prophezeiung. Wenn Sie eine Sache mit einer anderen Sache verbinden wollen können Sie diese Gedanklich oder mit Worten in die zeitliche und räumliche Nähe bringen. Wenn Sie Beispiels weiße Honig neben das ihnen wichtigste Buch legen fließen elektromagnetische Wellen oder Strahlungen vom Buch in den Honig und umgekehrt. Da jeder Gegenstand ein elektromagnetisches Feld hat. Hat sich die Nahrung mit den Schwingungen wie ein Schwamm mit den besonders wichtigen Schwingungen, wie ein Akku geladen, können Sie den Honig zu sich nehmen und die elektromagnetischen Ladungen werden in ihren Körper und das Gehirn integriert. So kann die für Sie wichtigste Sache ein Teil von Ihnen werden!

Unterstützende Kräfte
Von jeher wissen wir wenn nichts mehr funktioniert Beten wir zu höheren Kräften ob dies nun Engel, Götter oder Gott Selbst ist, immer bekommen wir von Ihnen die richtigen Kräfte die uns Helfen unser kurzzeitiges Ungleichgewicht in die Richtigen Bahnen - Strömungen - zu lenken. So erhalten wir Beispielsweiße Unterstützung von Engeln(Genien) wie zum Beispiel Ygilon, der als Urinitiator der Sprache gilt und dem alle Buchstaben, Silben, Wörter, Sätze und Gedichte bekannt sind da er als Fels der Sprache in der Brandung, jede Sprache beherrscht und Sie auf ganz normale Weiße jedem Menschen der dafür ein Interesse entwickelt hat zugänglich machen kann.

Liebe unter Willen
Liebe ist das Ziel aber Liebe unter einen Starken Willen. Willenskraft kontrolliert die Sehnsucht. Nur wenn Sie Ihre Sehnsucht nach der Person, Sachen, mit einem Wort die Liebe kontrollieren können sind Sie in der Lage Ihre Seele gesund also harmonisch zu halten. Wenn Sie Ihre Kraft nicht kontrolliert abgeben können, werden Sie irgendwann Kraftlos sein Ihre Liebe wird eventuell zusammenbrechen und Sie haben alles verloren. Deshalb muss die Liebe so kontrolliert werden dass man Kraft nachhaltig abgibt. Was heißt die Menge an Kraft die Sie in Ihre Liebe investieren muss wieder erzeugt werden können. Womit gemeint ist, dass Sie immer nur so stark lieben wie es Ihrer Kraft entspricht, also dem Maß wie Sie neue Kraft wieder herstellen können.

Unterscheidungsgabe
An der äußeren Haltung kann man normal das vorherrschende Element der Seele wahrnehmen und darin Lesen wie in einem Buch. So gibt es etwa ein lockeres, lässiges Verhalten was dem Luftelement entspricht, ein ernstes, verbissenes Verhalten was dem Erdelement entspricht, ein süßes, zärtliches Verhalten welches wir dem Wasserelement zuschreiben und ein starkes, energisches Verhalten was wir dem Feuerelement zuschreiben.

Liebe
Ermot - (Zeichenfarbe Rot) hat beinahe dieselben Eigenschaften wie Aposto. Ermot macht dem Menschen mit dem Zauber des Wasser-Elementes bekannt, lehrt ihn ferner, wie er durch dieses Element magische Volte für bestimmte Zwecke herstellen soll. Seine untergeordneten Diener stellt Ermot dem Magier gern zur Verfügung. Ermot's Grundeigenschaft liegt in dem Bestreben, durch das Wasser Element bei Menschen gegenseitige Liebe und Zuneigung hervorzurufen. Namentlich bei Frauen macht Ermot diesen Einfluss besonders stark geltend.

In diesem Sinne bin ich in meine Freundin nur noch verliebt wo wir es dürfen. Das heißt ich stelle meine Liebe zu ihr auf Freundschaft um wo dies angebracht ist. Was bedeutet, dass ich die Liebe, also meine Gefühle zu ihr begrabe, auflöse und abfließen lasse in einen Bereich wo ich die Gefühle - Liebe - wieder ausgraben, festigen und fließen lassen kann wenn wir uns wieder lieben dürfen.

Nahrungs- und Vortpflanzungsvoltierung
In dem Sie den Drang nicht nachgeben, Nahrung aufzunehmen oder sexuelle Handlungen zu vollziehen bauen Sie ein Elektromagnetisches Feld aufs dass für Spannung sorgt. Haltet Sie dieses Feld so lang aufrecht, dass Sie und Ihre Umwelt damit positiv umgehen kann. Das Feld wird versuchen sich selbst auszugleichen. Sie können dies Verhindern indem Sie widerstehen.

Dabei entspricht Nahrung dem Wasserelement. Jeder will Leben. Das ist anziehend. Keiner will Sterben es ist also abstoßend und entspricht deshalb den Feuerelement. Essen entspricht also dem Magnetismus und der Tod der Elektrizität. Das sind die zwei großen Fluide mit denen wir es immer zu tun haben.

Vermutung und Wahrheit
Die Vermutung von der Wahrheit zu trennen ist kein einfaches Unterfangen. Hierzu müssen die eigenen Befürchtungen und Hoffnungen berücksichtigt werden. Diese Müssen gegen den Eindruck den man hat gegengerechnet werden. Erst wenn man einmal seine eigenen Wünsche und Befürchtungen ausschalten kann ist man in der Lage die Wahrheit zu erkennen.

Wichtiges Schützen
Was Sie lieben und wollen schützen Sie. Sie können ihre wichtigen seelischen Attribute verteidigen und nicht im Strudel der Interessen sich selbst verlieren, in dem Sie:

Plus - Ihre Feinde beispielsweiße mit Worten angreifen. So schützen Sie effektiv was Sie lieben. Minus - Sie können Ihre Feinde beispielsweiße mit Wohlwollen auf Ihre Seite ziehen. Auch auf diese Weise schützen Sie die Dinge für die Sie Feuer und Flamme sind. Geteilt - Sie können weiterhin die Feinde die Sie umgeben in einem Spaßigen Licht erscheinen lassen. Machen Sie sich einen Spaß daraus Ihre Feinde lustig zu finden. Auf diese Weise werden Sie die Angst vor Ihrem Feind in Humor umwandeln. Mal - Schlussendlich können Sie Ihre Feinde, Gegner, welche Sie bekämpfen, Sie auf ihre Seite ziehen möchten oder die welche über Sie Lachen ernst betrachten. Durchdenken Sie die Handlung Ihres Gegenübers. Begreifen Sie die Beziehungen die zwischen Ihnen und Ihrem Gegenstück vorliegen und bereiten Sie sich auf die Situation vor in dem Sie Ihr nächsten Zusammentreffen gedanklich durchspielen. Dadurch werden Sie was Sie glücklich macht schützen.

Tragen Sie nun an dieser Stelle einige Dinge ein welche Ihnen Wichtig sind:

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Gebet - Bestellung beim Universum
Für die von Ihnen auserwählten Interessen können Sie weiterhin zur Verstärkung bzw. Festigung dieser Gewohnheiten ein Gebet verfassen. Ein Gebet ist der Ausdruck von dem was Sie möchten gerichtet an eine entsprechende höhere Macht/Intelligenz im Universum die in der Lage ist Ihnen bei diesen Dingen helfend zur Seite zu stehen. In diesem Zusammenhang wenden Sie sich, wenn möglich gleich an die entsprechende Gottheit anders gesagt an den Engel oder Menschen der in diesem Gebiet erfolgreich ist. Eine große Hilfe ist Ihnen dabei das Internet.

Interessenbuch
Für Ihre Interessen legen Sie sich weiterhin ein Notizbuch an in dem Sie wichtige Gedanken festhalten können. Auf Papier gebannte Gedanken können im Strudel der Interessen besser behalten werden. Das dort gesammelte Wissen können Sie je nach Möglichkeit in Worte, Sätze, Abschnitte und Kapitel aufarbeiten, so dass Ihr Wissen nicht nur Ihnen Selbst zugänglich ist sondern auch anders denkenden Menschen der Sachverhalt klar und deutlich werden kann. Auf diese Weise können Sie ihre Interessen den Menschen zugänglich machen welche dafür ein Interesse hegen.

Verhaltenskodex
Die oft zum Nachdenken anregende Frage wie man sich in einer gegebenen Situation in Bezug auf eine bestimmte Person verhalten soll bereitet vielen Menschen Kopfzerbrechen. Eine Sinnvolle Lösung möchte Ich hier anführen. So dass der aufmerksame Leser in diesen Situationen nicht im Dunkeln Tappt, dagegen aber ein Licht in seinen Händen hält die ihm die Dunkelheit erhellt und den dieses Thema umgebenden Schleier lüftet:

1. Wer hasst dem geben Sie Liebe.
2. Wer trauert dem schenken Sie Mut.
3. Wer leichtsinnig ist zudem sind Sie Ernst.
4. Wer Angst hat den bringen Sie zum Lachen.

Sollten Sie eine Situation und Person antreffen in der dieses Schema nicht zutreffend ist bemühen Sie sich darum zu allem abstoßendem etwas Anziehendes zu sagen. Machen Sie Schlechte Dinge Gut, Gute Dinge Besser und Bessere Dinge Perfekt. Weiterhin möchte ich in diesem Zusammenhang das oben genannte Schema mathematisch verdeutlichen.

Hass, Trauer, Leichtsinn, Angst ist das abstoßende Plus, Minus, Geteilt, Mal. Also in dieser Reihenfolge Feuer, Wasser, Luft und Erde. Dem Gegenüberstellen Sie eine anziehende Kraft. Liebe, Mut, Ernst, Humor - Hier sortiert um das Gegenteil zur abstoßenden Kraft darzustellen.

Bedeutung
Es ist Sinnvoll ja geradezu Ratsam Beispielsweiße in einem Film den Guten Charakteren innere Bedeutung, zum Beispiel ein positives Interessensfeld, zu zuschreiben. Es ist eine Sache der Vorstellung. Ein Imaginärer Vorgang, der das Handeln des Darstellers auf die innere Bedeutung die Sie ihm gaben überträgt.

Die Bedeutung von Nahrung
Jedes Lebewesen braucht eine ihm entsprechende Nahrung welche ihn am Leben hält und auf Grund des Überlebenstriebs enorm Anziehend für ihn ist. Je schmackhafter die Nahrung desto größer die Anziehungskraft. Abstoßend wirken entsprechende Gifte auf ein solches Lebewesen.

Auch jede Handlung, jede Gewohnheit, jeder Gedanke braucht den Sie erhaltenden Stoff. So ernährt sich die Liebe beispielsweiße von schönen, anziehenden Gedanken die der Liebe nahestehen oder mit Ihr Artverwandt sind. Während sie vom Gegenteil (der Hass) krank wird und abstirbt. Beim Mut ist es Artverwandt wie bei der Liebe. Er ist eine Positive Kraft aber der Liebe gegenüber gestellt die sich von Gedanken wie Kraft und Stärke im Bewusstsein der Person hält.

Allgemein kann gesagt werden: Wenn Sie sich auf eine Sache fokussieren wird diese Sache an Bedeutung für Sie gewinnen. Sie wird gleich einem Lebewesen in Ihrer Seele wachsen, altern, absterben und verwesen. Je nachdem ob man an Sie oft oder weniger oft denkt und in das Interessensgebiet einer solchen Sache eintaucht wird Sie sich mehr oder weniger am Leben halten.

Physik + Chemie + Mathematik

Feuer = Plasma = Raum = Mut = Plus 1
Wasser = Flüssiges = Vakuum = Liebe = Minus 1
Luft = Gasförmig = Zeit = Humor = Geteilt durch 1
Erde = Feststofflich = Masse = Ernsthaft = Mal 1

Im folgendem werde ich Ihnen eine Rechenaufgabe stellen. Ihre Aufgabe ist es diese nach besten Wissen und Gewissen zu Lösen. Gegeben ist: F = +1, W=-1, L =:1, E = *1 Berechnen Sie das Ergebnis mit diesen Variablen in folgender Mathematischen Rechenaufgabe:

F+W-L:E= _______________________________________________________

Anziehung und Abstoßung
Zur einfachen Darstellung des komplexen Sachverhaltes. Gehen Sie wie folgt vor. Sie teilen Ihren Wortschatz in abstoßende und anziehende Wortgruppen ein und stellen so klar was allgemein anziehend und persönlich mit anziehender Bedeutung belastet ist. Gleichermaßen gehen Sie mit den abstoßenden Wortschätzen vor. So werden Sie zum Beispiel folgende Aufstellung erhalten:

Anziehend: Mut, Liebe, Humor, Ernsthaftigkeit, Nahrung, Fortpflanzung, Erfolg
Abstoßend: Hass, Traurigkeit, Leichtsinn, Angst, Gift, Unfruchtbarkeit, Verlust

Erweitern Sie bei Gelegenheit diese Auflistung und verwenden Sie anziehende Dinge bei Personen die Sie lieb haben und abstoßende Dinge bei Menschen zu denen Sie Abstand möchten. Im Weiteren können Sie Anziehung und Abstoßung zusammenfassen zum Beispiel Hassliebe, Trauriger Mut, Ernsthafte Leichtsinnigkeit, Ängstlicher Humor, Giftnahrung, Unfruchtbare Vorpflanzung und Erfolgreiches Verlieren.

Die Anziehende Kraft kann mit Magnetismus gleichgesetzt werden. Während das Abstoßende mit Elektrizität einhergeht. Das Elektromagnetische - hier zum Beispiel Hassliebe. Stellt die Kombination von beidem da und das Neutrale die Aufheben von Magnetischem, Elektrischem und Elektromagnetischen.

Religion
Vier große Religionen können hier nach dem ihnen zugrunde liegenden Element geordnet werden. Die ist das Christentum welches der Liebe entspricht, der Islam welcher der Macht entspricht, das Judentum welches der Luft also zum Beispiel dem Wissen und der Weisheit entspricht und der Buddhismus welcher dem Erdelement entspricht.

Zu beachten ist hierbei das Sie bei Christen mit Liebe am meisten erreichen. Bei Islamisten erreichen sie mit Mut und Willenskraft das Best mögliche Ergebnis, während man im Judentum mit Wissen und Weisheit am weitesten kommt. Im Buddhismus kommen Sie mit Ernsthaftigkeit weiter als mit Liebe, Mut oder Weisheit.

Dabei können Sie eines der Elemente im Glauben verstärken zum Beispiel sind Sie zu einem Christen Lieb verstärkt sich sein glaube. Bekomm respektive die ihn erhaltende Nahrung, also den das Christentum erhaltenden Stoff. Oder Sie gleichen den Christlichen Glauben im Sinne der Harmonisierung durch Mut und Tapferkeit aus. Je nach dem was Sie bezwecken wollen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 11. Jan 2012, 16:15 
Die Druckbare Version Findet ihr hier www.hermetik.org/buecher/Die Elemente Home.rtf Ich habe noch einige Themen die ich noch nicht in allgemeinverständliche Sprache umgesetzt habe von denen also bis jetzt nur Notizen für mich selbst vorhanden sind. So viel kann ich aber verraten. Das Kaptiel endet mit der elementaren Erklährung vom Gleichgewicht zwischen Arbeit und Bequemlichkeit.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 15:47 
Atmosphäre
Wie ein Wasserlebewesen Wasser und ein Landlebewesen Luft zum überleben braucht so braucht auch eine Religiöse Einstellung das heißt der Religiös eingestellte Mensch die zu ihm passende Atmosphäre womit das richtige Umfeld gemeint ist. Ein Islamist braucht also eine Atmosphäre des Mutes (+), ein Christ braucht ein Umfeld der Liebe (-), ein Jude benötigt Wissen und Weisheit was dem Luft Element zu steht, ein Buddhist braucht damit seine Religiöse Ansicht sich im Bewusstsein halten kann ein Ernstes Umfeld/Atmosphäre. Weiterhin brauchen auch nicht religiöse seelische Eigenschaften den Sie erhaltenden Stoff. So braucht ein Mensch der Rational ist beispielsweiße Bodenständige Gespräche, Literatur um seine Rationalität zu erhalten.

Das Nichts
Sätze die Beispielsweiße lauten „Er macht nichts Gutes“ sind Positiver als „Er macht Böses“. Das heißt nicht das das Wörtchen „Nichts“ in diesem Satz vom Unterbewusstsein nicht beachtet wird sondern das was gemeint ist nämlich das „er Nichts Gutes macht“ wird sowohl vom Bewusstsein wie auch vom Unterbewusstsein richtig interpretiert. Nur wird Anstatt einem schlechten Wort ein gutes Wort ausgesprochen was wiederum mehr gute Früchte hervor bringt. Als Beispiel dient folgende Auflistung:

A – Er Macht nichts Gutes = ca. 75% Gut
B – Er Macht etwas Böses = ca. 75% Schlecht

Alkohol & Zigaretten
Alkohol und Zigaretten sind Gifte, also etwas Böses, welche den Körper belasten sowie eine Handel die Muskeln belastet, belasten Alkohol und Zigaretten allgemein betrachtet den ganze Organismus und insbesondere das Gehirn. Durch die Belastung wird das Gehirn dazu angeregt Maßnahmen zu ergreifen um der Vergiftung durch Alkohol und/oder Zigaretten entgegen zu wirken. Das Gehirn strukturiert sich demnach so dass es durch eine derartige Vergiftung weniger belastet wird. Bei der Belastung der Muskeln wird die Muskelmaße auf die Weiße umstrukturiert dass mehr Muskelzellen wachsen, bei der Belastung des Gehirns ist Gleiches anzunehmen. Dennoch gibt es zur Belastung des Organismus weit aus Sinnvollere Methoden zur Belastung, die ebenfalls zur Stärkung des Gehirns führen gleichzeitig aber positive Nebeneffekte erzeugen. Als Beispiel können alle Dinge dienen bei denen das Gehirn und der Organismus belastet werden. Dies kann unter anderem Kampf mit den ungewollten Leidenschaften sein, wie es im Weiteren dargestellt wird.

Leidenschaften und Gewohnheiten
Wenn man eine schlechte Gewohnheit beenden will, kann man sich die Sache wie bei einem Seilziehen vorstellen. Auf der einen Seite ist Ihre Willenskraft auf der anderen Seite die schlechte Gewohnheit. Wer den andern über die Mitte zieht hat gewonnen. Sie brauchen also eine starke Willenskraft wenn Sie zum Beispiel das Rauchen aufhören möchten. Diese Willenskraft kann man steigern in dem man sich überwindet Dinge zu tun welche man nicht machen will oder Dinge lassen die man gerne macht. Wenn Sie den Kampf in Ihrer Seele begonnen haben wird der Willenskraftmuskel gefordert wie in einem Fitnessstudio beim Gewichte Stämmen. Der Willenskraft erschöpft sich je nach Dauer und Stärke der Belastung und regeneriert und stärkt sich wenn man entspannt ist. Nach so eine Kräftekampf und der Regenerationsphase hat man dann eine stärkere Willenskraft. Zu beachten ist das der Willenskraftmuskel auch überlastet werden kann und das in dem Sinne das er bleibenden Schaden erhält der nicht in mehr Kraft resultiert sondern eine Verletzung darstellt. Im umgekehrten Falle, wenn die Willenskraft nicht mehr durch Überwindung trainiert wird, schwindet die Kraft des Willens. Wenn die Kraft Ihres Willens kleiner ist als die Ihres Gegners dann müssen Sie zur Regeneration kurzzeitig der Versuchung nachgeben um sich zu entspannen, damit sie weiterkämpfen können. Das größte Problem beim Kampf gegen die eigenen schlechten Gewohnheiten ist das man nicht gegen Sie kämpft sondern Ihnen nachgibt. Das größte Problem ist deshalb die Gewohnheit all seinen Gelüsten einfach nach zu geben.

Verhalten
Sie können nicht nur Ihre Gewohnheiten verbessern sondern auch Ihr allgemeines Verhalten Herauf stufen. Dazu können Sie sich an folgende Grundsätze halten welche eine Möglichkeit aufzeigen mit einem Problem und einem Vorteil umzugehen:

(1): Schlechtes schlechter machen, Gutes besser machen.
(2): Schlechtes gut machen, Gutes besser machen.
(3): Schlechtes ignorieren, Gutes beachten.

Konditionierung
Menschen machen eine Sache wenn sie ihnen etwas gibt was sie gern haben. Menschen machen eine Sache nicht wenn sie ihnen etwas gibt was sie nicht gern haben. Wenn Sie also eine Sache machen wollen achten Sie darauf dass diese Sache Ihnen etwas gibt was Sie gern haben. Wenn Sie eine Sache nicht machen wollen sorgen Sie dafür, dass sie Ihnen etwas gibt was sie nicht wollen.

Ein positives Gefühl und das abstellen eines negativen Gefühls werden zu einer Wiederholung des Verhaltens führen. Ein negatives Gefühl und das abstellen eines positiven Gefühls werden zu einer Minderung des Verhaltens führen. Achten Sie dabei darauf wenn Sie bei sich und vor allem bei Anderen ein Verhalten abstellen möchten, dass Sie dies so subtil wie möglich machen. Jeder macht etwas weil es ihm etwas Angenehmes gibt. Stellen Sie sich deshalb nicht gegen den Willen eines Menschen oder eines Teils ihrer Seele, sondern leiten Sie den Willen langsam und sanft in die Richtung welche richtig ist ab bis der Wille dem Richtigen entspricht. Wenn Sie sich unsicher sind was das richtige ist, dass Sie verstärken wollen, bleiben Sie gütig, freundlich und nachsichtig, dagegen hart und unnachsichtig gegen sich selbst. Ansonsten verbinden Sie das Richtige mit etwas Angenehmen.

Wenn Sie sich oder einem anderen Menschen etwas abgewöhnen möchten ist es ohnehin besser sie machen Ihm oder sich selbst das Aufhören schön, als die Sache schlecht. Sagen Sie deshalb nicht "Rauchen ist schlecht" sondern "Rauchen aufzuhören ist schön".


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 04:32 
Ein gutes Hörbuch das gut in diesen Rahmen passt findet ihr hier. Vieles hat man eventuell schon gehört und will es nun in die Praxis umsetzten. Deshalb ist es gut nochmal reinzuhören um sich in die richtige Richtung zu entwickeln.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 2. Feb 2012, 17:13 
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Elemente
BeitragVerfasst: 2. Feb 2012, 17:13 
Fake it until you make it
“So machen als ob bis man es wirklich ist“ ist ein Schlagwort welches aussagt man solle Erfolg vorspielen so dass dadurch wirklicher Erfolg zustande kommt. Im Grunde genommen ist damit das gleiche Prinzip angesprochen wie in der Autosuggestion in Verbindung mit positivem Denken, reden und handeln. Sie schaffen sich Ihre Realität neu und erschaffen eine bessere Realität wenn sich so geben wie wenn der Erfolg bereits eingetreten wäre, so wie es auch bei der Autosuggestion gehandhabt wird wo Sie sich eine Situation gedanklich so vorstellen wie Sie sie haben möchten. Um dies zu verstärken kann es hilfreich sein das auch mit Worten zum Ausdruck zu bringen und sich auch so zu verhalten. Wenn Sie locker sein wollen verhalten Sie sich so wie sie es sich vorstellen, dass es ist locker zu sein. Wollen Sie lieb sein verhalten Sie sich ebenso. Sie möchten Mutig sein, imitieren Sie das verhalten mutiger Menschen. Das Gleiche trifft bei Ernsthaftigkeit zu. Mit der Zeit werden Sie tiefer in das von Ihnen gewünschte Verhalten eindringen und verstehen was es aus macht.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker