Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Begriffsklärung: "negativ" - "positiv" bzgl Elemente
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013, 08:24 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Lieber Freund, damit hast du natürlich auch völlig recht. Bei sowas gilt immer zu bedenken, dass diese Gedankenmodelle aus der Antike stammen und entsprechend damalgien Wissens und Glaubensrichtungen unterworfen waren. Wie Stejnar richti anmerkte muss man sowas, will mans heute verwenden, neu durchdenken und "aktualisieren", an unseren Wssensstand anpassen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Begriffsklärung: "negativ" - "positiv" bzgl Elemente
BeitragVerfasst: 26. Jan 2013, 20:04 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

Ich zietiere hier mal Rawn Clark:

"Die Kräfte, die den Elementen zu Grunde liegen, existieren unabhängig davon, ob wir versuchen, sie zu beschreiben und unabhängig davon, ob Menschen da sind, sie wahrzunehmen. Bei der Arbeit mit den Elementen gibt es zwei sehr wichtige Dinge zu beachten. Das erste ist, daß die Elemente nicht dasselbe sind wie die physikalischen Phänomene, mit denen sie ihre Namen gemeinsam haben. Zum Beispiel ist das Element Feuer nicht dasselbe wie das physikalische Phänomen des Feuers. Die Namen der Elemente sind abgeleitet nach dem „Gesetz" der Analogie. Dies bedeutet, daß das Element Feuer viele der Eigenschaften von physikalischem Feuer besitzt, wie etwa Ausdehnungsvermögen, Hitze, Helligkeit und das Vermögen umzuwandeln, womit es in Berührung kommt.

Allzu oft verfällt der Lernende dem Irrtum, eine zu enge Beziehung zwischen den Elementen und deren analogen, physikalischen Phänomenen herzustellen. Dies führt zu einer Verschleierung der tieferen Bedeutung der Elemente und sollte daher vermieden werden."

Demzufolge ist es auch nicht notwendig die hermetische Philosophie einer modernen Sichtweise anzupassen. Die Eingeweihten der Antike waren keineswegs weniger wissend als die Eingeweihten der Neuzeit.

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Begriffsklärung: "negativ" - "positiv" bzgl Elemente
BeitragVerfasst: 26. Jan 2013, 23:34 
Offline
Schüler
Schüler

Registriert: 12.2012
Beiträge: 99
Wohnort: Kappelrodeck
Geschlecht: männlich
Hi,

schön wieder von dir zu lesen Tetragrammaton.

Ich stimme Rawn Clark zu, zumal seine website viele wertvollen Infos
gerade in Bezug auf den Gebrauch der 5 Elemente enthällt.

Ich schätze Emil Stejnar sehr und habe viel brauchbares für mich aus
seinen Büchern ziehen können, wie auch die erweiterte restaurierte Elemente / Charakterlehre vom Emil Stejnar.

Doch für den Alltagsgebrauch bleibe ich lieber bei der guten alten traditionellen polaren Elementelehre. Sie ist einfach und für mich zumindest in der Praxis schnell anwendbar. Nach diesen Analogiegesetzen konnte ich bisher im Bereich der Medizin und der Anatomie des Menschen noch jede Antwort finden.

lg
Marco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Begriffsklärung: "negativ" - "positiv" bzgl Elemente
BeitragVerfasst: 27. Jan 2013, 15:43 
Offline
Novize
Novize

Registriert: 12.2012
Beiträge: 133
Geschlecht: nicht angegeben
;-) :-)

LG

TG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker