Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 11:31 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Allerdings interessant. Als Kind hab ich Essig getrunken damit ich den Kalk aus den Adern wieder rauskriege (vor der Arterienverkalkung hat uns auch unsere Bio lehrerin Angst gemacht und ich dachte essig löst kalk....dass der Essig nicht einfach so ins Blut geht und wenn er es täte ich im A....wäre war mir damals ja nicht bewusst ^^)

Ich finds eher ironischer ein Leben lang nur ganz gesund zu leben und dann mit 40 überfahren zu werden oO
Gegen ein gewisses Maß an pech hilft halt auch die beste Gesundheit nicht. Und das mit dem Sport sag Silvia die meint ich mach viel zu viel^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 11:54 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Braen, die Steinchen kauf ich einmal und hab sie dann ewig.
Höchstens ich will andere ausprobieren, dass ich mir öfter verschiedene kaufe.
Die kann sogar ich mir leisten.

Estar, warum ist es denn nicht gesund Essig verdünnt mit Wasser zu trinken?
Angeblich soll nur der Apfelessig gesund sein, die anderen Essige kann man vergessen. Die haben bloß einen guten Geschmack, sind aber nicht gesund. Ich verwende nun für Salate nur mehr Apfelessig.
Mein Mann hat eine Zeit lang jeden Morgen Wasser mit einem Schluck Apfelessig getrunken und das hat ihm sehr gut getan.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 12:01 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Jade hat geschrieben:
Braen, die Steinchen kauf ich einmal und hab sie dann ewig.
Höchstens ich will andere ausprobieren, dass ich mir öfter verschiedene kaufe.
Die kann sogar ich mir leisten.


Ich versteh dich schon, aber du bist ja nicht die einzige Kundin. ;)

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 12:46 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Kommt drauf an wie konzentriert der Essig ist. Führt zu Übersäuerung mit allen Begleiterscheinungen für Magen und Speiseröhre vor allem unverdünnt. Tödlich wäre das nur wenn er direkt ins Blut käme da der PH Wert des Blutes bei kleinen Schwankungen zum Tode führen kann - passiert aber zum Glück nicht unter normalen Umständen

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 13:12 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Danke! Mir hat mein natürlicher Instinkt schon immer gesagt, dass ich keinen Essig, auch nicht verdünnt, trinken soll. Der Essig passt am besten in den Salat.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 18:31 
Offline
Novizin
Novizin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 182
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Jade hat geschrieben:
Braen, die Steinchen kauf ich einmal und hab sie dann ewig.
Höchstens ich will andere ausprobieren, dass ich mir öfter verschiedene kaufe.
Die kann sogar ich mir leisten.


Genau dies ist bei mir auch der Fall.
Wäre der Preis nicht so "normal" gewesen oder die Steine würden angeblich nur eine bestimmte Zeit "haltbar" sein, dann hätte ich es erst gar nicht ausprobiert, da ich gleich an Geldschneiderei gedacht hätte.

Braen hat geschrieben:
Vor allem ist das tierisch gefährlich....wie schnell geht einer los und sammelt auf eigene Faust Kristalle und vergiftet sich langsam mit Zink, Blei oder Aluminium.....


Solche Leute wird es immer und überall geben - nicht nur bei dem Thema Edelsteinwasser. :magie
Ich persönlich mache mich jetzt nicht gleich auf um mir ein paar Steinchen für mein Trinkwasser zu holen, weil sie mir ganz nett vorkommen. Ich habe mich sogar auch bei den gekauften Steinen fürs Wasser vorab informiert, ob sie aus SiO2, MgCO3 bestehen oder Beimengungen von Fe usw. vorkommen.

Estar hat geschrieben:
Wie gesagt eine Placebowirkung sehe ich hier vollstens gegeben und die sollte man nicht unterschätzen. Placebo heisst ja nicht Schwindel, sondern es funktioniert weil man denkt es würde funktionieren.


Wie gesagt, über die Wirkung kann ich noch nicht viel sagen, da ich erst am ausprobieren bin. Denke auch, dass da eine Placebowirkung einiges dazutut. Finde das aber auch nicht schlimm (solange damit keine extreme Geldschneiderei betrieben wird).

Nichtsdestotrotz bin ich als "Ständig-Zu-Wenig-Trinker" davon überzeugt, dass das Edelsteinwasser (indirekt) eine sehr positive und heilsame Wirkung auf den Körper hat. Und zwar aus einem ganz einfachen Grund:

Nicht zuletzt durch das Ritual der Zubereitung rückt das Trinken mal wieder ins Bewusstsein! Man erinnert sich einfach leichter daran, dass man erneut ein Glas Wasser trinken sollte. Und dass ausreichend Trinken sich positiv auf den Körper auswirkt ist wohl unumstritten.

Schon allein dieser Effekt macht dies für mich lohnenswert.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 31. Mai 2014, 08:29 
Nach allem was ich hier jetzt gelesen habe kann ich nur sagen....man muss sich mit Edelsteinen beschäftigen um etwas über sie zu lernen.
Das beeindruckendste Erlebnis mit Edelsteinen im Bereich der heilung hatt ich vor 3 Jahren als ich mit meinen Weisheitszähnen fast verweifelt bin.
Ich hab leider das Pech das diese Mistkerle(alle 4!!!) so dermaßen blöd gewachsen sind das ich nicht nur Gefahr lief durch sie andere Zähne zu verlieren denen sie die Wurzel im Kiefer zerstört hätten ne...zu allem Überfluss wuchsen sie im Kiefer immer weiter aber im Kiefer liegend statt nach oben hin raus wie alle anderen Zähne.

Damits nicht zu lang wird........ich hab es damals (auch weil ich über den Behandlungsverlauf bescheid gewusst habe) entschieden sie weder operativ entfernen zu lassen noch irgendeinen Zahnarzt noch einmal an mir rumpfuschen zu lassen...obendrein noch für gesalzene Preise.
In diesem Punkt bin ich sehr stur(was Kurpfuscher angeht!) und es ist mir egal wer mich über diese Entscheidung jetzt gern gescheit belehren würde.
Es IST MEIN Körper.

Ich kenne die Haltung im Forum zu gewagten medizinischen Thesen und ich habe kein Interesse daran jemandem etwas aufzuschwatzen noch jemanden zu gefährlichen Entscheidungen anzuhalten...ich berichte euch lediglich meine Erfahrungen da Edelsteine hier nicht unbedingt gut weggekommen sind was ich schade finde denn da ist viel mehr dran an dem Thema als man sich vorstellen kann.

Zurück zum Thema und zur Story..... Ich habe damals eine Entscheidung getroffen die mir wirklich weit weniger gekostet hat als der Auftrag an einen Zahnmörder(Arzt - Pardon^^). Und wenns schief gegangen wär....tja dann wär ich auch um eine Erfahrung gescheiter. Ists aber nicht und ich hab sogar mehr erhalten als ich mir erhoft hatte.
Jedenfalls konnte ich mir innerhalb kurzer Zeit sehr effektiv selbst helfen unter anderem durch die Hilfe von Edelsteinen, auch mit dem sogenannten Edelsteinwasser wobei das Wasser selbst ja auch im Nachhienein nur Wasser ist. Es wurde irgendwie verhindert das die kapputten Weisheitszähne im Kiefer weiterwachsen, es wurde verhindert das ich andere Zähne verloren hab...es hat die Entzündungen und die höllischen Schmerzen gelindert oder sogar ganz genommen, es hat auch bewirkt das sich die Zähne im Kiefer langsam neu ausrichten sodass keiner den anderen stört.


Heute habe ich kein Problem mehr mit meinen Weisheitszähnen und auch allgemein sind meine Zähne stärker geworden.
Ich hoffe mal das jetzt die Wissenschaftsgläubigen mich nicht zerfleischen werden zumal man dadurch das man meinen Beitrag zerredet und "logisch" an das Ganze heranzugehen versucht wahrlich nichts gewinnt.
Ich habe eine fantastische Erfahrung gemacht im Edelsteinen(wahrlich nicht die einzige!!!) und das kann man vlt nicht glauben aber man kann es auch nicht "wegwünschen" nur weils einem nicht ins Weltbild passt.

@Braen

Es gibt wirklich fantastische Bücher die zB sehr genau und detailliert auf den Umstand eingehen das in jedem Edelstein zB ein Deva wohnt oder mehrere.
Sprich...ein jeder Edelstein, generell überhaupt fast jeder Stein, hat ebenfalls geistiges und seelisches Leben in sich.
Das kann man wenn man sich damit beschäftigt auch selbst sehr gut nachweisen durch verschiedene Wege. Hier ists halt wie überall in der Magie/Hermetik....der Theoretiker allein kann das Thema nicht zur gänze erfassen weil ihm praktische Erfahrung fehlt. Nicht unbedingt das ein Deva oder sonst ein Wesen im Stein lebt aber das Edelsteine generell eine gewisse Lebensantreibende Kraft in ihnen haben.

Ich konnte zB nachweisen das auch Tiere und Pflanzen fast ausnahmslos sehr dankbar auf Edelsteine reagieren und sich hier verschiedene Wirkungen entfalten können, je nach Edelstein, je nach Problem. Durch das allseits verpöhnte Pendeln konte man sich dann auch von den Wesen im Stein überzeugen oder von der aurischen Ausstrahlung eines Edelsteins.. Natürlich brauchte ich lange um mich für das Pendeln zu konditioneren aber wenn mans mal draußen hat funktioniert das Pendel wunderbar und die Frage obs jetzt wirklich ein Ausschlag war oder nur das zittern der Hände stellt sich später nicht mehr durch die Sicherheit die man mit der Praxis aufbaut.

Ob das alles jetzt schon durch irgendein modernes Verfahren bestätigt wurde oder nicht aber Edelsteine haben ein eigenes Energiefeld.
Der Mensch hat ja auch eine Aura, Lebensenergie, die 4 Elemente, etc.

Wenn du das Leben in Edelsteinen anzweifelst dann musst du Magie und Hermetik generell ebenfalls angreifen denn auch hier gibt es keine Beweise....nur die die man selbst sammelt.

Wie ist das alles möglich gewesen? Keine Ahnung.
Ich weis nur ein paar Dinge...
ALLEIN nur mit Medizin wär die Situation unter Garantie nicht so ausgegangen.
Und selbst wenn in einem Edelstein gewisse Energien enthalten wären würde das allein noch nicht die komplexe Wirkung erklären.
Und durch Auto-Suggestion zB solche Zahnprobleme wegzuprogrammieren oder durch andere Methoden.....das wär jetzt wirklich unglaublich.
Ne....Autosuggestion bringt da gar nichts.....versucht das mal überhaupt mit solchen Schmerzen.....euch zu konzentrieren mein ich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 31. Mai 2014, 13:38 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Rikudou, danke für diesen sehr interessanten Beitrag! :good
Ich finde das wunderbar, wie die Edelsteine deinen Zähnen geholfen haben.

Ich habe auch schon sehr positive Erfahrungen mit Edelsteinen gemacht.
Sobald man eigene Erfahrungen damit gemacht hat, braucht man keine wissenschaftliche Bestätigung mehr dafür. Die eigene Erfahrung ist viel mehr wert.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 31. Mai 2014, 17:56 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Rikudou hat geschrieben:
@Braen

Es gibt wirklich fantastische Bücher die zB sehr genau und detailliert auf den Umstand eingehen das in jedem Edelstein zB ein Deva wohnt oder mehrere.
Sprich...ein jeder Edelstein, generell überhaupt fast jeder Stein, hat ebenfalls geistiges und seelisches Leben in sich.


Ähnliches hat mir Grossvater über Felsen, Pflanzen,Hügel und Quellen erzählt. Ich glaubs trotzdem nicht. :mrgreen:

Rikudou hat geschrieben:
Ich konnte zB nachweisen das auch Tiere und Pflanzen fast ausnahmslos sehr dankbar auf Edelsteine reagieren und sich hier verschiedene Wirkungen entfalten können, je nach Edelstein, je nach Problem.


Warum hast du das nicht dokumentiert ? Es gibt eine Menge Wissenschaftler die sich gerne weitergehend damit befassen. Wenn du schon einen Nachweis erbracht hast, wären dir auch viele dankbar die das Gleiche glauben wie du.

Rikudou hat geschrieben:
Ob das alles jetzt schon durch irgendein modernes Verfahren bestätigt wurde oder nicht aber Edelsteine haben ein eigenes Energiefeld.
Der Mensch hat ja auch eine Aura, Lebensenergie, die 4 Elemente, etc.


Nein da hilft auch kein modernes Verfahren. Beim Menschen nicht und auch beim Edelstein nicht. Ohne zu wissen was das für eine Energie sein soll muss man im Dunklen stochern. Und da es offensichtlich nur interagiert wenn es dem Benutzer grade in den Kram passt scheint das eine recht eigenwillige Energie zu sein.

Rikudou hat geschrieben:
Wenn du das Leben in Edelsteinen anzweifelst dann musst du Magie und Hermetik generell ebenfalls angreifen denn auch hier gibt es keine Beweise....nur die die man selbst sammelt.


Die Magie und hermetik hab ich auch oft genug angegriffen wenn mir was nicht schlüssig erscheint. Und Beweise die man selbst sammelt ohne sie überprüfen zu lassen sind keine Beweise.

Rikudou hat geschrieben:
Ich hoffe mal das jetzt die Wissenschaftsgläubigen mich nicht zerfleischen werden zumal man dadurch das man meinen Beitrag zerredet und "logisch" an das Ganze heranzugehen versucht wahrlich nichts gewinnt..


Hier wird auch nichts zerfleischt sondern eher Fragen gestellt. Das muss dann auch erlaubt sein.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 03:02 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Man weiß doch welche Energie in welchem Edelstein drinnen ist.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 06:53 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Man weiss welche WIRKUNG ein Edelstein haben sollte, aber welche Energieform da genau drin ist ist nicht bestimmt. Und bei vielen Steinen ist diese Wirkung auch noch sehr breit gefächert.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 07:06 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Jade hat geschrieben:
Man weiß doch welche Energie in welchem Edelstein drinnen ist.


Ja welche denn ? Wenn man dass weiss, muss das irgendwie an mir vorübergegangen sein.

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 08:48 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Es gibt genügend Bücher darüber.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 09:20 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Ich gebs ja schon auf. :)
Wenn es geschrieben steht muss es wahr sein.....aber nur wenn dem Leser dass in den Kram passt. :rofl

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Edelsteinwasser
BeitragVerfasst: 1. Jun 2014, 10:13 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Silvia hat mir verboten meine Beispiele zum Thema - was man so alles an Blödsinn in Büchern finden kann - anzuführen sie meinte das ginge zu weit ^^ Kurzfassung - gerade in der heutigen Zeit kann JEDER ein Buch schreiben und vermarkten und damit meine ich JEDER. Wer bereit ist 5000 Euro zu blechen findet garantiert einen Verlag der ihm jeden Bockmist druckt und viele Verlage nehmen so gut wie alles solang es irgendwie in ihre Richtung passt

Ich persönlich denke, dass in den allermeisten Fällen die klassische Placebowirkung dran steht - sicher, jeder Stein hat ein kristallines Muster und wird auf die Eine oder Andere Art tatsächlich seine Umgebung beeinflussen aber eben nur minimal - in Wasser getaucht lösen sich kleinste Spurenelemente - man kann damit quasi künstlich Mineralwasser herstellen, warum nicht. Aber eine Wunderwirkung traue ich den Steinen nicht zu, dafür ist der Einfluss der Steine ALLEIN zu gering - aber wie immer gilt - Placebo darf nicht unterschätzt werden.

Was mir Bauchschmerzen bereitet ist, dass viele Edelsteinbücher und Seiten sich gegenseitig widersprechen - und das geht nicht. Wenn ein Stein eine Wirkung hat, dann müsste das doch prüfbar und weit verbreitet sein, Widersrpüche darf es da nur von den üblichen Spinnern geben - aber wenn was wirkt müsste das in der Fachwelt einheitlich bekannt sein so wie bei Medikamenten.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker