Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 05:21 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Das ist etwas, was ich noch immer nicht verstehe:

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es nicht gut ist, für Kranke zu beten.
Das Beten wirkt sich sogar schlecht auf den Heilungsprozess aus.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 05,00.html

Kann mir jemand erklären, warum das so ist?

Oder stimmt diese Studie gar nicht?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 05:31 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Ich halte nicht viel von Stern und Spiegel...wenn man liest was die für einen Schotter schreiben, alles auf die Mächtigen und Reichen ausgelegt. Sie wirken so als würdne sie Bilden, aber sie berauben und unserer eigenen Meinung.

Zumal wie soll man den bitte festellen ob es ohne die Gebete keine Komplikationen gegeben hätte? das ist wieder eine Studie, wo man schön das rauspicken kann was man gerne mag.

Ich glaube jeder muss für sich selbst entscheiden was er möchte, ob er beten möchte oder nicht. Das kann keine Studie feststellen, es ist alleine eine Glaubenssache.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 05:59 
Das Gegenteil ist richtig.

Es gibt jede Menge Studien, die eindeutig belegen, dass Beten hilft.
Sogar eine Doppelblindstudie gibt es in diesem Zusammenhang. Doppelblind heisst, dass weder der Patient selbst noch die behandelnden Ärzte wissen für welche Patienten aus dem Studienbereich gebetet wird und für welche nicht.
Nach einem Jahr wurde die erste Bilanz erhoben und sie war so deutlich, d. h. jenen Patienten für die gebetet wurde ging es um so viel besser als den anderen (wie gesagt obwohl sie selbst es gar nicht wussten) dass die Studie vorzeitig abgebrochen werden musste aus ethischen Gründen.

Beten hilft !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 06:06 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Ich danke euch. Das beruhigt mich.

Für mich ist es auch logischer zu verstehen, dass Beten einem anderen Menschen hilft.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 06:39 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Wenn man in Anwesenheit des Kranken betet kann das mitunter schlkecht sein ja - wenn der Kranke davon nix hält etwa dann ärgert man ihn und obendrein macht man ihm - je nach wortwahl - erst bewusst wie krank er ist. Beispiel
"Oh Herr der du bst im im Himmel, mein Kumpel Alfons hier is am verrecken, der Arzt meint er hat nur noch n paar Tage, der alte Sack is schwerkrank und schwitzt wie ne sau stinkt wie n haufen scheisse, kann nicht mehr selber aufs Klo und...." das wirkt sich wirklich negativ aus.

Betet man dagegen entweder mit dem kranken zusammen - oder für den kranken wenn man allein ist mit der Bitte um Gesundung ohne negative Aspekte zu erwähnen(und dadurch zu evrstärken) ist ein gebet durchaus hilfrech und je nach Imaginationskraft auch sehr heilend. Kommt halt drauf an wie man es macht.

Ich würd einem Laien auch kein Skalpell in die hand drücken und sagen - mach ne Herztransplantation. Beten sollte halt auch ned unbedingt jeder. Damits wirkt muss man schond ran glauben die Worte gut wählen und mit gefühl beten. Die mesiten "gLäubigen" wissen nicht wie man richtig betet und leiern irgendwelchre Texte runter. Das wirkt höchstens Suggestiv wenn die Texte kurz sind und sehr oft wiederholt werden

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 06:47 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Das ist einleuchtend, dass man nicht auf diese Weise beten soll. :mrgreen:

Mein Brieffreund meint, man soll nicht für verstorbene, böse Menschen beten - denn dann verbindet man sich mit deren Energie,....

Das ist wieder ein anderes Thema.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 07:02 
Offline
Kräuterhexe
Kräuterhexe||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 245
Wohnort: 76863 Herxheim
Geschlecht: weiblich
Beten um Heilung kann nicht verkehrt sein. Allerdings weiss ich aus dem Reiki, dass man Energie auch nur dann an Menschen weitergeben soll, wenn diese damit einverstanden sind. Ich nehme an, genauso ist es auch mit dem Beten.

Die Studie, die die Wissenschaftler da anführen, ist sowieso nur so gut, wie das, was sie herausfinden wollten. Wäre die Frage gewesen ob es gut ist und sie hätten positive Ergebnisse gewünscht, hätten sie diese auch belegen können.

Alle Energiestützen nützen nur bei Menschen, die diese auch wollen und annehmen können. Dann kann beten auch zur Förderung der Gesundung führen. Menschen die dem negativ entgegenstehen werden nicht gesund werden.

_________________
Das Leben ist nicht immer das, was es scheint zu sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 07:16 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
ganz so stimmt das auch nicht. Ich habe schon erlebt wie Energie Menschen kraft gab ohne das sie wussten das sie Energie bekommen. Wie z.b. die Frau im KH damals der ich den Stein geschenkt hatte, der mir Kraft schenkte, als ich bei meinen Opa war. Sie hatte keinen Familie mehr außer ihren Mann und der lag mit einer schweren Lungenentzündung im KH. Ich schenkte ihr damals meinen Kraftstein, weil ich spürte sie braucht ihn nötiger. Das letzte was ich hörte, war das der Mann auf dem Wege der Besserung ist.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 10:17 
Also die Menschen der Studie wussten schon, dass gebetet wird und waren einverstanden damit an der Studie teil zu nehmen. Aber keiner der Beteiligten (Patienten und Ärtze) wussten für wen genau gebetet wurde und für wen nicht.

Asret hat mit seinen Einwendugen natürlich recht. Der Betende muss an die Kraft des Gebetes glauben, besser noch die innere Gewissheit haben, dass es wirkt. Mit der Kraft des Herzens wirklich beten, nicht nur Worte runterleiern, wie es sicherlich öfter geschieht.... leider.

Wahre Gebete helfen, allerdings sollte derjenige für den gebetet wird, damit einverstanden sein, sonst ist es ein unerlaubter Eingriff.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 10:22 
Offline
Kräuterhexe
Kräuterhexe||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 245
Wohnort: 76863 Herxheim
Geschlecht: weiblich
Das ist genau das was ich auch mit meinem Beitrag ausdrücken wollte, Silvia.
Normalerweise sollte man sich vorher die Erlaubnis des Kranken holen.

_________________
Das Leben ist nicht immer das, was es scheint zu sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 10:50 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Das ist klar, ich hab der Frau damals den Stein ja auch nicht aufgezwungen :mrgreen:

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 11:00 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Avicenna hat geschrieben:
Wahre Gebete helfen, allerdings sollte derjenige für den gebetet wird, damit einverstanden sein, sonst ist es ein unerlaubter Eingriff.


Das verstehe ich, aber wenn ich um etwas Positives, um Heilung bete, dann schade ich dem Menschen ja nicht damit. Ich habe auch schon für meine Nachbarin gebetet, als sie krank war, ohne ihr etwas davon zu sagen. War das jetzt schlimm? Sie ist gesund geworden. Ich meine, ich weiß ja, dass sie gesund werden will und so unterstütze ich sie bloß.

Manchmal, wenn man von einer Katastrophe hört, dann betet man auch für diese Menschen, ohne dass man sich persönlich kennt und man kann die gar nicht fragen, ob es ihnen recht ist.

In der Kirche wird in den Fürbitten oft für Notleidende irgendwo in der Welt gebetet,... Die wurden vorher auch nicht gefragt ob ihnen das recht ist. Aber man will ihnen etwas Gutes tun mit dem Gebet.

Wenn das so schlecht wäre, dann würden die Priester das sicher nicht machen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 15:47 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9080
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Beim Beten übt man ja keine zwingende Kraft aus wie in der Kabbalah und keine so starke wie ind er Magie.

Daher kann Beten - egal wofür - keinen wirklichen Schadena nrichten da es den angebeteten Wesen bzw der Harmonie überlassen bleibt ob sie hilft oder nicht. Man bittet ja - man zwingt nicht. Ist das was man im Gebet wünscht karmisch unzulässig wird es halt nicht erhört. Ist es karmsich zulässig greifen die Mächte so weit ein wie sie dürfen.

Daher braucht man im Fall Beten auch niemandes Erlaubnis dazu.

Energetisch Verbinden tut man sich übers beten auch nicht - nichtmal bei direkter Energieübertragung -sofern diese aus dem Universum direkt eingeleitet wird anstatt über den eigenen Körper. Energetisch verbinden tut man sich nur wenn man Energie durch seinen Körper überträgt. Oder wenn man das gleiche gedankengut oder die gleichen Emotionen hat wie die anderen.

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beten um Heilung
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010, 16:15 
Offline
Meisterin
Meisterin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 3583
Geschlecht: weiblich
Danke für die Erklärung! Ich sehe das genau so.

Für etwas Gutes beten, darf man.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: großes meditatives Heilgebet
BeitragVerfasst: 11. Okt 2010, 15:44 
Offline
Mystiker
Mystiker
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1128
Geschlecht: männlich
großes meditatives Heilgebet


Eingangsvisualisation:

Ich sitze, in meditativer Haltung, in einer Grotte. Hinter mir entspringt ein Quell heiliger, weiser, heilender Energien, die sich über mich ergießen.

Oder:

Ich stelle mir Christus vor, der das Herz-Chakra des Kranken berührt.

An einem anderen Tag stelle ich mir vor, wie sich ein Arzt oder vollendeter Meister mit der kranken Person befasst, bis die Krise vorüber ist.


Intonation der Aspekte Gottes:

„Heiliger Gott, der Vater-Mutter-Geist“
„Heiliger Gott, der vollendete Sohn Jesus Christus“
„Heiliger Gott, der Heilige Geist“
„Heiliger Gott, der Geist der Gnade“
„Heiliger Gott, anwesend in der Wolke der stillen Zeugen vor der Gottheit, die Hierarchie
vollendeter Seelen“
„Heiliger Gott, der innerste Kern der Menschheit“
„Heiliger Gott, das höchste Gut in allen“
„Heiliger Gott, die heiligen Engelshierarchien“

(Je mehr Aspekte Gottes angerufen werden, desto kraftvoller die Meditation, desto mehr Farben umgeben unsere Gebete.)


Heilgebet:

„Ich bitte Dich, lieber Vater-Mutter-Geist, unseren Gott, die Nöte/Beschwerden von … Deiner Aufmerksamkeit anheim zu stellen (zu übergeben).
Ich bitte Dich um Deine heilende Berührung von …, die befallenen Organe zu segnen und das gesamte Sein von … zur Ganzheit zu führen.

Im Namen des lebendigen Gottes bitte ich darum, dass die Meister der Heilung, Meister Dratzel, den großen Diagnostiker und Meister Amiel, den Heiler durch Präsenz, dem Arzt mit der richtigen Diagnose zur Seite stehen und die Kräfte von … sammeln und erneuern.

Durch den lebendigen Christus bitte ich die Engel der Heilung, sich um … zu kümmern.

Ich bitte den Kindel-Erzengel von … zu sehen, ob die Gnade Gottes wirksam werden darf, um dieses Leben zu verbessern."



Visualisation 1. Tag

Ich sehe den Strom des Heilgen, weisen, heilenden Christuslichtes in die Aura von … einfließen und sich wie ein Adernetz in allen sieben Körpern verteilen und das Individuum mit seiner Energie aufladen.
Nachdem alle 7 Körper durchlichtet sind und ich dem Christuslicht durch die Monade, den Adonai und die Seele, sowie den Mental-, Astral- Äther- und physischen Körper gedanklich und visuell gefolgt bin, behandle ich alle Organe, die der besonderen Aufmerksamkeit bedürfen.

Visualisation 2. Tag

Ich sehe den Strom des Heilgen, sanften, blauen Lichtstrahles in die Aura von … einfließen und sich wie ein Adernetz in allen sieben Körpern verteilen und das Individuum mit seiner Energie aufladen.
Nachdem alle 7 Körper durchlichtet sind und ich dem blauen Lichtstrahl durch die Monade, den Adonai und die Seele, sowie den Mental-, Astral- Äther- und physischen Körper gedanklich und visuell gefolgt bin, behandle ich alle Organe, die der besonderen Aufmerksamkeit bedürfen.

Visualisation 3. Tag

Ich sehe den Strom des Heilgen, elektrischen, grünen Lichtstrahles in die Aura von … einfließen und sich wie ein Adernetz in allen sieben Körpern verteilen und das Individuum mit seiner Energie aufladen.
Nachdem alle 7 Körper durchlichtet sind und ich dem blauen Licht durch die Monade, den Adonai und die Seele, sowie den Mental-, Astral- Äther- und physischen Körper gedanklich und visuell gefolgt bin, behandle ich alle Organe, die der besonderen Aufmerksamkeit bedürfen.

Visualisation 4. Tag

Die Atome der vier niedrigen Körper werden heute behandelt.
Ich stelle mir eine Kugel geistigen, weisen Lichtes über … vor.
Ich konzentriere das geistige Licht auf die Atome des Mentalkörpers von … und stelle mir vor, wie sie sich auf Gott ausrichten und sich das leuchtend reine Seelenlicht von … auf die feinstofflichen Hüllen des Verstandes ergießt.
Ich konzentriere das geistige Licht auf die Atome des Astralkörpers und stelle mir vor, wie sie sich auf Gott ausrichten und erbitte, dass das geistige Licht die Atome des Astralkörpers von … durchlichten.
Nun konzentriere ich das geistige Licht auf die nebelhafte Form des Astralkörpers. Ich rufe den blauen Prana-Strom herab, um die atomare Struktur des Ätherkörpers von … wiederherzustellen und mit Lebenskraft zu versorgen.
Dabei konzentriere ich ich mich auf eine aufwärts strebende Zirkulation der Energien, bis sich der normale Ätherfluss wieder einstellt.
Als nächstes leite ich das Licht des innewohnenden Gottes von … über die Seele in den physischen Körper von …, wobei das dritte Chakra der zu heilenden Person eine wesentliche Rolle spielt.
Vom Kopf ausbreitend, erfüllt das Licht Stufe für Stufe den ganzen Körper, alle Organe, Blut- und Nervenbahnen, Knochen und Gewebeschichten. Wobei jede Körperhälfte für sich behandelt werden sollte und alle Organe und Bereiche bei ihrem Namen genannt werden. In den Problemzonen verweile ich länger und bitte das dritte von … , gerade an diesen Stellen von nun an besondere Aufmerksamkeit walten zu lassen.
Abschließend wende ich mich den drei Lebenssprühenden Energiebändern (Edam-Ring, Poreas-Ring, Orium-Ring) von … zu und gebiete, dass alle drei Ringe in allen Körpern gleichzeitig gereinigt werden.

Visualisation 5. Tag

Ich sehe den gereinigten Lebensstrom rosafarben in die Aura von … einfließen und sich wie ein Adernetz in allen sieben Körpern verteilen und das Individuum mit neuem Leben aufladen.


Abschlussgebet:

Ewiger Heiler, nimm den Kranken unter Deinen Schutz. Beseele und durchdringe … mit Deinem heilenden Geist und hilf … nach Deinem Willen.


Ansprache an das Höhere Selbst der zu behandelnden Person:

„Du wirst genesen und in dem Maße gesunden, wie deine Seele sich erholt.“
Ich halte mir täglich den Heilungsprozess des/der Kranken vor Augen und stelle mir ihn/sie gesund, fröhlich und geschäftig vor.
Voller Vertrauen und Freude spüre ich, dass Gottes Kraft das Leben des/der Kranken siegreich erhält.


Abschlussübung nach Behandlung (selbst):

nach jeder Meditations- und Gebetsarbeit das Gotteslicht in alle 7 Körper herab rufen.

Monade: Der Sonnenaufgang des Göttlichen erfüllt mein Höheres Selbst.
Adonai: Dieser Lichtstrom überflutet diesen, während ich meinen Adonai beim Namen nenne und als Träger anerkenne, der das Gotteslicht auffängt und als dessen Durchlassgefäß dient.
Seele: Ich sehe, wie das Licht weiter durch meine Seele fließt und danach weiterfließt durch Mentalkörper, Astralkörper, Ätherkörper und in den physischen Körper und ich sehe wie alle Atome gereinigt, erneuert und gestärkt werden.

Ich lenke die Atome in neue, gesunde, durchlichtete Lebensstrukturen.
Nun spreche ich die Energieringe (Edam-Ring, Poreas-Ring, Orium-Ring) einzeln an und gebiete, dass alle drei Ringe in allen Körpern gleichzeitig gereinigt werden.


Anmerkungen:

Beten wir für eine schwerkranke Person, bitten wir einen Heilengel oder eine vollendete Seele an ihre Seite, um sie ohne Unterlass zu überwachen, bis eine Besserung eintritt.

Gilt unser Gebet einem Menschen mit einer Krankheit, die sich im Endstadium befindet, bemühen wir uns, daran zu denken, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist und die Wiederherstellung eines Lebens bei Gott und dem Wunsch des Patienten nach neuem Leben liegt.
Gott kann und wird seine Unterstützung gewähren, aber das neue Leben muss verdient sein.
Niemand sollte um die Gnade der Heilung bitten, ohne seine Verpflichtung zu erkennen, ein besseres, gesünderes und hingebungsvolleres Leben zu führen.

In einer Krisensituation können die sieben Haupt-Chakras der einzelnen Körper behandelt werden.
Im physischen Körper werden sie durch die Drüsen vertreten.
Im Äther-, Astral-, Mental- und Kausalkörper (Seele) und auf der Ebene des Adonai und des Geistkörpers (Monade) erscheinen sie als Energieräder.

Bei langwierigen Krankheiten, wird die Behandlung mit jeder Energieart jeweils über mehrere Tage hintereinander durchgeführt.

_________________
"Verbo geniti verbum habent" - "Wer vom Wort gezeugt ist, der hat das Wort." [Bernhard von Chairvaux]
Auf den Pfaden des GEISTES


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker