Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 21. Sep 2014, 22:44 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Mein IQ liegt nur irgendwo bei 89.
Vlt. ist ein Platz in der Politik für mich gut :) ?

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 12:48 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1590
Geschlecht: weiblich
Saladin ...Meinen IQ habe ich nie getestet, da würde ich bestimmt schlecht abscheiden, denn
es geht dort oft um Fragen des Allgemeinwissens, und ich habe mich fachlich nur
auf bestimmte Themen festgelegt.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 12:56 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Kommt auf den Test an. Es gibt Tests die wenig mit Bildung zu tun haben sondern wirklich Fähigkeiten testen die ein Mensch auch ohne Bildung hat (obwohl Bildung solche Anlagen natürlich fördert) wie etwa das erkennen von logischen Mustern und Reihenfolgen (also nicht Zahlenreihen wo man ja ohne Bildung manche Muster nicht erkennen kann) in Figuren. Ich selbst schneide immer beim räumlichen Vorstellungsvermögen mieserabel ab - der Rest ist umso bessr. Raumvorstellung bin ich etwas unter Durchschnitt beim Rest überall weit über Durchschnitt

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 14:45 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2645
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Joy hat geschrieben:
Saladin ...Meinen IQ habe ich nie getestet, da würde ich bestimmt schlecht abscheiden,


Mach einfach mal.Ich glaub eher, dass du dich selbst erstaunen wirst.
http://iqtest.sueddeutsche.de/

_________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 15:00 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Mein IQ wurde schon öfters getestet. Bundeswehr z.B.
Und er ist nicht 89. Immer hieß es: "Herr X ... sie sind ja eigentlich ein schlaues Bürschen" ... *g*
Wollte mir nur mal den Spaß gönnen, da ich ein großes Problem mit
diesen Tests habe.

Denn Estar (und alle anderen): Wäre es für Euch ein Problem, wenn da auf einmal eine 89
anstelle einer >120 stehen würde?

Ich hatte letztens so einen Fall. Ein Kollege verkündete mit stolzer Brust, er gehöre IQ-technisch zu den oberen 10%. :geek:
Er hätte sich vermutlich von einer Brücke geworfen, wäre ein Ergebnis unter 100 herausgekommen ^^.

@JOY
Na ... stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel :)
Nahe der Geistesbehinderung scheinst Du mir nicht zu sein *g*

Nachtrag:
Also bei Analogien bin ich schonmal top !

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Zuletzt geändert von Saladin am 22. Sep 2014, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 15:14 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Du kannst den auch auf der Website der Mensa machen - der dortige ist zwar nur grob also in 10er Schritten aber du kannst schauen ob du ne Chance hättest in der Mensa angenommen zu werden oder nich.

Der Witz ist aber wie immer,d ass der IQ eigentlich nicht viel aussagt - Intelligenz umfasst weitaus mehr Bereiche als man messen könnte - kurzum du kannst ein Genie mit nem IQ von 90 sein oder ein Volltrottel mit IQ 190. Intelligenz umfasst halt sehr viele Bereiche

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 15:24 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Mal davon abgesehen das selbst die Tests vom Arzt ungenau sind. Bei einem Ergebnis von 100 liegt der Tatsächliche IQ zwischen 80 und 120. Der beste IQ nutzt nix wenn man ihn nicht nutzen kann. Mir ist der IQ eines Menschen egal. Fakt ist das man mit Menschen die auf der selben Wellenlänge unterwegs sind einfach mehr Anfangen kann. Was aber nix mit IQ oder Allgemeinwissen zu tun hat. Ich persönlich reagiere mehr auf den EQ der Menschen. Stimmt dieser mit meinem nicht überein kommt es schnell zu krach. (fragt Estar) /pfeif

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 16:16 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
@Braen & Estar

Ich glaube, ich habe den Mensa-Test schonmal in der Jugend gemacht und "nicht bestanden".
Ich werde ihn nochmal machen, wenn ich mich richtig fit fühle.
Und was ist z.B. mit Leuten, die starke Konzentrationsschwäche haben?

Es ist ja auch immer ein Momentanwert. Mal angenommen jemand ist ständig kränklich und
ständig unterhalb seines potentiellen Leistungsmaximums, dann wird er ja ständig schlechter
abschließen, als sein Potential es eigentl. erlauben würde ...

Und dann richtig: Selbst ein Mensch mit einer hohen Auffassungsgabe, muss nicht zwangsläufig
Erfolg haben. Es gehören halt wirklich viele Dinge mitdazu.

@Silvia

Danke für die Auskunft. Ich hätte gedacht, dass Du den IQ des Menschen mehr wert schätzt.
Oder vlt. bei Dir selber?
... ist Ester in Sachen EQ schwerst-unterbelichtet oder wieso ;) ?

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 16:25 
Offline
EinfachIch
EinfachIch
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 4646
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Estar ist Aspergerautist. Sprich beim ihm läuft da einiges anders. Ob sein EQ nun schwach ist oder er einfach keinen Zugang hat, wie manche zu ihrem IQ kann ich nichz genau sagen.

IQ hat nichts mit der Humanität der Person zu tun. Wissen kann sich jeder Aneignen, aber kann er es auch humanitär einordnen? Das hat eben nix mit dem IQ zu tun.

_________________
Gruß
von der Admine


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 22. Sep 2014, 16:52 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Der Mensa Test nimmt dich ja auch erst ab 130 IQ. Aber so richtig dabei bist eher mit 140.
Dazu ne lustige Anekdote zum Thema IQ Anwenden können - auf der Mensa Website hatte ich ein paar Rechtschreibfehler entdeckt und die Mensa deswegen angeschrieben damit sie diese korregieren - ich bin sicher die Mensa hat genug Leute welche die Rechtschreibung beherrschen aber was bringt das, wenns keiner anwendet und die Seite voller Fehler ist?^^

Zitat:
Und was ist z.B. mit Leuten, die starke Konzentrationsschwäche haben?

Konzentration gehört zum IQ dazu - wer die nicht hat der hat auch einen niedrigeren IQ.

Zitat:
Mal angenommen jemand ist ständig kränklich und
ständig unterhalb seines potentiellen Leistungsmaximums

Wenn die Person dauerhaft Krank ist IST das ihr Leistungsmaximum. So wie Paralympics - im gesunden Zustand wären die alle besser, sind sie aber nicht. Ohne Beine kannst halt keinen Marathon laufen was ohne diese "Beinschwäche" durchaus drin wäre.

Zitat:
Selbst ein Mensch mit einer hohen Auffassungsgabe, muss nicht zwangsläufig
Erfolg haben.

Erfolg bei?

In der Tat gibts da n schönen wahren Witz - 1er Schüler werden Wissenschafter, 2er Schüler werden Lehrer, 3er Schüler werden leitende Angestellte, 4er Schüler werden Arbeiter 5er Schüler werden Hilfskräfte und 6er Schüler werden Millionäre. Zuckerberg, Gates, Jobs - alle von der Schule geflogen ^^

Es ist wirklich so, dass Leute die nur leicht gesteigerte Intelligenz offensichtlich die erfolgreichsten Menschen sind - Menschen die durchschnittlich oder unterdurchschnittlich intelligent sind brauchen Glück oder viel Talent (gibts ja auch genug) und die wirklich Intelligenten stehen sich sehr oft selber im Weg.
Erfolg bei...also in Liebesdingen sind intelligente Menschen oft klar im Nachteil . Finanziell auch. Selbst in akademischen Kreisen ist es oft von Nachteil sehr intelligent zu sein weil man dann andauernd und überall aneckt. Eine Historikerin sagte schön - wer mal was wirklich Bewegendes in der Wissenschaft leisten will, muss mindestens 60 Jahre alt und weltweit anerkannt sein sonst wandern Theorien die mit der gängigen Meinung kolledieren in den Müll und der Wissenschafter der sich traut die Ikonen anzugreiffen in den akademischen Orkus.

Zitat:
ist Ester in Sachen EQ schwerst-unterbelichtet?

Ich nehme an den Emotionsparalympics Teil. In der Hinsicht ist mein Gehirn einfach anders - ganz anders. Schau dir Spok oder Sheldon Cooper an - das bin ich^^

Zitat:
Ob sein EQ nun schwach ist oder er einfach keinen Zugang hat

Teils Teils - manche Sachen sind bei mir einfach anders als bei anderen Menschen und manche Dinge sind mir physiologisch gesehen einfach nicht möglich - so wie jemand ohne Augen halt schlecht sieht

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 5. Okt 2014, 16:18 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 28
Geschlecht: männlich
Um nochmal aufs Thema zurückzukommen und da es so scheint als wären Themen über Hitler und nicht nur die okkulte Seite des 3. Reiches ebenfalls interessant für Saladin..

"Wusstest du, dass die Nazis die Freimaurerei verboten haben? Alle Magier weggejagt oder ins KZ gebracht haben?"

Mag sein das Hitler ein Problem mit bestimmten Freimaurern hatte aber wohl nur mit denen die ihm feindlich gesinnt waren, denn im Hintergrund hatte er selbst mit Freimaurern zu tun und war ja selbst in Logen wie der Thule Gesellschaft und dem 99-er Orden.

"Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler deutscher Reichskanzler. Als er zur Machtübernahme schritt, war er umgeben von vier starken Ratgebern und ihren Geldgebern. Hinter ihm ging Henry Ford, neben ihm Hjalmar Schacht und Rabbi Leo Baeck, und vor ihm Franz von Papen. Betrachtet man diese vier Ratgeber näher, ergibt sich ein interessantes Bild."

"Hjalmar Schacht (Horace Greely) (22.1.1877 – 3.6.1970) war Freimaurer des Schottischen Ritus..."

"Rabbi Leo Baeck (23.5.1873 – 2.11.1956) war Freimaurer des Schottischen Ritus und ein Förderer der zionistischen Pläne."

"Franz von Papen (29.10.1879 – 2.5.1969) war Grabesritter oder Ritter vom heiligen Grab, einem der höchsten Orden des Vatikan."

-> http://www.geheimpolitik.de/Gp-3/Hitler-Agent.htm

Wobei ich auch hier nochmal darauf hinweisen möchte das man die Freimaurerei heutzutage mit Vorsicht genießen sollte..

Estar hat das ja schon pefekt beschrieben in welcher Weise wir Deutschen stigmatisiert sind obwohl auch in anderen Ländern schreckliche Gräueltaten begangen wurden und man in den meisten Ländern trotzdem stolz auf seine Nationalität ist.. Nur die meisten Deutschen schämen sich schon fast etwas Deutsch zu sein.. Wobei ich aber auch auf keinen Fall in irgendweiner Weise verharmlosen möchte was damals für schreckliche Dinge passiert sind.

Ich selbst habe mich auch objektiv aber sehr intensiv mit der ganzen Tematik auseinander gesetzt da ich es für wichtig halte die Geschichte zu erforschen um die Zusammenhänge heute richtig zu deuten.
Ich verstehe auch das dies ein heikles Thema ist weswegen ich mich hier auch zurückhalten werde bestimmte Dinge anzusprechen außer euch interessiert das wirklich und ihr möchtet gern mehr darüber hören..
Es sei aber soviel gesagt das wir meiner Meinung nach (auch dadurch was uns in der Schule so alles eingetrichtert wurde) ein völlig falsches Bild haben von dem was damals wirklich passiert ist. Die Geschichte schreiben eben die Siegermächte.. Und diese haben alles getan damit keine Macht/Bedrohung mehr von deutschem Boden ausgehen kann.

Um nochmal auf die okkulte Seite zurück zu kommen. Meines Wissens war nicht nur Himmler sondern auch Hilter sehr am Okkultismus interessiert. Vor allem die Theorie der hohlen Erde hatte ihn in seinem Bann. Dies war wohl auch der wirkliche Grund für die Expiditionen nach Tibet und vor allem die Erforschung von Neuschwabenland. Es wäre wirklich interessant mehr diesen Zusammenhang zwischen Mystik und Geistesgestörtheit zu verstehen der in diesen Menschen wohl präsent war..
Das Gespann war aber nicht nur an Okkultismus sondern auch an neuen Energieformen interessiert. So hat Schauberger auch im Namen Hitler an Flugscheiben gearbeitet. Schauberger hatte aber erhebliche Probleme mit dem was die Nazis damit vorhatten und hat den ganzen Vorgang absichtlich verzögert/sabotiert. Das diese Flugscheiben aber tatsächlich Realität waren kann ich aus persönlichen Quellen (Kontakt mit seinem Sohn Walter Schauberger) bestätigen.

_________________
So wie der Winter den Sommer träumt
und die Nacht den Tag vorbereitet,
so trägt jeder Irrtum die Wahrheit in sich verborgen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 5. Okt 2014, 17:39 
Offline
Weiser
Weiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 807
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Danke für diese Ausführungen.

Ich hatte das immer so im Kopf, dass Hitler Okkultimus und dergleichen nur am Rande interessierte und Himmler der Redelsführer hinter all den Expeditionen war.

Hast Du die Flugscheiben denn gesehen? Und wie sie fliegen?

Erzähl ruhig ein wenig merh ...

PS.:
Ich finde die Art, wie Geschichte hier unterrichtet wird schlimm.
Es werden auch gar nicht die komplexen Zusammenhänge aufgezeigt, die deutlich machen würden, dass Deutschland z.T. tatsächlich in den Krieg hineinmanövriert wurde. Soweit ich mich noch erinnere, wurden z.B. in meiner Schulzeit kaum weiter auf den Zusammenhang von WW1 und WW2 eingegangen. Nur rudimentär.
PS2.: Man fühlt sich gleich genötigt noch ein Anti-Nationalistisches Statement abzugeben *g*. Wie folgt: Ich will die "Deutsche Schuld" gar nicht marginalisieren. Nur bin ich der Meinung, dass Geschichte und ihre Akteure in ein rechtes Licht gerückt werden sollten.
... haha. Wie das in dem Zusammenhang klingt: "rechtes Licht" ^^

_________________
Bewusstsein ist nur der erste Schritt. Darauf folgt die Meisterschaft

For The Weak Of Heart
I Will Be Strong
To The Defenders Of Faith
I Will Belong


"... who is my Father, Mother, Brother, Sister but who loves God."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 5. Okt 2014, 18:03 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9075
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Flugscheiben gab es nach meines Wissens nach wirklich - das Problem war, dass sie in nahezu jeder Hinsicht dem eigentlichen Fliegerdesign unterlegen waren - sie waren schwerer zu steuern, langsamer und verbrauchten mehr Treibstoff.
Hat sich wie viele viele andere interessante Technologien des 2. WKs nicht durchgesetzt - etwa die Fledermausbomben oder die Antipanzer Hunde - alles per se interessante Ideen die aus Gründen daneben gingen die man sich eigentlich vorher hätte denken können.

Eine Technologie die sich zum Glück nicht durchgesetzt hat ist das mit den abtrennbaren Köpfen - entsprechend mit Nährstoffen versorgt kann man einen Kopf der vom Körper abgetrennt wurde noch einige Monate am Leben erhalten - damals, heute wahrscheinlich sogar länger. Die Frage bleibt wer sowas wollen würde oO

Hitler war INTERESSIERT am Okkultismus richtig, aber kannte sich nur sehr wenig aus. Die Leute die Hitler die ganzen Ideen eintrichterten und ihn auf alle möglichen Missionen schickten waren ganz Andere.

Unterricht in De kenn ich nicht. In Österreich hatten wir durchaus die Hintergründe durchgenommen zu beiden WKs. Und lustigerweise wären beide Weltkriege nie geschehen wenn die Russen nicht gemeint hätten, dass sie sich in einen österreichischen Bürgerkrieg einmischen müssen. Denn als Russland auf Seiten der Serben eingriff, griff Deutschland den Verträgen gemäß auf Seiten Österreichs ein - das sahen die Franzosen als Chance die Deutschen anzugreifen und dann kamen die Engländer und....und ohne das Ergebnis des 1. WKs wäre der 2. nie erfolgt...Glückwunsch Russland ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die okkulte Seite des 3. Reiches - Heinrich Himmler
BeitragVerfasst: 10. Okt 2014, 11:16 
Offline
Wissender
Wissender
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 28
Geschlecht: männlich
Saladin hat geschrieben:
Hast Du die Flugscheiben denn gesehen? Und wie sie fliegen?

Erzähl ruhig ein wenig merh ...


Klaro, hab auch schon einige Runden gedreht mit den Teilen ;) Ne, hier gehts eher um Baupläne und Gespräche, dir mir nahe stehende Personen, mit Walter Schauberger geführt haben.

Ich würde den 2. Weltkrieg schon etwas losgelöster vom 1. betrachten.
Meiner Meinung nach hat außer Deutschland auch England viel mit dem Ausbruch des Krieges zu tun. Da gibt es ja die Geschichte des Boten (Ist schon lange her das ich was drüber gelesen hab, aber da gibts Namen und Beweise) der mit einem Friedensangebot nach England kam und dort ermordet wurde..
Auch sonst hat das englische Königshaus stets ein doppeltes Spiel gespielt..

_________________
So wie der Winter den Sommer träumt
und die Nacht den Tag vorbereitet,
so trägt jeder Irrtum die Wahrheit in sich verborgen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker