Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 25. Mai 2018, 05:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Beowulf & Grendel (2007)
BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 12:40 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9084
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Der Film ist fies :cry:

Nein im ernst man erwartet eine epische Ausarbeitung einer der grössten Legenden der nordischen Kultur, mit WIkingertypischem Gemetzel und grossen Heldentaten.
Abgesehend avon dass Filmmusik und Kostüme wirklich erste Sahne sind und sehr realistisch die Wikinger wiederspiegeln, wie auch deren Gesellschaft im Wandel (leider spielt der Film im jahr 600 nach Chr. wobei Wikinger, die entsprechenden Rüstungen und die Christianisierung eher 500 Jahre später kommen) ist er einfach...gemein. Im guten Sinne.

Hier erlebt man Ungerechtigkeit und Verbitterung hautnah. Je weiter die Geschichte vorangeht umso mehr steht man auf der Seite Grendels. Und je mehr Beowulf über den Riesen herausfindet, umso mehr will er ihm helfen. Doch wie dem König durch sein Amt, sind Beowulf durch seinen Ruf die Hände gebunden.
Es ist eine sehr tragische Aufbereitung der Sage die einem die Tränen in die Augen treibt.
Es ist mal ein erfrischend "Antiheldlicher" Epos bei dem der vermeintliche Bösewicht zum Opfer wird und die vermeintlichen Helden zu Bösewichten.

Tragisch. Sehr empfehlenswert. Für die Macher gilt: :respekt

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beowulf & Grendel (2007)
BeitragVerfasst: 31. Aug 2012, 20:07 
Offline
Eingeweihte
Eingeweihte
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 1598
Geschlecht: weiblich
Jetzt sehe ich erst warum du dieses Thema angefangen hast.

Der Film läuft heute Abend!!!

Beowulf gehört zu meinen Lieblingsfilmen, jedoch die Ausführung mit Christopher Lambert,
der den Beowulf sehr überzeugend spielt.

Ob der heutige Schauspieler ihm das Wasser reichen kann, glaube ich nicht.

Falls er unglaubwürdig spielt sehe ich mir nur den Anfang an.

_________________
Loslassen was nicht glücklich macht


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beowulf & Grendel (2007)
BeitragVerfasst: 31. Aug 2012, 20:16 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9084
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Nein den meinte ich nicht ^^ Ich hab ihn kürzlich online gesehen. Die 3D Animation heut Abend ist n anderer Film, kein vergleich

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker