Wege ins Licht

Das Forum von Wege ins Licht zum Austausch für Suchende und die, die ihren Weg gefunden haben
Aktuelle Zeit: 25. Mai 2018, 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Anklopfzeremonie
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 09:41 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9084
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Eine kleine Szene aus der Verfilmung vom Leben Rudolphs. Seht es euch mal so an:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Und wenn ihrs gesehen habt - ein wenig Hintergrundwissen. Die Zeremonie ist im österreichischen Kaiserhaus Brauch um Demut vor Gott zu zeigen - vor Gott zählen weder Titel noch Adel oder Geld, vor Gott sind alle Menschen gleich - auch der Kaiser. Die Zeremonie wurde beim Begräbnis von Rudolph (also dem echten Begräbnis) auch durchgeführt, versteht sich ja ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anklopfzeremonie
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 11:19 
Offline
Novizin
Novizin

Registriert: 09.2011
Beiträge: 170
Geschlecht: weiblich
Diese Zeremonie wurde auch bei Kaiserin Zita in den 80 er Jahren durchgeführt. Sie war die letzte "echte" Kaiserin von Österreich. Ihr Sohn Otto von Habsburg wurde ja nie Kaiser.

_________________
Wir wussten nicht, dass es unmöglich ist, also haben wir es geschafft. Jean Cocteau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anklopfzeremonie
BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 12:03 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9084
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
Kaiser der Herzen ^^Nein du hast schon recht aber ich finde die kaiserliche Familie gehört würdig begraben ^^ Im Film wurde auf etwas angespielt, was ich wichtig finde...

Normalerweise wird bei der Zeremonie von Kirchenseite entweder nicht geantwortet bis kommt "ein armer Sünder" oder es wird geantwortet "Die Tore bleiben verschlossen"
Bei Rudolph wurde es im Film geändert zu "Wir kennen ihn nicht" eine Anspielung auf die Verbannung der kaiserlichen Familie...was ich sehr traurig finde. Hat doch Otto von Habsburg bis zum letzten Atemzuge sich für Österreich engagiert - gegen Hitler gekämpft, Österreichss beitritt zur EU ermöglicht, die Gesetze verfochten und dergleichen und trotzdem lebte die Familie im Exil...find ich schon beinhart ungerecht. Und nichtmal bei der Beerdigung konnten sich die Leut zusammenreissen ^^ Als die kaiserliche Hymne angestimmt wurde waren die Einen voll dabei und sangen lauthals mit und die Anderen waren empört und haben sich aufgeregt...

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anklopfzeremonie
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 12:28 
Offline
Weise Frau
Weise Frau

Registriert: 04.2012
Beiträge: 596
Geschlecht: weiblich
Nun ja, vielleicht ist es auch so gemeint, dass als Kaiser kommt man auch in den Himmel als einfacher Sterblicher, mit Sünden behaftet. Und so viel Demut muss vor dem Gott auch der Kaiser vor dem Volk zeigen, der ja ein Beispiel fürs Volk sein soll. Wenn der Kaiser schon die Ehre erhält, im Dom bestattet zu werden. (in seine letzte irdische Ruhestätte). In ganzen eigenen Erhabenheit auch selber demut zu zollen - ich glaube darin liegt der Sinn.
Wie die Filmemacher alles abändern - ist andere Sache, die Filme werden extra so gemacht, dass die auch "von den dümmsten der Nation" verstanden werden müssen. Manchmal ist halt schade drum.

_________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber manchen ist auch das nicht bewusst. (Sokrates)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anklopfzeremonie
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 12:40 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 9084
Highscores: 5
Geschlecht: männlich
dann noch im Original von Kaiserin Zita und Kaiser Otto

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ergänzend muss man anmerken dass diese Zeremonie auch früher durchgeführt wurd und später auch - im Grunde ist es eine Tradition ^^

_________________
Namaste

Magie reicht nur so weit wie die Grenzen unseres Bewusstseins.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder fragte "Wo kämen wir hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge"

Die Homepage zum Forum:
http://www.wegeinslicht.net/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker